BASEBALLS lassen FALCO hochleben mit „Rock Me Amadeus“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

THE BASEBALLS mit einem Gespür für Hits

Eigentlich stehen die BASEBALLS ja nicht unbedingt für Schlager. Wer aber wie die BASEBALLS in der großen Show von FLORIAN SILBEREISEN auftreten darf („Das Adventsfest der 100.000 Lichter“), der hat wohl schon einen Schlagerbezug. Nun ist aber die nächste SILBEREISEN-Show erst im Frühsommer, also im Juni, vorgesehen. Womöglich präsentieren sie da auch ihren neuen Coup?

Neuaufnahme von „Rock Me Amadeus“

Wie wir erfahren haben, werden die BASEBALLS jedenfalls einen Klassiker aufnehmen, der vor fast 36 Jahren in Deutschland ein Hit war. Bei THOMAS GOTTSCHALK, dem neuen DSDS-Juror, präsentierte FALCO damals erstmals seinen Überhit „RockMe Amadeus“.

Bild von Schlagerprofis.de

„Na sowas“, sagen wir auch heute. Eigentlich ist das ja kein Jubiläum. Die BASEBALLS sind aber nicht dumm. Denn: Der Song war auch international erfolgreich. Vor fast genau 35 Jahren (März 1986) war FALCO damit auch in England erfolgreich – insofern kann man fast von einem Jubiläum sprechen. Die TV-Premiere feierte der Song am 04. Mai 1985 bei THOMAS GOTTSCHALKs „Na sowas“. Knapp einen Monat später, am 03. Juni 1985, enterte der Superhit von FALCO die deutschen Singlecharts.

Die BASEBALLS auf Deutsch

In ihrem typischen Sound haben die Jungs also den FALCO-Superhit neu aufgenommen. Und beweisen damit, dass sie auch auf Deutsch zu überzeugen wissen. Das ist in der Tat ein „Gespür für gutes Timing“, wie die Plattenfirma im Pressetext verspricht. Zur „Silberhochzeit“ (na ja, 35 Jahre) wird der Titel nun im typischen BASEBALLS-Sound veröffentlicht.

Ein Fall für FLORIAN SILBEREISEN?

Am 28. Mai erscheint das Album „Hot Shots“ mit Liedern aus den 1980er Jahren – aufgenommen von den BASEBALLS. Das Release-Datum spricht für einen SILBEREISEN-Auftritt. Denn: Erstmals überhaupt singen sie in deutscher Sprache. Man darf gespannt sein – uns hat niemand etwas verraten, aber gerne haben wir in Eigenrecherche herausgefunden, dass auch die BASEBALLS auf den 1980er-Jahre-Zug aufspringen…

Tracklist „Hot Shots“

Außer Rock Me Amadeus bieten die BASEBALLS eher internationale Klassiker der 1980er Jahre:

  1. Rock Me Amadeus
  2. Kids In America
  3. Forever Young
  4. Don’t Worry Be Happy
  5. A Little Bit
  6. Jump
  7. Take On Me
  8. Mambo
  9. Super Trouper
  10. Wake Me Up Before You Go Go
  11. Ghostbusters
  12. Time Of My Life
  13. Boys Don’t Cry
  14. Paradise City

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − sieben =

WILLI HERREN ist tot 0

Bild von Schlagerprofis.de

WILLI HERREN: Medien berichten über seinen Tod

Leider erreicht uns eine weitere traurige Nachricht. Der ehemalige Lindenstraßen-Star ist laut übereinstimmenden Medienberichten im Alter von nur 45 Jahren verstorben. WILLI HERREN wurde zunächst als Schauspieler bei der Lindenstraße bekannt, wurde später aber auch als Entertainer und Sänger populär. Stetige mediale Aufmerksamkeit erfuhr WILLI u. a. durch die Teilnahme an „Trash“-Formaten wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, „RTL-Promiboxen“, „Ich bin ein Star – lasst mich wieder rein“, „Promi Big Brother“ und „Sommerhaus der Stars“. 2020 wirkte er noch einmal in der Lindenstraße in einer Gastrolle mit.

2-mal in den deutschen Singlecharts

Auch als Sänger im Partybereich machte sich WILLI einen Namen und trat bei großen Events auf. Mit zwei Songs schaffte er es sogar in die deutschen Singlecharts, u. a. mit „So gehen die Gauchos“, einem umgetexteten Kinderlied, das auf den Gewinn der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2014 anspielte. Am heutigen 20. April 2021 wurde WILLI tot in seiner Wohnung aufgefunden. Möge WILLI HERREN in Frieden ruhen.

Folge uns:

BARBY KELLY, Schwester der KELLY-Family, mit 45 Jahren verstorben 0

Kelly Family 25 years later

Trauer bei der KELLY FAMILY

Große Trauer bei der KELLY-FAMILY: BARBARA ANN KELLY, eine Schwester der KELLY-FAMILY, ist im Alter von nur 45 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. „BARBY KELLY“ spielte vor vielen Jahren in der Band Percussion und Gitarre und wirkte noch auf dem Album „La Patata“ mit, zog sich aber schon 2000 aus der Öffentlichkeit zurück. Musikalisch wirkte sie zuletzt beim Album „25 years later“ mit (Song „Break Free“).

Instagram-Account wohl nicht persönlich gepflegt

Um Fakeprofilen vorzubeugen, wurde für BARBY KELLY bei Instagram vor einem Jahr ein Profil angelegt, das laut Medienberichten von Bruder JOEY KELLY gepflegt worden sein soll. BARBY soll aufgrund psychischer Probleme nicht mehr öffentlich aufgetreten sein. Die Familie und ihre Geschwister zeigen sich in tiefer Trauer. Möge BARBY KELLY in Frieden ruhen.

Folge uns: