Schlagerchampions: Wo sind die NO ANGELS geblieben? Und: Auch ESC-Teilnehmer angekündigt 0

Bild von Schlagerprofis.de

Schlagerchampions: NO ANGELS auf der offiziellen MDR-Seite schon wieder verschwunden

Nanu!? Kaum ist unser Schlagerprofis-Artikel zu den neuen „Schlagerstars“ NO ANGELS erschienen, ist die offizielle Ankündigung auch wieder verschwunden: der Link führt ins Leere – sehr spannend. Statt acht werden nur noch sieben Stars angekündigt. Es sieht fast so aus, als sei der Auftritt der Siegerinnen der Castingshow „Popstars“ von anno 2000 versehentlich (zu früh) kommuniziert worden. Man darf nicht vergessen, dass einige Bandmitglieder nicht in Deutschland sind (Bulgarien, USA). Je nach Aufzeichnungstermin könnte das natürlich ggf. schwierig werden. Wobei auch das ja via Skype und Co. lösbar wäre, wenn ohnehin kein Livepublikum dabei ist.

Bild von Schlagerprofis.de

Hat CHRISTIAN GELLER die NO ANGELS zu FLORIAN SILBEREISEN gebracht?

Warum die NO ANGELS plötzlich „Schlagerstars“ sind, darüber lässt sich trefflich spekulieren. Für eine Dame der Gruppe sind bzw. waren Auftritte bei FLORIAN SILBEREISEN nichts Ungewöhnliches: LUCY DIAKOWSKA war mehrfach bei FLORIAN SILBEREISEN zu Gast, zuletzt beim „Großen Fest der Besten 2015“. Kurz darauf ging sie sogar mit FLORIAN SILBEREISEN auf Tour. Damit nicht genug: CHRISTIAN GELLER kennt die NO ANGELS noch aus ihren „goldenen Zeiten“ und erinnerte erst im November 2020 an die beliebte Band. Sehr gut denkbar ist, dass er den Auftritt der „Engel für FLORI“ angeschoben hat.

„Popstars“ als Karrieretreiber für Schlagershows?

Nachdem ROSS ANTONY und GIOVANNI ZARRELLA erfolgreich den Übergang vom „Popstars“-Star zum Schlagersänger geschafft haben, darf man gespannt sein, was die TV-Macher mit den NO ANGELS vorhaben. Ob sich bei den Schlagerchampions auch bei der einen oder anderen Dame eine Schlagerkarriere ankündigt?

JENDRIK SIGWART stellt seinen ESC-Song vor

Warum der NDR bislang den ESC-Teilnehmer vorgestellt hat, nicht aber seinen Song, dazu gibt es nun auch eine schlüssige (allerdings noch unbestätigte) Lösung: JENDRIK stellt seinen Song erstmals live im deutschen Fernsehen vor. Und wer weiß, dass bei den SILBEREISEN-Shows wie Schlagerchampions top-exklusiv sein muss, kann sich denken, dass in der Tat womöglich durchgesetzt wurde, dass der Song bis zum 27. Februar (bzw. ganz kurz zuvor) nicht gespielt werden soll. Mal sehen, ob die Marketing-Idee zünden wird. Übrigens – ob JENDRIK wirklich von den damaligen Ärzten „SAHNIE“ und „FARIN URLAUB“ gezeugt wurde, ist noch unbestätigt (Hinweis: der letzte Satz war ein Scherz).

Premiere für die SCHLAGERKIDS

Die Hinweise, dass auch die SCHLAGERKIDS bei den Schlagerchampions dabei sind und damit den Gedanken der Besten des Vorjahrs völlig ad absurdum führen, verdichten sich. Immerhin handelt es sich – anders als bei JENDRIK und den NO ANGELS um einen deutschsprachigen Schlageract.

Comeback für LICHTBLICK?

Wir hätten da eine Idee: Die Mädelsband „LICHTBLICK“ durfte nie bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten, obwohl sie recht erfolgreich war. Anders als die NO ANGELS konnte man sie zumindest aufgrund der deutschen Sprache dem Schlagergenre zuordnen. Eigentlich könnte man doch das ehemalige Damenquartett auch noch einmal zu den Schlagerchampions zurückholen – dann wäre zumindest ein kleiner Schlagerbezug da? Man darf gespannt sein…

Foto: © MDR/ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 7 =

SCHLAGERKIDS lassen den DJ ÖTZI-Hit „Einen Stern“ neu leuchten 1

Bild von Schlagerprofis.de

SCHLAGERKIDS & DJ ÖTZI – nun auch als Single

Wie wir HIER „zuerst bei Schlagerprofis.de“ berichtet haben, haben die SCHLAGERKIDS ein „Duett“ mit DJ ÖTZI aufgenommen und haben sich den größten Hit des Österreichers vorgeknöpft: „Einen Stern, der deinen Namen trägt“.Der Song erscheint parallel zum Album „Vol. 1“ am Freitag als Single.

Produktion von THORSTEN BRÖTZMANN und ROMAN LÜTH

Niemand geringerer als die Starproduzenten THORSTEN BRÖTZMANN und ROMAN LÜTH haben sich des Titels angenommen. Wir sind gespannt, wie die neue Version klingen wird – immerhin haben sich prominente Namen des Titels angenommen.

Premiere bei den Schlagerchampions

Wir gehen davon aus, dass der Titel bei den Schlagerchampions Premiere feiern wird. Immerhin wird auch DJ ÖTZI bei der Show dabei sein.

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Schlagerchampions Verwirrung: Sendung wird ausgestrahlt! 0

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Irritationen wegen Absage Schlagerlovestory

Als gestern von uns und andren darüber berichtet wurde, dass die „Schlagerlovestory“ abgesagt wurde, hat das sehr offensichtlich für Irritationen gesorgt. Wie wir selber beobachten konnten, gab es gleich mehrere nennenswerte Fanforen, in denen spekuliert wurde, dass die „Schlagerchampions“ ausfallen würden – der Grund dafür ist sicher der Termin. Weil EIGENTLICH der 27.2. als Schlagerlovestory-Termin feststand.

Erst vier Tage vorher abgesagt

Einmal mehr zeigt sich, wie wichtig Kommunikation ist. Ob es besonders geschickt war, gerade mal vier Tage vor dem von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Event das zu kommunizieren, was schon lange klar war: Die Absage der Schlagerlovestory, könnte sich als Bumerang entwickeln. Ganz offensichtlich gibt es durchaus viele Schlagerfans, die die Absage missverstehen und denken, dass das bedeutet, dass am 27. Februar nicht ausgestrahlt werden würde.

Aufzeichnung längst „im Kasten“

Wer Bedenken hat, dem sei gesagt: Die Schlagerchampions sind längst „im Kasten“ und wurden am vergangenen Wochenende in Suhl aufgezeichnet. Neben den bereits bekannten Showacts soll es weitere Überraschungen geben.

Starke Konkurrenz

Richtig stark ist die Konkurrenz, der sich diesmal die „Schlagerchampions“ stellen müssen. Gleich zwei Showformate treten gegen FLORIAN SILBEREISEN an – und der „Papst“ und Das Erste kontern geschickt. Gegen DSDS werden diverse ehemalige Teilnehmer der Show ins Rennen geschickt – RAMON ROSELLY, ANNA-CARINA WOITSCHACK, vermutlich BEATRICE EGLI – das ist ein Pfund.

Und selbst gegen „The Voice Kids“ hat man einen Trumpf in der Hand – die neue zusammengewürfelte Gruppe „SCHLAGERKIDS“ – und da die Sendung aufgezeichnet wurde, dürfte man sich auch nicht dem Vorwurf der „Kinderarbeit“ ausgesetzt sehen.

TV-Tipp: Schlagerchampions am 27. Februar ab 20.15 Uhr im Ersten und bei ORF

Mit anderen Worten: Am kommenden Samstag werden die Schlagerchampions definitiv ausgestrahlt (höhere Gewalt mal außen vor gelassen). Angesichts der sehr „kreativen“ Gästeliste wird es sicher auf jeden Fall interessant sein, sich die von FLORIAN SILBEREISEN moderierte Sendung anzuschauen. Auf den Unterhaltungsfaktor darf man gespannt sein…

Foto: Das Erste / Jürgens TV / Dominik Beckmann

 

Folge uns: