ANDREAS GABALIER und ROSS ANTONY fĂĽhren Fernsehgarten zu Superquote, auch STEFAN MROSS auf konstant hohem Niveau Kommentare deaktiviert fĂĽr ANDREAS GABALIER und ROSS ANTONY fĂĽhren Fernsehgarten zu Superquote, auch STEFAN MROSS auf konstant hohem Niveau

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREAS GABALIER: Mit ihm die 2-Millionen-Marke im Fernsehgarten geknackt

Nicht wenige Fachleute waren der Meinung, dass ANDREAS GABALIER der Retter der österreichischen Quote bei der Show „Schlagercountdown“ war, weil er als Stargast, der WIRKLICH zu Gast war, angekĂĽndigt war. – Dass der Volks-Rock’n’Roller auch hierzulande Publikum anlockt, lässt sich an der bemerkenswerten deutlich ĂĽberdurchschnittlich guten Quote des Fernsehgartens ablesen: 2,05 Mio. Zuschauer und 17,8 Prozent Marktanteil – das ist sogar deutlich besser als der Fernsehgarten mit FLORIAN SILBEREISEN. Mit anderen Worten holte KIWI den besten Marktanteil und auch die höchste Zuschauerzahl der gesamten Staffel 2021. Sicher haben auch die anderen Stars wie ELOY DE JONG zu dieser guten Quote beigetragen.

Escape-Room: Zwar nicht effizient, aber unterhaltsam

Wenn zwei gestandene Männer wie ROSS ANTONY und PAUL REEVES gebeten werden, die Note „d“ zu lesen und meinen, es handle sich um die Note „NULL“, hat das schon einen gewissen Unterhaltungswert, auch wenn es natĂĽrlich fĂĽr die armen Protagonisten nicht zum Ziel fĂĽhrte. Das Publikum fĂĽhlte sich offensichtlich gut unterhalten, darauf kommt es an. Und wenn ANDREAS GABALIER bei der Frage nach der Damenwelt KIWI so versteht, dass die ihn fĂĽr eine Frau halte, hat das natĂĽrlich auch Unterhaltungswert. Wenn dann alle in den Pool springen, ist der sommerliche Vormittag gerettet.

Staffel-Ăśbersicht:

  • 09.05.2021: 1,43 Mio. Zuschauer / 14,5 % Marktanteil
  • 16.05.2021: 2,02 Mio. Zuschauer / 15,7 % Marktanteil
  • 23.05.2021: 1,61 Mio. Zuschauer / 12,2 % Marktanteil
  • 30.05.2021: 1,33 Mio. Zuschauer / 13,1 % Marktanteil
  • 06.06.2021: 1,76 Mio. Zuschauer / 13,3 % Marktanteil
  • 13.06.2021: 1,85 Mio. Zuschauer / 17,5 % Marktanteil
  • 20.06.2021: 2,05 Mio. Zuschaudr / 17,8 % Marktanteil

Auch STEFAN MROSS kann zufrieden sein

Sehr ordentlich lief es auch fĂĽr STEFAN MROSS: Auch er konnte sich im Vergleich zur Vorwoche steigern – 1,46 Mio.  Zuschauer und eine Quote von 15,5 % sind aller Ehren Wert. Bis zur Tagesschau konnte keine ARD-Sendung einen so hohen Marktanteil einfahren wie „Immer wieder sonntags“. Auch hier zeigt sich, wie treu die Schlagerfans sind.

Staffel-Ăśbersicht:

  • 13.06.2021: 1,38 Mio. Zuschauer / 15,0 % Marktanteil
  • 20.06.2021: 1,46 Mio. Zuschauer / 15,5 % Marktanteil

Foto: SEPP PAIL (Adlmann)

Quelle: AGF/GfK

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

NEON: Fast 10 Jahre nach ihrer GrĂĽndung haben sie es allen gezeigt: Top-30 der deutschen Albumcharts, Top-3 der Schlageralben 1

Bild von Schlagerprofis.de

NEON: Endlich werden Fleiß und Können belohnt

Als die Jungs von NEON 2014 bei der „Schlagerhoffnung 2014“ teilnahmen und nicht ins Finale kommen, weil die „Fachjury“ etwas dagegen hatten, war das schon sehr „merkwĂĽrdig“. Die BegrĂĽndungen, warum der spätere Finalist besser sei, fanden wir schon damals „sĂĽĂź“, aber ĂĽberhaupt stand das damalige Event unter keinem guten und professionellen Stern (schon im Vorfeld sprangen mehrere gesetzte Kandidaten ab), so dass es womöglich sogar vorteilhaft war, sich dort zunächst „geschlagen“ geben zu mĂĽssen.

ANDI und TOM haben sich nicht beirren lassen und sind ihren Weg Jahr fĂĽr Jahr gegangen – immer wieder mit Korrekturen am Konzept, mit Weiterentwicklungen – aber stets zielstrebig und fleiĂźig. Da guter Gesang und FleiĂź nicht das sind, wovon gewisse TV-Päpste Kenntnis nehmen, mussten sie mehr oder weniger ohne TV-Präsenz die „Ochsentour“ gehen. Schlagerperformance ganz ohne Klatschstangen und Feuerwerk-Gedöns, sogar mit Livegesang? Geht nicht? Geht doch! Auch wenn es lange gedauert hat, haben die NEON-Jungs ein wichtiges Etappenziel erreicht.

Herzlichen GlĂĽckwunsch zur ersten Chartnotiz von NEON – Platz 21 ist ein toller Erfolg, die Top-20 wurde um Haaresbreite verfehlt. Platz 3 bei den Schlageralben – nur ROLAND KAISER und ELOY DE JONG stehen aktuell weiter oben – ist dann das TĂĽpfelchen auf dem i. – Das nächste Etappenziel ist erreicht – „VerrĂĽckt nach Liebe“ ist ein weiterer Meilenstein in der Karriere von ANDI und TOM.

Folge uns:

MAITE KELLY erneut auf dem Airplaythron vor HELENE FISCHER und HOWARD CARPENDALE 0

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Legt sie wieder eine Serie hin?

Wahnsinn – gut möglich, dass MAITE KELLY auch mit ihrer aktuellen Single „FĂĽr GefĂĽhle kann man nichts“ aus dem „Hello!“-Album eine Serie hinlegt. Immerhin ist sie nun zum 2. Mal in Folge an der Spitze der Airplaycharts und lässt damit erneut HELENE FISCHER hinter sich. Wir gratulieren!

HELENE FISCHER: 8-Mal Gold und Platin in Ă–sterreich – Silber im Airplay Deutschland

Die aktuelle Airplayliste „Konservativ Pop“ weist aktuell HELENE FISCHER erneut auf Platz 2 aus. Während HELENE sich ganz aktuell ĂĽber Edelmetallregen aus Ă–sterreich freuen darf (Schlagerprofis.de berichtete HIER darĂĽber als erstes Portal), ist sie in Deutschland, was die Radioeinsätze angeht, mit Silber gesegnet – was ein toller Erfolg ist, zumal sie mit „Liebe ist ein Tanz“ bereits an der Spitze stand.

HOWARD CARPENDALE: Erneut Bronze

Keine Bewegung in der aktuellen Airplay-Liste „Konservativ Pop“ – auch HOWARD CARPENDALE steht mit dem von ERIC PHILIPPI geschriebenen Song „Das größte GlĂĽck der Welt“ abermals auf Platz 3. Wir gratulieren HOWARD; der am Mittwoch ĂĽbrigens als weiterer Star des Events „Schlagersterne 2023“ bekannt gegeben wurde.

Folge uns: