Update: SOTIRIA: Ihre neue Single „Herz“ erscheint am Freitag – Auftritt fĂŒr Griechenland beim FreeESC? 2

Bild von Schlagerprofis.de

SOTIRIA: NĂ€chste Single „Herz“ erscheint am Freitag

UrsprĂŒnglich sollte das neue Album von SOTIRIA am 26. Februar erscheinen – pĂŒnktlich zu den Schlagerchampions. Eigentlich wĂ€re sie perfekt fĂŒr die Show gewesen, weil man als „Tochter von…“ das wichtigste Kriterium erfĂŒllt hĂ€tte. Aber: „HĂ€tte hĂ€tte Fahrradkette“, es wurde lieber die „Nichte von…“ in der Show gezeigt. Folglich wurde die VÖ in NĂ€he der nĂ€chsten SILBEREISEN-Show gelegt – wie immer sie auch heißen mag. Der aktuelle von der Plattenfirma genannte VÖ-Termin wĂ€re noch immer der 28. Mai, so dass denkbar ist, dass SOTIRIA bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten darf.

NĂ€chste Vorab-Single kommt am Freitag

Mit ziemlicher Sicherheit steht nun zumindest der VÖ-Termin der nĂ€chsten Single von SOTIRIA fest: Am kommenden Freitag soll der Song „Herz“ erscheinen, wie wir in Eigenrecherche ermitteln konnten. Vermutlich ist der Song erneut von HENNING VERLAGE produziert worden – er hat zumindest bei sozialen Medien gesagt, dass er wisse, wie der neue Song heißt (wir auch) 😉 – Wer den Song geschrieben hat, ist derweil unbekannt.

Bleibt es beim VÖ-Termin 28. Mai?

Sollte das Album „Mein Herz“ tatsĂ€chlich am 28. Mai herauskommen, sind wir guter Dinge, SOTIRIA in der SILBEREISEN-Show sehen zu können. Vermutlich wird sie ihren Song „Herz“ dann auch vorstellen – am vergangenen Samstag sang sie in der MDR-Show „FrĂŒhling bei uns“ eben NICHT ihren neuesten Titel, was natĂŒrlich auch klar fĂŒr den SILBEREISEN-Einsatz spricht. Wobei die „Ersatz“-Show fĂŒr die Muttertagsshow von STEFANIE HERTEL mit einer schlechten Quote leider abgestraft wurde. Am 5. Juni ist da mit mehr Publikum zu rechnen…

Update: SOTIRIA beim #FREEESC fĂŒr Griechenland?

Nachdem SOTIRIA heute auf Instagram News fĂŒr 14 Uhr angekĂŒndigt hat, gehen wir davon aus, dass sie beim FreeESC fĂŒr Griechenland antreten wird.

Foto: Universal / Ben Wolf

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

2 Kommentare

  1. Hallo Herr Imming,

    zu Beginn Ihres Artikels schreiben Sie, Sotiria wĂ€re eine „Tochter von“.
    Von wem denn? Von prominenten Eltern habe ich bei ihr noch nie gehört.

    Viele GrĂŒĂŸe

  2. KROATIEN: JASMIN WAGNER / BLÜMCHEN
    SCHWEIZ: SEVEN
    ÖSTERREICH: MATHEA
    ENGLAND: MIGHTY OAKS
    ITALIEN: MANDY CAPRISTO
    NIEDERLANDE: DANNY VERA
    GRIECHENLAND: SOTIRIA
    IRLAND: REA GARVEY
    TÜRKEI: ELIF
    POLEN: FANTASY
    SPANIEN: JUAN DANIÉL
    FRANKREICH: HUGEL
    SCHOTTLAND: AMY MACDONALD
    BELGIEN: MILOW
    SLOWENIEN: BEN DOLIC
    DEUTSCHLAND: ÜBERRASCHUNG

MICHELLE: Im Riverboat von CLAUDIA JUNG vertreten – wir sagen: Sie ist als SĂ€ngerin im Let’s Dance-Finale dabei 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

MICHELLE: Talkshow-Absage – wir gehen davon aus, dass sie bei „Let’s Dance“ dabei sein wird

Die Fans von MICHELLE haben es nicht leicht. Immer mal wieder werden wir gefragt, wann die KĂŒnstlerin im TV sein wird, weil auf ihrer offiziellen Webseite, die unseres Wissens von der Plattenfirma gepflegt wird und wohl stiefmĂŒtterlich behandelt wird, aktuelle Termine oft nicht kommuniziert werden. Am 8. Mai war lange Zeit vom ZDF ein Auftritt im Fernsehgarten kommuniziert worden – dann war MICHELLE aber doch nicht dabei. (Wir haben beim ZDF bei der zustĂ€ndigen Ansprechpartnerin nachgefragt, aber leider keine Antwort erhalten). – 

Anscheinend gibt es nun ein Deja Vu. Noch immer kommuniziert der SWR, dass die KĂŒnstlerin am kommenden Freitag im „Riverboat“ dabei sei. Ein Blick auf die MDR-Seite zeigt aber: Eine andere SchlagersĂ€ngerin ist dort zu Gast.

CLAUDIA JUNG: FĂŒr MICHELLE eingesprungen?

Wir haben uns sicherheitshalber mal angeschaut, wer denn nun fĂŒr den 20. Mai beim Riverboat angekĂŒndigt ist – siehe da, auch der MDR hat MICHELLE kĂŒrzlich als Talkgast kommuniziert: 

Bild von Schlagerprofis.de

Auf den einschlĂ€gigen Webseiten findet sich nun aber plötzlich CLAUDIA JUNG als Talkgast im Leipziger Riverboat. Mit „TĂŒr an TĂŒr“ hat CLAUDIA einen aktuellen Radiohit landen können – und sie ist seit ĂŒber 35 Jahren und damit sogar noch lĂ€nger als MICHELLE, mit der sie sogar mal gemeinsam auf Tour war, im GeschĂ€ft. Insofern ist das eine gute Idee, sie einzuladen – noch besser wĂ€re vielleicht gewesen, dass einfach mal zu kommunizieren, aber das ĂŒbernehmen wir natĂŒrlich gerne. Warum MICHELLE plötzlich nicht mehr beim Riverboat als Gast genannt ist, kann man sich denken: Am gleichen Tag wird das Finale von „Let’s Dance“ bei RTL ĂŒbertragen

MICHELLE als GesangskĂŒnstlerin bei „Let’s Dance“

Im Interview mit uns Schlagerprofis war es noch nicht klar – nun steht es aber nach unserer Meinung fest: MICHELLE wird einen Gesangsauftritt beim Finale von „Let’s Dance“ absolvieren und hat deswegen den Auftritt beim Riverboat abgesagt. Mit anderen Worten: Freuen wir uns auf MICHELLE bei „Let’s Dance“ – und vielleicht dann auch spĂ€ter auf einen Auftritt demnĂ€chst im „Fernsehgarten“ und vielleicht auch spĂ€ter noch mal im „Riverboat“. Offensichtlich gibt es hier schon gewisse PrioritĂ€ten…

Foto: Universal, Anelia Janeva

 

 

Folge uns:

PETER ALEXANDER: Vor genau 35 Jahren moderierte er die Eröffnung Austria Center Vienna 1

Bild von Schlagerprofis.de

PETER ALEXANDER: Eröffnung „SoirĂ©e in Wien“ mit großer internationaler Beachtung

Genau 35 Jahre ist es heute her, dass am 17. Mai 1987 in Wien das Austria Center Vienna, das Kongresszentrum in Wien, mit der Show „SOirĂ©e in Wien“ eröffnet wurde. Dazu wurde die – so wurde es damals kommuniziert – die teuerste Fernsehsendung der Welt produziert. Die Show soll nicht weniger als 17 Millionen Schilling gekostet haben. Der damalige Unterhaltungschef des ORF, HARALD WINDISCH, war ĂŒberzeugt, dass das Geld gut angelegt war. PETER ALEXANDERs Frau HILDE schwĂ€rmte spĂ€ter von der Zusammenarbeit mit WINDISCH. – Weltstars gaben sich in der Show die Klinke in die Hand: 

  • JOSÉ CARRERAS (trat mit Stock auf, weil er beim Spazierengehen umgeknickt war)
  • UDO JÜRGENS (hatte gerade seine „Deinetwegen“-Tour beendet und verbrachte anschließend die Tage in Wiener Wohnung)
  • GILBERT BECAUD
  • WIENER SYMPHONIKER
  • WIENER SÄNGERKNABEN
  • JERRY LEWIS
  • PLACIDO DOMINGO (Seine „Otello“-AuffĂŒhrung wurde eigens vorverlegt)

Ost-West-Aussöhnung: BARRY MANILOW singt im Duett mit 

Ebenfalls damals zu Gast war der US-Weltstar BARRY MANILOW, der eine tolle Idee hatte: Gemeinsam mit der Russin ALLA PUGATSHOWA sang er mit den WIENER SÄNGERKNABEN im Duett: „One Voice“. Der Hintergedanke ist beklemmend aktuell und leider derzeit in weite Ferne gerĂŒckt: Der Song stand fĂŒr die Ost-West-VerbrĂŒderung. Die Sendung soll in 32 LĂ€ndern ĂŒbertragen worden sein

Auch UDO JÜRGENS hatte mit seiner Hymne an die Zukunft „Ihr von morgen“ einen zeitlosen Song beigesteuert. 

 

 

Folge uns: