ESC: Schlechtester Marktanteil des Jahrtausends – und: Italien als Profiteuer der Publikumsabstimmung 1

Bild von Schlagerprofis.de

ESC: Quote zwar gut, aber schlechtester Marktanteil des Jahrtausends

Was den ESC angeht, gab es in diesem Jahr eine klare Erkenntnis: Der Name des Wettbewerbs hat immer weniger mit der Realit√§t zu tun. Den SONG interessiert eigentlich niemand mehr. Das Interesse an der Show ist zwar nach wie vor enorm gro√ü – es geht hier aber nicht um Interesse an guter Musik, sondern um das Spektakel. Wohl kaum jemand kann sich z. B. an den Siegertitel des vorletzten Jahres erinnern. So ist es auch in diesem Jahr: Gewonnen haben halbnackte br√ľllende Rocker aus Italien.

Warum √ľber 26 Prozent Marktanteil nur bedingt ein gro√üer Erfolg sind

Mit dem deutschen Wahlverfahren blamiert sich der NDR seit Jahren seit vielen Jahren bis auf die Knochen. Was in der freien Wirtschaft und bedingt auch in der Politik unm√∂glich w√§re, ist beim NDR normal: Jedes Jahr Klatsche abholen und jedes Jahr „gro√üe Schnauze“ haben, wie toll man doch gearbeitet hat – daran muss man sich wohl leider gew√∂hnen, es wird ja von einer Zwangsgeb√ľhr bezahlt und zugegeben von gen√ľgend Menschen gesehen.

Schauen wir uns einfach mal die Marktanteile der letzten 20 Jahre an:

  • 2001: 36,9 %
  • 2002: 38,4 %
  • 2003: 39,0 %
  • 2004: 44,0 %
  • 2005: 29,8 %
  • 2006: 38,7 %
  • 2007: 30,1 %
  • 2008: 28,0 %
  • 2009: 31,0 %
  • 2010: 49,0 %
  • 2011: 49,4 %
  • 2012: 36,7 %
  • 2013: 33,8 %
  • 2014: 34,3 %
  • 2015: 33,8 %
  • 2016: 36,7 %
  • 2017: 31,6 %
  • 2018: 33,4 %
  • 2019: 34,3 %
  • 2021: 26,7 %

Mit anderen Worten gab es in diesem Jahr den schlechtesten Marktanteil des Jahrtausends. In absoluten Zahlen sehan im Ersten nur 2008 noch weniger Zuschauer zu (gestern waren es 6,53 Mio., 2008 waren es 6,40 Mio.). Insofern also von der Quote her eine Ern√ľchterung? Man ist geneigt zu sagen: „Leider“ nein. Das uns√§glich desinteressierte Verhalten der Verantwortlichen wurde eben nicht abgestraft, weil auch die Zuschauer beim Spartensender ONE zu ber√ľcksichtigen sind.

Und da schauten unglaubliche 1,2 Mio. Menschen zu Рauch und gerade bei den jugendlichen Zusehern erfreut sich der ESC ungebrochener Beliebtheit, insofern scheint die Zeit der großen Lieder vorbei zu sein. Passend zum Zeitgeist zählt hier reine Oberflächlichkeit, Pyrotechnik und Show Рder Song ist leider egal, das muss man zumindest aktuell einfach mal hinnehmen.

Italien: Beliebt beim Publikum

Kurios: Schon 2015 h√§tte Italien gewonnen, wenn es keine Jury gegeben h√§tte. Schon damals lag Italien auf Platz 1 der Publikumswertung, hatte aber wegen einer zu schlechten Jurywertung keine Chance. Genau so war es gestern – au√üer, dass die Jury gen√ľgend Punkte gegeben hatte, dass es zu einem Sieg gereicht h√§tte. Wobei man sich sicherlich fragen muss, wie viele Stimmen in absoluter Zahl es sind, wenn z. B. in San Marino ein TED-Ergebnis eingefahren wird – besser nicht hinterfragen….

Kuriose Koks-Ger√ľchte

Noch heute Nacht gab es kuriose Ger√ľchte, dass der S√§nger der italienischen Gruppe M√•neskin im Green Room eine Line gezogen h√§tte. U. a. die BILD-Zeitung hat diese Ger√ľchte zum Thema gemacht und berichtet von einem f√§lligen Drogentest. Angeblich waren die verd√§chtigen Bewegungen aber einem zerbrochenen Glas geschuldet. Mal sehen, ob sich das noch aufkl√§ren wird… Auf jeden Fall waren es tolle Zeiten, als ein ESC-Sieger noch nicht nachher zum Drogentest musste…

Twitter-Links gelöscht

Kurios: Im Netz kursierten heute Nacht auf Twitter mehrere Videos, die die verd√§chtige Szene gezeigt hatten – zumindest DIE k√∂nnen wir aktuell nicht mehr aufrufen. Schon alles sehr merkw√ľrdig…

SARAH CONNOR und JAN DELAY: Warum treten sie nicht an?

Ebenfalls kurios: SARAH CONNOR bewies im Vorprogramm zum ESC erneut, dass sie auf Weltklasseniveau performt. Warum tritt sie nicht f√ľr Deutschland an? Und wenn sie nicht will… – warum bietet man ihr dann¬† Jahr f√ľr Jahr erstklassige Promotion-M√∂glichkeiten? Wenn sie (vielleicht sogar verst√§ndlicherweise) beim ESC nicht antreten will, ist nicht nachvollziehbar, warum sie ausgerechnet bei dem Event so gute Promo-M√∂glichkeiten bekommt. Das gilt auch f√ľr JAN DELAY.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Italien hatte einen super song, sahen gut aus , hatten ein tolles outfit.
    Die m√ľssen nicht zum drogentest, sie gehen freiwillig.
    Und solange ihnen nicht nachgewiesen ist dass sie drogen genommen haben, gilt wie f√ľr jeden anderen auch die Unschuldvermutung!!

UPDATE: WOLKENFREI (VANESSA MAI): Erste Infos zum neuen Album „Hotel Tropicana“ sind da 2

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

WOLKENFREI ist offensichtlich nach wie vor VANESSA MAI

Nachdem im Internet einige Bilder des neuen Albums von WOLKENFREI aufgetaucht sind, auf dem lediglich das Profil von VANESSA MAI zu sehen ist, d√ľrfte klar sein, was ohnehin vermutet wurde: Das Schlagerprojekt besteht in der Au√üendarstellung allem Anschein nach „nur“ aus VANESSA.

Das neue Album wird nach unseren Informationen „Hotel Tropicana“ hei√üen und lt. Homepage von VANESSA am 31. M√§rz 2023 erscheinen. Die beiden Release-Konzerte im Bergwerk am Hotel Sonnenhof werden am 15. April (19.30 Uhr und 22 Uhr) stattfinden – Tickets wird es dann im Bundle mit dem Album geben (Preis: 39,90 EUR) – schnell zu sein, d√ľrfte sich hier lohnen. Newsletter-Abonnenten haben hier den Vorteil, bereits ab dem morgigen Mittwoch den Vorabverkauf („Presale“) in Anspruch nehmen zu k√∂nnen.

(Hinweis: Zwischenzeitlich war auf der off. Homepage ein falsches Datum der Konzerte genannt – richtig ist nun doch wie urspr√ľnglich angek√ľndigt der 15.04.)

Gut m√∂glich, dass die neue Musik dann in mindestens einer gro√üen Musikshow vorgestellt wird. Gl√ľck f√ľr VANESSA: Sie ist dabei nicht auf FLORIAN SILBEREISEN angewiesen. Am 15. April wird die BEATRICE-EGLI-Show ausgestrahlt – wahrscheinlicher ist nat√ľrlich, dass das neue Album am 22. April in der GIOVANNI-ZARRELLA-Show vorgestellt wird – wir sind gespannt…

Update: Zitat von VANESSA MAI

Inzwischen ist auf der Homepage von VANESSA auch ein Statement zu finden:

‚ÄěTief in meinem Inneren hatte Wolkenfrei immer einen Platz in meinem Herzen, ich wei√ü, wo ich herkomme. Ich hatte nie keine Lust mehr auf Schlager. Ich musste mit mir als K√ľnstlerin nur neue Wege gehen, um jetzt wieder mit vollem Herzen das machen zu k√∂nnen, was mich schon damals so gl√ľcklich machte.¬†Es musste erstmal st√ľrmen, damit es wieder Wolkenfrei werden kann.‚Äú

Auch 2-Track-Single soll kommen

Ebenfalls inzwischen auf der Homepage zu finden: Ein Hinweis, dass die Single „Uns geh√∂rt die Welt“ am 3. Februar als 2-Track erscheint – inkl. Hazienda Mix.¬†

Bundles

Wer mag, kann ab dem 3. Februar Bundles käuflich erwerben, deren Inhalte wie folgt aussehen:

  • Neue CD mit 12 Titeln
  • 40-seitiges Fotobuch mit CD & Bonustracks
  • Strandtuch „HOTEL TROPICANA
  • T-Shirts
  • Release-Konzerte im April (nach Homepage-Info wird nun der 25.04. als Termin f√ľr die Konzerte genannt)

Wir freuen uns schon auf die neue Musik von WOLKENFREI (bzw. VANESSA MAI).

(Danke an STEFANIE FELL f√ľr ihren Hinweis zum Thema!)

 

 

Folge uns:

MELISSA NASCHENWENG: Erstmals beim Wiener Opernball dabei 0

Bild von Schlagerprofis.de

MELISSA NASCHENWENG: Große Freude: Sie ist beim Wiener Opernball dabei

W√§hrend der Dresdner Opernball in diesem Jahr leider pausiert, was insbesondere die Fans von ROLAND KAISER traurig stimmt, wird es in Wien einen Opernball 2023 geben. Am 16. Februar ist es so weit – dann findet der ber√ľhmter Wiener Opernball statt. MELISSA wird vom „wichtigsten Mann in ihrem Leben“ begleitet – ihrem Papa. Sie war zuvor nie bei diesem gesellschaftlichen Ereignis dabei.¬†

Eine Woche zuvor bei „Rosa W√∂lkchen“

Aber auch die deutschen Fans d√ľrfen sich freuen: So hat MELISSA sich f√ľr die Veranstaltung „Rosa W√∂lkchen“ angek√ľndigt – ein Karneval-Happening, das unter dem Motto „Gay is schee – die etwas andere Fastnachtssitzung“ steht und aus dem Sendesaal in Frankfurt gesendet wird. Erster Sendetermin ist der 9. Februar um 23.15 Uhr auf hr.¬†

Foto: © HR/Lambauer Entertainment GmbH/Christoph Hatheuer

Folge uns: