KERSTIN OTT hat die Schnauze voll und lässt sich falsche Artikel nicht mehr gefallen 1

Kerstin Ott Schlaflos

KERSTIN OTT auf den Spuren der AMIGOS und KIM FISHERs

Vorab: Wer in der Ă–ffentlichkeit steht, muss hier und da auch mit Kritik umgehen können. Sachliche Kritik wie Vollplaybackgesang in einer aufgezeichneten Show oder vielleicht auch sogar „Kleiderordnungsfragen“ – das kann und muss erlaubt sein. Die Pressefreiheit ist ein hohes Gut, und auch wir haben schon Erfahrungen damit gemacht, dass Prominnte sachlich korrekte Berichte (vergeblich, da korrekt recherchiert) angegriffen haben. Aber das ist die eine Seite der Medaille.

Teils unerträgliche Boulevard-Schlagzeilen

Dass sich gerade die A-Liga der Schlagersängerinnen und -sänger gegen Mobbing-Schlagzeilen zurecht wehren, ist die andere Seite der Medaille. Ja – wir wissen es ja selber – wenn der Name „FLORIAN SILBEREISEN“ oder „HELENE FISCHER“ oder eben auch „KERSTIN OTT“ in der Schlagzeile steht, weckt das bei vielen Fans ein groĂźes Interesse. Die genannten Stars haben eben extrem viele Fans, die sich fĂĽr ihr Leben und Werk interessieren. Das darf aber nicht so weit gehen, dass – mit Verlaub – private Fantasie-Themen ausgedacht werden.

Erneut „Extratipp“ – auch AMIGOS haben sich gewehrt

Wenn es darum geht, Beispiele fĂĽr „Mobbing“ (so nennt es KERSIN OTT) zu nennen, hat die Interpretin aktuell exemplarisch HIER das Portal „extratipp“ benannt, das schon öfter mit haarsträubenden Schlagzeilen auffällig geworden ist. Deren Arbeitsweise haben DIE AMIGOS recht eindeutig kritisiert. Bei KERSTIN OTT ist es erneut das berĂĽhmte „Drama“ zwischen ihr und ihrer Ehefrau. Bei den AMIGOS war es eine vermeintliche Schlägerei – wir haben HIER darĂĽber berichtet. Unter anderem fiel das Wort „Schmierfinken“.

Auch KIM FISHER genervt

Wie wir HIER berichtet haben, war auch KIM FISHER von der Darstellung eines der angesprochenen Medien „begeistert“, dass sie Nachfolgerin von FLORIAN SILBEREISEN werde – haarsträubender Schwachsinn. Auch sie hat sich auf ihren Kanälen darĂĽber lustig gemacht.

RENÉ DEUTSCHER redet Tacheles

Lasst euch nicht verarschen“ – so fasst RENÉ DEUTSCHER die „Berichterstattung“ von Extratipp zusammen und nennt deren Ăśberschrift „reiĂźerisch„. Haltlos wurde darĂĽber berichtet, dass RENÉ ein posthumes Duett mit seinem Vater plane, was genau so Schwachsinn ist wie die meisten Fantasieschlagzeilen dieser Art. Als Mann unverblĂĽmter Worte nennt RENÉ DEUTSCHER diese Berichterstattung „ekelerregend“. Dem ist wohl nichts hinzuzufĂĽgen. HIER zur Erinnerung unser Artikel darĂĽber.

KERSTIN OTT offensichtlich zutiefst getroffen

Ganz offensichtlich hat KERSTIN OTT die miesen Schlagzeilen, die null Inhalt haben, dafĂĽr aber fĂĽr Clickbaiting sorgen, satt. Das finden wir gut. Es mag ja sein, dass „Eigenlob stinkt“, aber unser Anspruch ist genau der, diese geistige GĂĽlle der Marke „Ehedrama“ und Co komplett auĂźen vor zu lassen – auch wenn es zu Lasten der Clicks geht. Wie heftig diese beleidigenden miesen Schlagzeilen die KĂĽnstler, die ja auch nur Menschen sind, treffen, hat KERSTIN OTT heute ja recht deutlich kundgetan.

Auch FLORIAN SILBEREISEN hat die Schnauze voll

Okay, ein FLORIAN SILBEREISEN kann sich auch ĂĽber uns Schlagerprofis aufregen – wir ĂĽben ja recht oft Kritik an seinen Formaten. ABER!!! – wir haben noch nie beleidigend irgendeinen Mist ĂĽber sein Privatleben geschrieben, das interessiert uns auch nicht. Und sachliche Kritik bezogen auf Gestaltung von Shows, auf Formulierungen etc. sollte erlaubt sein. Das ist etwas Anderes als das, was KERSTIN OTT anprangert. Und auch FLORIAN SILBEREISEN hat sich von dieser Boulevard-Vorderhirn-Diarrhoe (sorry) recht deutlich distanziert, siehe u. a. HIER.

Einfach mal ĂĽber den Schlager berichten?

Unser Schlagerprofis-Anspruch ist der, über die Schlagerszene zu berichten. Wir haben das Portal genau deshalb gegründet, weil auch wir Schlagzeilen wie die von KERSTIN OTT heute geposteten unerträglich finden und auch des Schlagers einfach nicht würdig. Klar streben auch wir eine große Aufmerksamkeit an und klar fokussieren wir uns dabei schon auch auf beliebte Namen wie FLORIAN SILBEREISEN und Co. Das Wort zum Sonntag: Wir hoffen, dass es uns dabei aber gelingt, bei aller Kritik, den Respekt vor den beliebten Künstlern zu wahren und nicht beleidigend zu werden.

Eine Ausnahme…

In vorauseilendem Gehorsam sei vermerkt, dass auch unsere Geduld Grenzen hat. Wenn fanatische Fans oftmals mit offensichtlich dummschwätzerischen Gaga-Kommentaren gute Recherchearbeit angreifen, ist es hier und da erforderlich, sich auf das unterirdische Niveau einzelner fanatischer Fans zu begeben. Wer aber wie fast alle Schlagerstars (auĂźer vielleicht einem, dem eh alles „egal“ ist) seriös arbeitet, hat – das ist unsere feste Ăśberzeugung – auch den Respekt verdient, dass man ihn nicht mit privaten Angelegenheiten beleidigt.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. SchlagerPlanet und Schlager.de sollten sich auch an der Nase nehmen. Die Schreiben auch regelmässig Boulevard-Schlagzeilen.

ROLAND KAISER: 2023 legt er mit einem Buch nach: „Live – das Roadbook“ ist ein „Livekonzert in Buchform“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Auch 2023 gibt es ein Buch von ihm – mit gleichem Team

Zum 70. Geburtstag veröffentlichte ROLAND KAISER bekanntlich seine sehr erfolgreiche Autobiografie „Sonnenseite„, die ein Bestseller geworden ist. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit SABINE EICHHORST. 

Das ist wohl Grund genug, mit einem neuen Buch nachzulegen, das am 11. Mai 2023 erneut im Heyne-Verlag erscheinen wird: „Live – das Roadbook“. In dem Buch werden Konzertmomente eingefangen. ROLAND KAISER hat fĂĽr das Buch exklusive Einblicke genehmigt, die auch backstage entstanden sind. NatĂĽrlich erzählt er auch  von seinen Anfangsjahren, in denen ein derartiger Erfolg wie er ihn heute hat nur schwer vorstellbar waren. Als Fotograf wird PAUL SCHIRNHOFER genannt, der offensichtlich die Fotos fĂĽr das Buch gemacht hat. 

Zu Wort sollen auch Musikerinnen und Musiker seiner Band und die Tour-Crew – das klingt spannend. Auch wenn wir noch fast ein halbes Jahr warten mĂĽssen, dĂĽrfte Vorfreude die schönste Freude sein – und wir freuen uns, als erstes Portal darĂĽber zu berichten – gut möglich, dass das Thema von uns als „DPA des deutschen Schlagers“ dann auch weitere mediale Wellen schlage(r)n könnte – wir lassen uns ĂĽberraschen und drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen Erfolg des neuen Buchprojekts.

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer (!) 

Folge uns:

MAITE KELLY kĂĽndigt Arena-Tour 2023 an – Vorverkauf ab Freitag 0

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Auch sie geht 2023 auf Tour

Die nächste erfolgreiche Schlagerkünstlerin kündigt eine Tour an. MAITE KELLY geht aufs Ganze: Für 2023 stehen einige Arenakonzerte an. Unter anderem geht es in die Kölner Lanxess-Arena und in die Barclays Arena Hamburg. Wir drücken die Daumen, dass MAITE diese großen Hallen füllen kann und lassen uns überraschen. Folgende Termine hat MAITE bereits angekündigt: 

  • 09.11.2023 Lanxess-Arena Köln
  • 10.11.2023 Westfalenhalle Dortmund
  • 23.11.2023 Quarterback-Arena, Leipzig
  • 24.11.2023 Barclays-Arena, Hamburg
  • 25.11.2023 Mercedes-Benz-Arena, Berlin

Vollmundig verspricht MAITE „die größte Show meines Lebens“ mit vielen Hits. 

Folge uns: