FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS im „Schlagerduell“ bei „Klein gegen Groß“ Kommentare deaktiviert für FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS im „Schlagerduell“ bei „Klein gegen Groß“

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

40. Ausgabe von „Klein gegen Groß“ wieder mit Schlagerbezug

Es ist zwar nicht das erste Mal, dass es bei „Klein gegen Groß“ ein „Schlagerduell“ gibt – die Idee ist aber immer wieder schön und unterhaltend. Und wenn dann mit FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS gleich zwei Stars der Szene dabei sind, dann dürfen sich auch Schlagerfreunde auf die nächste Samstagabendshow „Klein gegen Groß“ freuen, die am 17. Oktober und damit genau eine Woche (vermutlich) vor dem „Schlagerbooom“ stattfinden wird.

Schlagerraten mit THOMAS und FLORIAN

Schon in der 25. Ausgabe gab es das Schlager-Duell. Damals trat ANDREA BERG für „Groß“ an. Mal schauen, wie sich FLORIAN SILBEREISEN und THOMAS ANDERS schlagen werden. Vielleicht gibt es ja schon einen Vorgeschmack auf den Schlagerbooom? Wir sind gespannt.

ZDF-Pressetext

Gäste: Mel C, Franziska van Almsick, Florian Silbereisen, Thomas Anders, Jürgen von der Lippe, Paul Panzer, Kaya Yanar, Marcel Hirscher

Zur 40. Ausgabe „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ am 17. Oktober 2020 um 20:15 Uhr im Ersten begrüßt Kai Pflaume wieder Topstars mit besonderen Talenten und zehn junge Könner.

Ex-Spice Girl Mel C stellt sich bei „Klein gegen Groß“ einer extrem kraftraubenden Herausforderung. Im Liegestütz muss ein Ball von einer Hand in die andere übergeben werden. Schafft die gerade mal acht Jahre alte Sonja oder „Sporty Spice“ mehr Handwechsel?

Nicht weniger sportlich ist die Herausforderung, der sich Franziska van Almsick stellt: Die ehemalige Weltklasse-Athletin tritt gegen die zwölfjährige Nachwuchs-Schwimmerin Katarina im Becken zum Rollwenden-Duell an und kann dabei unter Beweis stellen, warum Wasser noch immer ihr liebstes Element ist.

Mit gleich zwei Topstars der deutschen Musikszene bekommt es der Herausforderer im Schlagerduell zu tun. Florian Silbereisen und Thomas Anders treten gemeinsam an, um große deutsche Schlager und Hits an einem kurzen Textausschnitt zu erkennen. Können sich die erfahrenen Showstars durchsetzen oder hat das junge Talent am Ende die Nase vorn?

Das Sauerländer Platt ist seine Heimat und auch mit dem Kölschen ist er bestens vertraut, aber wie gut kennt sich Jürgen von der Lippe mit den anderen deutschen Dialekten aus. Kann er anhand eines Satzes das Paderborner vom Märkischen Platt unterscheiden? Seine Herausforderin Rosalie (11) jedenfalls behauptet, sie kenne alle deutschen Dialekte.

Nicht einen ganzen Satz, sondern nur ein einziges Bild bekommen Paul Panzer und Kaya Yanar zu sehen, um daran den dazu passenden Asterix-&-Obelix-Band zu erkennen. Wer wird bei über 14.000 Bildern den Durchblick behalten? Das Comedy-Duo oder der kleine Asterix-Experte Jonathan (10)?

Der Österreicher Marcel Hirscher ist nicht nur auf der Skipiste ein Ass, auch auf dem Motorrad fühlt sich der Ski-Superstar zu Hause. Sein Gegenspieler Fabio (11) fordert ihn zu einem spektakulären Balanceakt auf dem Trial-Kurs heraus.

Und natürlich darf auch dieses Mal nicht das Duell „Klein gegen Vogel“ fehlen. Der duellerprobte Schauspieler tritt erneut zu einer sportlichen Herausforderung an. Die neunjährige Coralie behauptet, dass sie sich schneller durch die Kletterstäbe hangelt als der extrem sportliche Jürgen Vogel.

Quelle: Das Erste
Foto: © NDR/Thorsten Jander

 

Voriger ArtikelNächster Artikel

BEATRICE EGLI & ELOY DE JONG: Erneut Top-Quoten für „Ich find Schlager toll“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

Durchschnittswert der ersten Staffel noch mal deutlich verbessert

Bei der ersten Staffel von „Ich find Schlager toll“ erreichten BEATRICE EGLI und ELOY DE JONG für den Sender RTL Plus sehr gute Werte von durchschnittlich 430.000 Zuschauern. Auf seiner Instagram-Seite schreibt ELOY: „Dankeschön für alle eure tollen Reaktionen auf 📺 „Ich find Schlager toll!“. Fast 500.000 Zuschauer haben die erste Folge gesehen!“

Top-Marktantel auch bei jugendlichen Zusehern

In „nackten Zahlen“ waren es in der Tat (für den Spartensender RTLPlus) sehr starke 480.000 Zuseher. Auch der Marktanteil kann sich sehen lassen: 1,5 Prozent gesamt, bei den bis zu 49-jährigen Zuschauern auch ordentliche 1,3 Prozent – eine tolle Rückkehr für das Format, die beweist, dass sich auch im Privatfernsehen mit Schlagern Quote machen lässt. Wir Schlagerprofis gratulieren herzlich zu diesem schönen Erfolg.

Quelle: DWDL
Foto: TVNOW

MIA JULIA hat einfach „Kein Bock“ 0

Bild von Schlagerprofis.de

Überraschender neuer Song von MIA JULIA

Erst mal ein Blick auf die vergangene Woche – wir haben es irgendwie „verpasst“: MIA JULIA hat einen neuen Song veröffentlicht: „Weihnachten daheim“, der erste weihnachtliche Titel der Sängerin, die auch mit anderen Aktivitäten mehr als erfolgreich war. Der Titel ist eigentlich recht konventionell – MIA JULIA macht Werbung dafür, Weihnachten zu Hause zu verbringen – wie schon ROY BLACK: „Weihnachten bin ich zu Haus“ ;-)…

Bild von Schlagerprofis.de

Perfekt für das Adventsfest

Wie wir zu gut wissen, ist die Fanbase von MIA JULIA wirklich extrem groß. Mit ihrem weihnachtlichen Song würde sie perfekt zum „Adventsfest“ passen – aber Image und große Show passen offensichtlich nicht zusammen. Schade eigentlich, das Lied ist wirklich sehr schön und weihnachtlich, würde gut in die Show passen. Und live singen muss sie da ja definitiv auch nicht…

MIA JULIA als Rapperin

Mit ihrem nun nur eine Woche später erscheinenden Song „Kein Bock“ zeigt sich MIA JULIA von einer ganz anderen Seite. Im „Gangstarapperin“-Style präsentiert sie einen Song, in dem sie kundtut, dass sie „die Decke lieber über den Kopf zieht“ als sich von Tinder und Co begeistern zu lassen. Auch der Song ist professionell und gut produziert – Respekt, liebe MIA JULIA!

Drittes Album noch in diesem Jahr: „Mitten in Mia“

Am 23. Dezember erscheint dann das „festliche“ Album „Mitten in Mia“ – MIA JULIAs drittes und wohl persönlichstes Album mit einem Cover, bei dem die männlichen Fans vemutlich Schnappatmung bekommen. Ganz offensichtlich zeigt die Interpretin sich wieder gerne von ihrer etwas „heißeren“ Seite – Motto „The dark side of Mia“. Wandelbar ist sie definitiv… Wer mag, kann HIER schon einmal reinhören

Bild von Schlagerprofis.de

Neue Filme?

Medienberichten zufolge soll MIA JULIA ihre zwischenzeitlich abgebrochene „Schauspielerin“-Karriere wieder aufgenommen haben. Wenn das stimmt, dürfte sich der eine oder andere Fan auch dafür interessieren… – das kommt wohl auch selten zustande, dass eine mit Goldener Schallplatte dekorierte Interpretin spannnde Filme dieser Art dreht – lassen wir uns überraschen..