UDO J√úRGENS und MICHAEL J√úRGENS: Doppeltes „J√úRGENS-Schlagerjubil√§um“ Kommentare deaktiviert f√ľr UDO J√úRGENS und MICHAEL J√úRGENS: Doppeltes „J√úRGENS-Schlagerjubil√§um“

Bild von Schlagerprofis.de

Bemerkenswertes Jubiläum von UDO JÜRGENS

Zu Lebzeiten war die Legende UDO J√úRGENS niemals – in keiner einzigen Ausgabe – der „Feste“-Shows mit dabei. Lediglich sein Musical „Ich war noch niemals in New York“ wurde zu Lebzeiten bei FLORIAN SILBEREISEN vorgestellt, bezeichnenderweise ist er h√∂chstselbst auch da nicht in Erscheinung getreten. – Warum auch immer, war UDO J√úRGENS hingegen in seinen sp√§ten Jahren recht oft bei Kollegin CARMEN NEBEL und deren Show „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ zu Gast.

FLORIAN SILBEREISEN: Nicht nachtragend

Eines muss man FLORIAN SILBEREISEN ja lassen – nachtragend ist er nicht. Immer wieder redet er in seinen Shows und auf seinen Tourneen voller Respekt von dem wohl bedeutendsten deutschsprachigen Chansonnier aller Zeiten. Damit nicht genug: Oft genug „singt“ er auch einige von UDO J√úRGENS‘ gro√üen Erfolgen in seinen Shows und leistet damit leider mehr Beitrag als die Erbengemeinschaft, durch deren Intervention des Top-Album „Merci Udo 2“ vom Markt verschwand und auch aktuell keine neuen Alben (mit vorhandenem Material) des Top-K√∂nners erscheinen k√∂nnen. Ganz schlimm: Damit f√∂rdern sie noch die Verbreitung genau der Aufnahmen, die UDO hasste wie die Pest: Seine Fr√ľhwerke aus den 1950er Jahren. Die d√ľrfen n√§mlich weiter ver√∂ffentlicht werden.

UDOS „Durchbruch“-Lied „Jenny“ wird 60 Jahre

Wie das umtriebige und empfehlenswerte Fanforum „udofan.com“ nun herausgestellt hat (genau gesagt Forenschreiber „Daniel78“), gibt es aktuell ein Wahnsinns-Jubil√§um zu feiern. Die allererste Single, die UDO J√úRGENS je in den Single-Charts hatte, die heute als offiziell anerkannt sind, war seine Eigenkomposition „Jenny“. Und diese Single ist vor fast genau 60 Jahren erschienen: „Jenny“.

Quelle f√ľr das V√Ė-Datum 12.10.1960

Der Administrator „Patrick S“ erl√§utert kompetent die Quelle dieses wohl zutreffenden Release-Datums dieser wichtigen Single: „Den 12.10.1960 nehmen wir als genau an, da uns eine „Polydor Informationsplatte“ mit dem „Ver√∂ffentlichungs-Programm Oktober II – 12.10.1960“ vorliegt. Auf dieser Platte findet u.a. die Single „Jenny: Udo J√ľrgens; 24 361“ erw√§hnung. Dies entspricht der Bestell-Nr. der entsprechenden damals erschienenen Single.“ – Mit anderen Worten erschien vor genau 60 Jahren die Single, mit der UDO sienen Durchbruch als Komponist und S√§nger hatte und nach deren Namen er sogar seine Tochter benannt hat.

Doppeltes „J√úRGENS“’sches Schlagerjubil√§um

Man tut UDO J√úRGENS Unrecht, wenn man ihn als Schlagers√§nger bezeichnet. Er war viel viel mehr. Und dennoch haben nat√ľrlich viele seiner gro√üen Hits (eben NICHT die „Lieder, die im Schatten stehen“) schlageresken Charakter. Viele der gro√üen Hits sind durchaus gro√üartig komponierte und produzierte Schlager im besten Sinne des Wortes. Da w√ľrde er ja durchaus in ein „Schlagerjubil√§um“ passen. Erst recht, wenn der „Namensvetter“, „Papst“ MICHAEL J√úRGENS im Fr√ľhjahr ebenfalls ein Jubil√§um feiern konnte (25 Jahre, siehe HIER). Bescheiden wie er ist, wird er dieses „Schlagerjubil√§um“ wohl nicht feiern. Aber vielleicht k√∂nnte er ja den „Namensvetter“ UDO J√úRGENS ehren? Wir sind gespannt…

Das hei√üe Ger√ľcht…

√úbrigens – wird die am 24. Oktober ausgestrahlte und am morgigen Freitag aufgezeichnete Sendung √ľberhaupt „Schlagerjubil√§um“ hei√üen? Denkbar ist, dass die Show noch umbenannt wird in „SILBEREISEN gratuliert – Herzlichen Gl√ľckwunsch…“ – aber auch und gerade unter dieser √úberschrift w√ľrde die Ehrung von UDO J√úRGENS ins Konzept passen.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDREA KIEWEL: Mit Fernsehgarten diesmal knapp an 2-Mio.-Grenze gescheitert – dennoch gute Quote 0

Bild von Schlagerprofis.de

ANDREA KIEWEL: Quote stagniert auf hohem Niveau

Nachdem KIWI 2-mal in Folge die 2-Mio.-Grenze und die 20 %-Marke „gerissen“ hat, war die Erwartungshaltung f√ľr den gestrigen Fernsehgarten nat√ľrlich hoch – andrerseits waren diesmal deutlich weniger Schlagerstars dabei als zuvor. Immerhin 1,94 Mio. Zuschauer und ein Marktanteil von 19,2 Prozent – das kann sich sehen lassen, zumal der Fernsehgarten erneut ganz knapp unter den Top-10 der meistgesehenen Sendungen des gestrigen Sonntags gelandet ist.

Quoten ‚ÄěFernsehgarten‚Äú 2022 im √úberblick

  • 08.05.2022 ‚Äď 1,54 Mio. (15,8 % Marktanteil)
  • 15.05.2022 ‚Äď 1,73 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 22.05.2022 ‚Äď 1,66 Mio. (17,1 % Marktanteil)
  • 29.05.2022 ‚Äď 2,28 Mio. (18,6 % Marktanteil)
  • 05.06.2022 ‚Äď 1,76 Mio. (17,6 % Marktanteil)
  • 12.06.2022‚Äst 1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 12.06.2022‚Äst 1,82 Mio. (19,2 % Marktanteil)
  • 19.06.2022‚Äst 2,20 Mio. (20,6 % Marktanteil)
  • 03.07.2022‚Äst 1,96 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 10.07.2022‚Äst 2,21 Mio. (19,8 % Marktanteil)
  • 17.07.2022‚Äst 1,87 Mio. (19,1 % Marktanteil)
  • 24.07.2022‚Äst 2,29 Mio. (21,1 % Marktanteil)
  • 31.07.2022‚Äst 2,25 Mio. (21,6 % Marktanteil)
  • 07.08.2022‚Äst 1,94 Mio. (19,2 % Marktanteil)

Quelle Quoten: AGF / GfK
Foto: ZDF, Marcus Höhn

Folge uns:

STEFAN MROSS: Immer wieder sonntags auch mit Folge 9 auf gutem Quotenniveau 0

Bild von Schlagerprofis.de

STEFAN MROSS: Marktanteil nach wie vor sehr ordentlich

Drei Viertel aller „Immer wieder sonntags“-Shows der Staffel 2022 sind bereits Geschichte. Bezogen auf die ersten neun Folgen dieser Saison k√∂nnen STEFAN MROSS und sein Team sehr zufrieden sein – die diesj√§hrige Staffel hat durchweg gute Marktanteile von stets deutlich √ľber 17 Prozent geholt – ein sch√∂ner Erfolg, der das stimmige IWS-Konzept best√§tigt. Am gestrigen Sonntag schauten wieder 1,46 Mio. Menschen zu, was einem Marktanteil von 17,6 Prozent entspricht und damit in etwa bei den guten Werten der gesamten Immer wieder sonntags-Saison liegt.

Quoten ‚ÄěImmer wieder sonntags‚Äú 2022 im √úberblick

  • 12.06.2022 ‚Äď 1,41 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 19.06.2022 ‚Äď 1,54 Mio. (18,2 % Marktanteil)
  • 26.06.2022 ‚Äď 1,52 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 03.07.2022 ‚Äď 1,55 Mio. (18,5 % Marktanteil)
  • 10.07.2022 ‚Äď 1,61 Mio. (17,4 % Marktanteil)
  • 17.07.2022 ‚Äď 1,45 Mio. (17,5 % Marktanteil)
  • 24.07.2022 ‚Äď 1,64 Mio. (19,0 % Marktanteil)
  • 31.07.2022 ‚Äď 1,52 Mio. (17,8 % Marktanteil)
  • 07.08.2022 ‚Äď 1,46 Mio. (17,6 % Marktanteil)

Foto: © SWR/Schneider-Press/W.Breiteneicher
Quelle: AGF / GfK

Folge uns: