Stefanie Hertel: Neue Single „Kopf hoch, Krone auf und weiter“ erscheint morgen Kommentare deaktiviert für Stefanie Hertel: Neue Single „Kopf hoch, Krone auf und weiter“ erscheint morgen

Hertel

Bereits im Juni haben wir von den Schlagerprofis darüber berichtet, dass am 28. September Stefanie Hertels neues Album Kopf hoch, Krone auf und weiter erscheinen wird. Langsam wird es spannend: Die Schönheit aus dem Vogtland veröffentlicht vorab eine Single mit dem Titelsong. Den Text schrieb mit Jutta Staudenmeyer übrigens eine bekannte Textdichterin, die z. B. schon den Superhit „Rock mi“ (voXXclub) geschrieben hat. Der Text passt zur aktuellen Lebenssituation der Künstlerin. – Die Plattenfirma hat uns zu Stefanies neuer Single eine Information zukommen lassen:

Presseinformation der Plattenfirma Telamo

Kopf hoch, Krone auf und weiter – ein Zacken aus der Krone ist ihr noch nie gebrochen, auch wenn man es der niedlichen Schlagerprinzessin, die vor 25 Jahren mit dem Bacherl damals noch an der Hand ihres Vaters die Bühnenbretter eroberte, sicher nachgesehen hätte, wenn sie in all den Jahren auf dem Red Carpet der Schlager-Szene auch mal aus der Rolle gefallen wäre… . Vor allem, wenn das Leben der Vogtländerin mal eine härtere Gangart abverlangte und das Schicksal Tribut zollte, brillierte Stefanie Hertel durch Zuverlässigkeit und Durchhaltevermögen, verblüffte mit ungebrochenem Optimismus und versprühte ansteckend gute Laune.

Die neuen Songs von Stefanie Hertel sind wie Freundinnen. Man hört zu, fühlt sich verstanden, denkt sich: „Ach so, klar, so könnte man das auch sehen“ oder „stimmt, so versuch ich das!“ Und irgendwie ist es auch so, als ob man von sich selber erzählt, wenn man die Texte mitsingt und weiß, man steht mit seinen Sorgen, Nöten und Freuden nicht allein da. „Kopf hoch, Krone auf und weiter“ – dieser Text ist von einer Freundin für eine Freundin geschrieben worden. Von Stefanie Hertels Freundin Jutta Staudenmayer: „Wir kennen uns seit so vielen Jahren. Dieses Lied hat mich von Anfang an begeistert, weil es diesen Spruch beinhaltet, den ich wirklich sehr mag. Egal was passiert, lass Dich nicht umhauen. Kopf hoch, Krone auf und weiter. Dabei muss man keine starke Frau sein, um im Leben zu bestehen. Mich hat es in meinem Leben auch schon ein paar Mal umgehauen, besonders im vergangenen Jahr, durch den Tod meiner Mutter und eines lieben Freundes. Aber das Leben geht weiter und man muss nach vorn schauen. Es ist wichtig, solche Abschiede zu verarbeiten und einen Weg für sich zu finden, damit umzugehen. Ich versuche mich damit zu trösten, dass die Menschen, die uns so fehlen, in unserem Herzen und dadurch immer bei uns sind. Ich fühle mich durch diesen Gedanken gestärkt und diese positive Energie gibt mir Kraft.“

Die Single „Kopf hoch, Krone auf und weiter“ von „Stefanie Hertel “ ist ab 14.09.18 erhältlich.

Quelle: Telamo

Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Der SWR macht statt für die eigene Show Werbung für Silbereisen 6

Bild von Schlagerprofis.de

Auch am 6. Februar: MDR-Konkurrenz für den „Schlager-Spaß“

Schon am 6. Februar – oder wie der selige WUM gesagt hätte: „Samstag in acht Tagen“ – wird die nächste Folge der Erfolgs-Schlagershow „Schlager-Spaß mit ANDY BORG“ ausgestrahlt. Wir weisen darauf aktuell besonders gerne hin – nicht nur, weil es einfach eine schöne Schlagersendung ist, sondern auch, weil der SWR höchstselbst auf seinem „Schlagerkanal“ bei der Vorschau auf Schlagersendungen nicht etwa auf die Eigenproduktion hinweist, sondern auf die Wiederholung der von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Hüttenparty.

Trotz ständiger Konkurrenz hält ANDY BORG konstant gute Quoten

Irgendwie nicht nachvollziehbar, aber nach wie vor programmieren andere ARD-Anstalten mit schöner Regelmäßigkeit andere Schlagerformaten direkt gegen ANDY BORG. Zumindest in der Vergangenheit hat der sich prächtig dagegen stemmen können – der beliebtre Entertainer hat eine beeindruckende Fanbase, die ihm ganz offensichtlich die Treue hält. Man darf gespannt sein, ob die Wiederholung der 2020er Hüttenparty ANDY BORG die Stirn bieten kann.

Ausgerechnet Heimatsender macht Werbung für die „Konkurrenz“

Wenn der SWR momentan Ehrgeiz darein legt, eigene virtuelle Berichterstattung zu veröffentlichen, ist das ja sicher zu begrüßen. Die Idee, die kommenden Schlagersendungen zu präsentieren, ist sicherlich auch nett. Nur – dass die EIGENE Show („Schlager-Spaß“) für den 6. Februar eben NICHT angekündigt wird, dafür aber eine Wiederholung einer Show von FLORIAN SILBEREISEN, zeigt, dass den Verantwortlichen ANDY BORGs Erfolg womöglich selbst unangenehm ist. – Und der macht einfach mit seiner traditionellen schönen bunten Mischung weiter – Daumen rauf!

Vorschau auf Folge 27: Wieder tolle Gäste

Folgende Stars begrüßt ANDY BORG am 6. Februar:

RAMON ROSELLY

Bild von Schlagerprofis.de

LINDA HESSE

Bild von Schlagerprofis.de

KASTELRUTHER SPATZEN

Bild von Schlagerprofis.de

DENNIE CHRISTIAN

Bild von Schlagerprofis.de

USCHI BAUER

Bild von Schlagerprofis.de

TEDDY & DIE LOLLIPOPS

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

 

SOTIRIA: Nanu? VÖ ihres Albums um drei Monate verschoben? 0

Bild von Schlagerprofis.de

SOTIRIA: Auf ihrer Webseite ist als VÖ-Datum der 26.02. genannt

Auf SOTIRIAs Homepage ist als VÖ-Datum ihres von vielen Fans heiß erwarteten neuen Albums „Mein Herz“ der 26. Februar 2021 vermerkt – einen Tag vor den Schlagerchampions. Das würde eigentlich passen. EIGENTLICH. Die einschlägigen Händler im Netz vermerken als VÖ-Datum den 28. Mai 2021. Mit anderen Worten hat SOTIRIA es zwar auf den „Schlagerchampions 2021“-Sampler geschafft, aber nicht in die gleichnamige Show.

„Einfach nur ein Mädchen“ ein echtes Brett

Mit „Einfach nur ein Mädchen“ hat SOTIRIA es bei den strengen Ohren unseres Administrators unter die Hits des Jahres geschafft – vermutlich weiß sie selbst gar nicht, dass das eine große Ehre ist, weil er sehr kritisch ist. Umso gespannter sind wir auf ihr „Mein Herz“-Album, auf das wir wohl noch ein paar Monate warten müssen.

Indiz für Termin der „Schlagerlovestory“?

Wer nun ein bisschen nachdenkt, kann auf folgende Gleichung kommen: EIGENTLICH sollte am 27. Februar die zweite „Schlagerlovestory“ stattfinden. An diesem Sendetermin ist nun aber die Show „Schlagerchampions“ angesetzt, wenn es dabei bleiben sollte. Wenn SOTIRIA nun aber für die „Schlagerlovestory“ vorgesehen war, wäre denkbar, dass DIESE Show aktuell für Ende Mai 2021 vorgesehen ist? (Da das Team um FLORIAN SILBEREISEN es ja nicht so mit direkter Kommunikation hat, muss man halt orakeln)..

Viel Glück für „Mein Herz“…

So oder so drücken wir die Daumen für die „Mein Herz“-Veröffentlichung. Sollten wir bemustert werden, wird es von uns sicher eine Rezension zu diesem Album geben – lassen wir uns überraschen…