CHRISTIN STARK mit Weihnachtssingle auf den Spuren von SLADE 0

Bild von Schlagerprofis.de

CHRISTIN STARK covert SLADE-Klassiker aus dem Jahr 1973

Knapp 50 Jahre ist es her, dass die berüchtigte Rockband SLADE ihren Klassiker „Merry Xmas Everybody“ veröffentlicht hat und damit einen internationalen Hit gelandet hat. Der Song schaffte es nicht nur in Deutschland unter die Top-5, sondern ist international bekannt. Kein Wunder, dass der Titel oft gecovert wurde – z. B. von den TOTEN HOSEN (unter dem Namen „DIE ROTEN ROSEN“). Auch CHRISTINA STÜRMER hat das Lied vor einigen Jahren interpretiert.

Aus dem Rahmen fallender Weihnachtssong

Der Legende nach war es die Mutter von SLADE-Bassist JIM LEA, die ihn bat, doch mal ein Weihnachtslied zu schreiben. Der tat ihr den Gefallen – der Rest ist Geschichte. Der Titel schaffte es in England an die Spitze der Charts und ist zur Weihnachtszeit regelmäßig in den britischen Charts vertreten – insgesamt war der Song 98 Wochen lang in den britischen Charts. SLADE-Sänger NODDY HOLDER hat den Song im Original mit seiner unverkennbaren Reibeisenstimme gesungen – so gesehen passt der Titel gut zu CHRISTIN STARK, die sich ja immer mehr hin zum „Rockschlager“ wendet. Überhaupt fällt der SLADE-Song aus dem Rahmen sonstiger Weihnachtsproduktionen – so gesehen eine gute Idee von der blonden Sängerin, den Titel neu zu interpretieren. Unseres Wissens handelt es sich bei „Merry Xmas (Frohe Weihnacht) um die erste deutschsprachige Aufnahme des Songs.

Ein Fall für das Adventsfest

Vielleicht wird mit diesem Song ja auch FLORIAN SILBEREISENs „Adventsfest der 100.000 Lichter“ gerockt? Wir können es uns gut vorstellen! Lebenspartner MATTHIAS REIM hat dort ja schon einmal „Letzte Weihnacht“, die deutsche Version von „Last Christmas“ gesungen…

Update: Produktinformation

Nun ist auch der Pressetext zur Single da, den wir gerne ergänzend abdrucken:

Wenn die ganze Familie zusammenkommt, die Oma in der Küche das Essen vorbereitet und die Geschenke unter dem Baum platziert werden, dann ist sie da: die wunderschöne Weihnachtszeit. Oder um es mit dem weltberühmten Slade-Song aus dem Jahr 1973 auszudrücken: „So here it is, Merry Christmas. Everybody’s having fun.“ Pünktlich zum Fest der Liebe hat Christin Stark dem legendären Weihnachtsklassiker gemeinsam mit Matthias Reim einen deutschen Text verpasst. Die Cover-Version „MERRY X-MAS (FROHE WEIHNACHT)“ transportiert die Magie des Weihnachtsfestes direkt in die Wohnzimmer ihrer Fans und all der Menschen, die der schönsten Zeit des Jahres entgegenfiebern. Mit treffenden Worten, in denen sich jeder wiederfinden kann, beschreibt Christin
Stark den unwiderstehlichen Mix aus Trubel und Besinnlichkeit rund um den Heiligen Abend:

Im Ofen brät seit Stunden schon die Gans
Das Essen macht die Oma, denn die kann’s
Der Opa steht vorm Weihnachtsbaum
Und macht die Kerzen an

Nach ihrem Erfolgs-Album „STARK“, mit dem sie im Sommer mit rockigem Schlager für Furore sorgen konnte, setzt Christin Stark ihren eingeschlagenen Weg auch an Weihnachten 2020 fort – mit Hilfe eines aus dem Leben gegriffenen Songs, der das Familienglück in den Vordergrund stellt. In einer Zeit, in der nichts mehr so scheint, wie es einmal war, setzt die vielseitige Musikerin auf eine der wenigen Konstanten unseres Lebens: das Fest der Liebe.

Von den leuchtenden Kerzen über die vertrauten Gesichter am Esstisch bis hin zu der Bescherung, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen kaum erwarten können: Nur so fühlt sich Weihnachten im Kreise der Familie an. Und Christin Stark lässt mit ihrem passenden Songtext alle daran teilhaben.

Es läutet endlich draußen an der Tür
Ich reiß sie auf und jetzt sind alle hier
Die ganze Bande wieder da
Der schönste Tag im ganzen Jahr

Alles ist angerichtet! Christin Stark wünscht mit ihrer neuen Single Allen „Frohe Weihnacht und ein neues, tolles, liebevolles Jahr“.

Das Cover dieses Weihnachtsklassikers der Rock-Band Slade erscheint am 13.11.2020 bei Sony Music Entertainment / Ariola!

Quelle: Sony / Ariola

Voriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 4 =

MELISSA NASCHENWENG grüßt die SCHLAGERPROFIS von der Chartsspitze 0

Bild von Schlagerprofis.de

Keine Chance für BRUCE SPRINGSTEEN und DIE ÄRZTE

In Österreich ist gegen MELISSA NASCHENWENG kein „Chartskraut“ gewachsen. Egal, ob „Boss“ BRUCE SPRINGSTEEN oder „Die beste Band der Welt“, DIE ÄRZTE – sie müssen sich nun zum zweiten Mal in Folge der attraktiven Sängerin geschlagen geben. Ihr Album „LederHosenRock“ ist erneut an der Chartsspitze in Österreich – ein bemerkenswerter Erfolg.

Gruß an die Schlagerprofis von der Chartspitze

Das neue Album von MELISSA NASCHENWENG hat uns überzeugt, es ist gelungen, musikalisch abwechslungsreich und modern. Es würde uns nicht wundern, wenn MELISSA NASCHENWENG auch in Deutschland demnächst noch mehr abräumt. Immerhin hat es hierzulande zu einer schönen Top-30-Notiz gereicht – die bislang beste Chartnotiz, die der „weibliche ANDREAS GABALIER“ erreichen konnte. (Dass sie bei ihrem Gruß an uns ein „s“ vergessen hat, verzeihen wir gerne :-)…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Titelfoto: HCH-Fotopress, © Sony Music – Adla Media

MICHELLE, SEMINO ROSSI, STEFAN MROSS u. a. bei der SWR4-„Schlagerweihnacht“ dabei 0

Bild von Schlagerprofis.de

SWR übernimmt verfallene Idee des WDR

Viele Jahre lang wurde unter dem „größten Weihnachtsbaum der Welt“ in Dortmund die WDR-Schlagerweihnacht gefeiert. Die war überaus beliebt bei den Fans. Der WDR ist ja leider bekannt dafür, den eigenen Geschmack über den des Publikums zu stellen, das war schon bei der Absetzung der enorm beliebten „MAL SONDOCKs Hitparade“ so. Folglich wurde die Schlagerweihnacht abgesetzt. Man hat noch eine Art Oldie-Weihnachtsparade versucht zu etablieren, was natürlich nicht funktioniert hat.

Beliebte Schlagersatars bei der SWR-Schlagerweihnacht

Der SWR geht da anders vor und etabliert ein ganz tolles neues Format. Die SWR-Schlagerweihnacht wird in diesem Jahr aus dem Technik Museum Speyer präsentiert. Mit dabei sind Schlagerstars der A-Klasse:

  • MICHELLE
  • SEMINO ROSSI
  • STEFAN MROSS & ANNA-CARINA WOITSCHACK
  • PEGGY MARCH.

Livestream und TV-Ausstrahlung

Am 4. Dezember 2020 gibt es beim SWR ab 19.30 Uhr einen Livestream mit der tollen Veranstaltung. Wer nicht so gerne vor dem Computer oder Handy verweilt, kann sich dann am 12. Dezember die Show als TV-Ausstrahlung im TV-Programm des SWR ansehen und hat damit eine schöne weitere Alternative zum „Adventsfest der 100.000 Lichter“. Die Ferensehausstrahlung startet am 12.12. ab 22.15 Uhr.

Talk und Überraschungen mit ANNA LENA DÖRR

Bild von Schlagerprofis.de
Foto Anna Lena Dörr: © SWR/Torsten Silz

Die SWR4-Moderatorin ANNA LENA DÖRR begrüßt die Schlagerstars und wird auch mit ihnen plaudern. Versprochen werden auch vorweihnachtliche Überraschungen. Man kann dem SWR eigentlich nicht genug danken, den schönen „Schlagerweihnacht“-Gedanken fortzuführen und sogar Radiomoderatoren bzw. hier eine Radiomoderatorin einzubinden. Klasse!

Foto MICHELLE: © SWR/Universal Music