HELENE FISCHER: Explosionsartige Steigerung der Quote „Ein Herz für Kinder“ Kommentare deaktiviert für HELENE FISCHER: Explosionsartige Steigerung der Quote „Ein Herz für Kinder“

Bild von Schlagerprofis.de

+++Recherchieren statt Kopieren+++Recherchieren statt Kopieren+++

Der „HELENE-Faktor“

Es ist schon unglaublich, fast schon der Wahnsinn, was die Ankündigung eines Auftritts des deutschen Superstars HELENE FISCHER bewirkt. Recht eindeutig wurde das am gestrigen Samstag bewiesen – die nackten Zahlen sprechen da einfach für sich – die Entwicklung der Einschaltquoten von „Ein Herz für Kinder“ sind wirklich beeindruckend – ganz offensichtlich ging hier der „HELENE-Faktor“ auf, also die Teilnahme HELENE FISCHERs an der Show:

Einschaltquoten „Ein Herz für Kinder“ 2016 bis 2020

  • 03.12.2016: 3,40 Mio. Zuschauer, 12,2 % Markaanteil. 14-49-jährige: 0,53 Mio. / 5,7 % MA
  • 09.12.2017: 3,52 Mio. Zuschauer, 12,6 % Markataneil. 14-49-jährige: 0,48 Mio. / 5,5 % MA
  • 08.12.2018: 3,58 Mio. Zuschauer, 13,0 % Marktanteil.  14-49-jährige: 0,36 Mio. / 4,4 % MA
  • 07.12.2019: 3,68 Mio. Zuschauer, 13,9 % Marktanteil.  14-49-jährige: 0,56 Mio. / 7,5 % MA
  • 05.12.2020: 5,07 Mio. Zuschauer, 17,1 % Marktanteil.  14-49-jährige: 0,77 Mio. / 9, 5 % MA

1,4 Mio. mehr Zuschauer als im Vorjahr

Die o. g. Statistik zeigt, dass „Ein Herz für Kinder“ in den Vorjahren immer von 3,4 bis knapp 3,7 Mio. Zuschauern gesehen wurde. Die enorme Steigerung der Quote dürfte somit mit hoher Wahrscheinlichkeit HELENE FISCHER zuzuschreiben zu sein – ob das ihren Kritikern und Gegnern nun passt oder nicht. Dass sie (anders als z. B. LEA und MAX RAABE) wieder Vollplayback sang, hat da wohl nur die wenigsten gestört. Ihr Name „zieht“ einfach, auch bei der jungen Zielgruppe hat sich das ausgewirkt.

Lange Zeit Geheimniskrämerei

Die Kommunikation war auch bemerkenswert. Noch am 2. Dezember wurde die Presse über die Stars der Show „Ein Herz für Kinder“ informiert. Ein Name stand auch an jenem Datum NICHT auf der Liste: HELENE FISCHER. Vermutlich war geplant, dass die BILD-Zeitung zuerst „die Bombe platzen lassen“ soll, um diese Phrase ausnahmsweise mal zu bemühen. Das hat nicht ganz funktioniert – „Watson.de“ hat das nämlich am 3. Dezember schon um 11.57 Uhr kommuniziert.

Die BILD-Zeitung war später dran

Ein bisschen blöd war es für die BILD natürlich schon. Watson.de hat die Info deutlich früher gebracht, obwohl „Ein Herz für Kinder“ ja ein Projekt der BILD-Zeitung ist. Erst um 16.25 Uhr ging der BILD-Artikel online. Der übliche Mechanismus trat ein – selbstverständlich wurde die eigentliche Watson-Recherche „totgeschwiegen“. Auch wir bekamen die Information erst auf Nachfrage.

BILD-Zeitung als Kommunikator von ZDF-Gästen

Deutlich besser lief es mit ANDREAS GABALIER bei der CARMEN-NEBEL-Sendung „Die schönsten Weihnachts-Hits“. Da hat es funktioniert – die BILD komunizierte den Besuch des österreichischen Superstars in der Show zuerst. Warum das ZDF nicht einfach selbst die Namen kommunihziert (Beispiel HELENE FISCHER: Noch einen Tag vor der Watson-Recherche wird ihr Name nicht genannt) und nach Möglichkeit der BILD-Zeitung die „guten“ Infos zuschazt, das ist schon „erstaunlich“…

Tolles Spendenergebnis

Der Scheck – ääh, Zweck heiligt die Mittel – knapp 26 Mio. EUR für die Organisation „Ein Herz für Kinder“  – das ist natürlich schon ein großartiges Ergebnis, auch da könnte der „HELENE-Faktor“ eine Rolle gespielt haben. Und der Einschaltquote ihrer HELENE-FISCHER-Show 2020 (Schönste Momente) wird es sicher auch zuträglich gewesen sein. 

Foto: © ZDF/Michael Zargarinejad

 

 

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

ROY BLACK: Seine großen Hits werden als „Remastered“-Edition (Best Of) neu veröffentlicht 0

Bild von Schlagerprofis.de

Tolle neue Best Of von ROY BLACK zum 78. Geburtstag

Der große unvergessene Schlagerstar ROY BLACK wäre am 25. Januar 2021 78 Jahre alt geworden. Bis heute hat der Sänger von Hits wie „Ganz in Weiß“ und „Schön ist es auf der Welt zu sein“ unzählige Fans. Die brandneue „Best Of“ des großen Schlagerstars trägt daher vollkommen zurecht den Namen „Nie vergessen! Die größten Hits einer Legende“. Der Name ist hier wirklcih Programm, es wurden die ganz großen Hits von ROY BLACK verkoppelt. Der Clou: Wie das Cover des neuen Albums verspricht, wurden die Schlager in den Abbey Road Studios „remastered“. Das dürfte nicht nur die ganz heißen ROY-BLACK-Fans interessieren. Gerne präsentieren wir euch als erstes Schlagerprotal die Tracklist.

Tracklist

  1. Du bist nicht allein (Remastered 2021)
  2. Ganz in Weiß (Remastered 2021)
  3. Wahnsinn (Remastered 2021)
  4. Wenn du bei mir bist (Remastered 2021)
  5. Leg dein Herz in meine Hände (Remastered 2021)
  6. In Japan geht die Sonne auf (Remastered 2021)
  7. Frag nur dein Herz (Remastered 2021)
  8. Meine Liebe zu dir (Remastered 2021)
  9. Bleib bei mir (Remastered 2021)
  10. Ich denk an dich (Remastered 2021)
  11. Das Mädchen Carina (Remastered 2021)
  12. Dein schönstes Geschenk (Remastered 2021)
  13. Wunderbar ist die Welt (Remastered 2021)
  14. Geträumt (Remastered 2021)
  15. Schön ist es, auf der Welt zu sein (Remastered 2021)
  16. Eine Rose schenk ich dir (Remastered 2021)
  17. Träume in Samt und Seide (Remastered 2021)
  18. Tulpen aus Amsterdam (Remastered 2021)
  19. Sand in deinen Augen (Remastered 2021)
  20. Fremde Erde (Remastered 2021)

VÖ-Termin

Das Album „Nie vergessen! – Die größten Hits einer Legende“ erscheint nach unseren Informationen bereits am 29. Januar 2021.

 

TOM ASTOR veröffentlicht eine „persönliche“(!) Best-Of-CD 1

Bild von Schlagerprofis.de

Persönlich ausgewählte Countryklassiker

Es kommt ja recht oft vor, dass Best-Of-Alben auf den Markt kommen, bei denen die Künstler nicht viel Einfluss nehmen können oder dürfen. Wenn UDO JÜRGENS die Chance gehabt hätte, hätte er sicher vieles dafür getan, dass seine „Frühwerke“ nicht in diversen Ausgaben neu veröffentlicht werden. Und auch von TOM ASTOR sind ja schon einige „Best Of“-Compilations auf dem Markt. Nun aber hat der deutsche Country-Superstar selbst eine subjektive Auswahl vorgenommen.

Notizen zu den einzelnen Songs im Booklet

Ein Dutzend Songs aus seinem Repertoire hat sich TOM ASTOR herausgepickt und lässt seine Fans im Boolet wissen, waruum gerade diese Lieder es auf die ganz persönliche „Best Of“ geschafft haben. Ein Rückblick der ganz besonderen Art…

Tracklist

  1. Zusammen gewonnen – zusammen verlor’n (Remixed 2019)
  2. Und ich bin dein Freund (Remixed 2019)
  3. 14 Tage, 14 Nächte
  4. Worauf willst du noch warten? (Remixed 2019)
  5. Der Wind wird sich bald wieder drehen (Remixed 2019)
  6. Verlier dich nicht in der Vergangenheit!
  7. Von Chicago nach L. A.
  8. Ich habe mir geschworen
  9. Hallo, guten Morgen Deutschland (live)
  10. Damit es so bleibt
  11. Brave Rebellen
  12. Junger Adler (live)