ESC: Schlechtester Marktanteil des Jahrtausends – und: Italien als Profiteuer der Publikumsabstimmung 1

Bild von Schlagerprofis.de

ESC: Quote zwar gut, aber schlechtester Marktanteil des Jahrtausends

Was den ESC angeht, gab es in diesem Jahr eine klare Erkenntnis: Der Name des Wettbewerbs hat immer weniger mit der Realität zu tun. Den SONG interessiert eigentlich niemand mehr. Das Interesse an der Show ist zwar nach wie vor enorm groĂź – es geht hier aber nicht um Interesse an guter Musik, sondern um das Spektakel. Wohl kaum jemand kann sich z. B. an den Siegertitel des vorletzten Jahres erinnern. So ist es auch in diesem Jahr: Gewonnen haben halbnackte brĂĽllende Rocker aus Italien.

Warum ĂĽber 26 Prozent Marktanteil nur bedingt ein groĂźer Erfolg sind

Mit dem deutschen Wahlverfahren blamiert sich der NDR seit Jahren seit vielen Jahren bis auf die Knochen. Was in der freien Wirtschaft und bedingt auch in der Politik unmöglich wäre, ist beim NDR normal: Jedes Jahr Klatsche abholen und jedes Jahr „groĂźe Schnauze“ haben, wie toll man doch gearbeitet hat – daran muss man sich wohl leider gewöhnen, es wird ja von einer ZwangsgebĂĽhr bezahlt und zugegeben von genĂĽgend Menschen gesehen.

Schauen wir uns einfach mal die Marktanteile der letzten 20 Jahre an:

  • 2001: 36,9 %
  • 2002: 38,4 %
  • 2003: 39,0 %
  • 2004: 44,0 %
  • 2005: 29,8 %
  • 2006: 38,7 %
  • 2007: 30,1 %
  • 2008: 28,0 %
  • 2009: 31,0 %
  • 2010: 49,0 %
  • 2011: 49,4 %
  • 2012: 36,7 %
  • 2013: 33,8 %
  • 2014: 34,3 %
  • 2015: 33,8 %
  • 2016: 36,7 %
  • 2017: 31,6 %
  • 2018: 33,4 %
  • 2019: 34,3 %
  • 2021: 26,7 %

Mit anderen Worten gab es in diesem Jahr den schlechtesten Marktanteil des Jahrtausends. In absoluten Zahlen sehan im Ersten nur 2008 noch weniger Zuschauer zu (gestern waren es 6,53 Mio., 2008 waren es 6,40 Mio.). Insofern also von der Quote her eine ErnĂĽchterung? Man ist geneigt zu sagen: „Leider“ nein. Das unsäglich desinteressierte Verhalten der Verantwortlichen wurde eben nicht abgestraft, weil auch die Zuschauer beim Spartensender ONE zu berĂĽcksichtigen sind.

Und da schauten unglaubliche 1,2 Mio. Menschen zu – auch und gerade bei den jugendlichen Zusehern erfreut sich der ESC ungebrochener Beliebtheit, insofern scheint die Zeit der groĂźen Lieder vorbei zu sein. Passend zum Zeitgeist zählt hier reine Oberflächlichkeit, Pyrotechnik und Show – der Song ist leider egal, das muss man zumindest aktuell einfach mal hinnehmen.

Italien: Beliebt beim Publikum

Kurios: Schon 2015 hätte Italien gewonnen, wenn es keine Jury gegeben hätte. Schon damals lag Italien auf Platz 1 der Publikumswertung, hatte aber wegen einer zu schlechten Jurywertung keine Chance. Genau so war es gestern – auĂźer, dass die Jury genĂĽgend Punkte gegeben hatte, dass es zu einem Sieg gereicht hätte. Wobei man sich sicherlich fragen muss, wie viele Stimmen in absoluter Zahl es sind, wenn z. B. in San Marino ein TED-Ergebnis eingefahren wird – besser nicht hinterfragen….

Kuriose Koks-GerĂĽchte

Noch heute Nacht gab es kuriose GerĂĽchte, dass der Sänger der italienischen Gruppe MĂĄneskin im Green Room eine Line gezogen hätte. U. a. die BILD-Zeitung hat diese GerĂĽchte zum Thema gemacht und berichtet von einem fälligen Drogentest. Angeblich waren die verdächtigen Bewegungen aber einem zerbrochenen Glas geschuldet. Mal sehen, ob sich das noch aufklären wird… Auf jeden Fall waren es tolle Zeiten, als ein ESC-Sieger noch nicht nachher zum Drogentest musste…

Twitter-Links gelöscht

Kurios: Im Netz kursierten heute Nacht auf Twitter mehrere Videos, die die verdächtige Szene gezeigt hatten – zumindest DIE können wir aktuell nicht mehr aufrufen. Schon alles sehr merkwĂĽrdig…

SARAH CONNOR und JAN DELAY: Warum treten sie nicht an?

Ebenfalls kurios: SARAH CONNOR bewies im Vorprogramm zum ESC erneut, dass sie auf Weltklasseniveau performt. Warum tritt sie nicht fĂĽr Deutschland an? Und wenn sie nicht will… – warum bietet man ihr dann  Jahr fĂĽr Jahr erstklassige Promotion-Möglichkeiten? Wenn sie (vielleicht sogar verständlicherweise) beim ESC nicht antreten will, ist nicht nachvollziehbar, warum sie ausgerechnet bei dem Event so gute Promo-Möglichkeiten bekommt. Das gilt auch fĂĽr JAN DELAY.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Italien hatte einen super song, sahen gut aus , hatten ein tolles outfit.
    Die mĂĽssen nicht zum drogentest, sie gehen freiwillig.
    Und solange ihnen nicht nachgewiesen ist dass sie drogen genommen haben, gilt wie fĂĽr jeden anderen auch die Unschuldvermutung!!

SARAH CONNOR: Tracklist und Infos zum am 18.11. erscheinenden Album „Not So Silent Night“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

SARAH CONNOR: HeiĂź ersehntes neues Weihnachtsalbum kommt am 18.11.

Wir haben ja bereits „zuerst bei Schlagerprofis“ darĂĽber berichtet, dass SARAH CONNOR ein neues Weihnachtsalbum veröffentlicht. Nun sind Details bekannt: 

  • Das Album enthält 12 selbst geschriebene neue Weihnachtslieder. 
  • Erste Single wird das euphorische „Ring Out the Bells“ werden. 
  • In „24th“ geht es um die geliebten verstorbenen Menschen, die beim Weihnachtsfest vermisst werden. 
  • Der Song „Santa, if you’re there“ ist SARAHs geliebter verstorbener Oma gewidmet. 
  • „Christmas 2066“ ist ein Lied darĂĽber, dass es vielleicht mal eine farbige Weihnachtsfrau geben könnte. 

Diesmal sind die Songs komplett auf Englisch gehalten. Aber SARAH schreibt im Pressetext, der bislang nur bei einschlägigen Internet-Händlern zu finden ist: 

 

Eines ändert sich auch an Weihnachten und auch auf Englisch nicht: ich mache Songs und Texte nah am Leben. Und als Mutter, Tochter, Schwester, Frau, ist es nun mal auch ein bisschen beten, dass alles schön wird.

SARAH hat aus gutem Grund die englische Sprache gewählt: 

Ach ja, das Album ist auf Englisch, weil mir das Songtexte schreiben auf Englisch nach wie vor leichter fällt. Es geht einfach leichter von der Hand. Und ich wollte ja Leichtigkeit. Es gibt einfach mehr Wörter, die gesungen schöner klingen. Das ist aber eigentlich auch völlig egal. Ich bin mir sicher, ihr werdet mich trotzdem gut verstehen. Erscheinen wird NOT SO SILENT NIGHT am 18.11.2022!!

Tracklisting:

CD:

  1. Jolly Time Of Year
  2. Ring Out The Bells
  3. Not So Silent Night
  4. Blame It On The Mistletoe
  5. 24th
  6. (1,2,3,4) Shots Of Patron
  7. Christmas 2066
  8. Santa, If You’re There
  9. Quiet White
  10. Come Home
  11. I Think I’m In Love With You

Zusätzlich nur auf Deluxe Version:

  1. Don’t You Know That It’s Christmas
  2. The Christmas Song

Bild von Schlagerprofis.de

Auch wenn der Link dazu inzwischen offensichtlich wieder gelöscht wird, scheinen auch zwei Fanboxen in Planung zu sein – eine „ganz in WeiĂź“ und eine „ganz in Rot“. Sollte es weitere Details dazu geben, werden wir darĂĽber berichten.

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: Polydor / Universal via Amazon.de 

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Tickets fĂĽr Eurovisionsshow „Schlagerjubiläum – auf die nächsten 100!“ ab morgen erhältlich 8

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Ticketverkauf startet morgen

Laut Eventim ist es morgen soweit (der MDR hat noch nicht darĂĽber berichtet, es sind ja auch noch ĂĽber zwei Wochen hin bis zum Event…): Der Vorverkauf fĂĽr die von FLORIAN SILBEREISEN moderierte Eurovisionsshow „Schlagerjubiläum – auf die nächsten 100!“ startet am morgigen Freitag, 7.10.2022 ab 14 Uhr. Offensichtlich sind auch fĂĽr die Generalprobe am 21.10.2022 Tickets erhältlich. 

Mit anderen Worten wird die Sendung immerhin live ausgestrahlt (Livegesang ist ja nicht zu erwarten, das ist nur bei GIOVANNI ZARRELLA möglich). Immerhin hat NICOLE damit nicht völlig vergebens ihre beiden Konzerte abgesagt. Gäste werden natĂĽrlich noch nicht bekannt gegeben – das geht nur bei GIOVANNI ZARRELLA. So lässt sich orakeln, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit JĂśRGEN DREWS dabei ist. Und HELENE FISCHERs Anwesenheit halten wir nach wie vor zumindest fĂĽr denkbar – immerhin sind ja einige Gäste, die sonst oft dabei sind (z. B. KELLY FAMILY) nicht dabei – das schafft Sendeplatz.

Wer also Lust auf das „Schlagerjubiläum“ hat und Verständnis dafĂĽr, dass im vergangenen Corona-Jahr 2021 die Ausrichtung des „Schlagerboooms“ möglich war und in diesem Jahr nicht, der sollte sich morgen vor 14 Uhr bereit halten, um bei Eventim die begehrten Tickets zu ergattern.

Folge uns: