MARIANNE ROSENBERG: Morgen erscheint die Neuauflage ihres Nummer-Eins-Albums Kommentare deaktiviert fĂŒr MARIANNE ROSENBERG: Morgen erscheint die Neuauflage ihres Nummer-Eins-Albums

Albumcover Marianne Rosenberg Im Namen der Liebe

„Im Namen der Liebe“ als 2-CD-Set

Die Neuauflage von MARIANNE ROSENBERGs erstem Nummer-Eins-Album „Im Namen der Liebe“ hat es in sich. Sie enthĂ€lt brandneue Lieder und interessante Neuinterpretationen von Klassikern.

Produktinformation

Ein halbes Jahrhundert deutsche Musikgeschichte.

Am 18. September veröffentlicht Marianne Rosenberg die erweiterte JubilĂ€umsedition ihres aktuellen #1-Albums „Im Namen der Liebe“ ++ Die 2CD-Edition vereint exklusive Neuinterpretationen ihrer grĂ¶ĂŸten Hits, sowie brandneue Titel und Dance-Mixes.

Zum 50. BĂŒhnenjubilĂ€um legt Marianne Rosenberg im September eine erweiterte JubilĂ€umsedition ihres aktuellen #1-Albums vor, auf dem die Berlinerin den Bogen zu den Anfangsjahren ihrer Ausnahmekarriere spannt, ausgewĂ€hlte Klassiker in ein neues Licht rĂŒckt – und natĂŒrlich auch in die Zukunft blickt. So erweitert sie das aktuelle Hit-Album um ein ganzes Dutzend exklusive JubilĂ€umstitel: Eine Fortsetzung der „Marleen-Story“, getextet vom Originalautor („Marleen – ein halbes Leben spĂ€ter“) ist genauso dabei wie 100% zeitgenössische Neuinterpretationen von Meilensteinen wie „Er gehört zu mir“.

Um das JubilĂ€umspaket perfekt zu machen, prĂ€sentiert Marianne Rosenberg auch exklusive Jubilee-Remixes sowie vier brandneue Titel. Erweitert um ein persönliches Grußwort in den Linernotes und ausgewĂ€hlte Zitate aus ihren Songs, erscheint die 2CD-JubilĂ€umsedition von „Im Namen der Liebe“ am 18. September 2020 bei LOLA/TELAMO.

Part 1 der Edition ist jenes Album, das ihr 50 Jahre nach den ersten Aufnahmen den allerersten #1-Chartentry in den Offiziellen Deutschen Albumcharts bescheren sollte. Schon auf „Im Namen der Liebe“ gelang es der Rosenberg und ihrem Team immer wieder eindrucksvoll, die Eckpfeiler ihres klassischen Sounds durchschimmern zu lassen und dabei absolut zeitgemĂ€ĂŸ und authentisch zu klingen. Aufgenommen wurde in den legendĂ€ren Hansa-Studios, in denen Marianne Rosenberg 1970 ihr erstes Album produzierte. Die erste Singelauskopplung „Wann (Mr. 100%)“, inzwischen gut 2,5 Mio. Views, wurde sofort ein Hit. Der Titelsong ist mehr als Romantik. Es geht Marianne Rosenberg auch um Empathie, um MitgefĂŒhl, um ein Miteinander, das zunehmend unter Beschuss gerĂ€t 
 und um ein Statement, das den Wunsch nach VerĂ€nderung impliziert: „Hass hat Hass nie besiegt, lass es Liebe sein“.

Hatte die Grande Dame des deutschen Schlagers den „Im Namen der Liebe“-Longplayer mit den Fragen „Wo sind unsere Visionen? Wo sind wir?“ ausklingen lassen, folgt die Antwort nun im JubilĂ€umspaket: Sich selbst, ihrem BauchgefĂŒhl, ihrer Stadt, ihrem ersten Studio, (nach Phasen der bewussten Abstinenz) auch ihren frĂŒheren Hits treu geblieben, hat Marianne Rosenberg 50 Jahre spĂ€ter alles erreicht, sehr viel bewegt, muss sich nichts mehr beweisen – und klingt gerade deshalb noch leidenschaftlicher. Die Vision? Unbedingt zeitgemĂ€ĂŸes Songwriting, gepaart mit ehrlichen Worten. Musik, die Menschen inspiriert, weil sie von Herzen kommt und mit dem Herzen gesungen ist.

„
 ein halbes Jahrhundert ist schon kein Pappenstiel“, bringt es die Berlinerin gewohnt unverblĂŒmt in den Linernotes auf den Punkt – und das ist es wahrlich nicht, was die zweite CD der Edition wunderbar unterstreicht. Das ein ganzes Dutzend exklusive Titel vereinende Bonuspaket eröffnet die SĂ€ngerin mit einem Update in Sachen „Marleen (ein halbes Jahrhundert spĂ€ter)“. Drei Neuinterpretationen – allesamt Seventies-Superhits aus der Feder von Joachim Heider und Christian Heilburg – fĂŒhren den genialen Balanceakt des Albums fort: „Ich bin wie du“ ist nicht ohne Grund ein heimlicher YouTube-Hit; fĂŒrs Update unterfĂŒttert sie den rasanten Schwung mit zeitgenössischen Beats und Grooves die dem Kulthit „Er gehört zu mir“ einen Touch von Motown verleihen. Den schmalen Grat zwischen NĂ€he zum Original und Aufbruch in die Zukunft trifft schließlich auch „Lieder der Nacht“: So viel hochauflösender und großformatiger klingt es, wenn Marianne Rosenberg im Jahr 2020 davon singt, „von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ zu sein, obwohl doch die Phrasierung, die Stimmfarbe immer noch dieselbe ist.

Ihr Sound im JubilĂ€umsjahr klingt so reif und geerdet wie ihre Weltsicht, nur gibt sie sich deshalb kein bisschen weniger leidenschaftlich: Das programmatische „Ich bin wieder ich“, wie viele der brandneuen Bonustitel gemeinsam mit ihrem Sohn Max komponiert, setzt das Thema Liebe im ĂŒbergeordneten Sinne des aktuellen Albums fort und lĂ€sst auch hier, wie bei vielen Songs aus ihrer Feder, mindestens ein zweite Ebene der Interpretation zu. Die Ballade „Das Herz“, erinnert an ihre Verehrung des Beatles „Mr. Paul McCartneys“, dem sie ihren ersten aufgenommenen Song ihrer Karriere widmete. „Den Mut zu geben hat, nur der, der liebt“.

Auch der ĂŒberragend arrangierte und produzierte Song „Er war wie du“ knĂŒpft an den klassischen Rosenberg-Sound an, wohingegen die „StĂ€rkste Nacht meines Lebens“ sehr viel klarer im Jetzt der Popwelt stattfindet: elektrisierend, verspielt, nie zu schwer. Abschließend der Song von „FĂŒr immer du“: Weniger ist mehr in der minimalistischen, bewusst aufgerĂ€umten Strophe, um dann doch den Regler fĂŒr den Refrain voll aufzudrehen – wie gemacht fĂŒr den Club. Abgerundet wird die Bonus-Disc der JubilĂ€umsedition mit den zwei „Jubilee-Mixes“ „Gemeinsam sind wir stark“ und „Im Namen der Liebe“, sowie einem DJ Herzbeat Mix von „Wann (Mr. 100%)“, die hier ihre ganze TanzflĂ€chenmagie entfalten. Auch die brennend aktuelle Kernaussage des Titelsongs wird hier zur Dancefloor-Hymne – „let’s go!“

Aufgewachsen in einer Berliner KĂŒnstlerfamilie, wurde Marianne Rosenberg schon im zarten Alter von 13 Jahren bei einem Nachwuchswettbewerb entdeckt. Bereits die DebĂŒtsingle „Mr. Paul McCartney“ traf den Zeitgeist, den sie in den Siebzigern mit ikonischen Hits wie „Er gehört zu mir“, „Lieder der Nacht“ oder auch „Marleen“ wie keine andere SĂ€ngerin prĂ€gen sollte. Im Jahrzehnt drauf ging sie neue Wege, arbeitete z.B. mit Extrabreit und Rio Reiser zusammen und avancierte zur Ikone der Schwulenbewegung. Musikalisch ĂŒberzeugte Marianne Rosenberg auch in Genres wie, Electropop, Jazz und Chansons und war parallel zu den vielen, vielen Hit-Veröffentlichungen auch als Moderatorin, Synchronsprecherin und Buchautorin erfolgreich. Mit dem im MĂ€rz 2020 veröffentlichtes Studioalbum „Im Namen der Liebe“ kehrte sie zu ihren Wurzeln zurĂŒck und beschenkte sich und ihre Fans pĂŒnktlich zum diesjĂ€hrigen BĂŒhnenjubilĂ€um mit der allerersten #1-Chartentry in den Offiziellen Deutschen Albumcharts.

In den persönlichen Linernotes erklĂ€rt Marianne Rosenberg „Ich wollte die Musik, die ich mache, lieben
 und zwar immer.“ – und diese Liebe, die in ihrem vertonten Blick auf die zurĂŒckgelegte Wegstrecke zu spĂŒren ist, macht die neue JubilĂ€umsedition so einzigartig.

Quelle: LOLA / TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

PIETRO LOMBARDI auf Deutschland-Tour – noch in diesem Jahr 2021 0

Bild von Schlagerprofis.de

PIETRO LOMBARDI: Überraschende AnkĂŒndigung einer Deutschland-Tour

Die Fans von PIETRO wird es freuen: Der SĂ€nger hĂ€lt an seinen 2021er Tour-Terminen fest. Seine Pause ist demzufolge wohl beendet. – Die Tourtermine können dem Plakat entnommen werden. Wir drĂŒcken die Daumen fĂŒr schöne Konzerterlebnisse mit dem beliebten SĂ€nger.

Presseinformation des Veranstalters

gute Nachrichten: Die Fans von Pietro Lombardi dürfen sich auf einzigartige Konzerterlebnisse mit einem bunten Hit-Feuerwerk freuen. Der Superstar hĂ€lt an der Durchführung seiner Hallen-Tournee fest. Die nun lang ersehnte Tournee, die bereits zweimal aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, findet endlich statt.

„Ich freue mich riesig, dass wir unsere lang geplanten Arena-Termine im November und Dezember 2021 durchführen können. Das wird das grĂ¶ĂŸte, meine Fans zu sehen und wieder mit ihnen zu feiern – das wird ein riesiges Fest. Dank der jüngst beschlossenen Lockerungen haben wir sogar wieder Tickets. Auf die Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen könnt ihr Euch verlassen. Das Lombardi Team ist am Start! “
(Pietro Lombardi)

Pietro Lombardi ist der erste große Pop-Act der 2021 auf den grĂ¶ĂŸten Bühnen Deutschlands live zu erleben sein wird. Seine #1-Chart-Erfolge prĂ€sentiert er dem Publikum mit Live-Band und Mega-Bühnenshow. Begleitet wird Pietro unter anderem von dem Support-Act Orry Jackson. 

Quelle: MSK Meistersinger

Folge uns:

SchlagerRadio: Rund zehn Jahre nach WDR4-Wegbruch gibt es wieder einen NRW-Schlagersender 0

Bild von Schlagerprofis.de

SchlagerRadio ehemals B2: Hoffnung fĂŒr Schlagerfans aus NRW

Dass der WDR auf mehr als fĂŒnf parallel laufenden Radiowellen nicht mal fĂŒr eine einzige Schlagersendung Platz hat, ist zwar an LĂ€cherlichkeit kaum zu ĂŒberbieten – erst recht, wenn man das große Interesse am Schlager verfolgt und doch eigentlich meinen sollte, dass ein öffentlich-rechtlicher Sender durchaus auch an die denken dĂŒrfte, die ihn finanzieren. Die diesbezĂŒgliche Arroganz des Senders gegenĂŒber den eigenen Hörern hat langjĂ€hrige Tradition – man muss sich damit abfinden, dass der WDR da am lĂ€ngeren Hebel sitzt und  die Schlagerfreunde nicht ernst nimmt.

Endlich, nach etwa zehn Jahren, gibt es nun wieder eine Alternative fĂŒr Schlagerfreunde: „SchlagerRadio„, also das Berliner Radioformat, das lange Jahre als B2 bekannt geworden ist und nun – passend zum Genre, fĂŒr das es steht – „SchlagerRadio“ heißt.

In NRW nur ĂŒber DAB+ (nicht analog ĂŒber UKW) zu empfangen

Wenn wir die Presseinformation richtig verstehen, gibt es einen wichtigen Wermutstropfen: Nach wie vor hat der WDR in Deutschlands grĂ¶ĂŸtem Bundesland (gemessen an Einwohnerzahlen) NRW eine Art Monopol, was den terrestrischen Empfang via UKW angeht. Auch wenn der nicht mehr sonderlich „modern“ ist und ein Auslaufmodell sein mag, bedeutet die im Pressetext zu lesende Aussage, dass ein Viertel der NRW-Haushalte ein DAB+-fĂ€higes Radio haben im Umkehrschluss, dass drei Viertel der Bevölkerung das noch nicht hat – und dennoch Schlager hören will. Insofern wĂ€re es sehr wĂŒnschenswert, dass SchlagerRadio vor dem Hintergrund, dass der WDR den eigenen GebĂŒhrenzahlern nicht das Programm bietet, baldmöglichst auch via UKW zu empfangen ist.

Presseinformation von SchlagerRadio

Berlin, 25. Oktober 2021.

Der Schlager kommt in Nordrhein-Westfalen zurĂŒck ins Radio. Am Freitag, 29. Oktober gegen 13:00 Uhr startet Schlager Radio landesweit ĂŒber Antenne. Rund zehn Jahre ist es jetzt her, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk in NRW den Schlager unter Protesten seiner Hörer verbannt hatte. Der Privatsender fĂŒllt nun diese FormatlĂŒcke. Geboten wird ein Vollprogramm mit regionalen BeitrĂ€gen, die die Menschen zwischen Aachen und Bielefeld, MĂŒnster und Bonn in den Mittelpunkt stellen. Regionalnachrichten aus NRW, Wetter- und die wichtigsten Verkehrsinfos runden das Programm ab. Spiel, Spaß und gute Laune bieten die Schlager Radio-Moderatoren, angereichert mit vielen aktuellen und Kult-Schlagern.

Zum Start sitzen am Sonntag zwischen 11:00 und 14:00 Uhr die NRW-Kult-Stars Olaf Henning (53) und Norman Langen (36) vor dem Mikrofon.

Nordrhein-Westfalen ist das „Schlagerland“ der Bundesrepublik. Nirgends ist die Begeisterung fĂŒr die Musikrichtung in Deutschland grĂ¶ĂŸer als hier. Wen wundert es, viele beliebte KĂŒnstler kommen aus NRW und haben in ganz Deutschland eine riesige Fangemeinde. Bestes Beispiel ist die gebĂŒrtige Krefelderin Andrea Berg (55). Roland Kaiser (69) ist seit vielen Jahren im westfĂ€lischen MĂŒnster zu Hause.

Schlager Radio sendet in Nordrhein-Westfalen landesweit terrestrisch, also ĂŒber Antenne auf DAB+, Kanal 9B. Das Digitalradio zeichnet sich durch seine hohe Empfangs- und KlangqualitĂ€t aus. Laut Digitalisierungsbericht 2021 besitzen rund ein Viertel der Haushalte in NRW mindestens ein DAB+- fĂ€higes Radio. Schlager Radio ist bereits in vielen BundeslĂ€ndern ĂŒber Antenne auf UKW und DAB+ zu empfangen. Veranstalter ist die radio B2 GmbH aus Berlin.

Quelle: SchlagerRadio

 

Folge uns: