Feuerherz: Beim Schlagerbooom ging etwas in die Hose… Kommentare deaktiviert fĂĽr Feuerherz: Beim Schlagerbooom ging etwas in die Hose…

Hose geplatzt

Nur selten bedienen wir von den Schlagerprofis den Boulevard. Aber die Art und Weise, wie die Gruppe Feuerherz in die Schlagerbooom-Show gekommen ist und das Malheur, das Sebastian Wurth von Feuerherz passiert ist, inspirieren uns dazu, eine Ausnahme zu machen. Sebastian Wurth – das ist ein Sänger, der bei DSDS den fĂĽnften Platz erreicht hat und später Mitglied bei Feuerherz wurde. Zuvor hatte er mit Schlager wohl nicht so viel am Hut – das hat zumindest Kollege Norman Langen bei der Veranstaltung der Kollgen von Schlager.de („Partynacht der Stars“) so erzählt.

Wie dem auch sei – wie die Gruppe Feuerherz zu Florian Silbereisen kam, war schon „interessant“. Es wurde nämlich wie berichtet der Eindruck vermittelt, als wäre die Show „Letzte Chance in Leipzig – wer fährt zum Schlagerbooom“ eine Sendung zur Förderung des Nachwuchses gewesen. De facto gewannen Feuerherz diese merkwĂĽrdige Veranstaltung ,die eine Aufzeichnung war, aufgrund des Votums von 26 „gecasteten“ (zufällig ausgesuchten) Zuschauern. Das hat leider nicht fĂĽr viel Aufmerksamkeit gesorgt. Und deshalb machen wir entgegen unserer Gewohnheit heute mal ein Boulevard-Thema auf: Sebastian Wurth riss beim Auftritt in der Live-Show die Hose im Schritt.

Zu sagen, dass „der Auftritt in die Hose ging“, ist aber falsch. Feuerherz haben eine tolle Performance hingelegt, auch wenn sie im Vergleich zu anderen Interpreten etwas „abgespeist“ wurden. Sie durften nicht ihren aktuellen Titel „Wenn du nicht stopp sagst“ (wichtig: stopp mit Doppel-p), sondern präsentierten ihren „älteren“ TItel „In meinen Träumen ist die Hölle los“, der vermutlich mit schönen GrĂĽĂźen an Ireen Sheer komponiert wurde („Komm ich mach das schon“). Vermutlich wurde dieser Titel von den Machern fĂĽr die Show ausgewählt, weil er auch etwas an „Du schaffst das schon“ erinnert.

Die „Newcomer“ von Feuerherz sorgen somit auch mit ihrem sechsten(!!!) Auftritt in einer „Feste“-Show fĂĽr Aufsehen – und wenn es nur mit einem Loch in der Hose ist. NIx fĂĽr ungut – wie gesagt, so ein Malheur kann passieren, aber wir finden, das Thema „Feuerherz und Schlagerbooom“ hat Aufmerksamkeit verdient, und deshalb haben wir dieses schlĂĽpfrige Thema als erstes Schlagerportal aufgegriffen…

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Erste Gäste der LIVE-Show „Schlager-SpaĂź fĂĽr die Herzenssache“ stehen fest – u. a. HELMUT LOTTI 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Die ersten Gäste der am 12.11. ausgestrahlten Sondersendung von „Schlager-SpaĂź“ stehen fest

Bereits am 27. Juni haben wir HIER quasi „exklusiv“ kommunizieren können, dass eine Sondersendung vom „Schlager-SpaĂź“ ansteht – nämlich erneut die Live-Show zu Gunsten der „Herzenssache“. Die Kollegen von smago.de haben (vermutlich aufgrund ihrer guten Kontakte zum Promotion-Umfeld (wir sind ja auf Eigenrecherche oder Quellen angewiesen)) herausfinden können, welche Gäste ANDY BORG am 12.11. begrĂĽĂźen wird. Mit dabei sein werden u. a.: 

  • HELMUT LOTTI
  • CHRIS ANDREWS
  • LUNA KLEE
  • DIE HEIMATHELDEN
  • LADY SUNSHINE (ob es sich dabei (hoffentlich) um LISSI & HERR TIMPE handelt, haben wir noch nicht herausgefunden)
  • CANDY KISSES (50er-Jahre-Band)
  • SABRINA WECKERLIN (Musical-Darstllerin)

Wir gehen davon aus, dass weitere prominente Namen hinzukommen – wenn der SWR eine offizielle Presseinfo herausgeben wird, werden wir vermutlich „noch“ schlauer sein, aber auch diese Namen klingen interessant, weil es mal nicht nur die Namen sind, die ansonsten zu erwarten waren…

Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Folge uns:

SEMINO ROSSI: Offensichtlich ist seine Jubiläumstour „So ist das Leben“ abgesagt worden 1

Semino Rossi

SEMINO ROSSI: Rudolf-Weber-Arena kommuniziert Tourabsage von SEMINO ROSSI

Das wird die Fans von SEMINO ROSSI schwer treffen und ist auch harter Tobak fĂĽr Schlagerfans: Aus „logistischen, technischen und personellen GrĂĽnden“ muss die Deutschland-Tour von SEMINO „So ist das Leben“ abgesagt werden. Betroffen seien alle Konzerte der bereits aus 2021 verlegten Jubiläumsproduktion. Die Jubiläumskonzerte können nicht wie angekĂĽndigt durchgefĂĽhrt werden, so ist es auf der Homepage der Rudolf-Weber-Arena Oberhausen unter Bezugnahme auf den Veranstalter zu lesen. Weiter heiĂźt es: „Unter den aktuellen Voraussetzungen ist es nicht möglich, diese Tour zuverlässig ĂĽber die BĂĽhnen zu bringen„. SEMINO wird wie folgt zitiert:

Leider ist das Leben so und wir können das nur akzeptieren.

Der Kaufpreis der Tickets wird laut Aussage der Webseite der Rudolf-Weber-Arena zurĂĽckerstattet. Hierzu mĂĽssen sich die Fans an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden, bei der das TIcket erworben wurde.

Wichtig: Die Gala-Konzerte“, die nicht zur Tour gehören, finden wie geplant statt.

Quelle: Homepage der Rudolf-Weber-ARENA Oberhausen

Folge uns: