FLORIAN SILBEREISEN: Sampler „Schlagerchampions“ nicht mehr Platz 1 der Compilations Kommentare deaktiviert für FLORIAN SILBEREISEN: Sampler „Schlagerchampions“ nicht mehr Platz 1 der Compilations

Bild von Schlagerprofis.de

Trotz „Schlagerchampions“-Show: „Nur“ noch Platz 2 der Compilationcharts

Okay, der „Schlagerchampions“-Sampler ist natürlich DIE Referenz unter den Schlagercompilations. Kein Sampler hat auch nur ansatzweise so einen Erfolg wie Jahr für Jahr dieses Konzept. Auch in diesem Jahr gelang wieder fünf Wochen am Stück Platz 1 -eine tolle Erfolgsgeschichte. Und doch ist es natürlich schade, dass ausgerechnet am Wochenende nach der Ausstrahlung der „Schlagerchampions“ der Sampler sich den „BRAVO Hits“ geschlagen geben muss.

Charts-Einfluss nicht ganz so groß wie sonst

Während sonst gleich diverse Stars der Schlagerchampions die Charts gestürmt haben, ist er Einfluss der Schlagerchampions auch in diesem Jahr zwar spürbar, aber eben nicht so wie sonst. Folgende elf Acts der Show von FLORIAN SILBEREISEN konnten sich in den Top 100 der Albumcharts platzieren: – davon nur zwei Neueinsteiger (in dick markiert):

  • NINO DE ANGELO („Gesegnet und verflucht“)
  • THOMAS ANDERS & FLORIAN SILBEREISEN („Das Album“)
  • SCHLAGERKIDS („Vol. 1“)
  • DANIELA ALFINITO („Splitter aus Glück“)
  • ANDREA BERG („In Liebe“)
  • KERSTIN OTT („Ich muss dir was sagen“)
  • GIOVANNI ZARRELLA („La Vita e bella“)
  • HOWARD CARPENDALE („Symphonie meines Lebens 2“)
  • MATTHIAS REIM („MR20“)
  • ROLAND KAISER („Alles oder dich“)
  • RAMON ROSELLY („Herzenssache“)

Ohne FLORIAN SILBEREISEN keine Chance auf die Charts?

Zum Vergleich: Vor einem Jahr schafften es 16 Alben aus der Show in die Top-100. Und der Sampler landete auf der Eins. Aber: Die andere Seite der Medaille ist noch beeindruckender, fast bedrückend: Nur ein einziges Schlageralbum ist in den aktuellen Top-100, das NICHT bei FLORIAN SILBEREISEN promotet wurde: HELENE FISCHERs „Helene-Fischer-Show – meine schönsten Momente“. Kein anderer Schlagerstar hat es ohne die Schützenhilfe von FLORIAN SILBEREISEN in die Albumcharts geschafft.

Durststrecke bis Juni

Bis Juni gibt es für Schlagerfans nun eine „Durststrecke“. Erst am ersten Juni-Wochenende wird die nächste „Feste“-Show stattfinden. Wie schwer es für Schlagerstars sein wird, sich mit einer neuen Veröffentlichung zu platzieren, sieht man mit Hilfe der aktuellen Charts. Allerdings dürfen wir uns ja im März noch auf das Finale der Show „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ freuen, und es gibt ja auch die vielen Schlagersendungen von MDR und SWR. Es bleibt spannend…

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

WILLI HERREN ist tot 0

Bild von Schlagerprofis.de

WILLI HERREN: Medien berichten über seinen Tod

Leider erreicht uns eine weitere traurige Nachricht. Der ehemalige Lindenstraßen-Star ist laut übereinstimmenden Medienberichten im Alter von nur 45 Jahren verstorben. WILLI HERREN wurde zunächst als Schauspieler bei der Lindenstraße bekannt, wurde später aber auch als Entertainer und Sänger populär. Stetige mediale Aufmerksamkeit erfuhr WILLI u. a. durch die Teilnahme an „Trash“-Formaten wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, „RTL-Promiboxen“, „Ich bin ein Star – lasst mich wieder rein“, „Promi Big Brother“ und „Sommerhaus der Stars“. 2020 wirkte er noch einmal in der Lindenstraße in einer Gastrolle mit.

2-mal in den deutschen Singlecharts

Auch als Sänger im Partybereich machte sich WILLI einen Namen und trat bei großen Events auf. Mit zwei Songs schaffte er es sogar in die deutschen Singlecharts, u. a. mit „So gehen die Gauchos“, einem umgetexteten Kinderlied, das auf den Gewinn der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM 2014 anspielte. Am heutigen 20. April 2021 wurde WILLI tot in seiner Wohnung aufgefunden. Möge WILLI HERREN in Frieden ruhen.

Folge uns:

BARBY KELLY, Schwester der KELLY-Family, mit 45 Jahren verstorben 0

Kelly Family 25 years later

Trauer bei der KELLY FAMILY

Große Trauer bei der KELLY-FAMILY: BARBARA ANN KELLY, eine Schwester der KELLY-FAMILY, ist im Alter von nur 45 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. „BARBY KELLY“ spielte vor vielen Jahren in der Band Percussion und Gitarre und wirkte noch auf dem Album „La Patata“ mit, zog sich aber schon 2000 aus der Öffentlichkeit zurück. Musikalisch wirkte sie zuletzt beim Album „25 years later“ mit (Song „Break Free“).

Instagram-Account wohl nicht persönlich gepflegt

Um Fakeprofilen vorzubeugen, wurde für BARBY KELLY bei Instagram vor einem Jahr ein Profil angelegt, das laut Medienberichten von Bruder JOEY KELLY gepflegt worden sein soll. BARBY soll aufgrund psychischer Probleme nicht mehr öffentlich aufgetreten sein. Die Familie und ihre Geschwister zeigen sich in tiefer Trauer. Möge BARBY KELLY in Frieden ruhen.

Folge uns: