SANTIANO: Knackt ihre neue Single Wellerman schon vor VÖ die Nummer 1 der Charts? 0

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO veröffentlichen (vielleicht) Nummer-Eins-Hit mit Original-Interpreten

Die neue Single von SANTIANO hat es in sich. Ein schottischer Postbote veröffentlichte Ende 2020 einen Song auf TikTok namens „Wellerman„, der überraschend viral ging. Offensichtlich wird hier der Zeitgeist getroffen. Die Belastungen der Coronapandemie und monatelange Lockdowns finden hier ein Ventil.

Wer ist ein „Wellerman“?

Ein „Wellerman“ war jemand, der in der in Sydney befindlichen Reederei Weller Brothers arbeitete. Diese Reederei war ab 1833 der Hauptlieferant von Proviant. Im Lied wird als Beispiel „Zucker, Tee und Rum“ genannt. Beliefert wurden Walfangstationen an neuseeländischen Ufern. Der wehmütige Walfänger denkt an bessere Zeiten – an ein Datum, wenn man mit Speck von gestrandeten Walen seine Pflicht getan hat und sich „verabshieden und gehen kann“.

Parallele zur Pandemie

Diese in dem fast 200 Jahre alten Lied geschilderte Praxis weist nach Meinung von Experten eine Parallele zum Coronazeitgeist auf und trifft einen Nerv. Der TikTok-Hit ist nun auch in Deutschland angekommen. Die Interpreten Nathan Evans, 220 KID & Billen Ted schicken sich an, mit einem uralten Shanty die Nummer 1 der deutschen Charts zu karpern.

SANTIANO erkennen die Zeichen der Zeit

Wenn plötzlich ein Shanty viral geht, dann werden die Jungs von SANTIANO natürlich hellhörig. Sie haben es geschafft, mit dem Original-Interpreten, dem 26 Jahre alten schottischen Briefträger NATHAN EVANS. Damit nicht genug: Das Original erlebte durch einen EDM-Remix von 220 Kid und Billen Ted einen Hype. Und genau dieser Remix findet sich auch auf der Maxi-CD. Profitiert also auch SANTIANO von dem neuen „#seashanty“-Hype? Wir drücken die Daumen

Produktinformation

Natürlich haben wir uns „auf eigene Faust“ wieder den Pressetext besorgt, um euch auch die Meinung der Plattenfirma schmackhaft zu machen. Gerne haben wir HIER als erstes Schlagerportal über die neue Single berichtet. Das VÖ-Datum könnte ein Hinweis auf einen Auftritt bei den „Schlagerchampions“ sein. Es bleibt spannend…

Santiano, die Giganten des Shanty-Rocks treffen auf den Shooting Star Nathan Evans aus Schottland, der mit seiner Version von „Wellerman“ derzeit die Spitzen der Charts erobert.

Seit nun fast einem Jahrzehnt feiern Santiano als größte Shanty-Rock-Band Europas mit ihrer modernen Interpretation des traditionellen Sea-Shanties einen Erfolg nach dem anderen. Über vier Millionen verkaufte Tonträger, sowie Dutzende Gold- und Platinawards liegen in ihrem Kielwasser. Und während sie in Deutschland längst zu den musikalischen Größen zählen, hat sich in Schottland binnen kürzester Zeit ein neuer Shanty-Sänger ein gewaltiges Publikum erspielt und für die Arbeitslieder der Seefahrt begeistert.

Nathan Evans, ein junger Postbote, landete mit „Wellerman“ einen viralen Hit, der sich von TikTok aus wie ein Lauffeuer über die ganze Welt verbreitet. Nun haben sich die deutschen Giganten des Shanty-Rocks Santiano mit dem jungen Schotten im Zentrum des internationalen Shanty-Fiebers zusammengetan, für eine Allstar-Version des Hits.

Nathan Evans hatte nicht die leiseste Ahnung, was auf ihn zukommen sollte, als er kurz nach Weihnachten 2020 seine A-Cappella Video vom „Wellerman“ auf TikTok einstellte. Binnen Tagen wurde es hunderttausendfach aufgerufen und weitere TikTok-Nutzer stimmten in seinen Chor ein. Der Hype wuchs noch weiter mit dem EDM-Remix von 220 Kid und Billen Ted, und Versionen des Titels von britischen Musikstars wie Ronan Keating, Andrew Lloyd Webber oder Queen-Legende Brian May.

Stand heute zählt alleine Nathan Evans Originalvideo über zwölf Millionen Aufrufe und mit über 900.000 Followern auf seinem Account gehört er zu den absoluten Stars der Plattform. Der Hashtag #seashanty hat mit 4 Milliarden Aufrufen und mehreren hunderttausend Eigenkreationen TikTok regelrecht überflutet.

Weltweit hat Nathan Evans eine neue Generation für die mehrstimmigen Harmonien Jahrhunderte alter Sea Shanties begeistert. Und auch die Shazam-Charts als Indikator der populärsten neuen Songs führen den „Wellerman“ schon seit Tagen einsam an der Spitze.

Mit ihrer gemeinsamen Version schlagen Santiano und Nathan Evans nun eine Brücke quer über die Nordsee. Die Stimme des jungen Schotten fügt sich zum Chor der Santianos als wäre er schon immer einer von ihnen gewesen. Und Santianos Pete Sage ist ohnehin schon ein ganzes Leben lang in beiden Welten zuhause: in seiner britischen Geburtsheimat in der Nähe von Leeds ebenso wie in seiner norddeutschen Wahlheimat.

Nicht nur Santiano-Fans und Shanty-Kenner sollten sich also über diese Veröffentlichung freuen, sondern auch all die, die sich vielleicht erst in diesen Tagen vom „Wellerman“ haben mitreißen lassen.

„Wellerman“ von Santiano feat. Nathan Evans ist ab dem 19.02.2021 zum Download und Streaming verfügbar.

Ihr gemeinsamer Song sowie Nathans Evans‘ Cover und ein Remix von 220 Kid & Billen Ted sind ab dem 26. Februar 2021 auf Maxi CD erhältlich, welche schon jetzt vorbestellt werden kann.

Tracklist der Maxi-CD:

1. Nathan Evans – Wellerman
2. Nathan Evans – Wellerman (220Kid x Billen Ted Remix)
3. Santiano & Nathan Evans – Wellerman

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: ELE / We Love Music

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 5 =

FLORIAN SILBEREISEN: Auch bei „Schlager oder nixx“ die ewig gleichen Gäste 7

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Nach wie vor die gleichen Gäste

FLORIAN SILBEREISEN zieht es gnadenlos durch. Nach wie vor heißt es „keine Experimente“. Die ersten Gäste, die sich in der MDR-Show „Schlager oder nixx“ am 12. März ab 20.15 Uhr  „ungewohnten Herausfoderungen stellen“ und „möglichst viele Schlager singen wollen“, sind:

  • BEATRICE EGLI
  • GIOVANNI ZARRELLA
  • UTE FREUDENBERG
  • RAMON ROSELLY
  • ANNA-CARINA WOITSCHACK und STEFAN MROSS

Show dauert halbe Stunde länger

Auch spannend: Ein FLORIAN SILBEREISEN hat alle Freiheiten. Eigentlich sollte die Show 90 Minuten dauern – nun sind zwei Stunden angesetzt.

Wir hätten eine Idee für eine „ungewohnte Herausforderung“: Lasst doch statt dieses gruseligen Vollplaybacks die Leute einfach mal live singen. Zumindest ROMAN ROSELLY und BEATRICE EGLI. Man darf gespannt sein, wie lange diese Form, immer die gleichen Leute einzuladen, noch mit guten Quoten belohnt wird…

Foto: © MDR/ARD/Thorsten Jander,

Folge uns:

DANIELA ALFINITO: Eins der Besten als beste Sängerin des Jahres 6

Bild von Schlagerprofis.de

DANIELA ALFINITO: Damit haben wir nicht gerechnet…

Wow, das ist eine faustdicke Überraschung. DANIELA ALFINITO hat tatsächlich die „Eins der Besten“ als Sängerin des Jahres erhalten – die GfK hat es so ermittelt. Ihr Album „Splitter aus Glück“ war das erfolgreichste Album einer SÄNGERIN, das 2020 veröffentlicht wurde. Sehr clever: KERSTIN OTT, HELENE FISCHER, MAITE KELLY, ANDREA BERG – sie alle haben 2020 kein neues Album veröffentlicht. Wenn man dann zu Jahresbeginn ohne Konkurrenz das Album raushaut.. – passt es.

DANIELA ALFINITO bringt ihren Sohn mit

Da anscheinend niemand mehr ohne Familienmitglieder kommen darf, hat DANIELA ALFINITO ihren Sohn MAURIZIO mitgebracht, der eindrucksvoll bewiesen hat, dass er absolut nicht in die Show passte…

Großer Respekt für den „Papst“

Okay oft kritisieren wir den „Papst“. Aber diesmal muss man sagen – doof ist der Mann nicht. Das ist wirklich doppelt clever. Erstens: Er hat DANIELA ALFINITO eingeladen und straft diejenigen Lügen, die behaupten, dass sie nicht eingeladen würde. Und dann wird ein derart peinlicher unterirdischer Auftritt mit ihrem Sohn präsentiert, der zwei Dinge bietet: Wieder mal das beliebte Familiending. Und dann gibt es ja Statistiken, die die Umschaltimpulse messen. Wir tippen, dass der Wasserverbrauch beim ALFINITO-Auftritt sprunghaft angestiegen ist.

Kinderchor taktisch klug drübergelegt

Trotz Vollplaybacks sorgte der „Bergwerk“-Auftritt von DANIELA ALFINITO und ihrem Sohn für Irritationen. Gesangliche Defizite wurden hier und da bemängelt, aber immerhin: Man hat einen Kinderchor drüber gelegt, um es passabel klingen zu lassen. Okay, wir sind es selber Schuld. Wir haben gesagt, sie ist erfolgreich, daher muss sie in die Show. Nun ist es passiert – gnadenlos wurde uns gezeigt, was passiert, wenn man einfrach nur nach kommerziellem Erfolg geht. In dem Fall war der Papst dann wohl doch unfehlbar…

Folge uns: