JULIAN REIM: Sein neuer Song kommt am Freitag Kommentare deaktiviert fĂĽr JULIAN REIM: Sein neuer Song kommt am Freitag

Bild von Schlagerprofis.de

Dritte Single ist eine Ballade

Der „Shootingstar des Jahres“ (so wurde er von FLORIAN SILBEREISEN ausgezeichnet) JULIAN REIM legt seine dritte Single vor, die diesmal anders klingt als der letzte Song („Euphorie„). Warum bei „Eine Welt Entfernt“ das „Entfernt“ groĂź geschrieben wird, wissen wir zwar nicht, aber vermutlich soll genau das erreicht werden – eben dass es ins Auge springt. JULIAN-REIM-Fans werden sich jedenfalls sicherlich den kommenden Freitag (6. November 2020) dick im Kalender eintragen, weil genau an dem Tag die dritte Single des Sohns von MATTHIAS REIM erscheinen wird.

Bild von Schlagerprofis.de

Produktinformation

Jeder kennt dieses Gefühl und diese besondere Melancholie: Nachts alleine am Fenster zu stehen, zu den Sternen hinauf zu blicken und sich sehnsüchtig zu dem Menschen zurückzuwünschen, den man am meisten liebt – sei er oder sie selbst „eine Welt entfernt“. Auf seiner brandneuen Single erzählt Julian Reim in berührenden Worten von genau diesem brennenden Verlangen, von Einsamkeit, aber auch von der unerschütterlichen Hoffnung auf ein Wiedersehen.

Über ein Jahr ist es nun schon her, seitdem Julian Reim bei seinem allerersten großen Solo-Auftritt im „ZDF Fernsehgarten“ ein Millionenpublikum begeisterte. Mit seiner 2019 veröffentlichten Debütsingle „Grau“ hat der Kölner demonstriert, dass Talent durchaus in den Genen liegt: Bereits im Alter von 13 Jahren rockte er an der Seite seines berühmten Vaters, Matthias Reim, während einer gemeinsamen Performance die „Willkommen bei Carmen Nebel“-Show.

Heute steht der Sänger, Musiker und Producer, der am 03.11. seinen 24. Geburtstag feiert, längst fest auf eigenen musikalischen Beinen, wie Julian Reim erneut mit seiner neuen Single beweist. Nach diversen gefeierten TV-Auftritten beim „Schlagerbooom“ oder der Auszeichnung zum „Shootingstar des Jahres“ im Rahmen der „Eins der Besten“ legt Julian nun mit „Eine Welt Entfernt“ einen bittersüßen Ohrwurm der Spitzenklasse vor!

Julian Reim schreibt alle Songs selbst und produziert sie mit seinem kleinen Team in den Studios von Team 33 Music (Executive Producer: Luis Rodriguez) auf Mallorca. Obwohl er einen großen Namen trägt, der naturgemäß mit einer gewissen Erwartungshaltung verbunden ist, bleibt sich der Twenty-Something musikalisch treu und sucht sich mit seinem markanten Signature-Sound zwischen Pop und modernem Schlager einen ganz eigenen Weg.

Seine im vergangenen Jahr erschienene Debütsingle „Grau“ konnte bisher weit über zwei Millionen Streams und bald zwei Millionen YouTube-Views generieren. Auch der im Sommer releaste Nachfolge-Track „Euphorie“ hat bereits die 500.000-Views-Marke geknackt. Mit „Eine Welt Entfernt“ schließt Julian Reim nun nahtlos an diese Erfolge an.

Bild von Schlagerprofis.de

Auf „Eine Welt Entfernt“ zeigt sich Julian Reim von einer bisher noch unbekannten Seite, von der ihn seine Fans noch nie erlebt haben: Legte er mit dem Vorgänger-Song „Euphorie“ einen ausgelassen groovenden Partytrack zum Tanzen und Feiern vor, so gibt sich der Musiker auf der intimen und auf das Wesentliche reduzierten Liebesballade überraschend romantisch, sensibel, verletzlich und hoch emotional. Julians markantes Stimmtimbre verbindet sich mit einer verträumten Ukulele und eindringlichen Streichern zu einer berührenden, zeitlosen Gänsehautmischung.

Wie alle Songs trägt auch seine neue Single autobiografische Züge, mit denen sich das Publikum jedoch sofort identifizieren kann. „Eine Welt Entfernt“ ist eine besondere Liebeserklärung für einen besonderen Menschen. Eine unzerstörbare Verbindung, die selbst die größten Hindernisse und Entfernungen überwindet.

Die neue Single „Eine Welt Entfernt“ erscheint am 06.11.2020.

Bild von Schlagerprofis.de

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © Sony Music / Jonas Unden

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ROSS ANTONY: Im September heiĂźt es wieder „ROSS ANTONY Show“ im MDR 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS ANTONY: Sendetermin der 2. Ausgabe seiner Show steht fest

Den Termin sollten sich die Fans von ROSS ANTONY im Kalender anstreichen. Nachdem der quirlige Entertainer sich am 4. September bei STEFAN MROSS‘ „Immer wieder sonntags“ die Ehre gibt, wird seine Personalityshow am 24. September 2022 vom MDR ausgestrahlt. Bis auf MATZE KNOP sind noch keine weiteren Gäste bekannt.

Aufzeichnung am 15. September

Wie meine-schlagerwelt.de bereits am 1. August kommuniziert hat, wird die Show am 15. September in Erfurt aufgezeichnet. Wer mag, kann sich sogar als „Programmmacher“ beteiligen, dazu muss man aber sehr schnell sein: Die Bewerbungsfrist endet dafĂĽr nämlich am heutigen 15. August.

Pressetext

Schlagerstar und Entertainer Ross Antony begrüßt in der zweiten Ausgabe seiner Musikshow im Jahr 2022 bekannte Künstlerinnen und Künstler, tolle Musiker und Musikerinnen und natürlich auch Newcomer. Gemeinsam mit seinen Gästen möchte Ross Antony wieder einmal Lust auf viel Musik, Spiel und Spaß machen und natürlich darf dabei auch Stammgast Matze Knop nicht fehlen.

Quelle: MDR
Foto: © SWR/Andreas Braun/mediensegel

Folge uns:

ANDREA KIEWEL: Erstmals seit Mai wieder unter 17 Prozent Marktanteil mit Fernsehgarten 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Sportliche Konkurrenz drĂĽckt Marktanteil leicht

Das sportliche GroĂźevent „European Championships“ macht auch vor den sonntäglichen Musiksendungen nicht halt. „Immer wieder sonntags“ musste fĂĽr eine Woche pausieren, und ANDREA KIEWEL gegen das europäische Turnier senden – das hat sich – allerdings ĂĽberschaubar – auf die Quote ausgewirkt. Am Sonntag schauten diesmal immerhin 1,71 Mio. Zuschauer zu, was einem Marktanteil von 16,8 Prozent entspricht – eigentlich ein sehr ordentlicher Wert, läge die Messlatte in dieser Saison nicht so hoch. Immerhin gut 500.000 Zuschauer mehr zog der „Mallorca-Fernsehgarten„. Wir gehen davon aus, dass nach der Pause kommende Woche die Zahlen wieder nach oben gehen.

Quoten „Fernsehgarten“ 2022 im Überblick

  • 08.05.2022 – 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 – 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 – 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 – 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 – 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022–  1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022–  2,20 Mio. (20,6 % Marktanteil)
  • 03.07.2022–  1,96 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 10.07.2022–  2,21 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 17.07.2022–  1,87 Mio. (19,1 % Marktanteil)
  • 24.07.2022–  2,29 Mio. (21,1 % Marktanteil)
  • 31.07.2022–  2,25 Mio. (21,6 % Marktanteil)
  • 07.08.2022–  1,94 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 14.08.2022–  1,71 Mio. (16,8 % Marktanteil)

Quelle: AGF / GfK
Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns: