SANTIANO: Ihr „Logbuch“ heißt „Die Sehnsucht ist mein Steuermann“ – Buch kommt im September 0

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO blicken auf 10 Jahre mit einem Buch zurück

Der Produzent HARTMUT KRECH kam vor zehn Jahren, anno 2011, auf die Idee, fünf Künstler aus verschiedenen Musikrichtungen zusammenzustellen und maritime, modern produzierte Shantys bzw. Seemannslieder im aktuellen Sound zu produzieren. Der Gruppenname war recht schnell gefunden. In Anlehnung an das französische Lied „Santiano“, das auf dem englischen Seemannslied O Santianna basiert, wurde die Gruppe „SANTIANO“ getauft. Das namensgebende Lied (in dieser Version) feiert also auch Jubiläum: 60 Jahre. HUGUES AUFRAY hat übrigens nicht nur SANTIANO inspiriert, sondern auch UDO JÜRGENS. Der coverte dessen Song „Le rossignol anglais“ und machte daraus seinen Hit „Es wird Nacht, Senorita“. —

Bild von Schlagerprofis.de

Idee geboren bei Produktionsfirma Elephant Music

Bei der jährlichen Party von „Elephant Music“, der Produktionsfirma SANTIANOs, machten einige Männer  zusammen Musik. AXEL STOSBERG, ANDREAS FAHNERT und PETE SAGE kannten einander seit 20 Jahren. An dem denkwürdigen Abend lernten sie BJÖRN BOTH und HANS-TIMM HINRICHSEN kannten sich auch seit vielen Jahren. Alle wiederum kannten die Produzenten HARDY KRECH und MARK NIESSEN, die später auch als „HARDY & MARK“ als Produzenten in Erscheinung traten.

Die beiden Produzenten waren von der Stimmpower der Jungs begeistert und holten das in der Schublade befindliche Konzept hervor, sang im Studio „Santiano“ ein und ließen es ihrem heutigen Manager und damaligen Plattenfirmen-Menschen JOE CHIALO zukommen – der Rest ist Geschichte. Geschichte, die nun in einem neuen Buch, das im September erscheinen wird, zu lesen sein wird:

Pressetext des Verlags

Als sich im Jahr 2011 fünf Männer aus dem hohen Norden trafen, um gemeinsam zu musizieren, ahnten sie noch nicht, wie sehr sie mit ihren Songs die deutsche Musiklandschaft aufmischen würden. Wohl keine andere deutsche Band verkörpert die Sehnsucht nach Freiheit, Ferne und nach Abenteuern so leidenschaftlich wie Santiano. Gleich das erste Album »Bis ans Ende der Welt« landete direkt auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Die Gruppe eilte von Erfolg zu Erfolg, füllte immer größere Hallen, gewann Preise und eine Fanszene, die heute Millionen zählt. Dazu trugen auch ihre Bühnenshows und Musikvideos bei. In diesem mit zahlreichen Fotos des exklusiven Santiano-Fotografen ausgestatteten Band erzählen die fünf Musiker aus ihren bewegten Biografien. Unterhaltsam, berührend und manchmal auch ein wenig traurig – und sie feiern das, wofür Santiano steht: den Traum von Liebe und Freiheit. Das Buch erscheint pünktlich zum 10-jährigen Bandjubiläum im Herbst 2021.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 2 =

ANDREA KIEWEL & GIOVANNI ZARRELLA: Ausbaufähige Quoten ihrer Sonntags-Shows 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Fernsehgarten startet trotz prominenter Gäste mit weniger Zuschauern als sonst – Marktanteil okay

Als „KIWI“ (passend zum Spitznamen ganz in Grün gekleidet) gestern erstmals in der neuen Saison den Fernsehgarten eröffnete, sind wohl noch nicht alle Fans aus dem Winterschlaf erwacht. Gerade mal 1,43 Mio. Zuschauer saßen vor den Bildschirmen. Aber Obacht: Gestern durften wir uns nach langer Zeit mal über tolles Wetter freuen. Denkbar ist, dass viele Stammzuschauerinnen und -zuschauer diesmal das Kaiserwetter genutzt haben und KIWI „untreu“ geworden ist. Denn: Der Marktanteil von 14,8 Prozent kann sich durchaus sehen lassen, denn: Den letzten Fernsehgarten im Oktober 2020 sahen 1,9 Mio. Menschen – bei gleichem Marktanteil (14,8 Prozent).

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA: „Heimliche Helden“ noch nicht auf Kurs

Das neue von GIOVANNI ZARRELLA moderierte ZDF-Format „Heimliche Helden“ startete sehr durchwachsen. Die Millionengrenze konnte trotz vorheriger Werbung im Fernsehgarten nicht geknackt werden (880.000 Zuschauer), und der Marktanteil blieb einstellig (9 Prozent). Ebenfalls noch ausbaufähig: Beim jungen Publikum betrug der Marktanteil gerade mal 3,8 Prozent. Ob es daran liegt, dass die Fans GIOVANNI ZARRELLA vielleicht doch lieber als Sänger und Entertainer mögen als als Moderator, oder ob auch hier das Wetter eine Rolle gespielt hat, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen.

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK ; videoSCOPE  / DWDL. de

Foto: ZDF, Jana Kay

 

 

 

 

Folge uns:

ROSS ANTONY wird in seiner „ROSS ANTONY Show“ live singen (und singen lassen) 0

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY nimmt Publikumswünsche ernst

Zugegeben – damit haben wir nicht gerechnet. Medienberichten zufolge hat ROSS ANTONY nicht nur eine ausgewogene Gästeliste zusammengestellt (Schlagerprofis.de berichtete HIER), sondern gibt den Künstlerinnen und Künstlern sogar die Chance zum Livegesang. Offensichtlich war es sogar ROSS‘ persönlicher Wunsch, etwas Abwechslung in die ansonsten einschlägigen Gästelisten zu bringen und auch die Live-Performance zu zelebrieren. Dabei geht er sogar mit gutem Beispiel voran und wird selber live singen. Sollte das stimmen, können wir nur sagen: Kompliment – das ist aktuell eigentlich nur in einer anderen Musikshow möglich („Schlager-Spaß mit ANDY BORG“).

Show-Elemente kommen nicht zu kurz

Da das Wort „Show“ im Sendungstitel vorkommt, wird es in der Sendung auch Showeinlagen geben. Beispielsweise hat ROSS den Comedian MATZE KNOP eingeladen, der in die eine oder andere „Promi-Rolle“ schlüpfen wird. Auch eine Cheerleader-Gruppe („THE PEACHES“) wird für gute Unterhaltung sorgen. Das sind ja tolle Aussichten und wirklich ein Grund, einzuschalten.

MDR-Pressetext

Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neue Show „Die Ross Antony Show“! Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begrüßt in der ersten Ausgabe seiner Musikshow bekannte Künstlerinnen und Künstler, tolle Musiker und Musikerinnen und natürlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen Gästen möchte Ross Antony im Wonnemonat Mai so richtig Lust auf den noch jungen Frühling 2021 machen.

Quelle Pressetext: MDR

Foto: © MDR/Uwe Frauendorf

Folge uns: