Roy Black: 27. Todestag – er bleibt unvergessen Kommentare deaktiviert für Roy Black: 27. Todestag – er bleibt unvergessen

CD Cover Wanderjahre

Auch 27 Jahre nach seinem Tod ist Roy Black noch immer unvergessen. Das zeigen nicht die vielen Wiederholungen seiner Filme und viele Radioeinsätze oder auch die Klickzahlen unserer Roy-Black-Serie – insbesondere halten die Fans Roys Andenken in Ehren, indem sie sich jährlich treffen, um seiner im Rahmen eines Grabbesuchs und einer Galaveranstaltung zu erinnern.

Konzert-Gala in Erinnerung an Roy Black

Am vergangenen Samstag war es wieder so weit: Der Roy-Black-Interpret Kay Dörfel lud zur „großen Konzert-Gala in Erinnerung an Roy Black“ – und fast 250 Fans aus ganz Deutschland und dem umliegenden Ausland folgten ihm in die Singoldhalle Bobingen. Unterstützt wurde Dörfel von Günter Ortmann, seines Zeichens Mitglied der legendären Cannons, Roys einstiger Begleitband, mit der er seine Karriere startete. Über viele Jahre begleitete auch Dieter Schwedes, ebenfalls Cannons-Mitglied, die Veranstaltung. Schwedes ist leider im vergangenen Jahr verstorben, und Dörfel widmete ihm einen emotionalen persönlichen Nachruf.

Neben filmischen Erinnerungen an Roy gab es insbesondere auch Livemusik. Kay Dörfel sang Lieder aus Roy Blacks Repertoire und ließ dabei auch nicht Roys geliebte Rock’n’Roll-Musik, mit der bei Roy ja alles anfing, nicht außen vor. Schmachtfetzen wie „California Blue“ und „Ganz in Weiß“ durften natürlich auch nicht fehlen.

Aktuelle Aufnahme: „Rosenzeit“

Ein Song spielt für Kay Dörfel momentan eine recht große Rolle: Den Titel „Rosenzeit“, der namensgebend für Roys letztes Album war und von Dieter Bohlen geschrieben wurde, wurde von ihm neu aufgenommen. Gemeinsam mit dem Produzentenduo „de Lancaster“ hat Dörfel damit einen veritablen Hit landen können. Nicht wenige Fans sind der Meinung, dass Kay es verdient hätte, damit bei der Sendung „Letzte Chance – wer singt beim Schlagerbooom“ anzutreten.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Erste Gäste der LIVE-Show „Schlager-SpaĂź fĂĽr die Herzenssache“ stehen fest – u. a. HELMUT LOTTI 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Die ersten Gäste der am 12.11. ausgestrahlten Sondersendung von „Schlager-SpaĂź“ stehen fest

Bereits am 27. Juni haben wir HIER quasi „exklusiv“ kommunizieren können, dass eine Sondersendung vom „Schlager-SpaĂź“ ansteht – nämlich erneut die Live-Show zu Gunsten der „Herzenssache“. Die Kollegen von smago.de haben (vermutlich aufgrund ihrer guten Kontakte zum Promotion-Umfeld (wir sind ja auf Eigenrecherche oder Quellen angewiesen)) herausfinden können, welche Gäste ANDY BORG am 12.11. begrĂĽĂźen wird. Mit dabei sein werden u. a.: 

  • HELMUT LOTTI
  • CHRIS ANDREWS
  • LUNA KLEE
  • DIE HEIMATHELDEN
  • LADY SUNSHINE (ob es sich dabei (hoffentlich) um LISSI & HERR TIMPE handelt, haben wir noch nicht herausgefunden)
  • CANDY KISSES (50er-Jahre-Band)
  • SABRINA WECKERLIN (Musical-Darstllerin)

Wir gehen davon aus, dass weitere prominente Namen hinzukommen – wenn der SWR eine offizielle Presseinfo herausgeben wird, werden wir vermutlich „noch“ schlauer sein, aber auch diese Namen klingen interessant, weil es mal nicht nur die Namen sind, die ansonsten zu erwarten waren…

Foto: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Folge uns:

SEMINO ROSSI: Offensichtlich ist seine Jubiläumstour „So ist das Leben“ abgesagt worden 1

Semino Rossi

SEMINO ROSSI: Rudolf-Weber-Arena kommuniziert Tourabsage von SEMINO ROSSI

Das wird die Fans von SEMINO ROSSI schwer treffen und ist auch harter Tobak fĂĽr Schlagerfans: Aus „logistischen, technischen und personellen GrĂĽnden“ muss die Deutschland-Tour von SEMINO „So ist das Leben“ abgesagt werden. Betroffen seien alle Konzerte der bereits aus 2021 verlegten Jubiläumsproduktion. Die Jubiläumskonzerte können nicht wie angekĂĽndigt durchgefĂĽhrt werden, so ist es auf der Homepage der Rudolf-Weber-Arena Oberhausen unter Bezugnahme auf den Veranstalter zu lesen. Weiter heiĂźt es: „Unter den aktuellen Voraussetzungen ist es nicht möglich, diese Tour zuverlässig ĂĽber die BĂĽhnen zu bringen„. SEMINO wird wie folgt zitiert:

Leider ist das Leben so und wir können das nur akzeptieren.

Der Kaufpreis der Tickets wird laut Aussage der Webseite der Rudolf-Weber-Arena zurĂĽckerstattet. Hierzu mĂĽssen sich die Fans an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden, bei der das TIcket erworben wurde.

Wichtig: Die Gala-Konzerte“, die nicht zur Tour gehören, finden wie geplant statt.

Quelle: Homepage der Rudolf-Weber-ARENA Oberhausen

Folge uns: