OLAF DER FLIPPER tritt beim Adventsfest erstmals mit seinen Enkeln auf Kommentare deaktiviert fĂĽr OLAF DER FLIPPER tritt beim Adventsfest erstmals mit seinen Enkeln auf

Bild von Schlagerprofis.de

Neuer Weihnachtssong von „OLAF DER FLIPPER“

Alle Jahre wieder gehören die weihnachtlichen Aufnahmen der FLIPPERS traditionell bei vielen Familien einfach dazu. Grund genug fĂĽr OLAF DEN FLIPPER, dem Repertoire ein brandneues Lied hinzuzufĂĽgen: „Hallo lieber Weihnachtsmann“. TV-Premiere feiert der Song erstmals gleich in FLORIAN SILBEREISENs traditionellem Adventsfest.

Produktinformation

In unzähligen Briefen an den Weihnachtsmann und ans Christkind wünschen sich Kinder alle Jahre wieder auch Sachen, die man nicht kaufen kann. Einen Weihnachtswunsch der besonderen Art erfüllen sich Olaf der Flipper und seine Enkel Yuma und Mayla. Erstmals haben die beiden mit ihrem Opa einen Song aufgenommen und stehen damit nun sogar auf der großen Fernsehbühne. Und auch im Backstage dürfen sie dabei sein, wie die großen Stars. Was für ein Abenteuer, was für eine Adventsfreude für die Drei.

Die Erinnerung an den Weihnachtsmann ist auch in Erwachsenen aus der Kindheit lebendig, und diese wundersame Phantasie und das Staunen bei Kindern lebendig zu halten, umso schöner.
Olaf, Yuma und Mayla können den Weihnachtsmann nicht anrufen, ihm auch keine Email oder WhatsApp schreiben. Weil sie den lieben, gutmĂĽtigen, alten Mann mit dem weiĂźen Bart und dem roten Mantel besuchen möchten – wie man das eben bei Menschen macht, die man mag.

Einfach mal so, um Hallo zu sagen und schön, dass es dich gibt, auch wenn nicht gerade Weihnachten ist. Aber wo wohnt er denn, der Weihnachtsmann? Adressen gibt es viele und Geschichten auch. Vielleicht am Nordpol oder doch in Engelskirchen, Himmelsberg, Himmelpforten, Himmeltür, Himmelreich oder Himmelstadt, keiner weiß wo er sein zu Hause hat …

Und irgendwie kommen die Wunschzettel dann doch auf märchenhaften Wegen jedes Jahr beim Weihnachtsmann und seinen Wichteln in der Weihnachtswerkstatt an. Was sich sicher schon alle Kinder irgendwann gefragt haben, darüber hat Olaf der Flipper mit seinen Enkelkindern nun ein Lied aufgenommen – wo wohnt er nun wirklich, der Weihnachtsmann?

Eine Antwort gibt das wärmende Weihnachtslicht, das jedes Jahr im Advent von Generation zu Generation weitergegeben wird und weltweit die Herzen mit Hoffnung und Frieden erhellt. Und das auch in unserem Herzen wohnt.

Die Single „Hallo lieber Weihnachtsmann“ ist ab dem 27.11.2020 digital erhält und im MPN verfĂĽgbar.

Die Single werden Olaf, Yuma und Mayla gemeinsam in der TV-Show „Adventsfest der 100.000 Lichter “ in der ARD und im ORF am 28. November präsentieren.

Quelle: TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Sein Vertrag mit dem SWR soll bis 2024 verlängert worden sein 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: Es geht weiter mit dem „Schlager-SpaĂź“

Da dĂĽrfen sich die Fans von ANDY BORG freuen: Sein „Schlager-SpaĂź“ geht bis 2024 weiter. Warum diese Info nicht seitens des SWR kommuniziert wird, sondern wieder auf dubiosen Kanälen von Pressevertretern, die nur Kumpels „beliefern“, gestochen wurden – man weiĂź es nicht. Da das Portal smago.de ĂĽber die Vertragsverlängerung berichtet, schenken wir uns die Nachfrage beim SWR, weil von dort ohnehin die Richtigkeit der Information bestätigt werden wĂĽrde. Letztlich heiligt der Zweck die Mittel – wir gratulieren ANDY zur Vertragsverlängerung – nicht ganz uneigennĂĽtzig, weil wir uns freuen, dass es diese Show der etwas anderen Art, bei der noch Musik und nicht Pyrotechnik im Vordergrund steht, noch gibt. 

 

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Neue Single „Alles wird gut“ ist veröffentlicht 1

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Vorab-Auskopplung aus „Alles wird gut“ ist da

Das wird heute Abend beim Adventsfest eine spannende Premiere: Der Song „Alles wird gut“ von THOMAS und FLORIAN ist da. Die Rede ist von „komischen Zeiten, die einem Kummer bereiten“. Ob die „Wunder ĂĽber Nacht und unverhofft“ kommen – es bleibt zu hoffen, schon KATJA EBSTEIN sang ja: „Wunder gibt es immer wieder“. Aber: „Wunder sieht man nie“, konstatieren FLORIAN und THOMAS. Man „darf nicht nur das glauben, was du siehst“ und soll „niemals verzweifeln“. Mit anderen Worten: Ein Mutmacher-Song wie wir ihn vom populären Duo erwartet – ein wirklich schöner, gelungener Schlager, der zum Adventsfest der 100.000 Lichter passt. 

 

Folge uns: