NINO DE ANGELO überholt MAITE KELLY in den Albumcharts 3

Bild von Schlagerprofis.de

NINO DE ANGELO: „Gesegnet und verflucht“ läuft und läuft…

Als NINO DE ANGELO angekündigt hat, ein neues Album zu veröffentlichen, waren wir skeptisch – wenn einer unmissverständlich sagt, er kehre dem Schlager den Rücken und dann bei FLORIAN SILBEREISEN seine neuen Lieder vorstellt, war das für uns erstaundlich. Aber NINO hat es einmal mehr allen gezeigt. Anders als andere ist er nicht nur einer, der seine letzte Plattenfirma „verflucht“, sondern nun noch einmal angegriffen hat, um zu beweisen, dass mit seinem Namen und seiner Stimme „mehr“ geht.

UNHEILIG und JOACHIM WITT lassen grüßen

Es war schon sehr gewagt, musikalisch in die Fußstapfen von Acts wie UNHEILIG zu treten – aber ganz offensichtlich haben Fans dieser Musikrichtung kein Imageproblem – so sollte es ja auch sein: Wenn einer mit einer tollen Stimme gute Inhalte verpackt, musikalisch hochwertig – dann ist der „Stempel“ egal. Das hat der GRAF ja schon vorgemacht, indem er in TV-Shows wie „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ aufgetreten ist .

Keine Fanbox – trotzdem an MAITE KELLY vorbeigezogen

Nach 7 Wochen ist NINO DE ANGELO zurück in den Top-5 der Albumcharts – mit einem musikalisch gelungenen Album, von dem es KEINE Fanbox gibt. Damit ist er aktuell sogar an MAITE KELLY vorbeigezogen, die u. a. mit ihrer Fanbox punkten konnte. Wer meint, dass MAITE deshalb so erfolgreich sei, weil ihre Musik so gut produziert ist, für den wird ein Artikel der Musikwoche interessant sein. Was für unfassbare Marketing-Maßnahmen ergriffen wurden, um MAITEs Album zum Erfolg zu führen, kann HIER nachgelesen werden.

Kein Let’s Dance und kein DSDS – trotzdem an MAITE wieder vorbeigezogen

Na gut, es ist eine Momentaufnahme. Wenn man aber sieht, was für unglaubliche Maßnahmen zur Promoton für „Hello“ von MAITE KELLY ergriffen wurden, kann NINO erst recht stolz auf seinen großen Erfolg sein. Er sitzt nicht in der Jury von DSDS, um „fachkundige“ Statements wie „du bist schuld, dass dein Freund schlecht singt“ abzugeben. Folglich muss er auch nicht zwischenzeitlich bei Instagram heimlich die Kommentarfunktion abschalten. Auch singt er nicht lippenunsynchron bei Let’s Dance – nein, er ist authentisch, und das scheint sich auszuzahlen.

Geht da noch was?

Wir gratulieren zu Platz 4 in den Albumcharts. Man darf gespannt sein, ob da „noch was geht“. Nach wie vor steht er im Amazon-Ranking sehr gut. Interessant auch die Anzahl der Rezensionen: Bei ihm finden sich aktuell 556 Kundenbesprechungen, bei MAITE 251 – auch das ein Hinweis darauf, dass auch ohne Fanbox man wirklich Erfolg haben kann. Wir bleiben dran :-)…

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

3 Kommentare

  1. Meiner Meinung nach könnte man nur dann sagen, welches Album erfolgreicher war, wenn man die Positionen beider Alben nach sieben Wochen verglichen hat. Das andauernde Argument mit der Fanbox zählt auch nicht wirklich. Es gab insgesamt 3.000 Stück und die sind fast alle in der ersten Woche verkauft wurden und danach wurden nur noch Alben verkauft. Übrigens in den Media Control Charts, wo es nur um die Verkaufszahlen und nicht um den Umsatz geht, war sowohl Maite als auch Nino de Angelo in Woche 2 und 3 jeweils auf Platz 2, weshalb ich keine Grundlage für solch ein Urteil, wie es in diesem Artikel gefällt wurde sehe und was die Promo angeht, so macht eben jeder was möglich ist. Nino de Angelo hatte einen Tag nach VÖ den Fernsehauftritt bei Silbereisen vor knapp Millionen Zuschauern und Maite hatte eben die bei Lets Dance und DSDS wo weit aus weniger zugesehen haben. Sie sind also bei allen so ziemlich auf dem selben Stand. Es ist wirklich nicht schön, dass auf dieser Plattform immer einzelne Künstler in den Himmel hoch gelobt werden und andere dagegen grundlos schlecht geredet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − vierzehn =

ANDREA KIEWEL & GIOVANNI ZARRELLA: Ausbaufähige Quoten ihrer Sonntags-Shows 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Fernsehgarten startet trotz prominenter Gäste mit weniger Zuschauern als sonst – Marktanteil okay

Als „KIWI“ (passend zum Spitznamen ganz in Grün gekleidet) gestern erstmals in der neuen Saison den Fernsehgarten eröffnete, sind wohl noch nicht alle Fans aus dem Winterschlaf erwacht. Gerade mal 1,43 Mio. Zuschauer saßen vor den Bildschirmen. Aber Obacht: Gestern durften wir uns nach langer Zeit mal über tolles Wetter freuen. Denkbar ist, dass viele Stammzuschauerinnen und -zuschauer diesmal das Kaiserwetter genutzt haben und KIWI „untreu“ geworden ist. Denn: Der Marktanteil von 14,8 Prozent kann sich durchaus sehen lassen, denn: Den letzten Fernsehgarten im Oktober 2020 sahen 1,9 Mio. Menschen – bei gleichem Marktanteil (14,8 Prozent).

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA: „Heimliche Helden“ noch nicht auf Kurs

Das neue von GIOVANNI ZARRELLA moderierte ZDF-Format „Heimliche Helden“ startete sehr durchwachsen. Die Millionengrenze konnte trotz vorheriger Werbung im Fernsehgarten nicht geknackt werden (880.000 Zuschauer), und der Marktanteil blieb einstellig (9 Prozent). Ebenfalls noch ausbaufähig: Beim jungen Publikum betrug der Marktanteil gerade mal 3,8 Prozent. Ob es daran liegt, dass die Fans GIOVANNI ZARRELLA vielleicht doch lieber als Sänger und Entertainer mögen als als Moderator, oder ob auch hier das Wetter eine Rolle gespielt hat, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen.

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK ; videoSCOPE  / DWDL. de

Foto: ZDF, Jana Kay

 

 

 

 

Folge uns:

ROSS ANTONY wird in seiner „ROSS ANTONY Show“ live singen (und singen lassen) 0

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY nimmt Publikumswünsche ernst

Zugegeben – damit haben wir nicht gerechnet. Medienberichten zufolge hat ROSS ANTONY nicht nur eine ausgewogene Gästeliste zusammengestellt (Schlagerprofis.de berichtete HIER), sondern gibt den Künstlerinnen und Künstlern sogar die Chance zum Livegesang. Offensichtlich war es sogar ROSS‘ persönlicher Wunsch, etwas Abwechslung in die ansonsten einschlägigen Gästelisten zu bringen und auch die Live-Performance zu zelebrieren. Dabei geht er sogar mit gutem Beispiel voran und wird selber live singen. Sollte das stimmen, können wir nur sagen: Kompliment – das ist aktuell eigentlich nur in einer anderen Musikshow möglich („Schlager-Spaß mit ANDY BORG“).

Show-Elemente kommen nicht zu kurz

Da das Wort „Show“ im Sendungstitel vorkommt, wird es in der Sendung auch Showeinlagen geben. Beispielsweise hat ROSS den Comedian MATZE KNOP eingeladen, der in die eine oder andere „Promi-Rolle“ schlüpfen wird. Auch eine Cheerleader-Gruppe („THE PEACHES“) wird für gute Unterhaltung sorgen. Das sind ja tolle Aussichten und wirklich ein Grund, einzuschalten.

MDR-Pressetext

Es ist Zeit für frischen Schlager, traumhafte Musik, frühlingshaften Partyspaß und es ist Zeit für eine neue Show „Die Ross Antony Show“! Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begrüßt in der ersten Ausgabe seiner Musikshow bekannte Künstlerinnen und Künstler, tolle Musiker und Musikerinnen und natürlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen Gästen möchte Ross Antony im Wonnemonat Mai so richtig Lust auf den noch jungen Frühling 2021 machen.

Quelle Pressetext: MDR

Foto: © MDR/Uwe Frauendorf

Folge uns: