ANDY BORG weiterhin im Quotenhoch, STEFANIE HERTEL heimliche Gewinnerin 5

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG erneut in den Top-25 der bundesweit meist gesehenen Sendungen

ANDY BORG wei√ü mit seiner Show „Schlager-Spa√ü mit ANDY BORG“ weiterhin zu √ľberzeugen. Bundesweit schauten 1,34 Mio. Zuschauer zu. Damit ist der „Schlager-Spa√ü“ wieder einmal bei starker Konkurrenz die erfolgreichste Show der Dritten Programme zur besten Sendezeit. Unverst√§ndlich ist, warum die Dritten sich gegenseitig derart d√§mlich Konkurrenz machen. Umso bemerkenswerter, wie konstant stark die Quote von „Schlag-Spa√ü“ ist.

Die nackten Zahlen

BORG holte wie gesagt 1,34 Mio. Zuschauer vor die Bildschirme, das entspricht einem Marktanteil von 4,5 Prozent. Im eigentlichen Sendegebiet des SWR lief es noch besser – 565.000¬† Zuschauer schalteten ein, der Marktanteil war zweistellig (10,1 Prozent). Einmal mehr kann man ANDY BORG nur gratulieren, auch wenn es manchmal sogar NOCH besser lief – wie gesagt, war die Show-Konkurrenz diesmal recht „umfangreich“, daf√ľr sind die Zahlen schon sehr gut.

STEFANIE HERTEL siegt „in Abwesenheit“

Zum Verdruss sehr vieler Fans hat der MDR die sehr beliebte Muttertagsshow von STEFANIE HERTEL abgesägt. Folgende Quoten lieferte STEFANIE ab:

  • 2019: 530.000 Zuschauer / 15,3 Prozent Marktanteil
  • 2018: 440.000 Zuschauer / 14,1 Prozent Marktanteil

Die Zahlen des Vorjahrs liegen uns leider aktuell nicht vor, dennoch ist die Quote der Sendung, die statt der Muttertagsshow eingefahren wurde („Fr√ľhling bei uns – live“), bemerkenswert:

  • 2021: 284.000 Zuschauer / 8,4 Prozent Marktanteil

Die Zahlen sprechen f√ľr sich – das Absetzen der „Muttertagsshow“ wurde von vielen Zuschauerinnen und Zuschauern mit Nichteinschalten quittiert.

Foto © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Quelle: AGF/GfK, TV-Scope/Fernsehpanel D+EU 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

5 Kommentare

  1. Die Sendung Schlager-Spaß mit Andy Borg war der Hammer und ich bin immer wieder voll Begeistert!SUPER!

  2. Der MDR ist in Sachen Schlager und Shows einfach nur noch dämlich.
    Komischerweise war das bis vor ungefähr 2 bis 3 Jahren noch anders.

    Martin

  3. Ich bedauere sehr das gestern die Muttertagssendung mit Stefanie Hertel nicht stattfand.Schade das so schöne Sendungen einfach abgesetzt werden.

  4. Andy Borg hat in √Ėsterreich f√ľr seine Alben „Jugendliebe – Unvergessene Schlager“ und „Es war einmal“ Gold erhalten.

ANDY BORG: Mit Gast FLORIAN SILBEREISEN toppt „Schlager-Spa√ü“ sogar RTL-Show von GIOVANNI ZARRELLA 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Sein „Schlager-Spa√ü“ ist und bleibt eine Bank

Auf seine Fans, auf seine Zuschauerinnen und Zuschauer kann sich ANDY BORG einfach verlassen. Mit dem Gast FLORIAN SILBEREISEN und anderen Topg√§sten holte er erneute eine Quote „vom anderen Stern“ (wir reden hier von einer Show, die von einem Regionalsender ausgestrahlt wird): bundesweit sahen 1,68 Mio. Zuschauer zu, das entspricht einem Marktanteil von 6,7 %. Im Sendebereich des SWR sahen 592.000 Zuschauer zu, das entspricht einem Marktanteil von 12, 7 %.

GIOVANNI ZARRELLA: Seine RTL-Show ohne Chance gegen ANDY BORG

Nachdem der „Schlager-Spa√ü“ der GIOVANNI ZARRELLA-Show im ZDF ausgewichen ist und die stattdessen gesendete „Best Of“-Folge dennoch sehr gute Quoten holen konnte, Nun hie√ü das Duell also „Bin ich schlauer als die Zarrellas“ gegen „Schlager-Spa√ü“. Dass bundesweit mehr Menschen den „Schlager-Spa√ü“ ansehen w√ľrden, hat wohl kaum jemand erwartet – es kam aber so: Das von G√úNTHER JAUCH moderierte Format holte 1,55 Mio. Zuschauer und damit 6,9 Prozent (h√∂herer Marktanteil wegen der Showl√§nge).¬†

GIOVANNI ZARRELLA punktet beim jungen Publikum

Allerdings gehört auch zur Wahrheit, dass GIOVANNI ZARRELLA im Segment der 14-49-jährigen Zuschauer in den Top-10 der meistgesehenen Sendungen landen konnte: Hier gelang ein Marktanteil von immerhin 9,5 % (0,5 Mio. Zuschauer). Insofern kann man auch hier gratulieren. 

Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson
Quelle: AGF, GfK

 

Folge uns:

BEATRICE EGLI: Auch bei SAT1 r√§umt sie ab und wirkt bei „Halbpension mit Schmitz“ mit 1

Bild von Schlagerprofis.de

BEATRICE EGLI: Von allen Sendern begehrt

Es ist schon bemerkenswert, wie hei√ü BEATRICE EGLI von allen Sendern begehrt wird – nicht nur als S√§ngerin. Nun hat auch SAT1 sein Herz f√ľr die Schweizerin entdeckt. Am 15. Oktober startet die neue Improshow des Comedians RALF SCHMITZ: „Halbpension mit Schmitz“. Das erfolgreiche System des beliebten Formats „Schillerstra√üe“ findet hier Anwendung. Der Spielleiter gibt Protagonisten wie JANINE KUNZE Anweisungen, die die dann lustig umsetzen m√ľssen.

Schlagerstars an Bord

Sch√∂n, dass SAT1 hier dem Schlager -anders als sonst – einmal Sendeplatz gibt. Neben BEATRICE EGLI ist auch GUILDO HORN in einer der ersten vier Folgen zu sehen – auch SMUDO wird mitwirken. Wir sind sehr gespannt, wie sich die charmante Schweizerin schlage(r)n wird und freuen uns schon auf ihren Auftritt bei „Halbpension mit Schmitz“.

 

 

Folge uns: