HELENE FISCHER: Nanu? Bei G├ťNTHER JAUCH kein „HELENE“-Faktor – im Gegenteil… 4

Bild von Schlagerprofis.de

Schlechteste Quote aller Zeiten f├╝r JAUCHs Jahresr├╝ckblick

Das ist eine faustdicke ├ťberraschung – trotz des „HELENE-Faktors“ brachen die Quoten bei G├ťNTHER JAUCHs traditionellem Jahresr├╝ckblick „2020! Menschen – Bilder Emotionen“ ein – nie zuvor gab es eine so schlechte Einschaltquote f├╝r das Format wie in diesem Jahr. Das k├Ânnte vielleicht auch an einem Jahr liegen, auf das nicht viele Menschen gerne zur├╝ckblicken – dennoch hat (gerade auch wegen HELENE FISCHER) mit dieser Quote wohl niemand gerechnet.

Bild von Schlagerprofis.de

Die nackten Zahlen

In den vergangenen Jahren sahen die RTL-Quoten des Jahresr├╝ckblicks wie folgt aus:,

  • 2016: 3,74 Mio. Zuschauer – Marktanteil 12,6 Prozent
  • 2017: 4,1 Mio. Zuschauer – Marktanteil 13,4 Prozent
  • 2018: 3,55 Mio. Zuschauer – Marktanteil 12,2 Prozent (bisheriger Negativ-Rekord)
  • 2019: 3,95 Mio. Zuschauer – Marktanteil 14,3 Prozent
  • 2020: 3,3 Mio. Zuschauer – Marktanteil 12,2 Prozent (neuer Negativ-Rekord)

Quotenmeter: Ein „starkes Ergebnis“

W├Ąhrend RTL selbst im Vorjahr von 3,8 Mio. Zuschauern spricht, waren es tats├Ąchlich sogar 3,95 Mio. (statt Copy and Paste setzen wir auf Recherche). Ein Verlust von amtlichen 650.000 Zuschauern und damit ein Allzeittief nennt das Portal Quotenmeter ein „starkes Ergebnis“ – es ist offensichtlich alles relativ im Leben.

Bild von Schlagerprofis.de

Hat der „Papst“ mal wieder Recht?

Es ist zu beobachten, dass MICHAEL J├ťRGENS bei der Besetzung seiner Shows oftmals darauf setzt, die Stars exklusiv zu haben – bzw. „zuerst“ (so ├Ąhnlich wie wir ja oft auch Wert auf unseren Slogen „zuerst bei Schlagerprofis.de“ legen, ohne uns mit dem „Papst“ messen zu wollen). Einerseits ist das nat├╝rlich ├Ąrgerlich, weil das bisweilen dazu f├╝hrt, dass andere Shows kaum eine Chance haben, gro├če Schlagerstars mit Premieren zu gewinnen. Andrerseits gibt ihm die Beobachtung des „HELENE-Faktors“ schlicht Recht.

HELENE-Faktor nur einmal?

Wir bleiben nach wie vor dabei, dass der „HELENE-Faktor“ die exorbitant gute Quote von „Ein Herz f├╝r Kinder“ ausgemacht hat. Es war der erste angek├╝ndigte Gesangsauftritt seit langer Zeit. Wenn HELENE FISCHER nur einen Tag sp├Ąter bei G├ťNTHER JAUCH auftritt, scheint dieser Faktor dann nicht mehr so relevant zu sein, die Wirkung ist offensichtlich verpufft. Wenn dann noch ein Jubil├Ąums-Tatort als Gegenprogramm angesetzt wird, ist guter Rat teuer…

Bild von Schlagerprofis.deFotos: TVNow / Stefan Gregorowius

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelN├Ąchster Artikel

4 Kommentare

  1. Jetzt ist halt auch die (unbeantwortet bleibende) Frage: Wie w├Ąre die Quote ohne Helene gewesen? Die Vermutung „noch (deutlich) schlechter“ kann man da schon mal ├Ąu├čern (siehe Quote EHFK).
    Ohne Helene h├Ątte ich (das wei├č ich so auch von anderen) nicht geschaut.

  2. Einen Jahresr├╝ckblick ohne Helene h├Ątte ich auch nicht geschaut.
    Dieses 2020 m├Âchte ich m├Âglichst schnell vergessen, da kann Herr Jauch nichts daf├╝r.

  3. Ich habe beide Sendungen gesehen, aber eher fast traditionell. Das H.F. bei EHFK das 1.mal gesanglich nach langer Zeit auftrat, gab dem Quotenanstieg recht. Ein bisserl Neugier war wohl auch dabei. Das beinahe Selbe ( 2 englisch.Songs) nur einen Tag sp├Ąter, war wohl nicht mehr soooo interessant. Ja, das Jahr 2020 war wahrlich nicht glanzvoll, nichtsdestotrotz l├Ą├čt Jauch das Jahr Revue passieren, egal ob positive oder negative Geschehnisse unser Leben bestimmten. Es kommen gewi├č bessere Zeiten und dann wieder bessere Jahresr├╝ckblicke!8

FLORIAN SILBEREISEN: Gewohnt ordentliche Quote f├╝r steriles „Adventsfest der 100.000 Lichter“ 2021 15

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Adventsfest ist eine Quotenbank

Auch in diesem Jahr waren es wieder fast 6 Mio. Menschen (genau 5,99 Mio.), die das Adventsfest der 100.000 Lichter gesehen haben. Offensichtlich st├Ârt es kaum jemanden, dass trotz tagelanger Vorbereitungen niemand live sang – erneut Vollplayback-Kasperletheater bei besten technischen Bedingungen (anders als von der ARD angek├╝ndigt, wurde die Show eben NICHT live ausgestrahlt. Das best├Ątigte zuletzt sogar KAI PFLAUME, der genau deshalb nicht vor Ort war.) Ob es der Glaubw├╝rdigkeit eines ├Âffentlich-rechtlichen Senders dienlich ist, hier sonnenklar und nachweisbar etwas Falsches zu schreiben, sei dahingestellt.┬á

Fotos von der gestrigen Show

N├ťRNBERGER CHRISTKIND

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA BERG z├╝ndet das Friedenslicht an

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG – sang das gleiche Lied wie im Vorjahr

Bild von Schlagerprofis.de

LUCAS CORDALIS & DANIELA KATZENBERGER mit Tochter

Bild von Schlagerprofis.de

ANNA-CARINA WOITSCHACK – diesmal ohne STEFAN MROSS

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREAS GABALIER – schade, selbst er hat nicht (mehr) den Anspruch, live zu singen

Bild von Schlagerprofis.de

B├ťLENT CEYLAN – wieder hat man einen Grund gefunden, ihn in eine Schlagershow einzuladen

Bild von Schlagerprofis.de

NO ANGELS

Bild von Schlagerprofis.de

NO ANGELS

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY

Bild von Schlagerprofis.de

ERIC PHILIPPI

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM & CHRISTIN STARK

Bild von Schlagerprofis.de

IREEN SHEER verk├╝ndete B├╝hnenabschied (├╝bersetzt: Promotion f├╝r Album und bevorstehende Tour)

Bild von Schlagerprofis.de

ROMY KIRSCH

Bild von Schlagerprofis.de

ELLA ENDLICH

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS

Bild von Schlagerprofis.de

HOWARD CARPENDALE

Bild von Schlagerprofis.de

BRINGS

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER – nicht nur bei SILBEREISEN, sondern sogar bei einem eigenen sp├Ąter ausgestrahlten Konzert(!) greift er auf Vollplayback zur├╝ck – schade!

Bild von Schlagerprofis.de

SINFOGLESIA

Bild von Schlagerprofis.de

TILL BR├ľNNER mit FLORIAN SILBEREISEN

Bild von Schlagerprofis.de

KELLY FAMILY

Bild von Schlagerprofis.de

DIE JUNGEN ZILLERTALER

Bild von Schlagerprofis.de

ROLF ZUCKOWSKI

Bild von Schlagerprofis.de

ELLA & NORBERT ENDLICH

Bild von Schlagerprofis.de

HIGHLAND SAGA

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: ┬ę ARD/J├╝rgens TV/Dominik Beckmann

Folge uns:

Update: KAI PFLAUME: Wo war er gestern beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“? 3

Bild von Schlagerprofis.de

KAI PFLAUME: Haben wir da was verpasst?

Das „Adventsfest der 100.000 Lichter“ war eigentlich wie immer. Vollplayback-Vorf├╝hrungen, die immer gleichen G├Ąste, vermutlich eine Top-Quote, weil es niemanden st├Ârt, dass es keinen Anspruch gibt. Aber dennoch waren wir etwas irritiert. Nein, nicht dar├╝ber, dass die ARD behauptet hat, es handle sich um eine Live-Show, obwohl wir es sonnenklar mit einer Aufzeichnung zu tun hatten. – Nein, wir dachten, vielleicht bringt ja KAI PFLAUME, der vollmundig angek├╝ndigt wurde, etwas Abwechslung in die Show.

SCHLAGERKIDS: „Da waren’s nur noch zwei“

Wir sind fest davon ausgegangen, dass KAI beim Adventsfest in Verbindung mit MIGUEL, der einst bei „Klein gegen Gro├č“ mitgewirkt hatte – im Zusammenhang mit FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS, der „zuf├Ąllig“ auch vor Ort war, gebracht w├╝rde. Zumindest wir haben keinen KAI PFLAUME beim Adventsfest erblickt. Warum das so ist? Man wei├č es nicht. Die „geniale“ Kommunikation der ARD sorgt daf├╝r, dass dazu nichts gesagt wurde. Zumindest wurde so auch nicht ein Statement wie „die Show wird live ausgestrahlt“ pr├Ąsentiert. Und immerhin zwei von urspr├╝nglich mal VIER „SCHLAGERKIDS“ waren ja vor Ort.┬á

Update 28.11.2021, 12.50 Uhr: KAI PFLAUME w├Ąre nur live vor Ort gewesen

In einem Instagram-Beitrag hat KAI PFLAUME nun klargestellt, warum er nicht dabei war. Auch wenn die ARD ja behauptet hat, die Show sei live ausgestrahlt worden und das bis Showbeginn nicht richtiggestellt hat, wurde sie aufgezeichnet. KAI stand aber selber die Woche ├╝ber im Studio und konnte deshalb nicht dabei sein. Warum KAI PFLAUME selbst das klarstellen muss und sein Name in der Sendung nicht erw├Ąhnt wurde (oder haben wir das verpasst?), bleibt derweil ein R├Ątsel.┬á

Foto: ┬ę NDR/Petra Stadler

 

Folge uns: