BEN ZUCKER: Neue Single „Guten Morgen, Welt“ kommt am 12. Februar 2

Bild von Schlagerprofis.de

Auch BEN ZUCKER veröffentlicht zu den „Schlagerchampions“ einen neuen Track

So langsam tut sich wieder was in Sachen Schlager-Veröffentlichungen, nachdem es zuletzt recht ruhig war. Am 27. Februar finden aller Voraussicht nach die „Schlagerchampions“ statt, da ist es Zeit, fĂĽr die Schlagerelite, neue Songs zu veröffentlichen. So macht es jedenfalls BEN ZUCKER. Dessen neuer Song „Guten Morgen, Welt!“ wird am 12. Februar erscheinen – eine Auskopplung aus seinem Album „Jetzt erst recht„. Fans sind schon jetzt in Vorfreude und freuen sich auf Freitag in einer Woche.

Album „Jetzt erst recht“ erscheint am 16. April

Das dritte Album von BEN ZUCKER wird am 16. April erscheinen. Die Plattenfirma schreibt in einem Werbetext dazu:

Immer schon war Ben Zucker eine Kämpfernatur. Ein waschechter Lebenskünstler, der sich auch von einem Schicksalsjahr wie 2020 nicht kleinkriegen lässt. Ganz im Gegenteil! Die unfreiwillige Auszeit hat der Berliner genutzt, um hart an sich zu arbeiten, neue Songs zu schreiben und sich nun von seiner stärksten, packendsten Seite zu präsentieren!

Verpackt in seinen einzigartigen Power-Mix aus modernem Pop-Schlager und Rock zementiert Ben Zucker mit dem Album „Jetzt erst recht!“ seinen Ausnahmestatus als absoluter Megastar innerhalb der deutschsprachigen Musik, der auch seinen Fans Mut machen will. Mut, selbst in aussichtslosen Situationen niemals aufzugeben, sondern mit einer unerschütterlichen „Jetzt erst recht!“-Einstellung für seine Träume zu kämpfen.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Warum mĂĽssen neue Veröffentlichungen von Videos, Singles und Alben immer mit Schlagershows von Herrn JĂĽrgens und Florian Silbereisen in Verbindung gebracht werden. Es sieht danach aus, das mit dieser Veröffentlichungspolitik immer die gleichen Stars bei Silbereisen Auftritte bekommen sollen. Man will unter sich bleiben, andere werden permanent wie bisher ausgeschlossen. Wenn man sich im letzten Jahr eine Show von JĂĽrgens/ Silbereisen angesehen hat kannte man alle anderen auch schon. WĂĽrde sagen „Pure Langweile.“ Aber bitte, wer es mag!

  2. Vielleicht ist es Taktik oder nicht, das Neuveröffentlichungen von Singles etc. von einigen Sängern gerade dann erscheinen, wenn eine Schlagershow von Silbereisen präsentiert wird. Wie eine Maite Kelly mal sagte: Zur Schlagershampions- Show wollen viele hin. Es wäre deren eine Ehre dort auftreten zu dürfen. Um nicht auch zu sagen: es kommt die Creme de la Creme. Ich bin sehr gerechtigkeitsliebend, und gönne es jedem guten Sänger. Es ist halt alles ein Kampf. Dennoch sind die Interpreten mit ihren neuen Songs doch toll anzuhören. Wir alle sollten uns freuen, das der Schlager Freude macht. Es kommen auch andere Schlagersendungen da werden auch andere Sänger mit ihren Songs gezeigt. Und dies bringt ebenso Freude.

MATTHIAS REIM: Mit „Blaulicht“ sogar ein Aspirant fĂĽr die Single-Charts 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Neue Single „Blaulicht“ offensichtlich ein Treffer

Das wird MATTHIAS REIM freuen – nach dem schönen 2. Platz mit „Matthias“ in den Albumcharts kristallisiert sich heraus, dass er mit der Single „Blaulicht“ einen Treffer gelandet hat. Okay, die Ballermann-Radiocharts sind nicht zwingend der MaĂźstab ALLER Dinge – aber dort steht er klar auf Platz 1 der angesagten Hits – siehe HIER. Aber in den offiziellen Single Trending Charts eine Duftmarke zu setzen – das ist fĂĽr einen Schlager nicht selbstverständlich. MATTHIAS ist es tatsächlich gelungen – in der aktuellen Liste steht er auf Platz 7, wie man HIER nachlesen kann. Nach wie vor ist „MATZE“ also offensichtlich auch bei Single-Käufern angesagt – wir gratulieren!

Gerne hätten wir eine schöne Rezension zum Album gemacht, aber leider hat es mal wieder mit der Bemusterung nicht geklappt – trotzdem freuen wir uns mit MATTHIAS fĂĽr diesen schönen Erfolg. 

Folge uns:

HELENE FISCHER singt ARD-Olympiasong fĂĽr Winterspiele 2022: „Jetzt oder nie“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Song aus „Rausch“-Album fĂĽr Olympia

Die ARD hat sich dazu entschieden, einen HELENE-FISCHER-Song als Titelmelodie fĂĽr die Olympischen Winterspiele in Peking, die am 4. Februar 2022 starten, auszuwählen. FĂĽr HELENE FISCHER ist das natĂĽrlich doppelt praktisch – auf der einen Seite wird ihr Song und damit weiterhin das „Rausch“-Album ordentlich beworben, auf der anderen Seite muss sie aber nicht selber die Medien mit persönlichem Erscheinen aufmischen. Von ihr gibt es keine Babyfotos und dergleichen. Immerhin wird ĂĽber DPA ein erfreutes Statement von HELENE zu ihrem Olympia-Song veröffentlicht:

Ich erinnere mich an viele Momente meiner Karriere, in denen es auch fĂĽr mich „jetzt oder nie“ geheiĂźen hat. Meist habe ich mich fĂĽr „jetzt“ entschieden und bin damit gut gefahren. Ich hoffe, dass mein Song unseren Athletinnen und Athleten in Peking genauso viel GlĂĽck bringt, wie ich selbst mit ihm verbinde.

Bezug zu UDO JĂśRGENS

Zugegeben, es ist manchmal ein „Hobby“ von uns, BezĂĽge zu UDO JĂśRGENS herzustellen. Und auch hier gibt es spannende Parallelen: „Jetzt oder nie“ hieĂź z. B. ein Song, ein Album und eine Tour von UDO JĂśRGENS – aber viel spannender: UDO sang 1978 das Lied zur FuĂźball-WM in Argentinien: „Buenos Dias Argentina“. Ganz bewusst wurde damals im Text des Songs und in den Auftritten die groĂźe Politik ausgespart – damals typisch fĂĽr den Zeitgeist – und HELENE FISCHER (bzw. die ARD) geht offensichtlich einen vergleichbaren Weg. Wobei der Inhalt des Songs zum Olympischen Gedanken passt – wenn man denn die Begleitumstände ausblendet.

Wir sind gespannt, ob der Song nun auch als „offizielle Single“ aus „Rausch“ vermarktet wird.

Folge uns: