STEFAN RAAB: Die Länder seines Free-ESC-Wettbewerbs stehen fest – Spekulationen laufen Kommentare deaktiviert fĂĽr STEFAN RAAB: Die Länder seines Free-ESC-Wettbewerbs stehen fest – Spekulationen laufen

Bild von Schlagerprofis.de

STEFAN RAAB: Free-ESC eine Woche vor dem „echten“ ESC

Wie wir berichtet haben, wird PRO7 auch in diesem Jahr den von STEFAN RAAB ins Leben gerufenen „Free-ESC“-Wettbewerb senden – eine Woche vor dem „echten“ ESC. Am gestrigen Donnerstag wurden die Länder kommuniziert, die anno 2021 mit dabei sind:

  • Belgien,
  • Deutschland,
  • England,
  • Frankreich,
  • Griechenland
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien,
  • Niederlande
  • Ă–sterreich
  • Polen
  • Schottland
  • Schweiz
  • Slowenien
  • Spanien
  • TĂĽrkei

Bislang steht kein Teilnehmer fest – Spekulationen laufen

Noch ist nicht bekannt, wer fĂĽr die genannten Länder beim Free-ESC antreten wird. Es gibt aber spannende Spekulationen. Beispielsweise stammt die Mutter von LAFEE aus Griechenland. Und „rein zufällig“ gibt es auf ihrem Album ein Duett mit LUCAS CORDALIS. Die Ăśberlegung, dass das ein Act fĂĽr „Free ESC“ sein könnte, liegt auf der Hand.

BEN DOLIC fĂĽr Slowenien?

Es gibt viele ESC-Fans, die enttäuscht darüber sind, dass der für 2020 vorgesehene ESC-Kandidat BEN DOLIC im Jahr 2021 keine Chance mehr bekommen hat. Da wäre es schon naheliegend, dass der slowenische Sänger BEN DOLIC für Slowenien beim Free ESC dabei ist.

JASMIN WAGNER fĂĽr Kroatien?

Was Manche nicht wissen: „BLĂśMCHEN“ alias JASMIN WAGNER hat eine Mutter mit kroatischen Wurzeln. Da wäre ja durchaus denkbar, dass die attraktive Sängerin fĂĽr Kroatien antritt. Das könnten wir uns gut vorstellen – aber wir wollen der Kommunikation natĂĽrlich selbstredend nicht vorgreifen…

Weitere Ăśberlegungen

VICKY LEANDROS wäre natĂĽrlich eine weitere tolle Option fĂĽr das Land Griechenland. Ob „irgendeiner von der KELLY FAMILY“ oder doch RAE GARVEY fĂĽr Irland antreten wird? MARK FORSTER fĂĽr Plen? Ist noch ungewiss. Im Vorjahr gewann NICO SANTOS fĂĽr Spanien. Ob mit ALVARO SOLER ein weiterer Hochkaräter aus Spanien fĂĽr sein Land ins Rennen geht? Wir wissen es nicht…

Pressetext

Die Musik eint Europa und ein europäischer Musikwettbewerb vereint 16 europäische Länder im TV. Am 15. Mai kĂĽrt Europa live ab 20:15 Uhr auf ProSieben den zweiten Sieger des „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“.

Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Niederlande, Ă–sterreich, Polen, Schottland, Schweiz, Slowenien, Spanien und die TĂĽrkei schicken Vertreter:innen fĂĽr ihr Heimatland ins Rennen um die begehrten zwölf Punkte. Verteidigt Vorjahressieger Spanien den Titel? KnĂĽpft Deutschland an die legendäre Performance des letzten #FreeESC an? Welche Rolle spielen die #FreeESC-Debutanten Frankreich, Slowenien, Belgien, Schottland und Griechenland? Welchem der 16 Teilnehmerländer gibt Europa die meisten Punkte und macht es zum zweiten Gewinner des „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“?

Zum #Free-ESC:

Stefan Raab und ProSieben feiern im FrĂĽhjahr 2021 den zweiten „FREE EUROPEAN SONG CONTEST“ – kurz: #Free-ESC. Dieser freie, europäische Songwettbewerb vereint das musikalische Europa und feiert internationale KĂĽnstlerinnen und KĂĽnstler. Wer kann sich ĂĽber die meisten Punkte freuen? Welche Performance ĂĽberzeugt? Wer gewinnt den zweiten #FreeESC?

Produziert wird der #FreeESC von Raab TV im Auftrag von ProSieben. Moderatoren sind Conchita Wurst und Steven Gätjen.

Quelle und Foto: PRO7

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM: Mit „Blaulicht“ sogar ein Aspirant fĂĽr die Single-Charts 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Neue Single „Blaulicht“ offensichtlich ein Treffer

Das wird MATTHIAS REIM freuen – nach dem schönen 2. Platz mit „Matthias“ in den Albumcharts kristallisiert sich heraus, dass er mit der Single „Blaulicht“ einen Treffer gelandet hat. Okay, die Ballermann-Radiocharts sind nicht zwingend der MaĂźstab ALLER Dinge – aber dort steht er klar auf Platz 1 der angesagten Hits – siehe HIER. Aber in den offiziellen Single Trending Charts eine Duftmarke zu setzen – das ist fĂĽr einen Schlager nicht selbstverständlich. MATTHIAS ist es tatsächlich gelungen – in der aktuellen Liste steht er auf Platz 7, wie man HIER nachlesen kann. Nach wie vor ist „MATZE“ also offensichtlich auch bei Single-Käufern angesagt – wir gratulieren!

Gerne hätten wir eine schöne Rezension zum Album gemacht, aber leider hat es mal wieder mit der Bemusterung nicht geklappt – trotzdem freuen wir uns mit MATTHIAS fĂĽr diesen schönen Erfolg. 

Folge uns:

HELENE FISCHER singt ARD-Olympiasong fĂĽr Winterspiele 2022: „Jetzt oder nie“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Song aus „Rausch“-Album fĂĽr Olympia

Die ARD hat sich dazu entschieden, einen HELENE-FISCHER-Song als Titelmelodie fĂĽr die Olympischen Winterspiele in Peking, die am 4. Februar 2022 starten, auszuwählen. FĂĽr HELENE FISCHER ist das natĂĽrlich doppelt praktisch – auf der einen Seite wird ihr Song und damit weiterhin das „Rausch“-Album ordentlich beworben, auf der anderen Seite muss sie aber nicht selber die Medien mit persönlichem Erscheinen aufmischen. Von ihr gibt es keine Babyfotos und dergleichen. Immerhin wird ĂĽber DPA ein erfreutes Statement von HELENE zu ihrem Olympia-Song veröffentlicht:

Ich erinnere mich an viele Momente meiner Karriere, in denen es auch fĂĽr mich „jetzt oder nie“ geheiĂźen hat. Meist habe ich mich fĂĽr „jetzt“ entschieden und bin damit gut gefahren. Ich hoffe, dass mein Song unseren Athletinnen und Athleten in Peking genauso viel GlĂĽck bringt, wie ich selbst mit ihm verbinde.

Bezug zu UDO JĂśRGENS

Zugegeben, es ist manchmal ein „Hobby“ von uns, BezĂĽge zu UDO JĂśRGENS herzustellen. Und auch hier gibt es spannende Parallelen: „Jetzt oder nie“ hieĂź z. B. ein Song, ein Album und eine Tour von UDO JĂśRGENS – aber viel spannender: UDO sang 1978 das Lied zur FuĂźball-WM in Argentinien: „Buenos Dias Argentina“. Ganz bewusst wurde damals im Text des Songs und in den Auftritten die groĂźe Politik ausgespart – damals typisch fĂĽr den Zeitgeist – und HELENE FISCHER (bzw. die ARD) geht offensichtlich einen vergleichbaren Weg. Wobei der Inhalt des Songs zum Olympischen Gedanken passt – wenn man denn die Begleitumstände ausblendet.

Wir sind gespannt, ob der Song nun auch als „offizielle Single“ aus „Rausch“ vermarktet wird.

Folge uns: