RALPH SIEGEL: 75. Geburtstag – warum er wohl trotzdem nicht beim Schlagerjubiläum (FLORIAN SILBEREISEN) dabei ist… Kommentare deaktiviert fĂĽr RALPH SIEGEL: 75. Geburtstag – warum er wohl trotzdem nicht beim Schlagerjubiläum (FLORIAN SILBEREISEN) dabei ist…

Bild von Schlagerprofis.de

RALPH SIEGEL als Komponist eines der ersten SILBEREISEN-Hits

Als FLORIAN SILBEREISEN im ersten Jahr als „jüngster Showmaster Deutschlands“ im Jahr 2004 antrat, um später aus seiner Sendung die größte Schlagershow Europas zu machen, hatte sein Produzent MICHAEL JÜRGENS (heute der „Papst“) ein Lied im Kopf, das er unbedingt in der Sendung haben wollte. Im Buch „100 Schlager des Jahrhunderts“ wird der nur selten Interviews gebende JÜRGENS wie folgt zitiert: „Ich hatte dieses Lied schon jahrelang im Hinterkopf. Aber niemand wollte es in unserer Sendung singen“. Hier geht es um das Lied „Ich glaube an Gott“, geschrieben von RALPH SIEGEL und BERND MEINUNGER.

Der „Papst“ suchte SIEGEL-Song aus

Die meisten damaligen Interpreten hatten wohl Hemmungen, die unverblĂĽmte Gottespreisung zum Thema zu machen. Da kam MICHAEL JĂśRGENS die Idee, das Lied FLORIAN SILBEREISEN singen zu lassen. Es war damals so, dass der Showmaster in jeder Show ein Lied mit Botschaft sang. Bei seiner Premiere war das z. B. der RUDI-CARRELL-Song „Showmaster ist mein Beruf“, später auch „I bleib bei Volksmusik“. SILBEREISENs Interpretation von „Ich glaube an Gott“ war authentisch. Laut MICHAEL JĂśRGENS – so ist es im Buch „Die 100 Schlager des Jahrhunderts“ nachzulesen – hat „der Glaube ihm (Florian Silbereisen, d. Red.) in dieser schwierigen Anfangsphase Kraft gegeben“.

Meisterhafte Inszenierung

Schon damals war der „Papst“ ein Meister der Inszenierung und ließ das Lied mit dem Filmorchester Babelsberg einspielen. FLORIAN SILBEREISEN sang das Chanson gemeinsam mit den Ordensschwestern des Klosters Niedernberg unter der Leitung von  „SCHWESTER RENATA“, die in den 1970er Jahren als Kandidatin von RUDI CARRELLs Erfolgsshow „Am laufenden Band“ populär wurde.

RALPH SIEGEL als Komponist vieler SILBEREISEN-Gesangseinlagen

Von Anfang an war das für FLORIAN SILBEREISEN vorgesehene Konzept für die „Feste“-Reihe, dass er sich als Showmaster versteht – sich also selber mehr als Entertainer versteht und insofern sich auch gesanglich einbringt. In den ersten Jahren sang er viele SIEGEL-Lieder wie „Der Papa wird’s schon richten“ oder „Immer auf die Kleinen“ in seinen Shows.

Besetzungspolitik der „Feste“-Shows macht auch RALPH SIEGEL ratlos

In seiner ersten Biografie aus dem Jahre 2015 schrieb RALPH SIEGEL bezüglich seiner Bemühungen, seine damalige Frau KRIMHILD bei den „Festen“ zu etablieren: „MICHAEL JÜRGENS, der verantwortliche Redakteur und eigentlich Kreative und Kopf der gesamten Sendung, bot uns an, doch ein „Schlaflied“ mit mir am Flügel in der Sendung vorzutragen. Das war mir dann doch zu schnulzig und ehrlich gesagt zu viel des Banalen und „Guten“. Wie oft ich versucht habe, für KRIEMHILD in dieser Sendung einen Platz zu bekommen, kann ich schon gar nicht mehr an den Himmel pinseln, aber MICHAEL lehnte sie immer wieder ab, was mir fast den Verstand raubte“.

Kritik am „Papst“

Bekanntlich ist ein Papst grundsätzlich unfehlbar. In Anspielung auf Herrn TRAPPATONI dĂĽrfte sich der („Papst“) wohl gedacht haben: „Was erlaube SIEGEL?“. Denn der fĂĽhrt in seinem 2015 erschienenen Autobiografie weiter aus: „Jedes Nachwuchssternchen der Volksmusik bekam ihre Chance, aber die studierte und mit allem Können versehene Frau von RALPH SIEGEL eben nicht. Die Begeisterung fĂĽr die „Feste von FLORIAN“ hielt sich dann auch in Grenzen, immerhin sang er in fast allen Sendungen Lieder von mir in diversen Formen, denn sie eigneten sich bestens fĂĽr seine Show.“ Spannend: In seiner aktuellen Autobiografie geht RALPH SIEGEL unseres Wissens nicht mehr auf die „Feste“-Shows ein.

Kein „Schlagerjubiläum“ für RALPH SIEGEL?

Angesichts dieser Worte ist leider nicht anzunehmen, dass man das am 24. Oktober steigende „Schlagerjubiläum“ (moderiert von FLORIAN SILBEREISEN) RALPH SIEGEL widmet, obwohl der schlicht deutsche Schlagergeschichte geschrieben hat wie wohl kaum ein anderer. Die Geschichte der Sendung und FLORIANs Geschichte wĂĽrden eine solche Ehrung jedenfalls rechtfertigen – immerhin hat man ja auch JEAN FRANKFURTER mit einer solchen Sendung (zurecht) ĂĽberrascht. Einen Hoffnungsschimmer gibt es aber: HANS R. BEIERLEIN war es, der fĂĽr das ZDF die SIEGEL-Show „Lieder sind die besten Freunde“ konzipiert hat. Auch „HRB“ feiert ja sogar selber ein „Schlagerjubiläum“ (er wurde in diesem Jahr 90 Jahre alt). Vielleicht ist ja denkbar, dass es da noch immer einen guten Draht gibt. Auf dem Notenblatt ist „Meteor Musik“ vermerkt, ein Verlag von RALPH SIEGEL und die damalige Firma von HANS R. BEIERLEIN, Montana Musikverlag. Es gab da also durchaus mal geschäftliche bis freundschaftliche Verbindungen. Wir lassen uns ĂĽberraschen, frei nach dem Motto: „Ich glaube an Gott“. Und der ist – mit Verlaub – dann ja sogar eine noch höhere Instanz als der Papst!…

Herzlichen GlĂĽckwunsch, RALPH SIEGEL

Der 30. September ist ein Tag, an dem viele bedeutende Musiker Geburtstag feiern. Allen voran denken nicht wenige Menschen heute an den legendären und unvergessenen UDO JÜRGENS, der heute seinen 86. Geburtstag begehen würde. Auch BATA ILLIC feiert heute seinen Ehrentag, ebenso FRIEDEL GERATSCH von GEIER STURZFLUG. Ganz besonders aber gratulieren wir Schlagerprofis und verneigen uns vor RALPH SIEGEL, dem wir von Herzen alles Gute wünschen und vor allen Dingen Gesundheit.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ANDY BORG: Morgen Jubiläums-Schlager-Spaß mit FLORIAN SILBEREISEN und: 15 Jahre Stadl 1

Bild von Schlagerprofis.de

ANDY BORG: 40 Jahre TV, 15 Jahre Musikantenstadl

Bild von Schlagerprofis.de

40 Jahre ist es her, seit ANDY BORG bei einer Talentshow erstmals im TV aufgetreten ist. Grund genug, das Jubiläum gebĂĽhrend zu feiern. Morgen ĂĽberträgt der SWR den dazu passenden „Schlager-SpaĂź„.  Ăśbrigens: vor fast genau 15 Jahren moderierte ANDY erstmals im September 2006 den legendären Musikantenstadl. Diese Jubiläen gilt es zu feiern – und dafĂĽr hat sich ANDY BORG besondere Gäste eingeladen:

FLORIAN SILBEREISEN

Bild von Schlagerprofis.de

Der „Superstar“ unter den Schlagerentertainern ist derzeit sicherlich FLORIAN SILBEREISEN – er hat die „Feste“-Reihe gemeinsam mit seinem Manager sehr erfolgreich gemacht. Insofern ist es fĂĽr ANDY BORG eine Ehre, dass es mal im SWR einen „Gegenbesuch“ von FLORIAN gibt, denn ANDY war schlieĂźlich sehr oft bei FLORIAN zu Gast.

THOMAS ANDERS

Bild von Schlagerprofis.de

Gemeinsam mit FLORIAN SILBEREISEN hat THOMAS ANDERS in den letzten Jahren sehr erfolgreich ein Duo gebildet, „Das Album“ war sehr erfolgreich in verschiedenen Konstellationen in den Charts unterwegs. Grund genug, bei ANDY BORG diesen Erfolg noch einmal Revue passieren zu lassen und z. B. den Song „Zoom“ anzustimmen.

STEFAN MROSS

Bild von Schlagerprofis.de

Sehr hochkarätig ist die Jubiläums-Sause besetzt. Mit STEFAN MROSS ist ein weiterer Erfolgsmoderator der letzten Jahrzehnte mit an Bord. Gemeinsam mit ANDY BORG und FLORIAN SILBEREISEN gibt es so etwas wie ein KLUBBB3-Revival mit neuer Besetzung: „Das Leben tanzt Sirtaki“.

Bild von Schlagerprofis.de

PETER KRAUS

Bild von Schlagerprofis.de

Mit der Schlager- und Rock’n’Roll-Legende dĂĽrfen wir uns morgen auf einen weiteren Superstar freuen – eine lebende Legende. PETER KRAUS wird u. a. den ewig jungen Evergreen „Rote Lippen soll man kĂĽssen“ vortragen.

IREEN SHEER

Bild von Schlagerprofis.de

Eine weitere Legende des deutschen Schalgers ist IREEN SHEER, die seit fast 50 Jahren in Deutschland fĂĽr erfolgreichen und hochwertigen Schlager steht. Sie wird von der „Story meines Lebens“ erzählen.

PATRICK LINDNER

Bild von Schlagerprofis.de

Auch PATRICK LINDNER hat sich nicht nur als erfolgreicher Sänger, sondern als souveräner Moderator einen Namen gemacht und passt damit natĂĽrlich gut zum „Schlager-SpaĂź mit ANDY BORG“. Gemeinsam mit ANDY wird er ein ROY-BLACK-Medley präsentieren.

DIE SCHLAGERPILOTEN

Bild von Schlagerprofis.de

Seit einigen Jahren extrem erfolgreich im Schlagergeschäft sind DIE SCHLAGERPILOTEN. Warum auch immer, hat der Produzent von FLORIAN SILBEREISEN wohl noch nicht mitbekommen, dass das Trio deutlich besser in den Charts platziert ist als viele der ewigen Dauergäste bei FLORIAN. Vielleicht lernt er DIE SCHLAGERPILOTEN dank ANDY BORG ja kennen. Dass er lernfähig ist, haben wir ja schon bei MELISSA NASCHENWENG erleben dĂĽrfen. Beim „Schlager-SpaĂź“ singen DIE SCHLAGERPILOTEN den Klassiker „Albany“ von ROGER WHITTAKER.

DIE JUNGEN ZILLERTALER

Bild von Schlagerprofis.de

Die JUNGEN ZILLERTALER singen ein Hit-Medley und beweisen, dass auch heute noch der volkstĂĽmliche Schlager einen Platz in Unterhaltungsshows haben kann.

Eins steht fest: Wir freuen uns auf eine richtig schöne und unterhaltsame TV-Show, die bereits am 11. September im ORF lief – und allem Anschein nach in Deutschland wegen der Premiere der GIOVANNI-ZARRELLA-Show verschoben wurde. Gespannt darf man auf die Quote der Jubiläumssause sein – wir werden gewohnt aktuell berichten.

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © SWR – Kimmig Entertainment / Kerstin Joensson

 

Folge uns:

ROLAND KAISER, MAITE KELLY, SANTIANO u. a.: Staraufgebot bei der 27. JOSÉ CARRERAS GALA 0

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER und andere große Stars zu Gast bei der JOSÉ-CARRERA-Gala

Der weltbekannte Tenor JOSÉ CARRERAS erkrankte in den 1980er Jahren an Leukämie und kämpfte erfolgreich gegen die tĂĽckische und schwere Krankheit an – mit Erfolg. Aus Dankbarkeit grĂĽndete er eine Stiftung und zelebriert jährlich die inzwischen hoch angesehene JOSÉ-CARRERAS-Gala – mit groĂźen Stars verschiedener Musikgenres. Der Schlager ist in diesem Jahr besonders gut und hochkarätig vertreten. Die ersten Zusagen zur Show, die am 16. Dezember 2021 ab 20.15 Uhr vom MDR ausgestrahlt wird, kamen von

MDR-Pressetext

Maite Kelly, Die Prinzen, Roland Kaiser und Santiano sind die ersten Stars, die für die 27. José Carreras Gala am Donnerstag, 16. Dezember 2021, in Leipzig zugesagt haben. Stifter und Weltstar José Carreras wird gemeinsam mit Brisant-Moderatorin Mareile Höppner und ARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig durch Deutschlands emotionalste Benefiz-Gala führen, die live ab 20.15 Uhr vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) übertragen wird.

JosĂ© Carreras: „Ich freue mich sehr, dass meine KĂĽnstlerfreunde auch in diesem Jahr unseren Kampf gegen Leukämie sowie andere bösartige Blut- oder Knochenmarkserkrankungen persönlich unterstĂĽtzen. Unser gemeinsames Ziel ist es, an diesem Abend den Kampf gegen Leukämie in das öffentliche Bewusstsein zu rĂĽcken und möglichst viele Spenden zu generieren, um die Forschung weiter voranzubringen. Seit 1995, dem GrĂĽndungsjahr der Deutschen JosĂ© Carreras Leukämie-Stiftung, konnten wir dank unseres groĂźzĂĽgigen Publikums bereits mehr als 220 Millionen Euro sammeln und ĂĽber 1.380 wichtige Projekte finanzieren. Leukämiepatienten und deren Familien sind auf unsere Hilfe angewiesen. Unser Ziel ist klar: Leukämie muss heilbar werden – immer und bei jedem.“

„JosĂ© Carreras ist ein groĂźartiger Mensch, der selbst unter dieser Krankheit gelitten hat. Aus dieser Erfahrung heraus hat er mit seiner Leukämie-Stiftung fĂĽr Patienten sehr viel Gutes getan. Deshalb ist es fĂĽr mich eine Herzensangelegenheit, JosĂ© Carreras seit vielen, vielen Jahren zu unterstĂĽtzen“, sagt Maite Kelly. „Es ist immer wieder eine groĂźe Ehre als KĂĽnstlerin, als Klassik-Liebhaberin, vor allem aber auch als sozial engagierter Mensch bei der JosĂ© Carreras Gala mitwirken zu dĂĽrfen. Das ist ein besonderes Ereignis, und ich habe größte Hochachtung vor dem Engagement von JosĂ©.“, so die Sängerin, die 1997 mit der Kelly Family sowie 2016 und 2019 als Solo-KĂĽnstlerin fĂĽr den guten Zweck in der JosĂ© Carreras Gala aufgetreten ist.

Bereits in der 1. JosĂ© Carreras Gala standen Die Prinzen 1995 auf der BĂĽhne in Leipzig. Es folgten weitere Benefiz-Einsätze in den Jahren 1999, 2007 und 2015. „Seit 2009 bin ich Botschafter der Deutschen JosĂ© Carreras Leukämie-Stiftung und jedes Mal, wenn ich JosĂ© Carreras treffe, sagt er ich solle die „Boys“ grĂĽĂźen. Umso mehr freue ich mich, dass wir in diesem Jahr wieder komplett mit den Prinzen am 16.12. live bei der Gala dabei sein werden, um aktiv mitzuhelfen möglichst viel Geld fĂĽr die Bekämpfung dieser schrecklichen Krankheit, die nach wie vor jeden treffen kann, zu sammeln“, erklärt Tobias KĂĽnzel, der Komponist und Frontmann der Gruppe Die Prinzen, stellvertretend fĂĽr alle Band-Mitglieder.

Auch Roland Kaiser, der 2016 fĂĽr sein langjähriges soziales Engagement in verschiedenen Stiftungen und Vereinen vom damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden ist, unterstĂĽtzt JosĂ© Carreras seit vielen Jahren. „Auch ich kenne nicht nur die guten Stunden und weiĂź, was es bedeuten kann, schwer krank zu sein. Daher engagiere ich mich fĂĽr Menschen, die Hilfe brauchen“, sagt der Grandseigneur des deutschen Schlagers. 2003 und 2017 stand Roland Kaiser bereits fĂĽr den Kampf gegen Leukämie an der Seite von JosĂ© Carreras auf der Gala-BĂĽhne.

Zum dritten Mal ist die norddeutsche Kult-Band Santiano dabei, die auch unterm Jahr bei Konzerten immer wieder fĂĽr die JosĂ© Carreras Leukämie-Stiftung sammelt. „Wir wollten eigentlich auch 2020 bei der JosĂ© Carreras Gala auftreten, hatten dies aber aufgrund der Corona-Lage absagen mĂĽssen“, erklärt Santiano-GrĂĽndungsmitglied Axel Stosberg und verweist auf Menschen mit Vorerkrankungen im direkten Umfeld. Band-Kollege Björn Both: „Seit der GrĂĽndung unserer Band im Jahr 2011 setzen wir uns immer wieder fĂĽr JosĂ© Carreras und die JosĂ© Carreras Leukämie-Stiftung ein und nutzen unsere Verbreitungsmöglichkeiten, um zum gemeinsamen Kampf gegen Leukämie aufzurufen. Jeder Spenden-Euro zählt und ist wichtig.“

Weitere Stars, die José Carreras in der 27. José Carreras Gala unterstützen, werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Neben den Auftritten auf der Bühne werden diese Künstler sowie weitere Prominente am Spenden-Telefon für den guten Zweck sammeln.

Geplant ist, dass die 27. José Carreras Gala in diesem Jahr wieder in der Media City Leipzig stattfindet. Ob und wie viele Zuschauer zur José Carreras Gala nach Leipzig kommen können, lässt sich coronabedingt zum jetzigen Zeitpunkt nicht einschätzen. Einzelheiten werden im Laufe des Herbstes veröffentlicht.

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung

Die Deutsche José Carreras Leukämie Stiftung fördert wissenschaftliche Forschungs-, Infrastruktur und Sozialprojekte.1987 erkrankte der Stifter José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 den Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die dazugehörige Stiftung. Seither wurden bereits mehr als 220 Millionen Euro gesammelt und über 1.380 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, die Förderung von jungen Wissenschaftlern im Rahmen von Stipendienprogrammen sowie die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben.

FĂĽr dieses nachhaltige Engagement ist die Deutsche JosĂ© Carreras Leukämie-Stiftung 2019 von der Deutschen Universitätsstiftung und dem Stifterverband fĂĽr die deutsche Wissenschaft als „Wissenschaftsstiftung des Jahres“ ausgezeichnet worden. AuĂźerdem ist der Deutschen JosĂ© Carreras Leukämie-Stiftung e.V. seit vielen Jahren Träger des DZI Spenden-Siegels, dem GĂĽtesiegel im deutschen Spendenwesen.

Quelle: MDR
Foto: MDR, Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V., DJCLS

 

 

Folge uns: