STEREOACT: Tracklist des Albums „#Schlager“ ist da – feat. CONNIE FRANCIS 0

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

STEREOACT bearbeiten Schlagerklassiker im STEREOACT-Style

Wie allgemein bekannt ist, hat sich der deutsche Schlager enorm gewandelt. Was heute als „Schlager“ bezeichnet wird, wäre früher eher „Pop-“ oder „Rockmusik“ genannt worden. Im Gegensatz zum aktuellen Schlager setzte man früher auf tragende Melodien, Texte mit Pathos, Naturinstrumente und von Profimusikern eingespielte Arrangements, die liebevoll gestaltet waren. Einige dieser Schlager wurden von STEREOACT in ein modernes Gewand gesteckt. Einmal mehr wird damit bewiesen, dass ein gutes Original oft nicht zu toppen ist und tolle Melodien auch durch künstlich eingefügte unpassende Beats nicht kaputt zu kriegen sind – oder um es mit VICKY LEANDROS zu sagen: „Das geht vorüber sicherlich„.

Zusammenarbeit mit CONNIE FRANCIS

Besonders bemerkenswert ist, dass „Schöner fremder Mann“ 60 Jahre nach Entstehung des Liedes entstanden ist und sogar mit der Originalinterpretin CONNIE FRANCIS Kontakt aufgenommen wurde. Das ist natürlich eine spannende Geschichte – vor allem wäre sehr interessant, ob es CONNIE FRANCIS (hoffentlich) aktuell den Umständen entsprechend gut geht.

Ballermann-Award-Ambitionen?

Im Pressetext ist zu lesen, dass STEREOACT so bedeutende Preise wie den „Ballermann-Award“ ihr eigen nennen. Mit dem neuen Album „#Schlager“ haben sie dafür wahrscheinlcih auch 2021 gute Karten, diesen heiß begehrten Schlagerpreis erneut zu gewinnen.

Tracklist

  1. 1000 und 1 Nacht („1000 mal berührt“) – neuer Sänger
  2. Ich liebe das Leben
  3. Ich hab geträumt von dir
  4. Jenseits von Eden
  5. Abenteurland
  6. Schöner fremder Mann
  7. Ti amo
  8. Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben
  9. Tanze Samba mit mir – Frau
  10. Ein bisschen Frieden
  11. Und heut Abend hab ich Kopfweh
  12. Jugendliebe
  13. Fang das Licht
  14. Ibiza (exklusiv auf Amazon)

Nach unserer Kenntnis wurden u. a. die Songs „1000 und 1 Nacht“ und „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ neu eingesungen. „Tanze Samba mit mir“ singt in der neuen Version eine Frau. Das Album kommt am 12. März 2021 in die Läden.

Bonustrack bei Amazon

Um den Einzelhandel zu zerstören, Um den Fans eine Freude zu machen, gibt es exklusiv für Käufer bei Amazon den Bonustrack „Ibiza“. Man muss auch mal Glück haben: In diesem Fall blieb UDO JÜRGENS vor einem Remix verschont.

Produktinformation

Stereoact verkürzen die Wartezeit aufs neue Album: „#Schlager“ kommt im Frühjahr 2021 ++ Die größten Schlagerhits der letzten Jahrzehnte – im tanzbaren Remix-Update des DJ- und Producer-Duos! ++

Auf ihr Konto gehen schon jetzt rund eine Viertelmilliarde Streams, dazu 1,8 Millionen verkaufte Tonträger, ein ganzes Dutzend Gold- und Platinauszeichnungen – sowie obendrein ein Diamant-Award. Jetzt läuten Stereoact das nächste Kapitel unter dem Hashtag „#Schlager“ ein: Das DJ- und Producer-Duo präsentiert erstmals nur die allergrößten Hits der Schlagerwelt und überführt sie mit Dance- und Deep-House-Produktionen ins Hier und Jetzt!

Im Jahr 1975 landete Vicky Leandros mit dem Titel „Ich liebe das Leben“ einen ihrer größten Hits: Über Jahrzehnte unvergessen, wurde das Stück inzwischen sogar in einen ZDF-Fernsehfilm verwandelt, nachdem es auch auf der Kinoleinwand immer wieder als Soundtrack fungiert hatte. Während die Originalversion ihr Vater Leo Leandros produziert hatte, holt nun das erfolgreiche DJ-Duo den lebensbejahenden Meilenstein ins Jahr 2021: „Nein, sorg dich nicht um mich/du weißt, ich liebe das Leben“, lautet die positive Message – deren Zuversicht aktuell so wichtig ist wie selten zuvor. Schon deshalb ein perfekter Auftakt ins neue, hoffentlich weniger krisengeprägte Jahr, ist auch die zweite Single nach „Jenseits von Eden“ ein tanzbarer Gute-Laune-Garant: „Das geht vorüber sicherlich.“

Die Stereoact-Handschrift ist auch dieses Mal unverkennbar: Schon vor der ersten Strophe machen die zwei Producer aus dem Erzgebirge mit satten, druckvollen Beats klar, dass sie in Richtung Dancefloor aufbrechen wollen, geben dann aber doch Leandros‘ Stimme den nötigen Raum – als Gegenpol zu den Synthie-Sounds und dem treibenden Dance-Arrangement.

Die perfekte Synthese von Deep House und Schlager kommt aus dem Erzgebirge: Ric (Rico Einenkel) und Rixx (Sebastian Seidel) von Stereoact haben in den letzten fünf Jahren mit ihren ultratanzbaren Remakes und Remixes alles abgeräumt – und sogar Rekorde aufgestellt. Mit gut 1,1 Millionen monatlichen Zuhörer*innen allein bei Spotify, gehen inzwischen über 250 Millionen Streams auf das Konto des DJ- und Producer-Duos aus Sachsen. Flankiert vom meistgeschauten deutschsprachigen YouTube-Video überhaupt und sogar einer Diamant-Auszeichnung („Die immer lacht“ feat. Kerstin Ott), knöpfen sie sich nach zwei Hit-Alben und dem Ballermann Award 2019 nun die größten Schlagerhits der letzten Jahrzehnte vor – und verwandeln sie in Dance & Deep-House-Updates für den Neustart 2021!

Quelle Pressetext: ELE / Electrola

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × vier =

GIOVANNI ZARRELLA & PIETRO LOMBARDI stürmen die Single(!)-Charts 0

Bild von Schlagerprofis.de

GIOVANNI ZARRELLA & PIETRO LOMBARDI erneut in den Singlecharts

Sein alter Kumpel PIETRO LOMBARDI hat GIOVANNI ZARRELLA schon beim ersten Album Glück gebracht. Der Song „Senza te (ohne dich)“ schaffte es als Schlager in die Singlecharts – das kommt bekanntlich eher selten vor. Während HELENE FISCHER mit ihrem JOSH-GROBAN-Duett nicht die Top-100 der Singles gestürmt hat (ja, das ist keine Single, aber „Fröhliche Weihnacht überall“, ihr letzter Single-Chartshit, war auch keine Single-Auskopplung), gelangen GIOVANNI ZARRELLA udn PIETRO LOMBARDI der Sprung in die Top-100 – Platz 76 ist es geworden. Damit ist der von NENA im Original interpretierte Song sicher schon jetzt einer der Schlagerhits des Jahres 2021. Wir gratulieren zu diesem schönen Erfolg.

Information der Plattenfirma

Die Plattenfirma informiert über die zweite Single aus GIOVANNI ZARRELLAs Albm „Ciao!“ wie folgt:

Unglaubliche 68 Wochen war Giovanna Zarrella seit 2019 mit seinem #2 Platin-Debütalbum „La vita è bella“ in den Deutschen Charts vertreten. Auch auf seinem zweiten, am 9. April erscheinenden Solo-Albums „CIAO!“ präsentiert der Chartstürmer mit viel italienischem Lebensgefühl seine ganz persönlichen musikalischen Favoriten aus der jüngeren deutschen Musikgeschichte und überträgt sie in die Sprache seines Elternhauses.

Bereits 2020 holte sich Giovanni für „La vita è bella“ musikalische Unterstützung von seinem besten Freund Pietro Lombardi: Ihre gemeinsame Interpretation des Münchner Freiheit-Hits „Senza te (Ohne dich)“ schaffte nicht nur den Sprung in die Charts, auch das Video dazu erreichte mehr als 10 Millionen YouTube-Views.

Jetzt nehmen uns die Freunde mit ihrer lässig-lockeren Version von Nenas NDW-Hymne „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ mit auf eine musikalische Sommerreise. Produziert und aufgenommen im Tonstudio von Hitproducer Christian Geller präsentiert sich Nenas Hit von 1984 in Giovannis & Pietros Version „CI SARAI (IRGENDWIE)“ als Italo-Latin-Pop-Song vom Feinsten. Der auf italienisch und deutsch interpretierte Titel lädt mit seinen lateinamerikanischen Rhythmen und Dance-Beats sofort zum Tanzen ein.

Mit mehr als weltweit 25 Millionen verkauften Tonträgern zählt Nena zu den bedeutendsten Künstlerinnen der deutschen Musikgeschichte. Bis heute hat „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ nichts an musikalischer Strahlkraft verloren und ist ein Meilenstein deutscher Popgeschichte.

Das Album „CIAO!“ erscheint am 09. April 2021 bei 221 Music im Vertrieb von Warner Music.
Die Single „CI SARAI (IRGENDWIE) ft. Pietro Lombardi“ ist ab dem 26.02.21 erhältlich.

Quelle: TELAMO / 221Music

 

 

Folge uns:

NINO DE ANGELO stellt seinen persönlichen Albumchartsrekord ein: Platz 2 für „Gesegnet und verflucht“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

NINO DE ANGELO: Größter Albumerfolg seit „Jenseits von Eden“

Was für ein „Comeback“: NINO DE ANGELO schaffte es im Februar 1984 mit seinem Album „Jenseits von Eden“ auf Platz 2 der Albumcharts. Gut 37 Jahre später ist ihm dieser Coup erstmals wieder erneut gelungen – mit „Gesegnet und verflucht“ ist er erneut auf Platz 2 der aktuellen Albumcharts eingestiegen. Er musste sich lediglich ALICE COOPER geschlagen geben, der ebenfalls nach Jahrzehnten wieder einen Platz an der Sonne ergattern konnte.

Erfolgreichster Act der Schlagerchampions

Damit steht auch fest, dass kein Act der Schlagerchampions sich so hoch in den Albumcharts platzieren konnte wie eben NINO DE ANGELO. Ein schöner Erfolg für den Künstler, der sicherlich ein bemerkenswertes und viel gelobtes Album vorgelegt hat.

Wäre mit einer Fanbox mehr drin gewesen?

Die Plattenfirma hat das Album „nur“ als „normales“ Album, allerdings nicht in einer Fanbox-Konfiguration veröffentlicht. Denkbar wäre vielleicht ein Bundle mit seinem demnächst erscheinenden Buch gewesen. Womöglich wäre sonst vielleicht sogar erstmals die Spitzenposition drin gewesen? – „Hätte hätte Fahrradkette“: So oder so kann NINO DE ANGELO über diesen überragenden Erfolg zufrieden und glücklich sein.

Heute Abend im Riverboat zu Gast

Fans von NINO DE ANGELO sollten heute Abend den Fernseher einschalten – er ist Talkgast in der MDR-Talkshow „Riverboat“. – Wir gratulieren NINO zu diesem schönen Erfolg!

Folge uns: