Kolumne: Was ist ein „Newcomer“? Kommentare deaktiviert fĂźr Kolumne: Was ist ein „Newcomer“?

Feuerherz Schlaberbooom

+++Schlagerprofis-Kolumne+++Schlagerprofis-Kolumne+++

Ganz Schlager-Deutschland freut sich auf den „Schlagerbooom“, der am 20. Oktober 2018 live aus der Dortmunder Westfalenhalle ausgestrahlt wird. Abgesehen davon, dass aus unterschiedlichen GrĂźnden mit Helene Fischer, Andrea Berg und Andreas Gabalier drei der absolut größten Stars des Genres wohl nicht dabei sein werden, ist die Gästeliste imposant. Da ist wirklich fĂźr jeden etwas dabei, es sind viele absolute Hochkaräter und Superstars dabei.

Ein gerne geäußerter Kritikpunkt an den Silbereisenshows ist die Gästeauswahl. Sicher haben die Macher recht, dass sie fĂźr eine gute Einschaltquote schon vorrangig die Stars der Szene einladen mĂźssen – das ist nachvollziehbar. Und doch – wäre es nicht mĂśglich, mal EINEN Newcomer pro Show zu installieren? Zur Überraschung vieler Branchenkenner schien hier eine wirklich geniale LĂśsung vom Macher der „Feste“ gefunden zu werden – es wurde eine Show installiert mit dem Namen „Letzte Chance in Leipzig – wer fährt zum Schlagerbooom“? Was sich dahinter verbirgt, erklärte der MDR wie folgt – bezogen auf die Gästeliste des Schlagerboooms war zu lesen: Keine Newcomer, keine Neuentdeckungen dabei? Das wird sich sicherlich so mancher Fan fragen – und Florian Silbereisen liefert die Antwort. Denn am Vorabend des SCHLAGERBOOOMs lässt Silbereisen im MDR FERNSEHEN Zuschauer entscheiden, wer außerdem in der größten TV-Schlagershow des Jahres dabei sein darf.“

Was aber sind Newcomer? Fragen wir mal Wikipedia. Demzufolge ist Newcomer der englische Begriff fĂźr Neuling. Und ein Neuling ist allgemein gesprochen laut Wikipedia „eine Person, die sich in ein Sachgebiet einarbeitet oder neu in eine Gemeinschaft aufgenommen wird und sich noch nicht so gut auskennt wie Personen, die schon länger damit Kontakt haben..“. Es wird sogar konkret auf die Musikszene Bezug genommen: „Neue Musiker oder Bands, die ihre ersten Auftritte absolvieren, die ersten Male im Radio gespielt werden oder neu in die Hitparaden kommen, nennt man auch Newcomer (englisch new fĂźr ‚neu‘ und come fĂźr ‚kommen‘).

Wir von den Schlagerprofis fanden toll, dass der MDR demzufolge mal nicht den KĂźnstlern eine Chance gibt, die schon mehrfach bei großen Shows dabei waren, sondern WIRKLICHEN Newcomern, die noch keine großen TV-Auftritte haben, das Potenzial daĂźr aber bieten. Solche Newcomer zu finden, scheint nicht leicht zu sein – das zuständige Facebook-Portal „Meine Schlagerwelt“ vom MDR schreibt etwa allen Ernstes: „Da kann man nicht jeden hinstellen, der schon mal beim Ăśrtlichen SchĂźtzenfest ein Mikro in der Hand hatte“ – als gäbe es nicht mehr als genug hochprofessionelle Schlagerinterpreten, die es „rocken“ wĂźrden – wir haben den Namen Sonia Liebing ins Spiel gebracht, sicher sind hier aber auch Namen wie neon (gerade auch in Kombination mit Tanja Lasch) sinnvoll.

Keine echten Newcomer im Sinne von Schlagerszene, aber Newcomer im Sinne von Chance bei den Silbereisenfesten sind (- sofern unsere Aufstellung korrekt ist, wovon wir Ăźberzeugt sind – sonst bitte Bescheid geben!) u. a. Laura Wilde (spannend: Im Gegensatz zu KIM Wilde war Laura noch nie in einer Feste-Show dabei), Melissa Naschenweng (wĂźrde als Vertreterin Österreichs toll zum Schlagerbooom passen), Alessa, Jonathan Zelter, Lichtblick (noch kein Jahr auf dem Markt – auch wenn die Mädels bereits bei Carmen Nebel waren), oder die Ex-DSDSlerinnen Maria Voskania (- auch wenn die ebenfalls schon in einer Nebel-Show war) und Annemarie Eilfeld.. – also Namen sind genĂźgend vorhanden, die schon oft vor großem Publikum, aber eben noch nie bei Silbereisen dabei waren. Übrigens – auch eine Mia Julia mit einer unfassbaren Fanbase wurde noch nie berĂźcksichtigt, obwohl sie vermutlich vielfach mehr Fans hat als alle Protagonisten der „Letzte Chance“-Sendung und ihr aktueller Song ein klassischer Schlager ist.

Wie berichtet, sind jetzt statt der von uns vorgeschlagenen Namen folgende Interpreten ausgewählt worden: – deren Auftrittsdaten fĂźhren wir erneut der Üersichtlichkeit noch einmal auf:

Feuerherz – bislang 5 Auftritte:

10714.03.2015Die Besten im FrĂźhlingMagdeburgFeuerherz
10811.07.2015Die Besten im SommerRiesaFeuerherz
10910.10.2015150 Jahre Schlager – großes Fest zum JubiläumErfurtFeuerherz
11028.11.2015Adventsfest der 100.000 LichterSuhlFeuerherz
11526.11.2016Adventsfest der 100.000 LichterSuhlFeuerherz

Vincent Gross  – bislang 3 Auftritte:

11607.01.2017Schlagerchampions – das große Fest der BestenBerlinGross, Vincent
11725.03.2017Schlagercountdown – das große PremierenfestOldenburgGross, Vincent
12002.12.2017Adventsfest der 100.000 LichterSuhlGross, Vincent

Christin Stark – bislang 2 Auftritte

11220.02.2016GlĂźckwunschfest – Silbereisen gratuliertRiesaStark, Christin
11607.01.2017Schlagerchampions – das große Fest der BestenBerlinStark, Christin

Lediglich Julia Lindholm war noch nie in einer Feste-Show, allerdings wie von uns bereits berichtet zwei Mal bei Carmen Nebel. Dennoch ist sie die einzige, die nach oben genannter „Newcomer“-Definition Ăźberhaupt an der „Letzte Chance“Show teilnehmen dĂźrfte.

Zum Vergleich mal die Auftrittstermine der Stars, die die „Newcomer“ unterstĂźtzen und deren Auftritte im gleichen Zeitraum, also seit 2015, untersucht:

Mary Roos war seit 2015 genau NULL mal dabei – zuletzt am 25.10.2014 (damals Ăźbrigens bei der Jubiläumsshow „20 Jahre Feste“).

Olaf der Flipper gab sich seit 2015 genau 1-mal die Ehre:

11316.04.2016Großes SchlagerfestHalleOlaf der Flipper

Stefanie Hertel war seit 2015 vier Mal bei den Feste-Shows zu Gast:

11028.11.2015Adventsfest der 100.000 LichterSuhlHertel, Stefanie
11316.04.2016Großes SchlagerfestHalleHertel, Stefanie
11816.09.2017Dirndl! Fertig! Los! – OktoberfestshowMĂźnchenHertel, Stefanie
12002.12.2017Adventsfest der 100.000 LichterSuhlHertel, Stefanie

FĂźr voXXclub hingegen lief es richtig gut: Gleich 8-mal durften sie seit 2015 bei den Festen mitwirken:

10610.01.2015Großes Fest der BestenBerlinVoXXClub
10811.07.2015Die Besten im SommerRiesaVoXXClub
11109.01.2016Großes Fest der BestenBerlinVoXXClub
11607.01.2017Schlagerchampions – das große Fest der BestenBerlinVoXXClub
11816.09.2017Dirndl! Fertig! Los! – OktoberfestshowMĂźnchenVoXXClub
11921.10.2017Schlagerbooom- internationales SchlagerfestDortmundVoXXClub
12217.03.2018Heimlich! Die große SchlagerüberraschungGrünwaldVoXXClub
12302.06.2018Schlager, Stars & Sterne – die Schlossparty in ÖsterreichKitzbĂźhelVoXXClub

Wenn man diie Anzahl der Auftritte zusammenzählt, ergibt sich bezogen auf das Ranking der Teilnahmen folgendes Bild: Wer aus der Show „Letzte Chance! Wer singt beim Schlagerbooom?“ hatte die meisten Auftrittebei den Festen?

1. voXXclub – 8 Teilnahmen
2. Feuerherz – 5 Teilnahmen
3. Stefanie Hertel – 4 Teilnahmen
4. Vincent Gross – 3 Teilnahmen
5. Christin Stark – 2 Teilnahmen
6. Olaf der Flipper  -1 Teilnahme
7. Mary Roos  0 Teilnahmen
Julia Lindholm – 0 Teilnahmen

…mit anderen Worten lässt sich, wenn man die Anzahl der Teilnahmen seit 2015 als Maßstab sieht, kaum erkennen, wer denn nun Newcomer ist und wer etablierter Star. Insofern ist aus unserer Sicht die Show „Letzte Chance – wer singt beim Schlagerbooom?“ zwar eine nette Schlagershow, die von der Besetzung aber das gleiche Konzept wie der „Schlagerbooom“ verfolgt  – nur eben fĂźr das MDR-Fernsehen und nicht als Eurrovisionsshow.

PS: Was Nicki davon hält, dass die Sendung „Wiedersehen macht Freude“ verschoben (oder abgesetzt?) wurde, obwohl sie vermutlich genau an dem Tag ihre aktuelle CD verĂśffentlicht hat – das ist noch ein weiteres spannendes Thema…

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

HOWARD CARPENDALE und DIE SCHLAGERPILOTEN zu Gast bei BERNHARD BRINKs Schlager des Monats 1

Bild von Schlagerprofis.de

HOWARD CARPENDALE: Auch fĂźr ihn TV-Promo fĂźr sein Weihnachtsalbum

Während ROLAND KAISER sogar ein ganzes „Konzert“ mit seinem Album im Ersten geben durfte (Vollplayback, versteht sich), wird HOWARD CARPENDALEs Weihnachtsalbum im MDR-Programm „aufgewertet“. Auch HOWARD CARPENDALE bekommt demzufolge viel TV-Promo fĂźr sein Weihnachtsalbum „Happy Christmas„. Viele seiner Lieder wird er bei der in Suhl aufgezeichneten neuen SILBEREISEN-Show „Das große Adventsfestsingen mit SILBEREISEN, CARPENDALE & Co“ interpretieren. Was es damit auf sich hat, hat HOWARD CARPENDALE nun in einem Facebookpost verraten: 

Am 10. Dezember singe ich dann fast das komplette Album im Fernsehen. Es wird schĂśn.

Vorher macht HOWARD noch einen Abstecher zu BERNHARD BRINK und seinen „Schlagern des Monats“ – zu sehen am kommenden Freitag, 3. Dezember 2021.

SCHLAGERPILOTEN: FRANK CORDES schaute vorbei

In Pandemiezeiten ist es schwierig, Termine zu koordinieren. Deshalb war diesmal nur ein SCHLAGERPILOT bei BERNHARD BRINK zu Gast. Zu Jahresbeginn war das Trio noch bei den „Schlagercharts 2021“ komplett dabei – diesmal werden sie wĂźrdig von FRANK CORDES vertreten. Grund zu feiern gibt es genug: Auf Anhieb ist das Weihnachtsalbum der SCHLAGERPILOTEN („Weihnachten das ganze Jahr“) in den Top-15 der Albumcharts vertreten. In der Liste „Schlagercharts“ finden sich die SCHLAGERPILOTEN derweil nicht, weil es ein Weihnachtsalbum ist. Das Schicksal teilen sie mit dem Kollegen ROLAND KAISER. 

Kurios: Wie die Kollegen von smago.de ermittelt haben, darf sich HELENE FISCHER Ăźber eine Platzierung ihres Weihnachtsalbums auch in diesem Jahr freuen. „Weihnachten“ steht in der aktuellen Wochenliste auf Platz 5, während ROLAND KAISER und eben die SCHLAGERPILOTEN nicht platziert sind. Manchmal sollte man einfach mal mitdenken – die KĂźnstler kĂśnnen fĂźr diese MerkwĂźrdigkeit nichts – und die Plattenfirmen scheinen solche Dinge dem Anschein nach nicht zu interessieren. 

TOM NIKLAS: Sieger „Hit des Monats“

Bild von Schlagerprofis.de

Gegen starke Konkurrenz hat sich TOM NIKLAS die Auszeichnung „Hit des Monats“ fĂźr seinen Schlager „Einfach so“ geschnappt. Als Kind hießen seine Idole u. a. ROLAND KAISER und WOLFGANG PETRY, deren Konzerte er regelmäßig besuchte. Nun steht er selber auf der BĂźhne und steht BERNHARD BRINK Rede und Antwort.

„Schlager des Monats“ wird am 3. Dezember ab 20.15 Uhr vom MDR ausgestrahlt.

Folge uns:

BERNHARD BRINK: Auch auf das Schlagerjahr 2021 blickt er zurĂźck mit den „Schlagercharts 2021“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

BERNHARD BRINK: MDR zeigt am 21.01.2022 seinen RĂźckblick auf das Schlagerjahr 2021

An Schlager-Jahresrßckblicken mangelt es im MDR nicht: 

  • Am 30.12.2021 präsentiert FLORIAN SILBEREISEN die „Schlager des Jahres 2021“ (erneut als Clipshow)
  • Am 15.01.2022 dĂźrfen wir uns auf die „Schlagerchampions“ freuen (bestimmt wieder als „Live-Show“ angekĂźndigt – uuuund:
  • Am 21.01.2022 präsentiert BERNHARD BRINK seinen inzwischen etablierten RĂźckblick „Schlagercharts 2021“.

In den beiden vergangenen Jahren wurden die Schlager-Jahrescharts präsentiert. DarĂźber hinaus wurden vier Schlager-Acts eingeladen – wir nehmen an, dass das auch in diesem Jahr wieder so ist, dazu gibt es aber noch keine Bestätigung. 

Nachdem die „Schlagercharts 2021“ noch am Neujahrstag ausgestrahlt wurden, mĂźssen sich die Fans in diesem Jahr fĂźr den RĂźckblick auf 2021 noch etwas gedulden – die Sendung wird am 21. Januar ab 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr gesendet. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir zeitnah berichten. 

Foto: Š MDR/fmp/Evelyn Sander

Folge uns: