HELENE FISCHER – kurios, wo ihr „Nessaja“-Track zu hören ist… 4

Bild von Schlagerprofis.de

PETER MAFFAY macht Promo fĂĽr HELENE

Es ist schon kurios – aber der Vorab-Track zum Album „Meine schönsten Momente Vol. 1“ von HELENE FISCHER ist auf dem offiziellen YouTube-Kanal von PETER MAFFAY zu finden. Das ist besonders bemerkenswert, als MAFFAY bei einer anderen Plattenfirma ist als HELENE FISCHER. Wobei der starke „Nessaja“-Track ja von ihm geschrieben und veröffentlicht wurde. Dennoch finden wir es spannend, dass MAFFAY das so handhabt.

Applaus ins Playback gemischt

Ebenfalls kurios ist die Methode, „wie“ der Track veröffentlicht wird. Obwohl das Originalplayback vorliegen dĂĽrfte (es ist ja auf der HELENE-FISCHER-Fanbox veröffentlicht worden), wurde der Applaus des Publikums in die Aufnahme hineingemischt – wahrscheinlich, um einen Live-Charakter zu suggerieren. Vor Jahrzehnten hat eine kleine Schallplattenfirma so etwas mal mit alten UDO-JĂśRGENS-Aufnahmen gemacht – die Studio-Aufnahmen mit Applaus unterlegt – offensichtlich hat sich HELENE daran ein Beispiel genommen 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: © Kristian Schuller / Universal Music

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

4 Kommentare

  1. Da ist nichts „kurios“. Es geht ja um die schönsten Momente aus der Show, nicht „nur“ um die schönsten Songs der Show, der Download (die CD, die Streams) sind genau so wie das, was auch auf DVD/Blu-ray zu hören sein wird – eben „live“ mit Publikum.

    1. Da ist nichts untergemischt, es handelt sich um den Auftritt der beiden in der Helene-Fischer Show 2011 und das 1:1 (zu sehen auf youtube).

  2. Das ist bei einem „Tom Astor Song“ der Fall. Allerdings umgekehrt. Da wird ein Live Song als Studio Song suggeriert, der jedoch am Ende hörbar mit Publikum Klatschen leiser werdend ausklingt. Der Titel heiĂźt „Ich bin kein dressierter Mann“ und ist aus dem Jahr 1984. Es scheint ihn wohl nur mit dem Live Ausklang zu geben, obwohl er nirgends als Live gekennzeichnet ist.

    Das gibt es also öfter. Denn ob etwas wirklich „Publikum“ ist, kann doch auch während des Singens gehört werden. Klar versucht da jeder still zu sein, trotzdem gibt es die menschlichen Geräusche, selbst wenn sie verhalten unterdrĂĽckt werden. Und wenn diese fehlen, dann ist Technik im Spiel.

ROLAND KAISER: 2023 legt er mit einem Buch nach: „Live – das Roadbook“ ist ein „Livekonzert in Buchform“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Auch 2023 gibt es ein Buch von ihm – mit gleichem Team

Zum 70. Geburtstag veröffentlichte ROLAND KAISER bekanntlich seine sehr erfolgreiche Autobiografie „Sonnenseite„, die ein Bestseller geworden ist. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit SABINE EICHHORST. 

Das ist wohl Grund genug, mit einem neuen Buch nachzulegen, das am 11. Mai 2023 erneut im Heyne-Verlag erscheinen wird: „Live – das Roadbook“. In dem Buch werden Konzertmomente eingefangen. ROLAND KAISER hat fĂĽr das Buch exklusive Einblicke genehmigt, die auch backstage entstanden sind. NatĂĽrlich erzählt er auch  von seinen Anfangsjahren, in denen ein derartiger Erfolg wie er ihn heute hat nur schwer vorstellbar waren. Als Fotograf wird PAUL SCHIRNHOFER genannt, der offensichtlich die Fotos fĂĽr das Buch gemacht hat. 

Zu Wort sollen auch Musikerinnen und Musiker seiner Band und die Tour-Crew – das klingt spannend. Auch wenn wir noch fast ein halbes Jahr warten mĂĽssen, dĂĽrfte Vorfreude die schönste Freude sein – und wir freuen uns, als erstes Portal darĂĽber zu berichten – gut möglich, dass das Thema von uns als „DPA des deutschen Schlagers“ dann auch weitere mediale Wellen schlage(r)n könnte – wir lassen uns ĂĽberraschen und drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen Erfolg des neuen Buchprojekts.

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer (!) 

Folge uns:

MAITE KELLY kĂĽndigt Arena-Tour 2023 an – Vorverkauf ab Freitag 0

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Auch sie geht 2023 auf Tour

Die nächste erfolgreiche Schlagerkünstlerin kündigt eine Tour an. MAITE KELLY geht aufs Ganze: Für 2023 stehen einige Arenakonzerte an. Unter anderem geht es in die Kölner Lanxess-Arena und in die Barclays Arena Hamburg. Wir drücken die Daumen, dass MAITE diese großen Hallen füllen kann und lassen uns überraschen. Folgende Termine hat MAITE bereits angekündigt: 

  • 09.11.2023 Lanxess-Arena Köln
  • 10.11.2023 Westfalenhalle Dortmund
  • 23.11.2023 Quarterback-Arena, Leipzig
  • 24.11.2023 Barclays-Arena, Hamburg
  • 25.11.2023 Mercedes-Benz-Arena, Berlin

Vollmundig verspricht MAITE „die größte Show meines Lebens“ mit vielen Hits. 

Folge uns: