CHRISTIN STARK: Der Hammertitel „Das kann ich ab“ ist als Single erschienen – Video am 7.5. 0

Bild von Schlagerprofis.de

CHRISTIN STARK: Hammer – neue Single wird veröffentlicht und keiner merkt es

Das haben wir in unserer Schlagerprofis-Geschichte auch noch nicht erlebt. Eine sehr prominente Schlagersängerin veröffentlicht eine neue Single – und keiner „merkt es“. Also fast keiner. Aber der Reihe nach: Bei Facebook-„Studien“ fiel uns auf, dass vereinzelt ein Single-Cover von CHRISTIN STARKs neuer Single „Das kann ich ab“ zu sehen ist. Da haben wir uns doch mal direkt auf die Facebook- und Instagram-Seite der Künstlerin begeben.

Keine News zur Single bei sozialen Netzwerken

Auf der Instagram-Seite von CHRISTIN STARK finden wir ein schönes Foto – aber kein Bezug zur neuen Single, dafür eine „bezahlte Werbepartnerschaft“. Ähnlich sieht es bei Facebook aus – kein Wort über eine neue Single, dafür irgendwelche Fotos. Dabei ist der „neue“ Song (na ja, es handelt sich um eine Auskopplung aus dem Top-30-Album „Stark„) wirklich gut.

Video soll am 7. Mai erscheinen

Am 30. April eine Single zu veröffentlichen – und weder Plattenfirma noch Künstlerin berichten darüber – das ist schon „spannend“. Wobei es durchaus denkbar ist, dass man mit der Kommunikation erst  in der kommenden Woche starten will, weil nach unserer Kenntnis das Video von „Das kann ich ab“ bei BERNHARD BRINKs „Schlager des Monats“ Premiere feiern wird.

Prominente Songautoren

Geschrieben wurde „Das kann ich ab“ von CHRISTIN STARKs „besserer Hälfte“ MATTHIAS REIM gemeinsam mit TIM PETERS und AXEL BREITUNG. Den Song hat CHRISTIN übrigens in der SILBEREISEN-Show „Das große Schlagerjubiläum“ gesungen. Rein „zufällig“ wird diese Show am 12. Mai vom SWR-Fernsehen wiederholt. Zuvor gehen wir wie gesagt von der Video-Premiere am 7. Mai bei den „Schlagern des Monats“ von BERNHARD BRINK aus.

Produktinformation der Plattenfirma

Richtig kurios ist auch der Pressetext zur Single. Hier wurde nach unserer Recherche der Pressetext des Albums noch mal „passend gemacht“. Das liest sich dann wie folgt:

STARK ist, seinen eigenen Weg zu gehen und seine Vision, etwas Unvergleichbares auf die Beine stellen zu wollen, nie aus den Augen zu verlieren. STARK ist, über Situationen und Entwicklungen im Leben zu reden, die nicht der schönen, heilen Welt entsprechen. Und STARK ist, auch über die eigenen, oft liebenswerten Schwächen, die einen Menschen erst vollkommen machen, keinesfalls den Mantel des Schweigens zu hüllen. All diese Facetten unseres Daseins, von grenzenlosem Selbstvertrauen bis hin zu Momenten des Zweifelns, vereint auch die nächste Single „Das kann ich ab“ von Christin Stark.

Die elektrisierende Uptempo-Nummer strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und könnte lebensbejahender kaum sein. „Gerede gab’s schon immer, über mich und dich. Es ist nach all den Jahren, nichts Neues mehr für mich“, schmettert die Interpretin ihren Fans den Mut entgegen, den es braucht, um allen noch so gut gemeinten Ratschlägen zum Trotz zu seinen Träumen, zu seiner Liebe, ja zu seinem eigenen Leben stehen zu können. Ein Leben, das immer wieder neue Abenteuer für uns bereithält.

Quelle: SMD / Ariola via MPN

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 − 1 =

ANDREA KIEWEL & GIOVANNI ZARRELLA: Ausbaufähige Quoten ihrer Sonntags-Shows 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Fernsehgarten startet trotz prominenter Gäste mit weniger Zuschauern als sonst – Marktanteil okay

Als „KIWI“ (passend zum Spitznamen ganz in Grün gekleidet) gestern erstmals in der neuen Saison den Fernsehgarten eröffnete, sind wohl noch nicht alle Fans aus dem Winterschlaf erwacht. Gerade mal 1,43 Mio. Zuschauer saßen vor den Bildschirmen. Aber Obacht: Gestern durften wir uns nach langer Zeit mal über tolles Wetter freuen. Denkbar ist, dass viele Stammzuschauerinnen und -zuschauer diesmal das Kaiserwetter genutzt haben und KIWI „untreu“ geworden ist. Denn: Der Marktanteil von 14,8 Prozent kann sich durchaus sehen lassen, denn: Den letzten Fernsehgarten im Oktober 2020 sahen 1,9 Mio. Menschen – bei gleichem Marktanteil (14,8 Prozent).

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA: „Heimliche Helden“ noch nicht auf Kurs

Das neue von GIOVANNI ZARRELLA moderierte ZDF-Format „Heimliche Helden“ startete sehr durchwachsen. Die Millionengrenze konnte trotz vorheriger Werbung im Fernsehgarten nicht geknackt werden (880.000 Zuschauer), und der Marktanteil blieb einstellig (9 Prozent). Ebenfalls noch ausbaufähig: Beim jungen Publikum betrug der Marktanteil gerade mal 3,8 Prozent. Ob es daran liegt, dass die Fans GIOVANNI ZARRELLA vielleicht doch lieber als Sänger und Entertainer mögen als als Moderator, oder ob auch hier das Wetter eine Rolle gespielt hat, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen.

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK ; videoSCOPE  / DWDL. de

Foto: ZDF, Jana Kay

 

 

 

 

Folge uns:

ROSS ANTONY wird in seiner „ROSS ANTONY Show“ live singen (und singen lassen) 0

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY nimmt Publikumswünsche ernst

Zugegeben – damit haben wir nicht gerechnet. Medienberichten zufolge hat ROSS ANTONY nicht nur eine ausgewogene Gästeliste zusammengestellt (Schlagerprofis.de berichtete HIER), sondern gibt den Künstlerinnen und Künstlern sogar die Chance zum Livegesang. Offensichtlich war es sogar ROSS‘ persönlicher Wunsch, etwas Abwechslung in die ansonsten einschlägigen Gästelisten zu bringen und auch die Live-Performance zu zelebrieren. Dabei geht er sogar mit gutem Beispiel voran und wird selber live singen. Sollte das stimmen, können wir nur sagen: Kompliment – das ist aktuell eigentlich nur in einer anderen Musikshow möglich („Schlager-Spaß mit ANDY BORG“).

Show-Elemente kommen nicht zu kurz

Da das Wort „Show“ im Sendungstitel vorkommt, wird es in der Sendung auch Showeinlagen geben. Beispielsweise hat ROSS den Comedian MATZE KNOP eingeladen, der in die eine oder andere „Promi-Rolle“ schlüpfen wird. Auch eine Cheerleader-Gruppe („THE PEACHES“) wird für gute Unterhaltung sorgen. Das sind ja tolle Aussichten und wirklich ein Grund, einzuschalten.

MDR-Pressetext

Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neue Show „Die Ross Antony Show“! Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begrüßt in der ersten Ausgabe seiner Musikshow bekannte Künstlerinnen und Künstler, tolle Musiker und Musikerinnen und natürlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen Gästen möchte Ross Antony im Wonnemonat Mai so richtig Lust auf den noch jungen Frühling 2021 machen.

Quelle Pressetext: MDR

Foto: © MDR/Uwe Frauendorf

Folge uns: