FLORIAN SILBEREISEN: Nanu, keine Quote zu seiner gestrigen Show „Schlager oder n!xxx“? 10

Bild von Schlagerprofis.de

Merkwürdig: Neue Show von FLORIAN SILBEREISEN ohne Quote?

Zugegeben, eigentlich wollten wir zur gestrigen „Show“ von FLORIAN SILBEREISEN nichts schreiben. Allein der Blick auf die Gästeliste zeigt, dass man komplett kritikresistent ist, null Interesse am eigenen Publikum hat und den „Klüngel“-Vorwurf einfach abprallen lässt, weil es ja eh offensichtlich ist. Dazu noch ein paar Kindergeburtstag-Spiele, die jedem zeigen, dass Schlagerfans in aller Regel komplett verblödet sind und bestenfalls Luftballons aufblasen können – okay, ganz offensichtlich ist das ja die Meinung, die Jürgens TV von seinem Publikum hat angesichts dieses Konzepts.

Peinliche „Herausforderungen“

Angekündigt wurde, dass sich Stars „ungewohnten Herausforderungen“ stellen. Wie von uns vermutet, geht das aber nicht so weit, dass die Interpreten live singen. Nach wie vor herrscht der übliche Vollplayback-Betrug (, den es bei Shows wie DSDS oder Masked Singer wie oft erwähnt nicht gibt). Stattdessen gibt es „Herausforderungen“ wie Liegestützen, Gläser tragen und Luftballons platzen lassen. Unfassbar…

Wie viele Zuschauer haben sich das angetan?

Gleich mehrfach haben wir zu hören bekommen, dass Schlagerfans nach ein paar Minuten die Show von FLORIAN SILBEREISEN abgeschaltet haben, um „Let’s Dance“ oder andere Formate zu sehen. Ganz offensichtlich wenden sich nun doch einige Fans des Schlagers ab, die einfach keine Lust mehr auf die „Schwester von Ben Zucker“, den „Sohn von Matthias Reim“ oder die „Nichte von Sasha“ haben, sondern einfach guten Schlager erleben möchten und keine privaten Freundesfeiern einer überschauberen Familie.

Quote wäre interessant

Vor diesem Hintergrund hätte uns zumindest die Quote im Sendegebiet des MDR interessiert – mehr wird in der Regel ja ohnehin nicht kommuniziert. Nachdem ANDY BORG mit seinem völlig anderen Konzept ein ums andere Mal Topquoten einfährt, wollten wir wissen, ob die Schlagerfans weiterhin so leidensfähig sind, SCHON WIEDER „Eine Nacht“ von RAMON ROSELLY und „Jugendliebe“ zu hören, obwohl diese Songs eh in gefühlt jeder Show von FLORIAN SILBEREISEN stattfinden.

Bodenhaftung völlig verloren

Dass der MDR die in ihrem Sendegebiet wirklich sehr populären Künstler einfach fallen lässt, ist ja nichts wirklich Neues. Da wird mit UTE FREUDENBERG ein Feigenblatt gefunden und die singt dann immer wieder die gleichen Lieder und alles ist gut. In Coronazeiten aber kommentarlos Statisten zu „kaufen“, die so tun, als fänden sie die Show gut und Publikum „spielen“, zeigt, was die Macher der Show vom eigenen Publikum hält – das kommentarlos so durchzuziehen, ist schon „erstaunlich“. Dass es auch anders geht, zeigen Formate wie „Masked Singer“ (mit live singenden ROSS ANTONY und THOMAS ANDERS – so zumindest der Eindruck).

Keine Quote: Zufall oder Absicht?

Dass trotz intensiver Recherche nirgendwo die Einschaltquote der unglaublichen Show „Schlager oder n!xxx“ zu finden ist – ist das  Zufall? Auf der „einschlägigen Seite“ findet sich nur der Donnerstag (11. März 2021) (Stand 12. März 2021, 15 Uhr). Im Videotext fehlt ausgerechnet der Freitag und damit die Quote der von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Show:

Bild von Schlagerprofis.de

Oder will man die Zahlen lieber nicht veröffentlichen? Letztlich gilt natürlich immer: Wer Erfolg hat, hat Recht. Und wenn FLORIAN SILBEREISEN mit diesem – sorry – peinlichen Gruselformat 15 Prozent Marktanteil geholt hat, hat er alles richtig gemacht. – Nur: Ist das tatsächlich gelungen? – Sollten die Zahlen auf irgendeinem Weg nachgeliefert werden, werden wir das in Form eines Updates in diesem Artikel kommunizieren.

Titelbild: MDR/ARD/Thorsten Jander

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

10 Kommentare

  1. Iedereen vind er wat van, ik ook zij proberen ons te entertainen in een onmogelijk tijd ze belanden in een spagaat ,wat wel wat niet mogelijk is om in deze tijd iets neer te zetten tot tevredenheid van velen ,ik en vele met mij weten ook dat niet altijd lukt of helemaal niet lukt maar het af branden van deze en vele andere schow van wie ,dan ook vind ik ongepast Iedereen in zijn waarde laten zoals het hoor je mag kijken maar het hoeft niet

  2. Es wird sich wahrscheinlich nur etwas ändern wenn ein Michaels Jürgens bzw. auch ein Peter Dreckmann den Sender verlassen. Wir wäre eigentlich eine Show mit Florian Silbereisen und einer anderen Produktionsfirma.wie z. B. der Kimmig Entertainment Gmbh?

    Martin

    1. Der Zustand der deutschen Schlagershows wurde hier vor kurzem bei den Schlagerprofis in einem Beitrag ziemlich gut dargestellt. „Deutsche Schlagershows – Eintönigkeit oder Fortschritt“. Einfach mal auf Suche gehen. Da steht auch genau drin, wie das Verhältniss von Micheal Jürgens zu Florian Silbereisen ist.

      Martin

  3. Kann es sein, daß Sie sich auf Florian Silbereisen eingeschossen haben?
    Den Eindruck werde ich nicht los…
    Mir persönlich gefallen die Silbereisen-Shows besser als die Sendungen von Andy Borg, was aber ja zum Glück Geschmackssache ist.

  4. Die Sendung ist an Peinlichkeiten nicht mehr zu übertreffen!
    Bin ja bekennender Ute Freudenberg- Fan, aber ich verstehe nicht wie so eine gestandene, tolle Kúnstlerin sich so etwas antut?! Bin ehrlich gesagt geschockt!
    Wie kann man so eine Sendung abliefern?
    Peinlich MDR! Peinlich Herr Silbereisen und Mitwirkenden!
    Und das gecastete Publikum war auch anwesend…. die jungen Burschen waren in jeder der letzten Sendungen beim Publikum dabei!
    So läuft das beim, MDR!

  5. Ich finde jede Show von Florian Silbereisen gut, das liegt vor allem an seiner Persönlichkeit, er behandelt alle Gäste ob große Stars oder Anfänger gleich.
    Es ist nicht schön daß er immer wieder so angegriffen wird. 👍👍👍

    1. Ich glaube das es weniger um Kritik an Florian Silbereisen geht, als mehr um starke Kritik am MDR als hoauptverantwortlicher Sender. Wenn man sich nur mal die Schlager des Sommers von 2015 und 2016 anschaut, hat die Qualität sehr stark nachgelassen.

      Martin

  6. Ich finde die Shows von Florian Silbereisen immer sehr gut und er hat auch sehr viel verändert. Es kann ruhig auch etwas mehr rockiger werden. Auch würde ich finden, dass man mehr auch Talente aus Österreich und der Schweiz dazu nehmen sollte. Dort singt man ja auch deutsch. Dann kann die Sendungen nämlich auch im ORF und SRF austragen.

  7. So, lange bedauert….. Einschaltquote ist da!
    Marktanteil 11,4 %
    Zuschauer 433 000

    Na, nicht so berauschend!

WILLI HERREN ist tot 0

Bild von Schlagerprofis.de

WILLI HERREN: Medien berichten über seinen Tod

Leider erreicht uns eine weitere traurige Nachricht. Der ehemalige Lindenstraßen-Star ist laut übereinstimmenden Medienberichten im Alter von nur 45 Jahren verstorben. WILLI HERREN wurde zunächst als Schauspieler bei der Lindenstraße bekannt, wurde später aber auch als Entertainer und Sänger populär. Stetige mediale Aufmerksamkeit erfuhr WILLI u. a. durch die Teilnahme an „Trash“-Formaten wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, „RTL-Promiboxen“, „Ich bin ein Star – lasst mich wieder rein“, „Promi Big Brother“ und „Sommerhaus der Stars“. 2020 wirkte er noch einmal in der Lindenstraße in einer Gastrolle mit.

2-mal in den deutschen Singlecharts

Auch als Sänger im Partybereich machte sich WILLI einen Namen und trat bei großen Events auf. Mit zwei Songs schaffte er es sogar in die deutschen Singlecharts, u. a. mit „So gehen die Gauchos“, einem umgetexteten Kinderlied, das auf den Gewinn der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2014 anspielte. Am heutigen 20. April 2021 wurde WILLI tot in seiner Wohnung aufgefunden. Möge WILLI HERREN in Frieden ruhen.

Folge uns:

BARBY KELLY, Schwester der KELLY-Family, mit 45 Jahren verstorben 0

Kelly Family 25 years later

Trauer bei der KELLY FAMILY

Große Trauer bei der KELLY-FAMILY: BARBARA ANN KELLY, eine Schwester der KELLY-FAMILY, ist im Alter von nur 45 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. „BARBY KELLY“ spielte vor vielen Jahren in der Band Percussion und Gitarre und wirkte noch auf dem Album „La Patata“ mit, zog sich aber schon 2000 aus der Öffentlichkeit zurück. Musikalisch wirkte sie zuletzt beim Album „25 years later“ mit (Song „Break Free“).

Instagram-Account wohl nicht persönlich gepflegt

Um Fakeprofilen vorzubeugen, wurde für BARBY KELLY bei Instagram vor einem Jahr ein Profil angelegt, das laut Medienberichten von Bruder JOEY KELLY gepflegt worden sein soll. BARBY soll aufgrund psychischer Probleme nicht mehr öffentlich aufgetreten sein. Die Familie und ihre Geschwister zeigen sich in tiefer Trauer. Möge BARBY KELLY in Frieden ruhen.

Folge uns: