ANDY BORG und ELLA ENDLICH zu Gast bei THOMAS GOTTSCHALK: „Nochmal 18“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG zu Gast beim neuen „Nochaml 18“-Format von THOMAS GOTTSCHALK

Der SWR lässt nicht locker, den MDR mit neuen Formaten an prominenten Sendeplätzen“ herauszufordern. Am 4. Juni 2021 wird Freitagabends die dritte Folge des neuen Formats „Nochmal 18“ ausgestrahlt, in dem es darum geht, dass Prominente ihre Volljährigkeit zum zweiten Mal feiern. Mit dabei ist u. a. ANDY BORG.

Bild von Schlagerprofis.de

Direkte Programmierung gegen „Schlager des Monats“

Bitter für den Schlagertitan BERNHARD BRINK: Ausgerechnet die Folge, in der ANDY BORG und ELLA ENDLICH dabei sind, wird parallel zu seinen „Schlagern des Monats“ programmiert. ELLA wird übrigens den ROBIN-BECK-Klassiker „First Time“ singen. Bei Ella wird es dann sogar heißen: ENDLICH 18 (kleiner Scherz…) – Wenn die beiden beliebten Schlagerstars also noch mal „ihren Achtzehnten“ feiern, müssen Schlagerfans sich entscheiden… Spannend ist, dass ANDY BORG zusammen mit THOMAS GOTTSCHALK den Rock’n’Roll-Klassiker „Rocking All Over the World“ singen wird.

 

Bild von Schlagerprofis.de

Pressetext „Nochmal 18“

Endlich Führerschein. Endlich frei. Endlich feiern, solange man will und nie mehr die Eltern um Erlaubnis fragen: Mit 18 geht das Leben los! Und weil das plötzliche Volljährig-Sein so schön ist, begibt sich Thomas Gottschalk ab April auf eine turbulente Zeitreise und feiert mit jeweils drei prominenten Gästen nochmal deren „Achtzehnten“. Dabei geht es von den wilden 70ern bis in die coolen Nullerjahre. Das SWR Fernsehen zeigt die Auftaktfolge des SWR Timetainment-Formats „Gottschalk feiert: Nochmal 18! Der große Promi-Geburtstag“ am 16. April 2021 um 20:15 Uhr. Weitere Folgen gibt es einmal im Monat jeweils an einem Freitagabend. Nach Ausstrahlung sind die Folgen in der ARD Mediathek abrufbar.

„Nochmal 18“: Prominente feiern Volljährigkeit zum zweiten Mal

In jeder Show dreht Thomas Gottschalk die Uhren zurück, um mit drei Prominenten aus unterschiedlichen Generationen noch einmal den wohl wichtigsten aller Geburtstage zu feiern: den „Achtzehnten“. Zu den „Geburtstags“-Gästen zählen die Moderator*innen Birgit Schrowange, Laura Wontorra und Kai Pflaume, die Schauspieler*innen Jutta Speidel und Uwe Ochsenknecht, die Sänger Max Giesinger, Giovanni Zarrella und Andy Borg sowie Comedian Bülent Ceylan und TV-Koch Alexander Herrmann. Mit nostalgischer Freude werfen sie gemeinsam mit Gastgeber Thomas Gottschalk einen Blick auf das jeweilige Jahr ihrer Volljährigkeit und erinnern sich an Highlights aus Musik, TV und Kino sowie an Mode- und Stylingtrends von damals.

Von Travoltas Hüftschwung bis zum Tribal-Tattoo

Der Geburtstagstrip führt einmal quer durch die Jahrzehnte. Mal geht es in die 70er, als 18-Jährige den legendären Hüftschwung von John Travolta nachahmten, Toast Hawaii auf keiner Party fehlen durfte und Jürgen Drews‘ „Ein Bett im Kornfeld“ die Charts stürmte. Ein anderes Mal lässt die Show die 80er Jahre Revue passieren – als Karottenhose, Schulterpolster und Elektropop en vogue waren.

Und natürlich nimmt Thomas Gottschalk das Publikum auch mit in das Jahrzehnt der Boygroups, die Neunziger, und schließlich in die Nullerjahre, in denen Tribal-Tattoos, Castingshows und Co. ihre Hochphase hatten. Wann und wie sie ihren 18. Geburtstag gefeiert haben, welche Träume und Wünsche sie damals hatten, wer ihr Idol war und welche Sünden sie begangen haben, verraten die prominenten Gäste im Talk mit Thomas Gottschalk.

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © SWR/Talpa/Christian Koch

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 2 =

ANDREA KIEWEL & GIOVANNI ZARRELLA: Ausbaufähige Quoten ihrer Sonntags-Shows 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Fernsehgarten startet trotz prominenter Gäste mit weniger Zuschauern als sonst – Marktanteil okay

Als „KIWI“ (passend zum Spitznamen ganz in Grün gekleidet) gestern erstmals in der neuen Saison den Fernsehgarten eröffnete, sind wohl noch nicht alle Fans aus dem Winterschlaf erwacht. Gerade mal 1,43 Mio. Zuschauer saßen vor den Bildschirmen. Aber Obacht: Gestern durften wir uns nach langer Zeit mal über tolles Wetter freuen. Denkbar ist, dass viele Stammzuschauerinnen und -zuschauer diesmal das Kaiserwetter genutzt haben und KIWI „untreu“ geworden ist. Denn: Der Marktanteil von 14,8 Prozent kann sich durchaus sehen lassen, denn: Den letzten Fernsehgarten im Oktober 2020 sahen 1,9 Mio. Menschen – bei gleichem Marktanteil (14,8 Prozent).

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA: „Heimliche Helden“ noch nicht auf Kurs

Das neue von GIOVANNI ZARRELLA moderierte ZDF-Format „Heimliche Helden“ startete sehr durchwachsen. Die Millionengrenze konnte trotz vorheriger Werbung im Fernsehgarten nicht geknackt werden (880.000 Zuschauer), und der Marktanteil blieb einstellig (9 Prozent). Ebenfalls noch ausbaufähig: Beim jungen Publikum betrug der Marktanteil gerade mal 3,8 Prozent. Ob es daran liegt, dass die Fans GIOVANNI ZARRELLA vielleicht doch lieber als Sänger und Entertainer mögen als als Moderator, oder ob auch hier das Wetter eine Rolle gespielt hat, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen.

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK ; videoSCOPE  / DWDL. de

Foto: ZDF, Jana Kay

 

 

 

 

Folge uns:

ROSS ANTONY wird in seiner „ROSS ANTONY Show“ live singen (und singen lassen) 0

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY nimmt Publikumswünsche ernst

Zugegeben – damit haben wir nicht gerechnet. Medienberichten zufolge hat ROSS ANTONY nicht nur eine ausgewogene Gästeliste zusammengestellt (Schlagerprofis.de berichtete HIER), sondern gibt den Künstlerinnen und Künstlern sogar die Chance zum Livegesang. Offensichtlich war es sogar ROSS‘ persönlicher Wunsch, etwas Abwechslung in die ansonsten einschlägigen Gästelisten zu bringen und auch die Live-Performance zu zelebrieren. Dabei geht er sogar mit gutem Beispiel voran und wird selber live singen. Sollte das stimmen, können wir nur sagen: Kompliment – das ist aktuell eigentlich nur in einer anderen Musikshow möglich („Schlager-Spaß mit ANDY BORG“).

Show-Elemente kommen nicht zu kurz

Da das Wort „Show“ im Sendungstitel vorkommt, wird es in der Sendung auch Showeinlagen geben. Beispielsweise hat ROSS den Comedian MATZE KNOP eingeladen, der in die eine oder andere „Promi-Rolle“ schlüpfen wird. Auch eine Cheerleader-Gruppe („THE PEACHES“) wird für gute Unterhaltung sorgen. Das sind ja tolle Aussichten und wirklich ein Grund, einzuschalten.

MDR-Pressetext

Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neue Show „Die Ross Antony Show“! Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begrüßt in der ersten Ausgabe seiner Musikshow bekannte Künstlerinnen und Künstler, tolle Musiker und Musikerinnen und natürlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen Gästen möchte Ross Antony im Wonnemonat Mai so richtig Lust auf den noch jungen Frühling 2021 machen.

Quelle Pressetext: MDR

Foto: © MDR/Uwe Frauendorf

Folge uns: