Udo J√ľrgens: Verfilmung seines Musicals kommt “zum 85. Geburtstag” in die Kinos 1

Udo

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Udo J√ľrgens’ autobiografisch angehauchter Roman “Der Mann mit dem Fagott” feierte kurz vor dem 77. Geburtstag des Chansonniers Premiere. Trotz teils haarstr√§ubender inhaltlicher Fehler wurde der von seiner Co-Autorin Michaela Moritz mitgeschriebene Film ein Erfolg.

Udos Jukebox-Musical “Ich war noch niemals in New York” feierte im Dezember 2007 Premiere und wurde ein gro√üer Erfolg – das St√ľck feierte √ľber Jahre hinweg¬†in St√§dten wie Hamburg, Stuttgart, Oberhausen, Berlin und Wien Erfolge. Da war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis das Musical verfilmt werden w√ľrde. Produziert wird der Musical-Film (wie bereits der “Fagott”-Film) u. a. von Regina Ziegler.

Als Premieretermin f√ľr die Kinos wird der 24. Oktober 2019 genannt – also kurz nach Udos 85. Geburtstag (bzw. kurz vor¬†seinem 5. Sterbetag). Der Stab des Films kann sich sehen lassen – mit Heike Makatsch, Uwe Ochsenknecht, Katharina Thalbach und Moritz Bleibtreu ist er prominent besetzt.

Ein Name springt besonders ins Auge: Aus Koproduzent des Films ist laut Angabe der “Musikwoche” ein gewisser Freddy Burger, jahrelanger Manager Udo J√ľrgens’, mit im Boot.

Absolut naheliegend w√§re, wenn es zum Film auch einen Tontr√§ger geben w√ľrde. √úberhaupt w√ľrde der “runde Geburtstag” im kommenden Jahr sicher mehr als Anlass genug geben, die unglaublich vielen ungehobenen Sch√§tze Udos zu bergen. Auch wenn der Sampler “Merci Udo 2” bei weitem noch nicht eine wirkliche W√ľrdigung des Lebenswerks des K√ľnstlers geboten hat, war er doch ein guter Schritt in die richtige Richtung.

Leider wurde gerade dieses CD-Set – ebenso wie ein Sampler des H√§ndlers Shop24 – wieder vom Markt genommen. Und seit diesen offensichtlich wegen (Medienberichten zufolge) Erbstreitigkeiten zur√ľckgezogenen Tontr√§gern “ruht der See” – zum Leidwesen der Fans. Sch√∂n w√§re, wenn es zu einer Einigung k√§me… Man darf gespannt sein…

Quelle: Musikwoche

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

UDO J√úRGENS: Schon wieder werden seine Lieder von √ĖR-Sendern “zensiert” – diesmal: rbb 7

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

UDO J√úRGENS: Seine 30 “sch√∂nsten Hits” leider erneut mit Zensur-Ambitionen

Muss man dar√ľber den Deckmantel des Schweigens legen? Wir finden: NEIN! Auch wenn die “30 sch√∂nsten Hits” von UDO J√úRGENS, ausgestrahlt vom rbb, eine sch√∂ne Sendung mit tollen Erinnerungen war, bleibt ein heftiges “Gschm√§ckle”, weil da einiges merkw√ľrdig war. Dem ZDF gehorsam folgend, fand wohl auch der rbb das Wort “Mohrenkopf” √ľberaus “rassistisch” (absolut absurd, gerade UDO so etwas zu unterstellen – einfach unfassbar) – aber dennoch wurde das Wort “sicherheitshalber” mit einem Kommentar √ľberdeckt.¬†

“Ich wei√ü, was ich will” stand nicht zur Debatte

Nachdem das ZDF skrupellos UDOs Texte eigenm√§chtig ver√§ndert hat, haben wir schon √ľberlegt, welche Songs man so alles auch noch zensieren k√∂nnte. “Spiel Zigan” oder “Ich wei√ü, was ich will” bieten da Angriffsfl√§chen f√ľr die Zensur-Deppen. Und siehe da: Bei der Auswahl der 30 Songs (mitnichten konnte die Jury frei entscheiden, welches die sch√∂nsten Udo-Songs sind, es wurden vielmehr 30 Songs zur Auswahl gegeben, die in ein Ranking gestellt werden sollten – die beiden genannten Songs standen nicht zur Debatte, was gerade bei “Ich wei√ü, was ich will” ein Wahnsinn ist) fehlen diese beiden Titel.¬†

“Vielen Dank f√ľr die Blumen”: Ganze Strophe entfernt

Dass die √ľbereifrigen Zensoren auch vor dem vermeintlich harmlosen Song “Vielen Dank f√ľr die Blumen” nicht Halt machten, damit h√§tten wir nicht gerechnet. Aber: Auch der Song wurde “angepasst”. Der UDO-J√úRGENS-Experte REN√Č JOCHADE schreibt uns, welche Textzeile herausgeschnitten wurde:¬†

“Ich wusste ganz genau, dass diesmal alles klar war, sie schlug die Augen zu mir auf und sagte dann: Du bist der sch√∂nste Mann, der f√ľr mich jemals da war – Ich hei√üe Dieter, und mit dir fang’ ich was an!” haben sie komplett herausgeschnitten. Letzteres vor allem √§u√üerst ungeschickt, weil das Lied ja weiter ging, alle lachten, und niemand wusste nun, warum!

Man k√∂nnte nun sagen – okay, man hat “nur” 90 Minuten Sendezeit, da muss man schon mal Strophen streichen. Hier wurde aber ganz klar bewusst “zensiert”, denn die vorherige Textpassage “Ich sah die sch√∂nste Frau, die jemals mich bet√∂rt hat Und es war richtig Liebe auf den ersten Blick Ich f√ľhlte, dass sie mich im Stillen schon erh√∂rt hat Und dachte, Mann, was hast du wieder f√ľr ein Gl√ľck” wurde gesendet – nur das, was sonst folgt, eben nicht.¬†

Vielleicht t√§uschen wir uns, aber wir k√∂nnen uns nicht vorstellen, dass die LGBTQ-Community so humorlos ist, diesen Text als anr√ľchig zu empfinden – vor allem vor dem Hintergrund, dass der Song 1981 ver√∂ffentlicht wurde.¬†

Schade – wir finden: Entweder man w√ľrdigt Leben und Werk von UDO J√úRGENS wie es “wirklich” war – oder aber man l√§sst es. Aber diese unertr√§gliche Zensur eines gro√üartigen Lebenswerks ist kaum ertr√§glich. Sehr schade ist auch, dass das gro√üartige Sp√§twerk von UDO J√úRGENS nicht ber√ľcksichtigt wurde – Songs wie “Zehn nach Elf” oder “Mein Ziel” standen nicht zur Debatte.¬†

Vielen Dank an REN√Č JOCHADE f√ľr seine interessanten Hinweise zu diesem Artikel!

Foto: rbb

Folge uns:

EVA LUGINGER: Absage bei “Schlager unter Palmen” – von ihr selbst nicht kommuniziert 0

Bild von Schlagerprofis.de

EVA LUGINGER: “Schlager unter Palmen” abgesagt – Grund nicht kommuniziert

Es ist schon kurios. Der aktuelle Lebensgef√§hrte von EVA LUGINGER k√ľndigt mit viel Pomp den verschobenen Tour-Start SEINER Tour auf M√§rz an. ALLE M√§rz/April-Termine werden abgesagt oder verlegt, ohne dass uns eine Kommunikation von STEFAN bekannt w√§re. Anscheinend f√§rbt diese Form der Kommunikation ab, was wir schon etwas entt√§uschend finden. Da auf der offiziellen Webseite der S√§ngerin keine Termine kommuniziert werden, haben wir uns mal auf der Fanseite der K√ľnstlerin umgesehen. Und da ist nach wie vor auf der Startseite zu lesen:

Am 6.7.2023 gibts wieder Evas Schlagernacht in Taufkirchen, vorher am 29.4. ist Eva bei Schlager unter Palmen auf Kreta dabei !

Anders als die K√ľnstlerin selbst ist der Veranstalter fair genug, dar√ľber zu informieren, dass EVA ihre Teilnahme abgesagt hat. Begr√ľndet wurde das nicht. Immerhin konnte mit MARIA VOSKANIA eine prominente “Vertreterin” gefunden werden – und damit eine weitere DSDS-Vertreterin, nachdem ja auch ANNEMARIE EILFELD mit dabei ist. Ob EVA sich derweil damit einen Gefallen tut, ihren Fans eine “sch√∂ne Woche” zu w√ľnschen, aber diese Absage nicht begr√ľndet, nicht einmal selber kommuniziert, bleibt unklar. Ob ein “Manager” wie STEFAN MROSS damit als perfekter Ratgeber f√ľr junge K√ľnstler zu sehen ist, lassen wir auch mal so stehen.¬†

Veranstalter REN√Č ULBRICH spielt mit offenen Karten

Nach unserer Meinung w√§re da eine ehrliche und offene Kommunikation zielf√ľhrender. Aber: Respekt f√ľr Veranstalter REN√Č ULBRICH, der die missliche Lage zeitnah kommuniziert hat und mit offenen Karten spielt – gerade in einer Zeit, in der nach der Pandemie die Zur√ľckhaltung in Sachen Ticketkauf nach wie vor schwierig ist. Und immerhin: Schlagertitan BERNHARD BRINK, OLAF BERGER und DANIELA ALFINITO stehen weiterhin auf den Plakaten…

Bild von Schlagerprofis.de

 

Folge uns: