FLORIAN SILBEREISEN: Auch bei „Ein Kessel Buntes – Jubiläumsausgabe“ mit dabei 6

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

150. Jubiläumsausgabe von „Ein Kessel Buntes“

Als am 29. Januar 1972 die erste Ausgabe des traditionsreichen im Fernsehen der DDR ausgestrahlten Formats „Ein Kessel Buntes“ ausgestrahlt wurde, war FLORIAN SILBEREISEN nicht einmal geboren. Insgesamt wurden 118 Folgen prodziert – aber bei weitem nicht alle in „Adlershof“, wie es im Pressetext steht. Kurios: Die letzte reguläre 1992 ausgestrahlte und von KARSTEN SPECK moderierte Show wurde aus der – Achtung! – Stadthalle Bielefeld ausgestrahlt.

Seit 2014 Wiederauflage „Ein Kessel Buntes Spezial“

Seit 2014 präsentiert der MDR in einer von WOLFGANG LIPPERT moderierten Sendung eine kleine Wiederauflage der beliebten ostdeutschen Show. Nach Zählung des MDR geht am 10. Oktober 2020 die 32. Folge dieser Reihe an den Start. Da addiert man ganz verwegen die beiden Konzepte – und schon hat man ein Jubiläum: 150. Folge „Ein Kessel Buntes“

FLORIAN SILBEREISEN: Vorboten der „Goldenen Henne“?

Wir erinnern uns: FLORIAN SILBEREISEN ist in diesem Jahr (zusammen mit THOMAS ANDERS) fĂĽr die Goldene Henne nominiert. Und wen ehrt dieser Preis? Richtig: HELGA HAHNEMANN. Und wer moderierte einst auch schon mal „Ein Kessel Buntes“? Eben – Frau HAHNEMANN. Da macht Sinn, dass FLORIAN schon einmal kurz vorher vorbeischaut. Er ehrt die KostĂĽmbildnerin ELKE SCHLEUĂź-GILLMEISER. Ob er ihr wie Kollege STEFAN MROSS ein Ständchen bringt, wissen wir noch nicht. Allerdings trauen wir in diesem Fall FLORIAN SILBEREISEN zu, dass er professionell genug ist, sich vorher die Genehmigung fĂĽrs Umtexten einzuholen…

Pressetext

Hier die Informationen der ARD zur Sendung am 10. Oktober 2020:

20:15 Ein Kessel Buntes Spezial

Die große Jubiläumsausgabe!

Moderation: Wolfgang Lippert

*Stargast: Chris Norman

Wolfgang Lippert freut sich die 150. Sendung „Ein Kessel Buntes“ zu präsentieren, denn 118 Folgen wurden aus Adlershof und 32 inzwischen vom MDR gesendet. Der Superstargast in dieser Spezialausgabe ist Chris Norman. Der charismatische Musiker, der mit „Smokie“ und Solo, so oft im Kessel war, erinnert sich und feiert auch sein persönliches Jubiläum. Zu seinem 70. Geburtstag erlebt man den Engländer mit seinen großen und vielen neuen Hits!

Und Florian Silbereisen gehört zu den speziellen Gratulanten. Er schwärmt von der Kostümbildnerin Elke Schleuß-Gillmeiser, die über 50 Jahre Showgeschichte geschrieben hat. Sie stattete Moderatoren, das Ballett und Mitwirkende des Kessels bis hin zu den Künstlern der „Festen der Volkmusik“ mit originellen Outfits, so auch ihn, perfekt aus.

Viele Stars durften in dieser größten und beliebtesten „Ost-Show“ ganz besondere Showqualitäten entwickeln und erinnern sich mit Dankbarkeit daran. So auch Petra Kusch-Lück, deren Moderation im Kessel Buntes der Start für eine unglaubliche Karriere war.

Quelle: MDR
Foto: JĂĽrgens & Partner / D. Beckmann

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

6 Kommentare

  1. Chris Norman, da freue ich mich.

    Auf den anderen von euch so Hochgejubelten könnte ich auch mal verzichten. Kaum eine Sendung ohne ihn und das nervt.

    1. Was das nun soll mit Silbereisen, verstehe wer will !
      Silbereisen hat rein gar nichts mit der Sendung “ Ein Kessel Buntes “ zu tun und noch weniger mit Helga Hahnemann!
      Hier will der MDR wieder jemanden pushen, damit dieser Silbereisen die Goldene Henne bekommt!
      Petra Kusch LĂĽck, tolle Moderatorin, bin ich voll dabei wenn sie in der Sendung ist….auch Chris Norman!
      Aber was das mit dem Silbernen soll…. weiĂź der MDR wohl nur allein!

    2. Hochgejubelten??? Florian ist auf dieser Plattform alles andere als hochgejubelt! Man ist ja schon froh, wenn er ausnahmsweise mal nicht beleidigt wird!

      1. Die meisten Silbereisen-Berichte werden von uns wohlwollend bzw. positiv verfasst. Anders als andere, berichten wir aber auch ĂĽber Dinge, die kritisch zu sehen sind. Zum Beispiel, dass es bei ihm auch ohne Publikum nicht möglich ist, live zu singen. – Wer natĂĽrlich fanatisch keine Kritik gelten lassen will, der wird tatsächlich bei uns nicht fĂĽndig – wer dieses unkritische Niveau lieber mag, weil er z. B. jegliche Form des Nachdenkens ablehnt, fĂĽr den sind Schlagzeilen wie „Florian lässt die Bombe platzen“, „Showmoderator im BabyglĂĽck“ oder so was wie geschaffen, das wird man nur bei uns in der Regel nicht finden…

      2. Hallo Sonja,

        mit hochgejubelt meinte ich nicht speziell diese Plattform hier.

        Er gefällt mir als Moderator des Schlagerbooms und er mag mit seiner Feste Show auch sein Publikum auf Tour sehr gut unterhalten.

        Diese permanente Präsenz nervt mich, weil die Vielfalt leidet und nun auch noch im Kessel Buntes. Andere und auch sehr gute Künstler sieht man dagegen viel zu selten im TV (z.B. Peter Maffay, Sarah Connor)

        Gute N8

MATTHIAS REIM: Neues Album „Matthias“ verpasst die Spitze der Charts – immerhin Platz 2 4

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erneut hat es nicht fĂĽr die Spitze der Charts gereicht – dennoch toller Erfolg

Wahrscheinlich (nach unserer Vermutung) hatte man auf die „Schlagerchampions“ als tolles Zugpferd gesetzt – das hat bekanntlich nicht funktioniert, weil die Sendung pandemiebedingt ausfallen musste. Dennoch erschien das neue Album von MATTHIAS REIM namens „Matthias“ am vergangenen Freitag. Vermutlich hatte man die Hoffnung, diesmal vielleicht sogar die Spitze der Albumcharts ĂĽbernehmen zu können, was zuletzt 2013 mit dem Album „Unendlich“ gelungen ist – das hat leider nicht funktioniert, der Rapper GZUZ hatte was dagegen – aber auch Platz 2 ist ein groĂźartiger Erfolg, zumal das Gold-dekorierte Album „MR20“ auch „nur“ auf Platz 3 eingestiegen ist und dennoch Edelmetall einfahren konnte.

Vielleicht wird „Matthias“ ja ein Dauerbrenner?

Das letzte Album von MATTHIAS REIM hielt sich 51 Wochen in den Charts – nur sein erstes Album „Reim“ war noch mal zwei Wochen länger in den offiziellen Albumcharts. Vielleicht gelingt dieser langfristige Erfolg ja auch mit „Matthias“ – wir drĂĽcken feste die Daumen.

Folge uns:

JULIAN REIM und CHRIS CRONAUER verschieben Album-VĂ–s 0

Bild von Schlagerprofis.de

JULIAN REIM: Debutalbum erscheint nun im Mai 2022

Der von FLORIAN SILBEREISEN erwählte „Shootingstar des Jahres 2020“ verschiebt noch einmal die Premiere seines Debutalbums. Eigentlich sollte das Album am 18.02.2022 erscheinen, darĂĽber haben wir bereits HIER am 02.09.2021 als erstes Schlagerportal berichtet. Immerhin 6 der 15 Songs des Albums wurden bereits veröffentlicht. Dennoch hat man sich dafĂĽr entschieden. Neuer VĂ–-Termin ist der 06.05.2022. Als Grund nennt JULIAN REIM in seinen sozialen Kanälen, dass er seine Songs gerne live vorstellen möchte, was sich derzeit ja noch schwierig gestaltet. AuĂźerdem habe er noch ein paar „hammer Ideen“, die er verwirklichen möchte – sollten wir uns sogar auf mehr als 15 Songs freuen dĂĽrfen? Es bleibt spannend…

CHRIS CRONAUER: Auch er verschiebt die VĂ– seines Albums

Auch CHRIS CRONAUER hat die VĂ– seines Albums nach hinten geschoben. Sein neues Album „Dankbar“ wird nun final am 25.03.2022 erscheinen – auch hier war die VĂ– eigentlich schon fĂĽr den Februar geplant.

Folge uns: