ANDY BORG, THOMAS GOTTSCHALK, STEFANIE HERTEL: Show-Wahnsinn am 10. Juli 3

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG und Co.: Gleich drei große Schlager-Shows am 10.07.2021

Dass STEFANIE HERTEL am 10. Juli mit ihrer Live-Show „Wenn die Musi spielt“ am kommenden Samstag gegen THOMAS GOTTSCHALK und „50 Jahre ZDF-Hitparade – die Zugabe“ antreten muss, hatten wir schon berichtet. Dabei ist uns gar nicht aufgefallen, dass auch ANDY BORG¬†an diesem Tag seinen „Schlager-Spa√ü“ pr√§sentieren wird. Show-Wahnsinn bei den √∂ffentlich-rechtlichen: Wochen lang kommen entweder nur Wiederholungen oder diskutable Shows – und dann werden gleich DREI(!!!) Erstausstrahlungen von Unterhaltungsmusik-Shows „verbraten“ – nicht nachvollziehbar, warum die Sendungen sich gegenseitig das Publikum wegnehmen m√ľssen.

√úbersicht: Welche Sendungen treten am Samstag gegeneinander an?

  • ZDF: „50 Jahre ZDF-Hitparade – die Zugabe“

    Bild von Schlagerprofis.de
    Thomas Gottschalk, Foto: ZDF, Sascha Baumann

     

    Die Party geht weiter: Das ZDF feiert in einer Zugabe-Show das gro√üe Jubil√§um der beliebten Kultsendung. Thomas Gottschalk begr√ľ√üt in „50 Jahre ZDF-Hitparade ‚Äď Die Zugabe“ zahlreiche „Hitparaden“-Lieblinge und Schlagerlegenden ‚Äď am Samstag, 10. Juli 2021, um 20.15 Uhr im ZDF.
    Nach dem gro√üen Erfolg der ersten Show, die bereits ein Millionenpublikum begeistern konnte, wird nun zum zweiten Mal das Jubil√§um der „ZDF-Hitparade“ gefeiert. Legenden feiern ihr Comeback, internationale Schlagerstars geben sich die Ehre, Auftritts- und Platzierungsrekorde werden gefeiert, Modes√ľnden aufgedeckt, in einem Quiz wird spielerisch auf die „Hitparade“ zur√ľckgeblickt, junge Schlagerstars singen eine Hommage an die bereits Verstorbenen und dazwischen gibt es jede Menge Kult-Hits.

    Mit dabei sind unter anderen Roland Kaiser, J√ľrgen Drews, Paola Felix, Peggy March, Andy Borg, Gitte H√¶nning, Michelle, Nino de Angelo, Graham Bonney, Karat, Bata Illic, G.G. Anderson, Nicki, Christian Anders, Claudia Jung, Richard Clayderman, Ricky Shayne, Julia Neigel, Spider Murphy Gang, B√ľlent Ceylan, Stefanie Hertel, Ramon Roselly, Eloy de Jong, Vincent Gross, Sonia Liebing, Wolfgang Trepper und nicht zuletzt Giovanni Zarrella.

    Am 18. Januar 1969 wurde die „ZDF-Hitparade“ zum ersten Mal ausgestrahlt. Binnen k√ľrzester Zeit entwickelte sich die Sendung zum Mittelpunkt der deutschen Schlagerszene und wurde in √ľber drei Jahrzehnten Kult.

    Quelle: ZDF

  • MDR: „Wenn die Musi spielt – live“, 20.15 Uhr

    Bild von Schlagerprofis.de
    Stefanie Hertel & Arnulf Prasch, Foto: © MDR/ORF/Peter Krivograd

    Die K√§rntner Nockberge werden wieder in eine volkst√ľmliche Schlager-Klangwolke geh√ľllt, wenn am 10. Juli das Gipfeltreffen der Stars in St. Oswald/Bad Kleinkirchheim stattfindet. Arnulf Prasch und Stefanie Hertel begr√ľ√üen bekannte Interpreten wie die Nockis, Nik P., Fantasy, Hansi Hinterseer, die Edlseer, Bernhard Brink, Francine Jordi, Marc Pircher und viele mehr. ‚ÄěWir werden sowohl bekannte Hits als auch ganz neue Lieder h√∂ren und dazu die sch√∂nsten Bilder aus K√§rnten zeigen‚Äú, freut sich Arnulf Prasch. ‚ÄěVor genau 25 Jahren hat die Musi-Open-Air-Geschichte in Bad Kleinkirchheim begonnen, und wir freuen uns, dass das Interesse nach wie vor so gro√ü ist.‚Äú

    Quelle: ADLMANN

  • SWR: Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG, Folge 32

    Bild von Schlagerprofis.de
    Andy Borg, Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

    Stefanie Hertel tritt in „Schlager-Spa√ü“ am 10. Juli gemeinsam mit ihrem Vater Eberhard auf – zusammen singen sie ein Medley. Au√üerdem liest Stefanie Hertel einen warmherzigen Fan-Brief von Gabi aus Lehndorf f√ľr Gastgeber Andy Borg vor. S√§ngerin Claudia Jung brachte ihr erstes Album 1986 heraus: „Ich war Arzthelferin, Fotolaborantin, Reiseleiterin und hab‘ im B√ľro gearbeitet“, beschreibt sie ihre „l√§ngere Phase der Selbstfindung“ zum Schlager-Star.

    Laura Wilde erbte die Musikalit√§t von ihren hessischen Eltern und die Lebensfreude von ihrer ungarischen Oma. Sie entf√ľhrt sie die Zuschauer*innen mit einem Urlaubshit nach Griechenland. S√§nger Johannes Kalpers erf√ľllt den Musikwunsch von Sabine aus Weilheim. Andy Anderson, der S√§nger der Originalbesetzung von „Mademoiselle Ninette“ von „The Soulful Dynamics“ ist mit seiner Ehefrau zu Gast. Fr√∂hliche Stimmung kommt auch vom „Bodensee-Quartett“.

    Quelle. SWR

Schlagergöttin STEFANIE HERTEL

Wahnsinn: In allen drei Shows wird STEFANIE HERTEL mitwirken, selbst bei der Hitparaden-Sause ist sie dabei – wer sie als „Lady in red“ mag, kann das ZDF einschalten:

Bild von Schlagerprofis.de

(Foto: ZDF, Sascha Baumann)

Auch bei „Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG mag man nicht auf sie verzichten“ – mit Papa EBERHARD HERTEL ist sie dabei:

Bild von Schlagerprofis.de
(Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson)

…und bei ihrer eigenen Sendung „Wenn die Musi spielt“ gibt es nat√ľrlich auch HERTEL-Power:

Bild von Schlagerprofis.de

(Foto: © MDR/ORF/Peter Krivograd)

Auch CLAUDIA JUNG, G. G. ANDERSON und ANDY BORG mehrfach dabei

Während CLAUDIA JUNG sonst im TV nicht unbedingt zu den Stammgästen gehört, ist sie am Samstag doppelt zu sehen: in der ZDF-Hitparade:

Bild von Schlagerprofis.de

(Foto: ZDF, Sascha Baumann)

…und bei „Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG“:

Bild von Schlagerprofis.de

(Foto: Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson)

A propos ANDY BORG Рder moderiert nicht nur seinen Schlager-Spaß:

Bild von Schlagerprofis.de
(Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson)

….sondern ist auch bei „50 Jahre ZDF-Hitparade – die Zugabe“ mit dabei:

Bild von Schlagerprofis.de

(Foto: ZDF, Sascha Baumann)

Auch G. G. ANDERSON ist mehrfach vertreten – nicht nur bei „Wenn die Musi spielt“ wirkt er mit, sondern auch bei „50 Jahre ZDF-Hitparade – die Zugabe“:

Bild von Schlagerprofis.de

(Foto: ZDF, Sascha Baumann)

Fazit

Gleich drei Schlagershows parallel in den √∂ffentlich-rechtlichen Sendern mitten im Sommer als Erstausstrahlungen laufen zu lassen – das muss man erst mal bringen – vermutlich hatte man mal wieder „keine Zeit“, sich abzusprechen. Schade an der Sache ist ganz klar, dass damit allen drei Formaten massiv geschadet wird, weil man sich das Publikum gegenseitig wegnimmt. – Kleiner Trost: Zum Gl√ľck gibt es ja Mediatheken.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

3 Kommentare

  1. Manchmal hat man den Eindruck, das die Sparte Schlager den öffentlich rechtlichen Sendern vollkommen egal ist.

    Martin

FLORIAN SILBEREISEN: Tickets f√ľr Eurovisionsshow „Schlagerjubil√§um – auf die n√§chsten 100!“ ab morgen erh√§ltlich 8

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Ticketverkauf startet morgen

Laut Eventim ist es morgen soweit (der MDR hat noch nicht dar√ľber berichtet, es sind ja auch noch √ľber zwei Wochen hin bis zum Event…): Der Vorverkauf f√ľr die von FLORIAN SILBEREISEN moderierte Eurovisionsshow „Schlagerjubil√§um – auf die n√§chsten 100!“ startet am morgigen Freitag, 7.10.2022 ab 14 Uhr. Offensichtlich sind auch f√ľr die Generalprobe am 21.10.2022 Tickets erh√§ltlich.¬†

Mit anderen Worten wird die Sendung immerhin live ausgestrahlt (Livegesang ist ja nicht zu erwarten, das ist nur bei GIOVANNI ZARRELLA m√∂glich). Immerhin hat NICOLE damit nicht v√∂llig vergebens ihre beiden Konzerte abgesagt. G√§ste werden nat√ľrlich noch nicht bekannt gegeben – das geht nur bei GIOVANNI ZARRELLA. So l√§sst sich orakeln, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit J√úRGEN DREWS dabei ist. Und HELENE FISCHERs Anwesenheit halten wir nach wie vor zumindest f√ľr denkbar – immerhin sind ja einige G√§ste, die sonst oft dabei sind (z. B. KELLY FAMILY) nicht dabei – das schafft Sendeplatz.

Wer also Lust auf das „Schlagerjubil√§um“ hat und Verst√§ndnis daf√ľr, dass im vergangenen Corona-Jahr 2021 die Ausrichtung des „Schlagerboooms“ m√∂glich war und in diesem Jahr nicht, der sollte sich morgen vor 14 Uhr bereit halten, um bei Eventim die begehrten Tickets zu ergattern.

Folge uns:

ALEXANDRA HOFMANN: Feuertaufe bestanden! Umjubelter Auftakt ihrer Vernissage in Werl 0

Bild von Schlagerprofis.de

ALEXANDRA HOFMANN: Ihre Bilder mit Werken von OTTO, UDO LINDENBERG und FRANK ZANDER ausgestellt

Zugegeben wir sind – nein, wir „waren“ Kunstbanausen. Den bundesweit bekannten Namen WALENTOWSKI hatten wir als Schlagerprofis nicht auf dem Schirm. Dabei steht der Name bereits seit 1968 f√ľr ausgewiesenen Kunst-Sachverstand und in nunmehr dritter Generation mit den WALENTOWSKI-Galerien f√ľr hochkar√§tige Kunstausstellungen. Nachdem zuletzt UDO LINDENBERG und OTTO ihre Exponate in der Werler WALENTOWSKI-Galerie ausgestellt haben, geht es seit dem 4. Oktober um die Kunstwerke von ALEXANDRA HOFMANN, die sich als K√ľnstlerin den Namen AURELIA zugelegt hat, und FRANK ZANDER.

VIP-Eröffnung Vernissage am 1. Oktober

Am vergangenen Samstag konnten wir uns selbst ein Bild von den Kunstwerken AURELIAs und FRANK ZANDERs machen. Die Werke von OTTO WAALKES und UDO LINDENBERG waren auch noch ausgestellt, so dass wir einen Eindruck von großartigen Kunstwerken bekommen konnten. Doch damit nicht genug: die VIP-Eröffnung war ein in jeder Hinsicht gelungenes und absolut begeisterndes Event Рund das, obwohl zu Beginn der Veranstaltung gleich ein Wermutstropfen eingeschenkt werden musste. 

FRANK ZANDER: Corona!

Bei der Begr√ľ√üung durch Herrn WALENTOWSKI gab es einen Wermutstropfen. FRANK ZANDER hatte sich sehr auf die Er√∂ffnung der Ausstellung gefreut, konnte aber nicht teilnehmen, weil das Coronavirus nun auch ihn erwischt hat. Leider ist auch Sohnemann MARCUS betroffen. Beide haben in Sprachnachrichten, die direkt an die WALENTOWSKIs gerichtet waren, ihr aufrichtiges Bedauern kundgetan, dass sie nicht dabei sein durften. Dabei wurde doch extra anl√§sslich des „runden“ Geburtstags von FRANK ZANDER noch eine Torte gebacken, die dann aber trotzdem zum Verzehr angeboten worden ist (lecker!!!).¬†

OTTO WAALKES gab sich die Ehre

Die Verbundenheit zwischen Galeristen und K√ľnstlern scheint in diesem Fall gro√ü zu sein. Und so gab sich OTTO WAALKES ganz spontan in Werl die Ehre und begr√ľ√üte das Publikum der Auftaktveranstaltung und stand auch geduldig und sehr freundlich f√ľr Selfies zur Verf√ľgung – klasse!

ALEXANDRA HOFMANN erstmals mit Lampenfieber

ALEXANDRA HOFMANN, die laut eigener Aussage seit √ľber 34 Jahren als S√§ngerin auf der B√ľhne steht, hatte entgegen sonstiger Gewohnheit gro√ües Lampenfieber, weil sie mit ihrer Kunst ja in eine v√∂llig neue Welt eintaucht. Gemeinsam mit RAY SCHNUTENHAUS veredelt sie ihre Fotos und schafft daraus in einem Atelier, das sie sich inzwischen in Me√ükirch eingerichtet hat, Kunstwerke, die uns zu begeistern wussten. Hier mal drei Beispiele:¬†

„The Voice“

 Bild von Schlagerprofis.de

„Eye Catcher“

Bild von Schlagerprofis.de

„Exup√©ry“

Bild von Schlagerprofis.de

Party mit der sensationell guten Band TEN AHEAD

Kurz nach dem offiziellen Teil und einem mehr als hochwertigem und exquisiten Buffet begann eine b√§renstarke Band zu spielen – TEN AHEAD beweisen, dass Livemusik auch ohne doppelten Boden wie das Einspielen von Chorges√§ngen m√∂glich ist. Eine vielseitige Gruppe, die insbesondere internationale Hits und Oldies spielte, aber auch (teilweise √ľbrigens mit √úberraschungsgast DARVIN HERBR√úGGEN) Neue Deutsche Welle und Schlager zu pr√§sentieren vermochte und dabei die Stimmung zum Brodeln brachte. Bis Mitternacht waren die anwesenden G√§ste restlos begeistert.¬†

ALEXANDRA mit musikalischer Einlage

Vielen Fans ist es bekannt: ALEXANDRA hat eine Vorliebe f√ľr italienische Songs – und so performte sie mit TEN AHEAD den Italo-Klassiker „I Maschi“ von GIANNA NANNINI. Auch die deutsche Version von „The Look“ durfte nicht fehlen. Als begeisterte Keyboarderin √ľbernahm ALEXANDRA dann auch noch das Umh√§nge-Keyboard der Band, um den Synthie-Teil des VAN-HALEN-Klassikers von „Jump“ √ľberzeugend zu performen. Ansonsten √ľberlie√ü sie dann der gro√üartigen TEN-AHEAD-Band das Feld, weil sie nun auch selbst etwas feiern wollte – „das habe ich mir verdient“, sagte sie zurecht.¬†

Wertsch√§tzung den Mitarbeitern gegen√ľber

Das Wort „Wertsch√§tzung“ scheint in der WALENTOWSKI-Familie eine gro√üe Rolle zu spielen. So bekamen die Musiker von TEN AHEAD Skulpturen, die sich auf den LINDENBERG-Song „Mein Ding“ bezogen – Grund genug f√ľr TEN AHEAD, diesen Klassiker von UDO LINDENBERG als „Rausschmei√üer“ zu intonieren. Zuvor wurden aber noch die Mitarbeiter des Abends auf die B√ľhne geholt, weil der Abend ohne sie ja nicht m√∂glich gewesen w√§re – nicht selbstverst√§ndlich, aber umso sympathischer, so dass ein f√ľr uns vollumf√§nglich gelungener und sch√∂ner Abend einen tollen Abschluss fand.

Ausstellung bis 15. Oktober in WALENTOWSKI-Galerie

Die Exponate von AURELIA alias ALEXANDRA HOFMANN und FRANK ZANDER werden bis zum 15. Oktober in Werl ausgestellt Рweitere Informationen dazu finden sich HIER. Mehr Infos zur Kunst von AURELIA findet sich u. a. auf deren Instagram-Seite (HIER). 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folge uns: