GIOVANNI ZARRELLA: Platz 2 in den Schweizer Charts 1

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA Auch bei den Eidgenossen beliebt

Nachdem „GIO“ ZARRELLA erstmals in seiner Karriere als SolokĂĽnstler auf Platz 1 der deutschen Albumcharts ist, ist er auch in der Schweiz sehr beliebt. Auch das bedeutet „Rekord“. Mit seinem Erfolgsalbum „La vita e bella“ schaffte es GIOVANNI in der Schweiz auf Platz 5 der Charts und konnte sich mit „Ciao!“ tatsächlich noch einmal um 3 Plätze verbessern. Herzlichen GlĂĽckwunsch an GIOVANNI und seinen Produzenten CHRISTIAN GELLER.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Ich frage mich, warum die Fans so auf die Produktionen von Christian Geller abfahren? Die Produktionen ertrinken in einen Meer von Keyboards- und Computer Arrangements.
    Trifft auch auf Anders und Silbereisen zu. Alles hört sich gleich an. Ausserdem stimmt bei Geller die Abmischung zwischen Musik und Stimme oft nicht. Auch zu hören bei dem Duett von Beatrice Egli und Eloy de Jong „Bist dus oder bist dus nicht“. Zum Ende des Songs werden die Stimmen der beidenn vollkommen zugedeckt. Gerade fĂĽr die Stimme von Beatrice Egli eine Unverschämtheit. Ihr schöner Stimmklang, die Stimmfarbe kommt nicht zur Geltung.
    Song gut, aber mit einem anderen Produzenten könnte der Song noch viel besser sein. Der Unterschied zwischen Michael Geller und z. B. Ralph Siegel besteht darin, das Siegel immer optimal für die Künstler Komponieren/Produzieren konnte. Peter Alexander war Peter, Alexander. Nicole war Nicole. Davon ist Geller meilenweit entfernt. Vielleicht sollte Michael Geller auf richtige Instrumente zurückgreifen. Klavier, Streicher, Gitarren, Schlagzeug, Saxophon, Trompete und auch Keyboards. Keyboards aber in einem vernünftigen Verhältnis.

    Martin

ROLAND KAISER: 2023 legt er mit einem Buch nach: „Live – das Roadbook“ ist ein „Livekonzert in Buchform“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Auch 2023 gibt es ein Buch von ihm – mit gleichem Team

Zum 70. Geburtstag veröffentlichte ROLAND KAISER bekanntlich seine sehr erfolgreiche Autobiografie „Sonnenseite„, die ein Bestseller geworden ist. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit SABINE EICHHORST. 

Das ist wohl Grund genug, mit einem neuen Buch nachzulegen, das am 11. Mai 2023 erneut im Heyne-Verlag erscheinen wird: „Live – das Roadbook“. In dem Buch werden Konzertmomente eingefangen. ROLAND KAISER hat fĂĽr das Buch exklusive Einblicke genehmigt, die auch backstage entstanden sind. NatĂĽrlich erzählt er auch  von seinen Anfangsjahren, in denen ein derartiger Erfolg wie er ihn heute hat nur schwer vorstellbar waren. Als Fotograf wird PAUL SCHIRNHOFER genannt, der offensichtlich die Fotos fĂĽr das Buch gemacht hat. 

Zu Wort sollen auch Musikerinnen und Musiker seiner Band und die Tour-Crew – das klingt spannend. Auch wenn wir noch fast ein halbes Jahr warten mĂĽssen, dĂĽrfte Vorfreude die schönste Freude sein – und wir freuen uns, als erstes Portal darĂĽber zu berichten – gut möglich, dass das Thema von uns als „DPA des deutschen Schlagers“ dann auch weitere mediale Wellen schlage(r)n könnte – wir lassen uns ĂĽberraschen und drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen Erfolg des neuen Buchprojekts.

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer (!) 

Folge uns:

MAITE KELLY kĂĽndigt Arena-Tour 2023 an – Vorverkauf ab Freitag 0

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Auch sie geht 2023 auf Tour

Die nächste erfolgreiche Schlagerkünstlerin kündigt eine Tour an. MAITE KELLY geht aufs Ganze: Für 2023 stehen einige Arenakonzerte an. Unter anderem geht es in die Kölner Lanxess-Arena und in die Barclays Arena Hamburg. Wir drücken die Daumen, dass MAITE diese großen Hallen füllen kann und lassen uns überraschen. Folgende Termine hat MAITE bereits angekündigt: 

  • 09.11.2023 Lanxess-Arena Köln
  • 10.11.2023 Westfalenhalle Dortmund
  • 23.11.2023 Quarterback-Arena, Leipzig
  • 24.11.2023 Barclays-Arena, Hamburg
  • 25.11.2023 Mercedes-Benz-Arena, Berlin

Vollmundig verspricht MAITE „die größte Show meines Lebens“ mit vielen Hits. 

Folge uns: