FLORIAN SILBEREISEN: Versehentlich KLUBBB3-Comeback angedeutet? 6

Bild von Schlagerprofis.de

Facebook-Post gibt Fans Rätsel auf

Heute postete FLORIAN SILBEREISEN auf seiner Facebookseite zwei Veranstaltungen, die bei einigen Fans zu JubelstĂĽrmen fĂĽhrten: Hurra, 2021 geht es weiter mit KLUBBB3. Wie die Fans darauf kamen? Ganz einfach: Auf dem Tourplakat war u. a. von KLUBBB3 die Rede:

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Recht deutlich ist auf dem Plakat zu sehen, dass “KLUBBB3” am 22.05.2021 beim “groĂźen Schlagerfest XXL” mitwirken. Wer genau hinsieht, erkennt aber auch “Die Party des Jahres 2018“.

Nur ein Versehen des Social-Media-Teams?

Wir haben vereinzelt Anfragen bekommen, ob tatsächlich KLUBBB3 bei der Tour 2021 mitwirkten, oder tatsächlich ein Superstar wie FLORIAN SILBEREISEN Menschen die Facebookseite pflegen lässt, die nicht einmal das aktuelle Tourplakat kennen. Leider mĂĽssen wir hier sagen: Doch – anscheinend ist es dem “Social Media-Team” nicht bekannt, wie das aktuelle Tourplakat aussieht, wobei offensichtlich tatsächlich das gleiche Foto verwendet wurde.

Zumindest offiziell kein Statement zu KLUBBB3

Leider mĂĽssen wir die Fans also enttäuschen: Zumindest offiziell ist noch nichts ĂĽber ein KLUBBB3-Comeback bekannt. Allerdings finden wir auffällig, dass anscheinend das Duett-Projekt mit THOMAS ANDERS nicht mehr langfristig ausgelegt ist angesichts dessen Statement, sich kĂĽnftig wieder englischsprachigen Songs widmen zu wollen. Die Hoffnung darf allerdings weiterhin bestehen…

Foto: JĂĽrgens & Partner / Dominik Beckmann

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

6 Kommentare

  1. Ich wĂĽrde ein Klubbb3 Comeback begrĂĽĂźen. Bin zwar kein direkter Fan. Denke aber das unter anderem auch gemeinsame Moderationen in der ARD
    und im MDR bei den Sendungen wieder für mehr Schwung und Abwechslung sorgen könnten. Verstehe sowie so nicht das man solche Projekte einfach Klang- und Sanglos im Sande verlaufen lässt. Ich denke die Fans sind den Stars wichtig? Ist hier nicht auch der Papst Michael Jürgens der Manager? Wenn das so ist sagt das viel über diesen Menschen aus. Wahrscheinlich ist der Typ nur auf Kohle aus und alles andere ist dem Scheißegal.

    Martin

    1. Lieber Martin, anscheinend haben Sie noch nicht mitbekommen, dass ALLE Klubbb3-Termine mindestens bis Ende 2020 aufgrund von Jan’s Krankheit abgesagt wurden! Dieses Projekt ist keinesfalls sang- und klanglos verschwunden, im Gegenteil, es wird vermutlich nächstes Jahr weitergehen. Jan bekommt die Zeit, sich vollständig zu erholen. Und wissen Sie warum? Weil Ihre hasserfĂĽllten VorwĂĽrfe eben nicht stimmen! Sie widersprechen sich mal wieder selbst! Wenn es nur um Kohle ginge, wie Sie behaupten, wĂĽrde man keine RĂĽcksicht nehmen. Es wird allerhöchste Zeit, dass Ihre Rufmordkampagne endlich gestoppt wird! Aber ich gehe jede Wette ein, dass der Chefredakteur auch dieses Mal in Ihrem Post KEINE Beleidigung sieht! Wie kann man einen Menschen eigentlich so hassen!

      1. Ich empfinde Ihren Kommentar sehr sehr UNFREUNDLICH, Sonja.

        Martin hat lediglich seine persönliche Meinung geäußert, diese zu bewerten steht niemanden zu und ist legitim.
        Faellt Ihnen nicht auch auf, das das TABLEAU der Kuenstler DAUERHAFT identisch ist 🙂
        Das ist einfach nur peinlich und Newcomer haben Null Chancen.

        Es wird ZEIT fĂĽr neue charismatische Kuenstler wie

        CHRISTIAN LAIS
        LAURA WILDE
        ALLESSA

      2. Ich hasse Florian Silbereisen nicht.

        Ich bin nur der Meinung das diese Sendungen mal eine Auffrischung brauchen.
        Warum ist Florian Silbereusen so gekettet an Michael JĂĽrgens.

        Ich sage nur Andy Borg und Schlagerspass.
        Ausserdem wird es interessant wenn im ZDF Giovanni Zarella mit neuen Sendungen startet.

        Noch zu Klubbb3.
        Ich finde trotzdem das man zu diesem Projekt mal etwas hören kann.
        Denke das auch andere Fans darĂĽber was wissen wollen.

        Martin

    2. @ Martin

      Ich kann Sonja hier nur zustimmen. Es geht eben nicht nur um “Kohle”. Die Pause von Klubbb3 ist notwendig geworden wegen Jans Erkrankung. Gut das man ihm die Zeit gibt sich zu kurieren. Ich wĂĽrde mich freuen wenn es nächstes Jahr wieder weitergeht.
      Ich kann verstehen wenn man Michael Jürgens kritisiert. Die Art und Weise wie du das aber seit einiger Zeit machst finde ich einer sachlichen Diskussion nicht förderlich.

      Martin W

      1. Hallo Martin W.

        Sachlichkeit ist eine gute Idee.
        Doch frage ich mich, WARUM IMMER die gleichen Interpreten auftreten.

        Ich finde jeder hat persönliche Meinungen, die ich neutral betrachte.

        Es wird auch Formate nach KLUB 3 geben beispielsweise
        SCHLAGERPILOTEN.

        Gruß aus dem Allgäu
        🌞🌞🌞🌞🌞🌞🌞

UDO JĂśRGENS: Schon wieder werden seine Lieder von Ă–R-Sendern “zensiert” – diesmal: rbb 7

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

UDO JĂśRGENS: Seine 30 “schönsten Hits” leider erneut mit Zensur-Ambitionen

Muss man darĂĽber den Deckmantel des Schweigens legen? Wir finden: NEIN! Auch wenn die “30 schönsten Hits” von UDO JĂśRGENS, ausgestrahlt vom rbb, eine schöne Sendung mit tollen Erinnerungen war, bleibt ein heftiges “Gschmäckle”, weil da einiges merkwĂĽrdig war. Dem ZDF gehorsam folgend, fand wohl auch der rbb das Wort “Mohrenkopf” ĂĽberaus “rassistisch” (absolut absurd, gerade UDO so etwas zu unterstellen – einfach unfassbar) – aber dennoch wurde das Wort “sicherheitshalber” mit einem Kommentar ĂĽberdeckt. 

“Ich weiĂź, was ich will” stand nicht zur Debatte

Nachdem das ZDF skrupellos UDOs Texte eigenmächtig verändert hat, haben wir schon ĂĽberlegt, welche Songs man so alles auch noch zensieren könnte. “Spiel Zigan” oder “Ich weiĂź, was ich will” bieten da Angriffsflächen fĂĽr die Zensur-Deppen. Und siehe da: Bei der Auswahl der 30 Songs (mitnichten konnte die Jury frei entscheiden, welches die schönsten Udo-Songs sind, es wurden vielmehr 30 Songs zur Auswahl gegeben, die in ein Ranking gestellt werden sollten – die beiden genannten Songs standen nicht zur Debatte, was gerade bei “Ich weiĂź, was ich will” ein Wahnsinn ist) fehlen diese beiden Titel. 

“Vielen Dank fĂĽr die Blumen”: Ganze Strophe entfernt

Dass die ĂĽbereifrigen Zensoren auch vor dem vermeintlich harmlosen Song “Vielen Dank fĂĽr die Blumen” nicht Halt machten, damit hätten wir nicht gerechnet. Aber: Auch der Song wurde “angepasst”. Der UDO-JĂśRGENS-Experte RENÉ JOCHADE schreibt uns, welche Textzeile herausgeschnitten wurde: 

“Ich wusste ganz genau, dass diesmal alles klar war, sie schlug die Augen zu mir auf und sagte dann: Du bist der schönste Mann, der fĂĽr mich jemals da war – Ich heiĂźe Dieter, und mit dir fang’ ich was an!” haben sie komplett herausgeschnitten. Letzteres vor allem äuĂźerst ungeschickt, weil das Lied ja weiter ging, alle lachten, und niemand wusste nun, warum!

Man könnte nun sagen – okay, man hat “nur” 90 Minuten Sendezeit, da muss man schon mal Strophen streichen. Hier wurde aber ganz klar bewusst “zensiert”, denn die vorherige Textpassage “Ich sah die schönste Frau, die jemals mich betört hat Und es war richtig Liebe auf den ersten Blick Ich fĂĽhlte, dass sie mich im Stillen schon erhört hat Und dachte, Mann, was hast du wieder fĂĽr ein GlĂĽck” wurde gesendet – nur das, was sonst folgt, eben nicht. 

Vielleicht täuschen wir uns, aber wir können uns nicht vorstellen, dass die LGBTQ-Community so humorlos ist, diesen Text als anrĂĽchig zu empfinden – vor allem vor dem Hintergrund, dass der Song 1981 veröffentlicht wurde. 

Schade – wir finden: Entweder man wĂĽrdigt Leben und Werk von UDO JĂśRGENS wie es “wirklich” war – oder aber man lässt es. Aber diese unerträgliche Zensur eines groĂźartigen Lebenswerks ist kaum erträglich. Sehr schade ist auch, dass das groĂźartige Spätwerk von UDO JĂśRGENS nicht berĂĽcksichtigt wurde – Songs wie “Zehn nach Elf” oder “Mein Ziel” standen nicht zur Debatte. 

Vielen Dank an RENÉ JOCHADE für seine interessanten Hinweise zu diesem Artikel!

Foto: rbb

Folge uns:

EVA LUGINGER: Absage bei “Schlager unter Palmen” – von ihr selbst nicht kommuniziert 0

Bild von Schlagerprofis.de

EVA LUGINGER: “Schlager unter Palmen” abgesagt – Grund nicht kommuniziert

Es ist schon kurios. Der aktuelle Lebensgefährte von EVA LUGINGER kündigt mit viel Pomp den verschobenen Tour-Start SEINER Tour auf März an. ALLE März/April-Termine werden abgesagt oder verlegt, ohne dass uns eine Kommunikation von STEFAN bekannt wäre. Anscheinend färbt diese Form der Kommunikation ab, was wir schon etwas enttäuschend finden. Da auf der offiziellen Webseite der Sängerin keine Termine kommuniziert werden, haben wir uns mal auf der Fanseite der Künstlerin umgesehen. Und da ist nach wie vor auf der Startseite zu lesen:

Am 6.7.2023 gibts wieder Evas Schlagernacht in Taufkirchen, vorher am 29.4. ist Eva bei Schlager unter Palmen auf Kreta dabei !

Anders als die KĂĽnstlerin selbst ist der Veranstalter fair genug, darĂĽber zu informieren, dass EVA ihre Teilnahme abgesagt hat. BegrĂĽndet wurde das nicht. Immerhin konnte mit MARIA VOSKANIA eine prominente “Vertreterin” gefunden werden – und damit eine weitere DSDS-Vertreterin, nachdem ja auch ANNEMARIE EILFELD mit dabei ist. Ob EVA sich derweil damit einen Gefallen tut, ihren Fans eine “schöne Woche” zu wĂĽnschen, aber diese Absage nicht begrĂĽndet, nicht einmal selber kommuniziert, bleibt unklar. Ob ein “Manager” wie STEFAN MROSS damit als perfekter Ratgeber fĂĽr junge KĂĽnstler zu sehen ist, lassen wir auch mal so stehen. 

Veranstalter RENÉ ULBRICH spielt mit offenen Karten

Nach unserer Meinung wäre da eine ehrliche und offene Kommunikation zielfĂĽhrender. Aber: Respekt fĂĽr Veranstalter RENÉ ULBRICH, der die missliche Lage zeitnah kommuniziert hat und mit offenen Karten spielt – gerade in einer Zeit, in der nach der Pandemie die ZurĂĽckhaltung in Sachen Ticketkauf nach wie vor schwierig ist. Und immerhin: Schlagertitan BERNHARD BRINK, OLAF BERGER und DANIELA ALFINITO stehen weiterhin auf den Plakaten…

Bild von Schlagerprofis.de

 

Folge uns: