Inka Bause – „Mit offenen Armen“ – Schlagerprofis.de-Rezension von Rick Krawetzke Kommentare deaktiviert für Inka Bause – „Mit offenen Armen“ – Schlagerprofis.de-Rezension von Rick Krawetzke

CD Cover Mit offenen Armen

„Mit offenen Armen“ – so heißt das neue Album der Moderatorin, Schauspielerin und Sängerin Inka Bause, das am gestrigen 21.09.2018 erschienen ist. Nach genau zehn Jahren musikalischer Pause beglückt die quirlige und charmante Inka endlich ihre Fans wieder mit neuer Musik. Pünktlich zum 50. Geburtstag schenkt Inka ihren Fans nicht nur ihre erste Tour mit Live-Band, sondern auch ein neues Album.

Auf dem Album befinden sich zwölf Titel und ein Bonus-Track. Die Songs reichen von Balladen, schnellen Dance-Nummern, Pop-Songs a la Ich + Ich und Wincent Weiss bis hin zu einem Country-Song. Die neue CD reiht sich nahtlos hinter „Inkas grasgrüner Tag“ und „Mir fehlt nichts“ ein –  als ob es nie eine musikalische Pause gegeben hätte. Dennoch klingt das neue Werk moderner und facettenreicher.

Der Album-Opener ist Inkas aktuelle Single „Mit offenen Armen“. Die positive Stimmung des Songs trägt auch fast das ganze Album. Es finden sich aber auch ein paar ruhige nachdenkliche Songs auf der neuen CD wieder.

Das Ich & Ich-Cover „Die Liebe findet mich schon“ war die erste Single-Auskopplung. Der Song stammt aus der Feder von Annette Humpe. Inka lebt ihr Motto: Ich suche nicht, ich lasse mich finden. Und genau dies spiegelt der Song wider.  Weiter geht es mit der schwungvollen Uptempo-Nummer „Alléz Alléz – Ich bin bereit zu leben“. Inka will sich Hals über Kopf verlieben, und ihr Herz ist endlich bereit dafür.

Doch Inka Bause kann nicht nur fröhliche und voller Optimus-Songs singen, sondern auch nachdenkliche ruhige Balladen. Eine davon ist „Wenn Liebe da ist“. Thema Nummer 1 bei den meisten Songs ist nun mal die Liebe. So auch in diesem Song: „Wenn Liebe da ist, dann fehlt dir nicht mehr viel. Wenn Liebe da ist, ist fast jeder Weg ein Ziel. Der Weg heißt Du und Ich. Glaub mir alles andere findet sich. Wenn Liebe da ist.“ Inka präsentierte diesen Song bereits bei den von Florian Silbereisen präsentierten „Schlagern des Sommers.

„Hand aufs Herz“ ist Inkas persönlichster Song des „Mit offenen Armen“-Albums. Diesen Song hat die Sängerin ihrer Tochter Anneli gewidmet und geschrieben: „Hör mir zu, denn diese Worte sind nur für dich. Und ganz simple will ich sagen, du ich liebe dich. Ich wurde durch dein Leben, was ich heute bin… Nur für dich allein will ich Löwin sein.“

Der Song „Wo der Himmel der Himmel das Meer berührt“ ist eine authentische Hommage an die Ostsee. Dort verbringt Inka sehr oft ihren Urlaub mit ihrer Familie: „Für mich gibt’s nichts schöneres als hier zu sein, denn es reinigt den Verstand. Mein Sehnsuchtsort, wo alles von mir abfällt. Mein Sehnsuchtsort, hier fühl ich mich Zuhaus‘.“

„Wovor hast du Angst, komm lass es uns probieren“ singt Inka in dem Song „Warum denn nicht“. „Worauf denn noch warten zur Sonne ins Licht. Lass uns einfach starten, es hindert uns nicht“. Nicht nur Träume haben, sondern diese auch einfach im Leben umsetzen – das ist das Thema dieses lebensbejahenden Songs: Einfach tun, und nicht drüber nachdenken.

Der von Trompeten getragene und unbeschwerte Song „Sommer, Sonne, Himbeereis“ ist ein durch und durch schwungvoller Gute Laune-Song. –

Die zweite Ballade des Albums heißt „Zweites erstes Mal“. Der Song ist eine wunderbare Botschaft,  seine Umwelt, die Wunder unseres Lebens und was einem geschenkt wird, bewusst wahrzunehmen und zu erleben: „Der Himmel spielt Farbsinfonie, aber keiner von uns sieht mehr hin. Wiederholt wirken Wunder normal. Schenk mir ein zweites erstes Mal…“ Der Titel ist eine wunderschöne Ballade mit tollem eindrucksvollem Text!

In dem Song „Wenn du ein Lied wärst“ singt Inka eine romantische Liebesbotschaft nach der anderen: „Wenn Du ein Lied wärst, würd ich dich lauter dreh’n. Wenn du ein Bild wärst, würde ich nicht weitergeh’n. Wenn du ein Film wärst, würde ich dich noch mal seh’n und noch mal und noch mal…“

Mit einem Augenzwinkern muss man den Song „Das kann kein Mann“ betrachten. Wie oft wird Inka gefragt, warum sie denn keinen Mann hat. Vielleicht ist der Song die Rätsels Lösung? „Ich kauf die Schuhe jetzt sofort, hängt auch kein Preisschild dran – das kann kein Mann.“  Das kann echt nur Inka.

Die dritte große emotionale Ballade der neuen Inka-CD ist der Song „Auf dem Dach der Welt“: „Wir haben alle Zeit der Welt. Für uns beide. Für uns selbst. Das einzige, was wirklich zählt, das haben wir. Die Stadt gehört nur uns heut Nacht. Kommen wir bleiben einfach wach. Haben alle Uhren still gestellt auf dem Dach der Welt.“

Im angehauchten Country-Song, der als Bonus-Track auf dem Album ist, „Eddi“, besingt Inka ihre tierische Beziehung zu ihrem Beagle-Hund Eddi: „Eddi oh Eddi, du bist der allerbeste. Eddi oh Eddi, für dich würde ich alles tun ohohohohne dich, ohohohohne dich wäre die ganze Welt nur halb so… Eddi oh Eddi, ja deine treuen Augen. Eddi oh Eddi, lassen mich alles glauben. Ohohohohne dich wäre alles nichts, denn nur mit dir bin ich glücklich.“

Fazit: Die Songs des Albums sind positiv und strahlen die Frohnatur Inka Bause aus. Diese Leichtigkeit zeiht sich auch durch das ganze Album. Sie besingt die kleinen schönen Dinge des Lebens, an denen man sich erfreuen kann wie z.B.: ein leckeres Eis.

Inka nimmt all ihre Fans und Interessierten mit in ihren Gefühlswelten: „Ob euch nun ein Lied melancholisch oder nachdenklich stimmt, ein anderes euch zum Schmunzeln bringt und einfach in dem Moment etwas glücklicher macht. Vor allem sollen die Songs eines: euch berühren.“

Anspiel-Tipps: „Mit offenen Armen“, „Hand aufs Herz“, „Zweites erstes Mal“, „Das kann kein Mann“, „Auf dem Dach der Welt“

————-

Wer Inka live hören und sehen will, hat ab den 02. Oktober die Möglichkeit, eines ihrer Konzerte der „Lebenslieder“-Tour zu besuchen. Dort präsentiert die Künstlerin nicht nur ihre aktuellen Songs, sondern auch ein buntes Potpourri aus Kinderliedern ihrer Kindheit und Lieblingsliedern anderer Künstler sowie Lieder ihres Vaters Arndt Bause.

Tour-Termine:

02.10.2018 Potsdam
06.10.2018 Zwickau
12.10.2018 Halle (Saale)
13.10.2018 Cottbus
26.10.2018 Schwerin
27.10.2018 Rostock
28.10.2018 Neubrandenburg
01.11.2018 Leipzig
02.11.2018 Görlitz
10.11.2018 Magdeburg
23.11.2018 Berlin
29.11.2018 Dresden
30.11.2018 Erfurt

Bei jedem Konzert gibt es anschließend eine Autogrammstunde, bei der Fans die Möglichkeit haben, mit Inka zu plaudern und ein paar Fotos zu machen. Auch ein Merchandising-Stand ist vor Ort.

Autor: Rick Krawetzke

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS am Sonntag im Fernsehgarten 0

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Überraschend im Fernsehgarten

Nachdem die erste Fernsehgarten-Quote der Saison 2021 noch etwas durchwachsen war, holt das ZDF eine „Zauberwaffe“ aus dem Hut. Als FLORIAN SILBEREISEN im vergangenen Jahr bei KIWI aufschlug, schalteten sensationelle 2,3 Mio. die Flimmerkisten an (wir haben damals HIER darüber berichtet) – man darf gespannt sein, ob der Star-Entertainer auch diesmal (im Duett mit THOMAS ANDERS) für einen Quotenanstieg sorgt.

Ehemalige ESC-Teilnehmer mit am Start

Aber auch sonst kann sich das Teilnehmerfeld am Sonntag sehen lassen. Beispielsweise sind mit NINO DE ANGELO und MICHAEL SCHULTE zwei ehemalige ESC-Teilnehmer am Start. Die namensähnlichen VINCENT GROSS und WINCENT WEISS treten wohl auch nicht alle Tage gemeinsam in ei9ner Show auf.

Fernsehgarten-Gäaste am 16. Mai 2021:

  • FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS
  • NINO DE ANGELO
  • WINCENT WEISS
  • MICHAEL SCHULTE
  • PETER SCHILLING
  • SEELEMANN
  • RIA
  • JOEY HEINDLE
  • LINDA („Nichte von…“)
  • D’ARTAGNAN feat. PATTY GURDY
  • BERNHARD HOECKER

Pressetext des ZDF

Unter dem Motto „Da staunst Du, was?“ präsentiert der „ZDF-Fernsehgarten“ Experimente und Skurriles, wissenswerten Service und viel Musik.

Gäste: Florian Silbereisen und Thomas Anders, Wincent Weiss, Michael Schulte, Nino de Angelo, Vincent Gross, Peter Schilling, Seelemann, RIA, Joey Heindle, LINDA, dArtagnan feat. Patty Gurdy und Bernhard Hoëcker.

Quelle: ZDF

 

Folge uns:

FANTASY, SOTIRIA, JASMIN WAGNER u. a.: Das sind die FreeESC-Stars, die PRO7 am Samstag zeigt 0

Bild von Schlagerprofis.de

FreeESC: Pressekonferenz informiert über die Teilnehmer

„Wenn es 2-mal stattfindet, dann ist es Tradition“ – so startet die #FREEESC-Pressekonferenz, die vom PRO7-PR-Mann KEVIN KÖRBER gesprochen wird, der schon bald die Gastgeber CONCITA WURST und STEVEN GÄTJEN in Szene setzte. Als Fan von CONCITA hat STEVEN GÄTJEN angekündigt, sich in Sachen Outfit seiner Comoderatorin anzupassen. Schnell ging es dann „ans Eingemachte“:

Folgende Stars treten auf:

  • JASMIN WAGNER (BLÜMCHEN) für Kroatien
  • SEVEN für die Schweiz
  • MATHEA für Österreich
  • MIGHTY OAKS für England (als „Festivalband“ angekündigt)
  • MANDY CAPRISTO (von MONROSE, hat 2001 den Kiddy-Contest gewonnen) für Italien (Concita hätte sie auch gerne für Österreich gesehen)
  • DANNY VERA für die Niederlande (Rock’n’Roll- und Countrykünstler)
  • SOTIRIA für Griechenland (bekannt als EISBLUME)
  • RAE GARVEY für Irland
  • ELIF  und damit NICHT EKO FRESH 🙂
  • FANTASY treten für Polen an – und damit ist der deutsche Schlager endlich mal vertreten
  • JUAN DANIEL für Spanien,
  • HUGEL für Frankreich (gekannt vom Superhit „Bella Ciao“)
  • AMY MACDONALD für Schottland
  • MILOW für Belgien
  • BEN DOLIC für Slowenien, der kurz zur PK zugeschaltet wurde.

Deutscher Teilnehmer steht noch nicht fest

Wie im Vorjahr, wird der deutsche Teilnehmer noch nicht verraten – es sei wieder eine lebende Legende, die verdammt gut aussehe. Das würde eigentlich ganz gut zu UDO LINDENBERG passen – lassen wir uns überraschen. Man muss nicht in der Landessprache singen, das wurde verraten. Unsere Information, dass die LANXESS-Arena Austragungsort ist, stimmt. Denkbar ist auch, dass es einen weiteren „Überraschungs-Act“ gibt, der – so unser Verständnis – dann aber nicht in die Wertung mit einfließt (wie das letztes Jahr ja beim „Mond“ der Fall war). Die im Vorfeld genannten Namen PRINZEN, SASHA und EKO FRESCH fielen nicht. Womöglich passen sie ins „Rahmenprogramm“?

NICO SANTOS sagt überraschend ab

Nachdem verkündet wurde, dass NICO SANTOS das Opening gestalten würde, wurde Minuten später verkündet, dass der wohl doch absagen musste. Genaue Gründe sind derzeit noch nicht bekannt, jedenfalls muss daher das Opening beim FreeESC wohl anders aussehen als geplant.

Zum Voting beim FreeESC: In der Tat können die ausgewählten Landesvertreter (wie z. B. LUCAS CORDALIS) nach eigenem Geschmack werten. Es wurde darauf hingewiesen, dass wir es mit einer „Spaß“-Veranstaltung zu tun haben, was auch den Charakter des FreeESC ausmache. Wir finden es einen tollen Wettbewerb mit wirklich unterschiedlichsten Musikfarben und sind gespannt. Welche Lieder die Stars singen werden, wird offiziell nicht vorher verraten – aber wir versuchen, es herauszufinden.

Foto: Pro7

 

 

Folge uns: