YVONNE CATTERFELD: Mit ihrem neuen Song „Let You Go“ berĂĽhrt sie die Herzen der Fans Kommentare deaktiviert fĂĽr YVONNE CATTERFELD: Mit ihrem neuen Song „Let You Go“ berĂĽhrt sie die Herzen der Fans

Bild von Schlagerprofis.de

YVONNE CATTERFELD: Neue Single begeistert die Fans

Nachdem YVONNE CATTERFELD gestern ihr neues Video hochgeladen hat, gab es sofort begeistertet Kommentare der Zuhörerinnen und Zuhörer. Ganz offensichtlich hat die KĂĽnstlerin mit ihrem Lied vom Loslassen einen Nerv bzw. den Zeitgeist getroffen. So heiĂźt es in einem Kommentar auf YouTube:  „Die Bedeutung jeder einzelnen Zeile trifft mitten ins Herz. Jedes Wort fĂĽgt sich mit dem anderen zu einem Puzzelteil und wirft eine Geschichte auf. Ich bin so ĂĽberwältigt und habe gleichzeitig so viele Fragezeichen beim Hören. Es ist fast, als wĂĽrdest du aus deiner Seele singen und es bricht das Herz StĂĽck fĂĽr StĂĽck ein bischen mehr. Was fĂĽr ein Kunstwerk mit so viel Tiefe.“ Viele weitere Kommentare gehen in eine ähnliche Richtung.

Produktion von TRUVA: 2-stimmiger „Gospelchor“

Zum Leidwesen einiger Schlagerfreunde singt YVONNE CATTERFELD inzwischen ja in englischer Sprache. Produziert wird sie von TRUVA – hinter dem Produzententeam verbergen sich TIMOTHY AULD, BENEDIKT SCHĂ–LLER und JONATHAN FEURICH, die den Song produziert und (die beiden Erstgenannten) auch gemeinsam mit YVONNE CATTERFELD geschrieben haben. Die Jungs sind keine Unbekannten und waren zuletzt u. a. fĂĽr PIETRO LOMBARDI und SARAH LOMBARDI tätig. Besonders gut von den Fans angenommen wird der „Gospelchor“, der von YVONNE und Produzent TIMOTHY eingesungen wurde.

Information der Plattenfirma

Die neue Single von Yvonne Catterfeld LET YOU GO ist auf intuitive Weise entstanden:

„Seit einiger Zeit schreibe ich mit den Jungs von Truva, zwei sehr talentierten Producern und Songwritern, die mich als Künstlerin und Songwriterin sehen sowie verstehen und meiner Kreativität Raum geben. Für so etwas braucht es Vertrauen und Mut sich zu öffnen. Nach der ersten Single PATIENCE haben sie mir verschiedene Produktions- und Melodie-Ansätze geschickt, um einander kennenzulernen. Dabei war ein Song, der mich nicht mehr losgelassen hat, indem es aber nun genau darum geht: um das Loslassen.

UrsprĂĽnglich war es eine viel langsamere akustische Idee nur mit Gitarre und einer Melodie, von dem es eine akustische Version geben wird. Da ich diesen Song unbedingt machen wollte, habe ich einen Text dazu geschrieben, den wir dann zusammen noch etwas angepasst haben. Es gab jedoch nie einen Refrain, das fanden wir aber gerade cool.

Allerdings wurden die Stimmen nach einem Hook lauter und wir dachten, komm lass es uns probieren. Wir haben einfach nur die Melodie wie eine Geschichte weitergefĂĽhrt und binnen weniger Minuten hatten wir einen Refrain ĂĽbers Loslassen, der uns wiederum nicht mehr losgelassen hat. Schnell haben Timothy und ich Chöre darauf gesungen – ĂĽbrigens eines meiner Leidenschaften – und aus unseren beiden Stimmen ist dieser fesselnde “Gospelchor” entstanden.

A Propos: es geht um die Entscheidung, jemanden loszulassen oder von einer Vorstellung, eins der schwersten Dinge überhaupt, vor allem wenn man aneinander oder an Erinnerungen und gemeinsame Erlebnisse „gefesselt“ ist.

So etwas hat bestimmt jeder schon mal erlebt und wie schwer es ist, einen geliebten Menschen los oder sogar frei zu lassen. Aber manchmal gibt es keinen anderen Weg. Und wenn die Liebe echt ist, gibt es vielleicht in einigen Fällen auch wieder einen Weg zurück. Ganz hoffnungslos ist der Song jedenfalls nicht. „

Mit dieser neuen Single zeigt Yvonne Catterfeld wieder weitere Facetten von sich und stellt einmal mehr ihre Vielseitigkeit unter Beweis, denn auch bei LET YOU GO vereint sie gekonnt urbane Beats mit einer geballten Ladung Soul.

Quelle: Veritable Records GmbH

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Sein Vertrag mit dem SWR soll bis 2024 verlängert worden sein 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Es geht weiter mit dem „Schlager-SpaĂź“

Da dĂĽrfen sich die Fans von ANDY BORG freuen: Sein „Schlager-SpaĂź“ geht bis 2024 weiter. Warum diese Info nicht seitens des SWR kommuniziert wird, sondern wieder auf dubiosen Kanälen von Pressevertretern, die nur Kumpels „beliefern“, gestochen wurden – man weiĂź es nicht. Da das Portal smago.de ĂĽber die Vertragsverlängerung berichtet, schenken wir uns die Nachfrage beim SWR, weil von dort ohnehin die Richtigkeit der Information bestätigt werden wĂĽrde. Letztlich heiligt der Zweck die Mittel – wir gratulieren ANDY zur Vertragsverlängerung – nicht ganz uneigennĂĽtzig, weil wir uns freuen, dass es diese Show der etwas anderen Art, bei der noch Musik und nicht Pyrotechnik im Vordergrund steht, noch gibt. 

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Neue Single „Alles wird gut“ ist veröffentlicht 1

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Vorab-Auskopplung aus „Alles wird gut“ ist da

Das wird heute Abend beim Adventsfest eine spannende Premiere: Der Song „Alles wird gut“ von THOMAS und FLORIAN ist da. Die Rede ist von „komischen Zeiten, die einem Kummer bereiten“. Ob die „Wunder ĂĽber Nacht und unverhofft“ kommen – es bleibt zu hoffen, schon KATJA EBSTEIN sang ja: „Wunder gibt es immer wieder“. Aber: „Wunder sieht man nie“, konstatieren FLORIAN und THOMAS. Man „darf nicht nur das glauben, was du siehst“ und soll „niemals verzweifeln“. Mit anderen Worten: Ein Mutmacher-Song wie wir ihn vom populären Duo erwartet – ein wirklich schöner, gelungener Schlager, der zum Adventsfest der 100.000 Lichter passt. 

 

Folge uns: