Ben Zucker, Michelle u. a. Großes Staraufgebot am 15. März 2019 bei Jubiläum der Solidarfonds Schlagerparty 2

Solidarfonds 2019

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Dr. Michael Kohlmann kam 1989 nach Castrop-Rauxel und sah sich direkt mit einem Wortungetüm „Arbeitsplatzkonsolidierungsgesetz“ konfrontiert. Gemeint war damit, dass Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen und damit zusammenhängende Projekte gefördert wurden, aber Sachkosten (z. B. Werkzeuge, Maschinen, Autos) von den Trägern finanziert werden mussten. Um auch diese Kosten zu finanzieren, kam dem Macher eine goldene Idee: Er gründete gemeinsam mit dem Journalisten Jürgen Stahl einen „Solidarfonds“ und bat bei Arbeitgebern und Selbständigen um finanzielle Unterstützung. Das ist jetzt 30 Jahre her – und es ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte zu feiern.

10.000 Besucher bei erster Solidarfondsparty

Was das alles mit dem deutschen Schlager zu tun hat? Ganz einfach: Im Jahr 1990 fand auf dem Altstadtmarkt in Castrop-Rauxel vor zigtausend Menschen eine Party statt, die Geschichte schreiben würde. Mit Jürgen Drews und Ibo unterstützten hochkarätige Schlagerstars eine gute Sache – damals unter dem Motto „Wir für euch“. Die Moderation übernahm damals Werner Hansch, und es reisten sechs BVB-Stars nach Castrop-Rauxel, um die gute Sache zu unterstützen. Was eigentlich als einmalige Veranstaltung geplant war, um das „Wir-Gefühl“ der Stiftung zu demonstrieren, entwickelte sich zu einem bombastischen Erfolg: Rund 10.000 Zuschauer waren bei der ersten Party dabei. Von Beginn an flossen die Einnahmen aus der Veranstaltung in den Solidarfonds, eine gemeinnützige Stiftung, die sich den Gedanken „Wir helfen Menschen“ auf die Fahne geschrieben hat.

Jubiläumsparty am 15. März 2019

Seitdem heißt es alle Jahre wieder „Solidarfondsparty“ in Castrop-Rauxel. Und wie nachhaltig das ganze Projekt ist, zeigt sich in dem Namen des Vorstandsvorsitzenden des Fonds. Dr. Michael Kohlmann engagiert sich auch nach 30 Jahren immer noch für die gute Sache – und wie: Aktuell wurde das Programm der „Jubiläums“-Solidarfonds-Schlagerparty auf der Facebook-Seite von Uwe Hübner bekannt gegeben. Schon der Termin lässt aufhorchen: Diesmal findet die Party an einem Freitag statt, um die Topstars Michelle und Ben Zucker in der Europahalle präsentieren zu können.

Hochkarätige Schlagerprominenz

Und jetzt bitte anschnallen – die Namen der Gäste der Solidarfondsparty haben es in sich: Moderator Uwe Hübner, in dessen bewährte Hände auch in diesem Jahr die Moderation gelegt wurde, begrüßt folgende Schagerhochkaräter in Castrop Rauxel:

Ben Zucker
– Michelle
– Jürgen Drews (, der schon bei der Premiere 1990 dabei war,)
– Anna-Maria Zimmermann
– Olaf Henning
– Bernhard Brink
– Jörg Bausch
– Norman Langen
– Wind
– Sandy Wagner
– Rosanna Rocci
– Vincent Gross
– Sarah Schiffer.

Wir von den Schlagerprofs meinen: Hier muss man schnell sein, die Veranstaltung wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sehr schnell ausverkauft sein.

Wir gratulieren Dr. Michael Kohlmann herzlich dazu, ein derart hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt zu haben und freuen uns schon auf den 15. März 2019.

Plakat-Quelle: Facebookseite Uwe Hübner

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

2 Kommentare

  1. Das ist eine Leistung, die deutschlandweit ihresgleichen sucht. Einfach topp.
    Das soziale Engagement über 30 Jahre zu pflegen, hoch zu halten, nie die Motivation zu verlieren und auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst, die Zielgruppe im Auge zu behalten…. dafür gebührt Dr. Michael Kohlmann aber auch allen Mitwirkenden ein großes Dankeschön.????

    1. Vielen Dank für diesen Kommentar, Herr Elpe. Wir sehen das genau so. Das ist eine tolle Lebensleistung Dr. Michael Kohlmanns!

RAMON ROSELLY: Auf seinem neuen Album „Lieblingsmomente“ covert er berühmte Schlager 2

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

RAMON ROSELLY: Am Freitag erscheint die Single „Komm und bedien dich“

Waren das noch Zeiten, als es Entertainer wie PETER ALEXANDER gab. Dessen Evergreens sind so nachhaltig, dass sie bis heute beliebt sind. RAMON ROSELLY hat sich nun eines echten Klassikers von PETER ALEXANDER angenommen: „Komm und bedien dich„. Single und Video erscheinen bereits am kommenden Freitag. Preisfrage: Welchen Song wird RAMON ROSELLY bei den Schlagerchampions singen? 🙂 🙂

Deutsche Version eines TOM JONES Hits

Im Sommer 1968 landete TOM JONES mit „Help Yourself“ auch in Deutschland einen Nummer-Eins-Hit. Auch die deutsche Version von PETER ALEXANDER schaffte es im Herbst des Jahres in die deutschen Top-10 – eine wirklich schöne Version. Den Schlager sang PETER ALEXANDER übrigens auch im Kino-Hit „Zum Teufel mit der Penne“. Im Frühjahr 1969 gab es dafür in Essen den „Silbernen Löwen“ von RTL.

Zweites Album am 4. Juni

Pünktlich zum Sommer erscheint am 4. Juni 2021 das zweite Album von RAMON ROSELLY, der sicherlich der „Newcomer des Jahres“ bzw. „Shootingstar des Jahres“ ist: „Lieblingsmomente„. Es ist durchaus denkbar, dass es diesmal sogar für die Chartspitze reicht, nachdem schon das erste Album „Herzenssache“ denkbar knapp an der Eins vorbeigeschrammt ist.

„Lieblingslieder“ enthält Remakes ausgewählter Schlager

Für sein zweites Album hat sich RAMON ROSELLY seine absoluten Lieblingslieder zusammengestellt – Lieder, die er mit den tollsten und schönsten Augenblicken seines bisherigen Lebens verbindet. Das Spektrum der Songs ist breit gefächert – folgende Stars covert der DSDS-Sieger des vergangenen Jahres auf seinem Album:

  • MIREILLE MATHIEU
  • JULIO IGLESIAS
  • HOWARD CARPENDALE
  • BARRY WHITE
  • CHER
  • RONAN KEATING

Die Neuaufnahmen werden hochwertig produziert. Wir gehen davon aus, dass RAMON ROSELLY grundsätzlic der deutschen Sprache bzw. dem deutschen Schlager treu bleibt. Schön ist, dass er – anders als viele andere – auch das konservative Element des Schlagers bedient. – Wir sind auf das Album besonders gespannt und freuen uns darüber, über die tollen Neuigkeiten als erstes Schlagerportal berichten zu können…

 

Folge uns:

KERSTIN OTT: Auch sie muss ihre Tour in den Herbst 2021 verschieben 1

Bild von Schlagerprofis.de

KERSTIN OTT: Verlegung der Tour in den Herbst, aber zwei Zusatzkonzerte

Wie bei eigentlich allen großen Events ist es nun auch bei der für den April 2021 geplanten Tour von KERSTIN OTT zu einer weiteren Verschiebung gekommen. Die Konzerte werden planmäßig nun in den November und Dezember 2021 verschoben – wir drücken die Daumen, dass bis dahin Events dieser Art wieder möglich sind und wenn ja, dass auch wirklich jeder Zutritt bekommen kann. Immerhin gibt es auch gute Nachrichten: In München und Cottbus gibt KERSTIN OTT sogar Zusatzkonzerte.

Mitteilung des Veranstalters SEMMEL im Wortlaut

Leider macht es die anhaltende Situation, bedingt durch die weiter anhaltende COVID-19-Pandemie, für alle Beteiligten unmöglich, die für den April 2021 geplante „Ich geh´meinen Weg“-Tour von Kerstin Ott durchzuführen. Aus diesem Grunde werden die aus dem Dezember 2020 ins Frühjahr 2021 verlegten Termine, erneut in den Winter 2021 verlegt. In den Städten Cottbus und München wird es sogar jeweils einen Zusatztermin geben.

Die Tickets behalten für den jeweiligen Nachholtermin ihre Gültigkeit.

Wir hoffen, dass wir mit der Verschiebung ins nächste Jahr allen Besuchern mehr Planungssicherheit und einen unbeschwerten Konzertbesuch ermöglichen können.

Folgend die Ersatztermine im Überblick:

16.11.2021 – Siegen, Kongresszentrum Siegerlandhalle (verschoben vom 05.12.2020 und 13.04.2021)

17.11.2021 – Lingen, Emsland Arena (verschoben vom 28.11.2020 und 28.04.2021)

18.11.2021 – Aurich, Sparkassen Arena (verschoben vom 29.11.2020 und 24.04.2021)

22.11.2021 – Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena (verschoben vom 25.11.2020 und 19.04.2021)

23.11.2021 – Rostock, Stadthalle (verschoben vom 15.12.2020 und 07.04.2021)

25.11.2021 – Nürnberg, Meistersingerhalle (verschoben vom 07.12.2020 und 14.04.2021)

26.11.2021 – München, kleine Olympiahalle   NEU: Zusatztermin

27.11.2021 – München, kleine Olympiahalle (verschoben vom 06.12.2020 und 01.05.2021)

28.11.2021 – Saarbrücken, Saarlandhalle (verschoben vom 11.12.2020 und 11.04.2021)

30.11.2021 – Wetzlar, Rittal Arena (verschoben vom 10.12.2020 und 17.04.2021)

02.12.2021 – Hamburg, Barclaycard Arena (verschoben vom 02.12.2020 und 25.04.2021)

03.12.2021 – Bielefeld, Stadthalle (verschoben vom 13.12.2020 und 08.04.2021)

04.12.2021 – Berlin, Mercedes-Benz Arena (verschoben vom 04.12.2020 und 21.04.2021)

05.12.2021 – Chemnitz, Stadthalle (verschoben vom 14.12.2020 und 20.04.2021)

07.12.2021 – Stuttgart, Porsche Arena (verschoben vom 09.12.2020 und 05.05.2021)

08.12.2021 – Frankfurt am Main, myticket Jahrhunderthalle (verschoben vom 01.12.2020 und 12.04.2021)

09.12.2021 – Köln, LANXESS Arena (verschoben vom 17.12.2020 und 22.04.2021)

10.12.2021 – Erfurt, Messe (verschoben vom 24.11.2020 und 03.05.2021)

12.12.2021 – Hannover, Swiss Life Hall (verschoben vom 18.12.2020 und 06.05.2021)

13.12.2021 – Oberhausen König-Pilsener-ARENA (verschoben vom 27.11.2020 und 16.04.2021)

14.12.2021 – Göttingen, Lokhalle (verschoben vom 19.12.2020 und 29.04.2021)

15.12.2021 – Cottbus, Stadthalle (verschoben vom 23.11.2020 und 04.05.2021)

16.12.2021 – Cottbus, Stadthalle NEU: Zusatztermin

Quelle: SEMMEL

Folge uns: