FANTASY: Auch sie nicht mehr bei VANESSA MAIs Mann im Management? Kommentare deaktiviert fĂĽr FANTASY: Auch sie nicht mehr bei VANESSA MAIs Mann im Management?

Bild von Schlagerprofis.de

Auch fĂĽr FANTASY gilt: Ein gutes Management ist wichtig

Bei Topstars ist ein gutes Management von enormer Bedeutung. Nur bei ganz wenigen Superstars ist der Erfolg so etwas wie ein Selbstläufer – das gelingt aber nur, wenn zuvor ĂĽber Jahrzehnte gute Arbeit gelang – Paradebeispiel ist hier wohl UDO JĂśRGENS, der die Hallen mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mit einer Bratwurst als Manager voll bekommen hätte. Ansonsten ist dauerhafter Erfolg sehr oft auch das Ergebnis guter Management-Arbeit – auch hier gibt es mit HELENE FISCHER ein Paradebeispiel.

Kommunikation von groĂźer Bedeutung

Kommunikation in der Außendarstellung ist sicher ein Faktor, der zu Aufgaben eines guten Managers gehört. Hier kann man die Trennung von UWE KANTHAK und MICHELLE als Beispiel ins Feld führen. Was immer passiert ist, in der Außendarstellung wurde eine halbwegs einvernehmliche Trennung zumindest suggeriert, auf jeden Fall aber immerhin kommuniziert. Anders lief es bei der Trennung von ANDREA BERG und ihrem damaligen Manager (und Sohn ihres Mannes) ANDREAS FERBER.

ANDREA BERG gibt Trennung bekannt

Recht ĂĽberraschend, gab ANDREA BERG die Trennung von ihrem „Stiefsohn“ als Manager im Herbst 2018 bekannt. Im Januar 2019 wurden die Ă„nderungen auch entsprechend im Handelsregister eingetragen. Demzufolge ist ANDREAS FERBER nicht mehr GeschäftsfĂĽhrer der ANDREA BERG Tournee & Promotion GmbH und auch nicht der Firma Bergrecords GmbH. Thema Kommunikation: Damals wurde nach unserer Beobachtung die Trennung einseitig von ANDREA BERG kommuniziert. Ob das ein beeindruckender Beweis einer Management-Kompetenz ist, möge jeder fĂĽr sich beurteilen.

FANTASY Entertainment GmbH – nicht mehr GeschäftsfĂĽhrer

Schon seit 2017 ist ANDREAS FERBER auch nicht mehr GeschäftsfĂĽhrer der FANTASY Entertainment GmbH, laut öffentlichen Registern hat er unserer Recherche zufolge dort aber noch Prokura-Vollmacht. Dennoch scheinen sich auch FANTASY und ANDREAS FERBER getrennt zu haben (mit Kommunikation hat der „Manager“ es ja offensichtlich nicht so). DafĂĽr gibt es zumindest Indizien.

Auf offiziellen FANTASY-Seiten taucht FERBER nicht mehr auf

Wie das Portal schlager.de ermittelt hat, taucht ANDREAS FERBER auf offiziellen FANTASY Kanälen nicht mehr auf, sondern nur noch die „FANTASY Entertainment GmbH“, die eben durch MARTIN HEIN und FREDI MALINOWSKI vertreten wird. Einmal mehr sind es Fans und Portale, die das aufdecken – erneut fehlt hier eine professionelle AuĂźenkommunikation, die damit gleichzeitig erahnen lässt, warum das Vertrauen des Duos in ihren bisherigen Manager anscheinend nicht mehr vorhanden ist – so deuten es die Indizien an.

Offensichtlich nur noch Management-Mandat von VANESSA MAI

Schaut man sich die Seite der AFM Group an (AF steht wohl fĂĽr ANDREAS FERBER), findet man dort aktuell genau einen Namen: VANESSA MAI. Sie, also ANDREA FERBERs Ehefrau, ist ĂĽbrig geblieben. Ein Blick zurĂĽck zeigt, wie die Vergangenheit aussieht:

  • WOLKENFREI wurde aufgelöst, um VANESSA MAIs Solo-Karriere aufzubauen,
  • ANDREA BERG trennte sich von Ferber – möglicherweise bekam sie nicht die erforderliche Leistung im Rahmen des Managements?
  • FANTASY gehen zumindest Indizien zufolge nun auch eigene Wege.

Dass ein Mann seine Frau managed, ist nicht so ungewöhnlich. Aktuelle Beispiele sind hier NICOLE und NICKI. Ob diese Verquickung privater und geschäftlicher Interessen hier ein Erfolgsmodell ist, ist natĂĽrlich auch wieder eine Sache des Betrachters. Wobei zur Wahrheit auch gehört, dass VANESSA MAI derzeit (nach wie vor) bei Sonymusic zu den „Spotlight Artists“ (siehe Link) zählt.

VANESSA MAI – von FLORIAN SILBEREISEN derzeit nicht eingeladen

Dass VANESSA MAI seit Jahren nicht mehr von FLORIAN SILBEREISEN eingeladen wird, nachdem sie zuvor quasi Stammgast in den SILBEREISEN-Shows war, ist wohl nicht nur uns aufgefallen. Man könnte nun sagen: Ist zwar schade, aber es gibt genĂĽgend Acts, die auch und gerade ohne den Namen „KELLY“ oder „REIM“ gut Karriere machen können – DIE AMIGOS, DANIELA ALFINITO und zuletzt MIA JULIA haben ja mit beeindruckenden Fanbases bzw. Chartpräsenzen zu ĂĽberzeugen gewusst. Dennoch stellt sich die Frage: Ist auch hier das Management das „Problem“?

TV-Auftritte ja – aber Ansehen in der Branche…?

Nun kann man sicher sagen: VANESSA MAI hat eigentlich (wie auch FANTASY) durchaus imposante TV-Auftritte, auch und gerade bei privaten TV-Sendern, aber auch im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, z. B. bei „Verstehen Sie SpaĂź“, „Immer wieder sonntags“ und der ARD-Silvestershow. Und die Silvestershow war ja sehr erfolgreich – u. a. mit dem Gast VANESSA MAI. Alles gut also? – Das kann man so und so sehen. Fans ist da nämlich etwas aufgefallen…

Berührungsängste der Branchenkollegen?

In einigen Foren ist zu lesen, dass in der Silvestershow beim Auftritt von VANESSA MAI, insbesondere bei ihrem vermeintlich nicht so toll passenden Song „Mitternacht“ viele KĂĽnstlerkollegen, die sonst im Publikum zu sehen waren, nicht anwesend waren, entsprechend sei die Stimmung verglichen mit anderen Acts „ĂĽberschaubar“ gewesen. Gibt es hier ein Branchenproblem?

Auch bei „Immer wieder sonntags“ „Extrawurst“…

Schon beim „Immer wieder sonntags“-Auftritt im Sommer bekam VANESSA MAI eine „Extrawurst“ gebraten: Während alle anderen Kollegen sich gegenseitig applaudierten und „Stimmung machten“, betrat VANESSA MAI die BĂĽhne, absolvierte ihren Auftritt und verlieĂź die BĂĽhne dann wieder. Ein guter Manager wĂĽrde das vermutlich anders inszenieren, weil das natĂĽrlich so rĂĽberkommt, als wĂĽrde VANESSA MAI „elitär“ gehalten. Sofern dieser Eindruck auch im Kollegenkreis gefestigt wĂĽrde, könnte das natĂĽrlich ein Grund sein, warum es mit gewissen TV-Auftritten „hakt“.

Foto: Sandra Ludewig

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

HELENE FISCHER: LUIS FONSI meldet sich: Er will „Deutsch lernen“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: LUIS FONSI freut sich ĂĽber die Zusammenarbeit

Der Weltstar LUIS FONSI hat sich nun auch zum Duett mit HELENE FISCHER zu Wort gemeldet. Er freut sich auf die Kooperation mit dem deutschen Superstar und bezeichnet HELENE sogar als seine Freundin. Auf Facebook schreibt er (ĂĽbersetzt ins Deutsche via Google):

Der deutsche Star, meine Freundin HELENE FISCHER, hat mich eingeladen, ein Lied mit ihr aufzunehmen, damit ich Deutsch ĂĽbe: Ich fĂĽhle mich so geehrt und bin unglaublich stolz darauf, mit the-one-and-only HELENE FISCHER einen Song aufgenommen zu haben!

Also doch ein deutschsprachiger Song?

Dieses Statement von LUIS FONSO lässt orakeln, dass es sich um einen Deutsch-Spanischen Song handeln könnte. – Manche Fans haben sich gefragt, warum HELENE FISCHER LUIS FONSI als Duettpartner erwählt hat. Die Zahlen sprechen da eine eindeutige Sprache – hier mal einige Fakten:

HELENE-Duett mit LUIS FONSI das meistangesehene Duett

Auf dem YouTube-Kanal von HELENE FISCHER ist das Duett mit LUIS FONSI das meistgeklickte Duett mit ĂĽber 14,2 Mio. Views. Lediglich die Solo-Hits wie „Atemlos durch die Nacht“, „Achterbahn“, „Herzbeben“, „Hallelujah“ und „Nur mit Dir“ konnten noch mehr Klicks generieren – das Duett mit LUIS FONSI hat sogar die „Flieger (live)“-Klicks aktuell ĂĽberholt.

LUIS FONSI: „Despacito“ zweitmeistgeklicktes YouTube-Musikvideo aller Zeiten

Auch wenn der eine oder andere HELENE-Fan gefragt haben mag: „Luis wer…?“, muss man sagen, dass LUIS FONSI klar ein Weltstar ist. Lange Zeit war sein „Despacito“ das meistgeklickte Musikvideo auf YouTube und steht in der ewigen Bestenliste noch immer auf Platz 2. Ăśber 7 Milliarden(!!!) Klicks sprechen eine sehr eindeutige Sprache. Auch vor dem Hintergrund dĂĽrfte er als Duettpartner ausgewählt worden sein.

Foto: Universal / Sandra Ludewig

Folge uns:

ANNA-MARIA ZIMMERMANN & LORENZ BĂśFFEL singen schwedischen ESC Song aus 1995 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANNA-MARIA ZIMMERMANN und LORENZ BĂśFFEL: Duett morgen im Fernsehgarten

Auch wenn der Mallorca-Fernsehgarten morgen aus Respekt vor den Opfern der Flutkatastrophe nicht stattfindet, wird ein geplanter Song dort dennoch stattfinden. ANNA-MARIA ZIMMERMANN singt gemeinsam mit LORENZ BĂśFFEL den vielleicht passenden Song „Ein Lied fĂĽr diese Welt“. Der Song ist nicht neu – er landete 1995 auf Platz 2 der schwedischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest: „Det vackraste“, gesungen von CECILIA VENNERSTEN.

DANA WINNER 1999 mit der deutschen Version

Die deutsche Version von „Det vackraste“ textete 1999 der inzwischen leider verstorbene ROBERT JUNG, der sich u. a. als Entdecker der Schlagerlegende NICOLE einen Namen gemacht hat: „Ein Lied fĂĽr diese Welt“. Die belgische Sängerin DANA WINNER interpretierte damals die deutsche Originalversion.

Wenn Fans nun meinen, dass die neue Single von ANNA-MARIA ZIMMERMANN und LORENZ BĂśFFEL stark an Songhymnen von RALPH SIEGEL erinnern – von der Melodie her, die Kirmes-Scooter-Beats mal auĂźen vor gelassen – könnte das genau daran liegen, dass der Song eben ursprĂĽnglich als ESC-Song konzipiert war. Ob die Kombination „Schlager meets Ballermann“ wirklich passend ist, werden die Fans entscheiden..

Nummer-1-Hit in Schweden

Im Jahr 1995 war der Song 47 Wochen in den schwedischen Charts, sogar sieben Wochen an der Spitze der Singlecharts. Man darf gespannt sein, ob diese Songperle nun auch „mit etwas Verspätung“ die deutschen Fans erreicht.

Neue Plattenfirma Summerfield-Records?

Derweil hat es den Anschein, dass ANNA-MARIA ZIMMERMANN, die seit März 2020 von UWE KANTHAK gemanaged wird, vielleicht nicht mehr bei Electrola/Universal unter Vertrag ist und damit ähnlich wie BERNHARD BRINK sich von dem GroĂźlabel abgewendet hat. Wenn sich damit auch das Promotionumfeld geändert hat, wäre das sicher ein Gewinn fĂĽr „AMZ“.

Eine offizielle Mitteilung dazu ist und nicht bekannt, die Indizien sprechen aber fĂĽr sich.

 

 

 

Folge uns: