Au Backe! Geradezu desaströse Quote für Schlager-Special von „Genial daneben“ Kommentare deaktiviert für Au Backe! Geradezu desaströse Quote für Schlager-Special von „Genial daneben“

20180727 Genial daneben

Schlager ist „in“ – das hat sich inzwischen herumgesprochen. Die Stadion-Konzerte von Superstars wie Helene Fischer und Andreas Gabalier und unglaublich erfolgreiche Tourneen von Schlagerstars bleiben außer den Radio-Redakteuren eigentlich niemandem verborgen.

Selbst Privatsender haben nun Lunte gerochen. SAT1 hat am Freitag mit einem Schlager-Special der Show „Genial daneben“ reagiert. Leider entpuppte sich der Versuch als Flop – die Einschaltquote (1,22 Mio. Zuschauer haben eingeschaltet) kann wohl nicht nur als schlecht, sondern als desaströs bezeichnet  werden – leider. Damit ist nicht davon auszugehen, dass es von dem Format in Sachen Schlager eine Wiederauflage geben wird.

Aber: Warum konnten selbst Top-Namen wie KLUBBB3 nicht die Zuschauer vor die TV-Geräte lotsen? Wir von den Schlagerprofis meinen: Manchmal macht es Sinn, auch „wirkliche“ Experten zu bemühen. Wenn Hella von Sinnen beispielsweise Mike Krüger fragt, wer denn den „Nippel“ geschrieben habe und total überrascht ist, dass er es höchstselbst war, zeigt das, dass sie sich nicht mal im Ansatz mit dem Thema beschäftigt hat. Das gilt auch für viele andere Protagonisten der Show.

Authentizität ist nun einmal wichtig – und die war nur in Ansätzen vorhanden. Andrerseits gab es richtig tolle Live-Performances wie die von Wigald Boning und Hugo Egon Balder. Schade, dass dieses interessante Format damit vermutlich wieder eingestaubt wird. Dennoch fanden wir es toll, dass SAT1 zumindest mal den Versuch unternommen hat, den Schlager im Programm zu etablieren. Wir meinen: Mehr Schlager singen und weniger darüber reden wäre vielleicht eine Überlegung wert..

Voriger ArtikelNächster Artikel

CARMEN NEBEL: Letzte Show „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ am 13. März 2021 0

Carmen Nebel

Termin der letzten „Willkommen bei CARMEN NEBEL“-Show steht fest

Am 31. Januar 2004 fiel der Startschuss zur ZDF-Sendung „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ – das große Finale sollte im Dezember 2020 folgen – das wurde coronabedingt auf das Frühjahr 2021 verschoben. Der neue Termin steht nun fest: Am 13. März 2021 wird die 82. und letzte Show „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ steigen.

Publikum kann mitmachen

CARMEN NEBEL bittet ihr Publikum um Mithilfe – die Fans von CARMEN NEBEL sind aufgefordert, ihre schönsten Momente der beliebten ZDF-Show fotografisch oder filimisch festzuhalten. Hier schon mal zwei Schlagerprofis-Highlights, die uns in Erinnerung geblieben sind (gibt bestimmt mehr, aber das sind die ersten, die erinnerlich sind):

– UDO JÜRGENS singt mit ROGER CICERO im Duett – und:
– ANDREAS GABALIER hat seinen ersten großen TV-Auftritt im Deutschen Fernsehen.

Wer seinerseits Vorschläge  hat, welches die schönsten und bewegendsten Momente aus über 17 Jahren „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ sind, kann die HIER kommunizieren.

März 2021 zu optimistisch?

Nachdem viele große Frühjahrstourneen 2021 abgesagt wurden (z. B. SARAH CONNOR und MARIANNE ROSENBERG), sind Zweifel erlaubt, ob die ganz große Abschiedsshow so stattfinden kann wie das eigentlich geplan ist. Wir erinnern uns: Als im Juni die Verschiebung der letzten Ausgabe der Showreihe bekanntgegeben wurde, wurde folgende Zielsetzung ausgegeben: „möglichst mit der entsprechenden Atmosphäre vor einem großen Saalpublikum„. Ob dieses Ziel schon am 13. März 2021 erreicht werden kann, bleibt abzuwarten – wir haben ehrlich gesagt Zweifel, drücken aber die Daumen, dass CARMEN NEBEL einen schönen Abschied bekommt.

Foto: ZDF / Marcus Höhn

RAMON ROSELLY covert HOWARD CARPENDALE 0

Bild von Schlagerprofis.de

Neue Folge der „Lieblingsschlager“ von Amazon

Bereits einige Schlagerstars wie VANESSA MAI, ELOY DE JONG und SOTIRIA haben exklusiv für den Internetriesen Amazon ihre „Herzstück“-Schlager aufgenommen. In diese prominente Riege fügt sich nun RAMON ROSELLY ein, der einen richtig tollen Klassiker von HOWARD CARPENDALE ausgewählt hat: „Samstag Nacht“ – das Lied, mit dem FLORIAN SILBEREISEN schon so manche seiner Shows eröffnet hat.

Information von Amazon

Schlagerstars und Newcomer covern ihre ganz persönlichen Lieblingssongs. Das ist die Serie „Lieblingsschlager“ von Amazon Music. Nachdem prominente Namen wie Vanessa Mai, Semino Rossi, Giovanni Zarrella und voXXclub bereits ihren Lieblingsschlager vorgestellt hatten, folgte jetzt das nächste Highlight: Am Freitag, 27. November veröffentlichte der aktuelle DSDS-Gewinner Ramon Roselly seine Version des Titels „Samstag Nacht“ von „Howard Carpendale“.

Bei jeder Recording-Session wird ein Musikvideo gedreht, das den Schlagerfans die hautnahen Studio-Szenen näher bringt. Die emotionalen Geschichten dazu gibt es wie immer auf dem „Herzstück“ Facebook-Kanal von Amazon Music. 

Quelle: Amazon Music PR