CARMEN NEBEL: Zum Abschied beste Quote seit 2013 – aber wo war DJ ÖTZI? 10

Carmen Nebel

CARMEN NEBEL: TrĂ€nenreicher „Abschied nach 18 Jahren“

Januar 2004 bis MĂ€rz 2021 – das heißt fĂŒr das ZDF: 18 Jahre „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ – offensichtlich stören solche Ungenauigkeiten niemanden (außer uns). Dass MARIANNE ROSENBERG das gleiche Kleid trug wie bei den „Schlagerchampions“ und auch sonst mal wieder die gleichen GĂ€ste eingeladen wurden wie bei FLORIAN SILBEREISEN – der Zweck heiligt die Mittel, und die Zuschauer waren offensichtlich absolut zufrieden mit den trĂ€nenreichen Abschied.

Beste Quote seit Oktober 2013

Dass 4,56 Mio. Zuschauer die „beste Quote seit 2013“ bedeuten, wie DWDL ermittelt hat, ist einerseits ein schöner Erfolg fĂŒr CARMEN, zeigt aber auch, dass sie schon seit so vielen Jahren nie auch nur ansatzweise 5 Mio. Zuschauer vor die Bildschirme holen konnte. FLORIAN SILBEREISENs Quote von knapp unter 5 Mio. Zuschauern wurde hier und da als „Quoten-Desaster“ bezeichnet, so dass also alles im Leben relativ ist…

ANDREA BERG „Überraschungsgast“ bei CARMEN NEBEL

Ob außer CARMEN NEBEL jemand wirklich „ĂŒberrascht“ war, dass ANDREA BERG zu Gast ist – man weiß es nicht. Wir waren es nicht und haben das ja schon HIER orakelt. Überraschend war allerdings, dass auch ANDREA BERG ein bekanntes Outfit gewĂ€hlt hat – schon bei „Klein Gegen Groß“ prĂ€sentierte sie im „Schlagerduell“ ihr orange-weißes Outfit.

Wo war DJ ÖTZI?

Etwas kurios fanden wir, dass DJ ÖTZI nicht dabei war und NIK P. seinen „Stern“-Song alleine singen musste. In ersten AnkĂŒndigungen (u. a. auch in TV-Zeitschriften) wurde GERRY als Gast angekĂŒndigt. – Auch darĂŒber wurde natĂŒrlich kein Wort in der Show verloren. Verwunderlich ist das Ausbleiben DJ ÖTZIs gleich doppelt – erstens gibt es doch kaum eine Show ohne ihn und zweitens war er (zumindest laut Wikipedia) der Gast mit den meisten Auftritten bei CARMEN NEBEL.

Neue Karriere als „BLONDBLOND“

Zwei Höhepunkte hatte die Show: Erstens den Livegesang ANDREAS GABALIERs (zumindest der Beginn seines Auftritts war live gesungen) und zweitens MATZE KNOP, der die „Schwester von CARMEN NEBEL“ gab und sagte, dass die beiden als BLONDBLOND aktiv werden. Ein schöner Seitenhieb gegen ein Damenduo Ă€hnlichen Namens…

Weihnachtsshows bleiben CARMEN NEBEL erhalten

Immerhin: Ihre Weihnachtsshows im ZDF bleiben CARMEN NEBEL erhalten, so dass ihre Fans nicht auf sie verzichten mĂŒssen. Ob auch GIOVANNI ZARRELLA das Konzept verfolgen wird, einfach die GĂ€ste von FLORIAN SILBEREISEN einzuladen, die dann Vollplayback ihre Songs interpretieren und „Überraschungen“, die eigentlich fĂŒr niemanden ĂŒberraschend sind, einzubinden, wird sich zeigen – wĂŒnschenswert wĂ€re vielleicht eher ein „eigenes Profil“. Wir drĂŒcken die Daumen fĂŒr eine tolle neue Schlagershow im ZDF.

Logo: © ZDF/Brand New Media

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

10 Kommentare

  1. Wo war Vicky Leandros? Sie war eine Zeit in fast jeder show von der Carmen, und plötzlich nie mehr!!
    Wie kommt es dass Florian Silbereisen wĂ€hrend einer Zeit in jeder Feste show , Carmen dann eigentlich verdankt, dass er die Feste show ĂŒbernahm, und sie dann nie mehr öffentlich in einer show zusammen waren?
    Wo war Helene Fischer gestern? Sie taucht nur auf wenn sie ein neues Album zu promoten hat, das liebe Geld!!

  2. Ich fand die Show gestern besser als alles das was Silbeisen, falsch was Herr Michael JĂŒrgens und der MDR in letzter Zeit produziert haben. Ausserdem ist der Schlager nur ein Teil der Musik gewesen neben Internationalem Pop, Musical und auch Klassik. Etwas das es beim MDR nicht gibt. Jemand hat hier vor kurzem geschrieben Carmen Nebel hat sich nach der Wende ganz schnell dem westlichen System angeschlossen.
    Das haben doch ganz viele Ossis gemacht. Kenne heute Ossis die sind schneller und flinker bei allem modernen als manche Wessis. Immer das neueste Smartphone und den neuesten Flachbildfernseher. Und dann kenne ich noch welche, die immer noch sagen, so schlecht ging es uns doch nicht. Carmen Nebel hat nur die Chancen genutzt. Nicht mehr und nicht weniger.

    Martin

    1. Du hast eine Ahnung?!
      Schon das Thema Frau Nebel und das Fernsehbalett sprengt diesen Rahmen hier!
      Keine schöne Sendung und fĂŒr einen Abschied, eine mikrige Quote!
      In dieser Sendung wurde wiedermal bestĂŁtigt, was Herr Kaiser doch fĂŒr ein Schleimer ist…….!
      Na Gott sei Dank, ist jetzt vorbei mit dieser Sendung!

        1. Eine lange Ära ist zu Ende gegangen und eine ganz grosse BĂŒhne fĂŒr die KĂŒnstler.

          Ob Giovanni Zarella so eine grosse Samstag Sendung live Prime Time gewachsen ist wird sich zeigen. Es gibt nur wenige Moderatoren welche das Talent haben.

          Mir wĂ€re es lieber und sicherer Andy Borg wĂŒrde das machen, er Schaft es 5 mio Zuschauer fĂŒr sich zu gewinnen…..

  3. Ich fand, es war eine ganz wunderbare Show.
    Als großer Helene-Fischer-Fan muß ich auch sagen, es hĂ€tte ihr gut gestanden, sich zumindest per Videobotschaft bei Carmen Nebel zu verabschieden.

  4. Frau Fischer kommt nur aus ihren Löchern, wenn sie etwas zu vermarkten hat…. also Kohle machen kann!
    Sonst ist ihr alles egal, Hauptsache die Kasse stimmt!

    1. Den Eindruck bekommt man. Sie hĂ€tte ja wenigstens einen Gruß mit Video schicken können. Finde das da aber auch der Mangager Uwa Kanthak was machen muss..

  5. Beim Fernsehballett hat doch wohl auch der MDR seine Finger mit im Spiel. Dem MDR und der ARD scheint das Ballett ja auch vollkommen egal gewesen zu sein.

    Martin

MICHELLE: Dreifach Gold beim Schlagerbooom 1

Michelle Tabu no letter

MICHELLE: Toller Erfolg fĂŒr ihre Alben

Schöner Erfolg fĂŒr die SĂ€ngerin: Gleich fĂŒr drei Alben wurde ihr gestern beim Schlagerbooom Edelmetall verliehen – wobei das Gold fĂŒr „Tabu“ schon 1 1/2 Jahre alt ist: 

  • Tabu (Schlagerprofis.de berichtete HIER am 7. Februar 2020)
  • Ich wĂŒrd es wieder tun und
  • Die Ultimative Best Of 

wurden Gold-dekoriert. Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Erfolg und freuen uns auf das neue Album und die Tour 2022. 

Folge uns:

HELENE FISCHER: Das sagt die Plattenfirma zum 8. Nummer-1-Album „Rausch“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Auch Plattenfirma Ă€ußert sich zum Nummer-1-Album

Nachdem wir gestern gewohnt aktuell ĂŒber HELENEs tollen Erfolg „Platz 1 der Albumcharts“ berichten konnten, hat sich offensichtlich die Plattenfirma dazu gemeldet. Das ist uns erst jetzt aufgefallen – letztlich ist es aber nur die offizielle BestĂ€tigung dessen, was wir ohnehin selbst ermittelt haben – dennoch sind die Statements interessant, das natĂŒrlich nicht ohne Deppen-Genderei auskommt. Spannend ist, dass lt. Auskunft der Plattenfirma HELENE FISCHER schon jetzt auf Platz 2 der Jahrescharts steht. Ob ihr einmal mehr das KunststĂŒck „Album des Jahres“ gelingt? Aber: Die Konkurrenz (ADELE, ABBA u. a.) „schlĂ€ft nicht“. Wir drĂŒcken die Daumen. 

Text der Plattenfirma zum Nummer-1-Album

Helene Fischer erobert mit “Rausch” direkt Platz 1 der Albumcharts

Auch mit ihrem neuen Album “Rausch” hat Helene Fischer wieder direkt Platz 1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts erobert! Es ist das achte Album, mit dem der  gefeierten SĂ€ngerin, Songwriterin und Entertainerin hierzulande der Sprung an die Chartspitze gelingt. Eine sensationelle Bestmarke, die einmal mehr unterstreicht, dass Helene Fischer zu den außergewöhnlichsten KĂŒnstler:innen ihrer Generation gehört!

Nicht nur mit dem erneuten Platz 1 setzt sie ihre Erfolgsgeschichte fort, die Pop-Ikone feiert mit “Rausch” noch weitere Rekorde: Es ist der erfolgreichste Album-Start des Jahres 2021 und rollt so spĂ€t im Jahr das Feld von hinten auf: Nach nur einer Woche steht “Rausch” schon auf Platz 2 der Jahrescharts, gefolgt von ihrem eigenen Album „Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente“ auf Platz 3. Dieses stieg heute, ebenso wie das Album “Helene Fischer”, erneut in die Top 100 ein!

Fast auf den Tag genau 10 Jahre seit ihrer ersten Spitzenplatzierung („FĂŒr einen Tag“, 28.10.2011) ist Helene Fischer ganz oben in den Charts – und hat die letzte Dekade musikalisch geprĂ€gt wie niemand sonst – national und international! Insgesamt fĂŒhrte sie in dieser Zeit 5 x die Album-Jahrescharts an. Die heutige Chartspitze beschert Helene Fischer außerdem die sagenhafte Gesamtbilanz von  32 x Platz 1 in den Charts! Ihre erste Single-Auskopplung “Vamos a Marte” mit Latin-Pop-Superstar Luis Fonsi markiert einen weiteren Meilenstein:

Es ist der erfolgreichste Single-Chart-Entry in Helene Fischers Karriere! “Vamos a Marte” schoss direkt auf Platz 2 und hat bereits weltweit ĂŒber 25 Millionen Streams generiert. Alle drei offiziellen Singles aus “Rausch” – “Vamos a Marte”, “Volle Kraft voraus” und “Null auf 100” – haben die Single-Charts erobert und sind immer noch in den Top 100 vertreten. Was fĂŒr ein grandioser Auftakt fĂŒr das nĂ€chste Kapitel – Helene Fischer ist zurĂŒck und das mit voller Kraft!

„Rausch“ ist Helene Fischers bisher persönlichstes Werk. Sinnlicher, kĂ€mpferischer und aufregender als je zuvor, prĂ€sentiert sie ein Album fĂŒr die Seele und die Sinne. Helene Fischer hat viele der neuen Songs mitgeschrieben und -komponiert. Ein Album, so intensiv und leidenschaftlich, so berauschend schön und mitreißend – und eine Aufforderung sich mutig ins Leben zu stĂŒrzen, zu lieben, zu lachen und Augenblicke bewusst zu erleben.

Tom Bohne, President Music Domestic Universal Music Deutschland: „Helene ist ein echtes PhĂ€nomen: mega-kreativ, mega-erfolgreich und mega-sympathisch. Und so setzt sie auch mit dem achten Nummer 1 Album ‚Rausch‘ wieder neue MaßstĂ€be. Helene ist so authentisch, so nah und so wahrhaftig wie nie zuvor. Mit inzwischen 32 Wochen auf Platz 1 der Album-Charts ist Helene ein Fixstern am deutschen Musikhimmel und strahlte noch nie heller als in diesem Moment. Herzlichen GlĂŒckwunsch, liebe Helene, zu diesem gigantischen Erfolg.“

Frank Briegmann, Chairman & CEO Universal Music Central Europe und Deutsche Grammophon: „Rausch ist Helenes achtes Studioalbum auf der Nummer 1 in den Album Charts. Sie spielt auch damit in ihrer eigenen Liga, und wir freuen uns sehr, das Team an ihrer Seite zu sein. Herzlichen GlĂŒckwunsch zu dieser neuen Nummer 1 und zum erfolgreichsten Albumstart des Jahres von deinem gesamten Universal Music Team, liebe Helene.“

 

Wer mehr ĂŒber die Geschichte hinter dem Album und die Entstehung erfahren möchte, kann sich die ZDF Dokumentation “Im Rausch der Sinne”, die am vergangenen Samstag ausgestrahlt wurde, in der ZDF Mediathek ansehen. Helene Fischer setzt mit “Im Rausch der Sinne” neue kĂŒnstlerische MaßstĂ€be. Jeder Song wird auf besondere Weise kunstvoll und aufregend inszeniert. Durch den high-end produzierten Musikfilm mit persönlichen Geschichten fĂŒhrt Helene Fischer selbst.

Quelle: Universal
Folge uns: