BEATRICE EGLI: Erster Star der Silvestershow 2020/21 steht fest Kommentare deaktiviert fĂŒr BEATRICE EGLI: Erster Star der Silvestershow 2020/21 steht fest

20181231 Silvestershow

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Trotz Corona: Auch dieses Jahr wird Silvester im Ersten gefeiert

Nun ist es amtlich: Zum bereits fĂŒnften Mal moderieren JÖRG PILAWA und FRANCINE JORDI werden auch in diesem Jahr die „Silvestershow“. Ein Stargast steht bereits fest: BEATRICE EGLI. Wenn man nun sagt – toll, dass BEATRICE extra Silvester freinimmt – dem muss geantwortet werden – falsch gedacht. Auch in diesem Jahr wird die Show „formally known as Silvesterstadl“ (damals live und mit Moderatoren, die es nicht als einen beliebigen Job, sondern als Berufung ansahen) wieder aufgezeichnet – voraussichtlich am 20. November in Offenburg).

Silvestershow nach Anlaufschwierigkeiten etabliert

Nach dem Abgang von ANDY BORG, der bis heute schmerzlich von sehr vielen Fans vermisst wird, endete die Nachfolgesendung des Musikantenstadls im Desaster. Trotz ĂŒberaus mieser Quoten und extrem schlechten Kritiken durfte FRANCINE JORDI anders als Publikumsliebling ANDY BORG weitermachen – und nach einigen Jahren stellte sich – wohl eher dank des souverĂ€nen Moderators JÖRG PILAWA – der Erfolg ein.

Aufzeichnung wegen internationaler Stars

Der vorgegebene Grund dafĂŒr, warum es ĂŒber Jahrzehnte funktionierte, live zu senden, nun aber nicht mehr, ist der, dass man auch internationale Stars engagieren möchte. Da sind wir mal gespannt, wer das in diesem Jahr sein wird. Trotzdem ist es natĂŒrlich erfreulich, dass der Silvesterstadl – entschuldigung, die „Silvestershow“ – auch in diesem Jahr stattfinden wird. Und die BEATRICE-EGLI-Fans freuen sich erst recht – das Schweizer Fernsehen ist ja auch in diesem Jahr dabei, und da dĂŒrfen sich die Eidgenossen ĂŒber ihre Lieblinge BEATRICE EGLI und FRANCINE JORDI besonders freuen.

Bild: BR/ORF/Peter Krivograd/Thomas Leidig

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

PIETRO LOMBARDI auf Deutschland-Tour – noch in diesem Jahr 2021 0

Bild von Schlagerprofis.de

PIETRO LOMBARDI: Überraschende AnkĂŒndigung einer Deutschland-Tour

Die Fans von PIETRO wird es freuen: Der SĂ€nger hĂ€lt an seinen 2021er Tour-Terminen fest. Seine Pause ist demzufolge wohl beendet. – Die Tourtermine können dem Plakat entnommen werden. Wir drĂŒcken die Daumen fĂŒr schöne Konzerterlebnisse mit dem beliebten SĂ€nger.

Presseinformation des Veranstalters

gute Nachrichten: Die Fans von Pietro Lombardi dürfen sich auf einzigartige Konzerterlebnisse mit einem bunten Hit-Feuerwerk freuen. Der Superstar hĂ€lt an der Durchführung seiner Hallen-Tournee fest. Die nun lang ersehnte Tournee, die bereits zweimal aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, findet endlich statt.

„Ich freue mich riesig, dass wir unsere lang geplanten Arena-Termine im November und Dezember 2021 durchführen können. Das wird das grĂ¶ĂŸte, meine Fans zu sehen und wieder mit ihnen zu feiern – das wird ein riesiges Fest. Dank der jüngst beschlossenen Lockerungen haben wir sogar wieder Tickets. Auf die Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen könnt ihr Euch verlassen. Das Lombardi Team ist am Start! “
(Pietro Lombardi)

Pietro Lombardi ist der erste große Pop-Act der 2021 auf den grĂ¶ĂŸten Bühnen Deutschlands live zu erleben sein wird. Seine #1-Chart-Erfolge prĂ€sentiert er dem Publikum mit Live-Band und Mega-Bühnenshow. Begleitet wird Pietro unter anderem von dem Support-Act Orry Jackson. 

Quelle: MSK Meistersinger

Folge uns:

SchlagerRadio: Rund zehn Jahre nach WDR4-Wegbruch gibt es wieder einen NRW-Schlagersender 0

Bild von Schlagerprofis.de

SchlagerRadio ehemals B2: Hoffnung fĂŒr Schlagerfans aus NRW

Dass der WDR auf mehr als fĂŒnf parallel laufenden Radiowellen nicht mal fĂŒr eine einzige Schlagersendung Platz hat, ist zwar an LĂ€cherlichkeit kaum zu ĂŒberbieten – erst recht, wenn man das große Interesse am Schlager verfolgt und doch eigentlich meinen sollte, dass ein öffentlich-rechtlicher Sender durchaus auch an die denken dĂŒrfte, die ihn finanzieren. Die diesbezĂŒgliche Arroganz des Senders gegenĂŒber den eigenen Hörern hat langjĂ€hrige Tradition – man muss sich damit abfinden, dass der WDR da am lĂ€ngeren Hebel sitzt und  die Schlagerfreunde nicht ernst nimmt.

Endlich, nach etwa zehn Jahren, gibt es nun wieder eine Alternative fĂŒr Schlagerfreunde: „SchlagerRadio„, also das Berliner Radioformat, das lange Jahre als B2 bekannt geworden ist und nun – passend zum Genre, fĂŒr das es steht – „SchlagerRadio“ heißt.

In NRW nur ĂŒber DAB+ (nicht analog ĂŒber UKW) zu empfangen

Wenn wir die Presseinformation richtig verstehen, gibt es einen wichtigen Wermutstropfen: Nach wie vor hat der WDR in Deutschlands grĂ¶ĂŸtem Bundesland (gemessen an Einwohnerzahlen) NRW eine Art Monopol, was den terrestrischen Empfang via UKW angeht. Auch wenn der nicht mehr sonderlich „modern“ ist und ein Auslaufmodell sein mag, bedeutet die im Pressetext zu lesende Aussage, dass ein Viertel der NRW-Haushalte ein DAB+-fĂ€higes Radio haben im Umkehrschluss, dass drei Viertel der Bevölkerung das noch nicht hat – und dennoch Schlager hören will. Insofern wĂ€re es sehr wĂŒnschenswert, dass SchlagerRadio vor dem Hintergrund, dass der WDR den eigenen GebĂŒhrenzahlern nicht das Programm bietet, baldmöglichst auch via UKW zu empfangen ist.

Presseinformation von SchlagerRadio

Berlin, 25. Oktober 2021.

Der Schlager kommt in Nordrhein-Westfalen zurĂŒck ins Radio. Am Freitag, 29. Oktober gegen 13:00 Uhr startet Schlager Radio landesweit ĂŒber Antenne. Rund zehn Jahre ist es jetzt her, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk in NRW den Schlager unter Protesten seiner Hörer verbannt hatte. Der Privatsender fĂŒllt nun diese FormatlĂŒcke. Geboten wird ein Vollprogramm mit regionalen BeitrĂ€gen, die die Menschen zwischen Aachen und Bielefeld, MĂŒnster und Bonn in den Mittelpunkt stellen. Regionalnachrichten aus NRW, Wetter- und die wichtigsten Verkehrsinfos runden das Programm ab. Spiel, Spaß und gute Laune bieten die Schlager Radio-Moderatoren, angereichert mit vielen aktuellen und Kult-Schlagern.

Zum Start sitzen am Sonntag zwischen 11:00 und 14:00 Uhr die NRW-Kult-Stars Olaf Henning (53) und Norman Langen (36) vor dem Mikrofon.

Nordrhein-Westfalen ist das „Schlagerland“ der Bundesrepublik. Nirgends ist die Begeisterung fĂŒr die Musikrichtung in Deutschland grĂ¶ĂŸer als hier. Wen wundert es, viele beliebte KĂŒnstler kommen aus NRW und haben in ganz Deutschland eine riesige Fangemeinde. Bestes Beispiel ist die gebĂŒrtige Krefelderin Andrea Berg (55). Roland Kaiser (69) ist seit vielen Jahren im westfĂ€lischen MĂŒnster zu Hause.

Schlager Radio sendet in Nordrhein-Westfalen landesweit terrestrisch, also ĂŒber Antenne auf DAB+, Kanal 9B. Das Digitalradio zeichnet sich durch seine hohe Empfangs- und KlangqualitĂ€t aus. Laut Digitalisierungsbericht 2021 besitzen rund ein Viertel der Haushalte in NRW mindestens ein DAB+- fĂ€higes Radio. Schlager Radio ist bereits in vielen BundeslĂ€ndern ĂŒber Antenne auf UKW und DAB+ zu empfangen. Veranstalter ist die radio B2 GmbH aus Berlin.

Quelle: SchlagerRadio

 

Folge uns: