GIOVANNI ZARRELLA: In den Schlager-Charts auf der Eins festgetackert Kommentare deaktiviert fĂĽr GIOVANNI ZARRELLA: In den Schlager-Charts auf der Eins festgetackert

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA: Sein Album noch immer erfolgreichstes Schlageralbum

Das hätten wir nicht unbedingt erwartet: GIOVANNI ZARRELLA ist von der Pole-Position der Albumcharts nicht wegzubekommen. Auch wenn MAITE KELLY ihren ersten Platz lautstark gefeiert hat, muss man Stand heute sagen, dass GIOVANNI da wirklich momentan das Maß aller Dinge ist. Das ist keine Aussage über die Qualität des Albums (wir wurden ja nicht bemustert), aber nach wie vor gilt: Wer Erfolg hat, hat Recht.

Top-20 ein schöner Erfolg

In den aktuellen Albumcharts ist GIOVANNI ZARRELLA mit seinem Album nach wie vor in den Top-20 – der 19. Platz ist jetzt vielleicht nicht das, wovon jeder Sänger träumt – aber alles ist relativ. Die Plätze 1 bis18 werden von „Nicht“-Schlageralben belegt. FĂĽr uns recht ĂĽberraschend, haben ĂĽbrigens weder JAN DELAY noch TILL LINDEMANN die Eins knacken können, aber das nur nebenbei. Fakt ist, dass „Ciao!“ auch in dieser Woche das erfolgreichste Schlageralbum ist.

Der „Chartrun“ kann sich sehen lassen.

Ehre, wem Ehre gebĂĽhrt: Schauen wir uns mal die Platzierungen von GIOVANNI ZARRELLA seit der VĂ– in der 15. Kalenderwoche an. Die Platzierungen waren im reinen Schlager-Vergleich wie folgt:

  • 15. Kalenderwoche: Platz 1
  • 16. Kalenderwoche: Platz 2 (BEN ZUCKER hat ihn zwischenzeitlich ĂĽberholen können)
  • 17. Kalenderwoche: Platz 1
  • 18. Kalenderwoche: Platz 2 (ausgerechnet HENK VAN DAAM war 1 Woche lang besser)
  • 19. Kalenderwoche: Platz 1
  • 20. Kalenderwoche: Platz 1
  • 21. Kalenderwoche: Platz 1

Langfristig erfolgreich

Sieben Wochen hintereinander Platz 1 oder 2 der Schlagercharts im Albenbereich zu holen – das muss man erst einmal schaffen. Insofern gratulieren wir Schlagerprofis einmal mehr GIOVANNI ZARRELLA herzlich zu diesem Erfolg.

Kleiner Wermutstropfen

Bei diesem tollen Erfolg wird GIOVANNI ZARRELLA einen kleinen Wermutstropfen verkraften können. Sein Debutalbum war 80 Wochen lang nonstop in den Charts – ein Wahnsinns-Erfolg. Aktuell ist das Album „La vita e bella“ zwar nicht mehr in den Top-100 – wir vermuten aber, dass damit die Messe auch bezĂĽglich dieses Albums noch nicht gelesen ist.

Auftritt in Show „50 Jahre ZDF-Hitparade – die Zugabe“

Erfreulich fĂĽr GIOVANNI ist, dass er sogar in der zweiten Auflage der Hitparaden-Jubiläumssendung dabei ist – wobei das noch streng geheim ist, aber irgendwann wird das bestimmt auch noch mal offiziell kommuniziert. Und wenn THOMAS GOTTSCHALK als Schlager-Skeptiker die Show moderiert, dann darf auch GIOVANNI ZARRELLA dort auftreten – auch wenn kaum jemand die Sinnhaftigkeit versteht, aber vielleicht wird sich das ja am 10. Juli (Sendetermin) klären…

Foto: TELAMO / Oliver Forstner

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM: Neues Album „Matthias“ verpasst die Spitze der Charts – immerhin Platz 2 4

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erneut hat es nicht fĂĽr die Spitze der Charts gereicht – dennoch toller Erfolg

Wahrscheinlich (nach unserer Vermutung) hatte man auf die „Schlagerchampions“ als tolles Zugpferd gesetzt – das hat bekanntlich nicht funktioniert, weil die Sendung pandemiebedingt ausfallen musste. Dennoch erschien das neue Album von MATTHIAS REIM namens „Matthias“ am vergangenen Freitag. Vermutlich hatte man die Hoffnung, diesmal vielleicht sogar die Spitze der Albumcharts ĂĽbernehmen zu können, was zuletzt 2013 mit dem Album „Unendlich“ gelungen ist – das hat leider nicht funktioniert, der Rapper GZUZ hatte was dagegen – aber auch Platz 2 ist ein groĂźartiger Erfolg, zumal das Gold-dekorierte Album „MR20“ auch „nur“ auf Platz 3 eingestiegen ist und dennoch Edelmetall einfahren konnte.

Vielleicht wird „Matthias“ ja ein Dauerbrenner?

Das letzte Album von MATTHIAS REIM hielt sich 51 Wochen in den Charts – nur sein erstes Album „Reim“ war noch mal zwei Wochen länger in den offiziellen Albumcharts. Vielleicht gelingt dieser langfristige Erfolg ja auch mit „Matthias“ – wir drĂĽcken feste die Daumen.

Folge uns:

JULIAN REIM und CHRIS CRONAUER verschieben Album-VĂ–s 0

Bild von Schlagerprofis.de

JULIAN REIM: Debutalbum erscheint nun im Mai 2022

Der von FLORIAN SILBEREISEN erwählte „Shootingstar des Jahres 2020“ verschiebt noch einmal die Premiere seines Debutalbums. Eigentlich sollte das Album am 18.02.2022 erscheinen, darĂĽber haben wir bereits HIER am 02.09.2021 als erstes Schlagerportal berichtet. Immerhin 6 der 15 Songs des Albums wurden bereits veröffentlicht. Dennoch hat man sich dafĂĽr entschieden. Neuer VĂ–-Termin ist der 06.05.2022. Als Grund nennt JULIAN REIM in seinen sozialen Kanälen, dass er seine Songs gerne live vorstellen möchte, was sich derzeit ja noch schwierig gestaltet. AuĂźerdem habe er noch ein paar „hammer Ideen“, die er verwirklichen möchte – sollten wir uns sogar auf mehr als 15 Songs freuen dĂĽrfen? Es bleibt spannend…

CHRIS CRONAUER: Auch er verschiebt die VĂ– seines Albums

Auch CHRIS CRONAUER hat die VĂ– seines Albums nach hinten geschoben. Sein neues Album „Dankbar“ wird nun final am 25.03.2022 erscheinen – auch hier war die VĂ– eigentlich schon fĂĽr den Februar geplant.

Folge uns: