KIM FISHER: Toller Quotenerfolg mit ihrem „Schlagersommer“ 10

Bild von Schlagerprofis.de

Schlager beschert dem MDR Top-Marktanteile

Erneut hat eine Schlagersendung dem MDR zu unglaublichen Marktenteilen und zu einer Top-Quote verholfen. Der von KIM FISHER und PETER IMHOF moderierte „große MDR Schlagersommer“ kam super beim Publikum an. 1,61 Millionen Menschen sahen sich die Show an, was einem Marktanteil von 6,4 Prozent entspricht. Damit ist KIM FISHER und ihr „rasender Reporter“ auf Augenhöhe mit FLORIAN SILBEREISEN, der exakt genau so viele Zuschauer mit seiner „MĂ€rchenschlossnacht“ hatte (ebenfalls 1,61 Mio.), wobei FLORIAN in Sachen Marktanteil die Nase bezĂŒglich dieser Show mit 7,7 Prozent die Nase vorne hatte – es war ja auch die diesjĂ€hrige Ausgabe der traditionellen „Schlager des Sommers“).

ViertstÀrkster Sender

Damit hatte der MDR die Nase sogar vor Sendern wie SAT1 oder PRO7 vorne. Nur ZDF, ARD und RTL waren am Samstagabend quotenstĂ€rker. Ein toller Erfollg fĂŒr KIM FISHER und ihr Team. Richtig gut lief es auch im eigentlichen Sendegebiet des MDR – auch dort holte KIM starke 15 Prozent Marktanteil (430.000 Zuschauer).

KIM FISHER stellt klar: „Ich ersetze NICHT FLORIAN SILBEREISEN“

Richtig „Eier“ bewies KIM FISHER im Vorfeld der Show. Das Portal „extratipp.com„, das schon bei den AMIGOS fĂŒr „BegeisterungsstĂŒrme“ gesorgt hat (wir haben HIER darĂŒber berichtet), hat wieder einen rausgehauen mit der Schlagzeile, dass KIM FISHER FLORIAN SILBEREISEN „ersetze“. Ähnlich wie KARL-HEINZ und BERND lĂ€sst KIM so etwas nicht unkommentiert. Sie schrieb auf ihrer Instagram-Seite – allerdings etwas diplomatischer als die AMIGOS, was es vielleicht noch „fieser“ macht (Kompliment!): „Sind die Schlagzeilen und deren inhalt allerdings falsch, ist es kein guter Job. Die show heute, auf die wir uns total freuen, ist eine Reihe, die den Sommer über auch schon andere Kollegen moderiert haben. Weder findet sie in der ARD statt, noch hat hier irgendjemand irgendjemanden ersetzt. Der Blödsinn hat mich auch für die Florian+Ross-Fans geärgert.„. – Wobei man „Extratip“ zugute halten muss, dass das ein Portal ist, das immerhin auch mal Quellen benennt – das nur nebenbei bemerkt.

GĂ€steliste durchdacht

Der „große Schlagersommer“ unterschied sich nicht nur in den Moderatoren von den SILBEREISEN-Shows, sondern auch darin, dass nicht alles Vollplayback war. Wenn KIM FISHER mit Karat singt, singt sie „echt“, also „live“ mit der Band – klasse. Auch die GĂ€steliste war durchdacht. Klar waren die ĂŒblichen VerdĂ€chtigen dabei – z. B. ELOY DE JONG, FANTASY, KERSTIN OTT und ANGELO KELLY. Mit CHRISTIAN LAIS und ANITA & ALEXANDRA HOFMANN waren aber auch sehr beliebte Interpreten am Start, die bei den Festen schon sehr lange nicht mit dabei waren. Die HOFMANN-Sisters waren damit sogar zum zweiten Mal in Folge in einer sehr quotenstarken Sendung mit dabei – das sollte dem „Papst“ vielleicht zu denken geben. Mit KARAT, OLAF BERGER, KATHARINA HERZ und UTE FREUDENBERG wurde auch der Kritik begegnet, dass keine ostdeutschen Stars vom MDR eingeladen werden. Offensichtlich ging das Konzept auf, wir gratulieren!

Bild: MDR/Kirsten Nijhof

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

10 Kommentare

  1. Es darf ja wohl nicht wahr sein, dass der Florian von Kim Fischer ersetzt wird. Nichts kann den Flo toppen. Werde eure Sendung ohne Florian nicht mehr schauen.

      1. Die haben nur die Vertretung gemacht. Florian kommt wieder. Aber mir hat die Sendung auch nicht gefallen. Die ihr blödes geqatsche ging mir auf die Nerven. Ich habe es dann aus gemacht.

      2. Die Quoten fĂŒr die Sendung sind nur höher, weil die Zuschauer wissen wollten wie die Fischer das macht!!! Gegen Florian kommen die sowieso nicht an.

    1. Florian macht seine Sendungen immer sehr souverĂ€n, trotzdem leidet die Schlagerszene daran das man es in den letzten Jahren nicht geschafft hat ihm sozusagen einen Konkurrenten entgegenzusetzen. Ich habe die Sendung bis jetzt nicht gesehen kann mir also kein Urteil bilden. Habe aber mitbekommen das Kerstin Ott drei Titel perfomt hat. Christian Lais dagegen nur einen und den wahrscheinlich als Duett mit Ute Freudenberg. Diese Ungerechtigkeit finde ich unmöglich. Man wird das GefĂŒhl nicht los das der MDR bzw. gewisse Personen beim MDR etwas gegen Christian Lais haben.

      GrĂŒĂŸe Martin

      PS: Bei den Schlagersendungen mit Florian ist nicht Florian das Problem sondern ein gewisser Michael JĂŒrgens.

      1. Hallo Martin

        Ich kann es nicht mehr hören !!!!

        SouverĂ€nitĂ€t fĂŒr Kim Fischer.
        Sie macht es bedeutet charmanter als Florian.
        Ist seit Jahrzehnten beim MDR, ist AuthentizitÀt und Charme.

        Wo waren

        FEUERHERZ
        Sarah Schiffer oder Christian Lais mit eigenen, neuen Songs ?

        Man sollte sich auf wenige Sendungen konzentrieren und diese nicht vergleichen.

        Wer kennt heutzutage noch das
        SCHLAGERMAGAZIN mit B. B. ?
        ETABLIERT und jahrelang im MDR gesendet am Donnerstag 2115 Uhr .

        Chapeau an Kim Fischer und den MDR đŸŒžđŸŒ»đŸŒž

        FĂŒr mich die “ professionellste “ Sendung ist und bleibt “ IWS “ .

        Quoten sind mir absolut unwichtig und spiegeln nicht die PopularitÀt einer Show.

        Letzte Frage, Herr Imming 🙂
        Warum hören FEUERHERZ auf.

        Jeder Titel katapultiert in die Hitparaden, 4 charmant gutaussehende Jungs in fast allen TV Shows, styling and performances greatfull.

        Gruß aus dem sonnigen Hamburg

  2. Die Interpreten haben wenigstens etwas Stimmung gebracht, sonst war es trostlos und zum Einschlafen. Bin erst bei den Nachrichten wieder wach geworden.

  3. Die Quoten fĂŒr die Sendung sind nur höher, weil die Zuschauer wissen wollten wie die Fischer das macht!!! Gegen Florian kommen die sowieso nicht an.

PIETRO LOMBARDI auf Deutschland-Tour – noch in diesem Jahr 2021 0

Bild von Schlagerprofis.de

PIETRO LOMBARDI: Überraschende AnkĂŒndigung einer Deutschland-Tour

Die Fans von PIETRO wird es freuen: Der SĂ€nger hĂ€lt an seinen 2021er Tour-Terminen fest. Seine Pause ist demzufolge wohl beendet. – Die Tourtermine können dem Plakat entnommen werden. Wir drĂŒcken die Daumen fĂŒr schöne Konzerterlebnisse mit dem beliebten SĂ€nger.

Presseinformation des Veranstalters

gute Nachrichten: Die Fans von Pietro Lombardi dürfen sich auf einzigartige Konzerterlebnisse mit einem bunten Hit-Feuerwerk freuen. Der Superstar hĂ€lt an der Durchführung seiner Hallen-Tournee fest. Die nun lang ersehnte Tournee, die bereits zweimal aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, findet endlich statt.

„Ich freue mich riesig, dass wir unsere lang geplanten Arena-Termine im November und Dezember 2021 durchführen können. Das wird das grĂ¶ĂŸte, meine Fans zu sehen und wieder mit ihnen zu feiern – das wird ein riesiges Fest. Dank der jüngst beschlossenen Lockerungen haben wir sogar wieder Tickets. Auf die Einhaltung der Corona-Hygienemaßnahmen könnt ihr Euch verlassen. Das Lombardi Team ist am Start! “
(Pietro Lombardi)

Pietro Lombardi ist der erste große Pop-Act der 2021 auf den grĂ¶ĂŸten Bühnen Deutschlands live zu erleben sein wird. Seine #1-Chart-Erfolge prĂ€sentiert er dem Publikum mit Live-Band und Mega-Bühnenshow. Begleitet wird Pietro unter anderem von dem Support-Act Orry Jackson. 

Quelle: MSK Meistersinger

Folge uns:

SchlagerRadio: Rund zehn Jahre nach WDR4-Wegbruch gibt es wieder einen NRW-Schlagersender 0

Bild von Schlagerprofis.de

SchlagerRadio ehemals B2: Hoffnung fĂŒr Schlagerfans aus NRW

Dass der WDR auf mehr als fĂŒnf parallel laufenden Radiowellen nicht mal fĂŒr eine einzige Schlagersendung Platz hat, ist zwar an LĂ€cherlichkeit kaum zu ĂŒberbieten – erst recht, wenn man das große Interesse am Schlager verfolgt und doch eigentlich meinen sollte, dass ein öffentlich-rechtlicher Sender durchaus auch an die denken dĂŒrfte, die ihn finanzieren. Die diesbezĂŒgliche Arroganz des Senders gegenĂŒber den eigenen Hörern hat langjĂ€hrige Tradition – man muss sich damit abfinden, dass der WDR da am lĂ€ngeren Hebel sitzt und  die Schlagerfreunde nicht ernst nimmt.

Endlich, nach etwa zehn Jahren, gibt es nun wieder eine Alternative fĂŒr Schlagerfreunde: „SchlagerRadio„, also das Berliner Radioformat, das lange Jahre als B2 bekannt geworden ist und nun – passend zum Genre, fĂŒr das es steht – „SchlagerRadio“ heißt.

In NRW nur ĂŒber DAB+ (nicht analog ĂŒber UKW) zu empfangen

Wenn wir die Presseinformation richtig verstehen, gibt es einen wichtigen Wermutstropfen: Nach wie vor hat der WDR in Deutschlands grĂ¶ĂŸtem Bundesland (gemessen an Einwohnerzahlen) NRW eine Art Monopol, was den terrestrischen Empfang via UKW angeht. Auch wenn der nicht mehr sonderlich „modern“ ist und ein Auslaufmodell sein mag, bedeutet die im Pressetext zu lesende Aussage, dass ein Viertel der NRW-Haushalte ein DAB+-fĂ€higes Radio haben im Umkehrschluss, dass drei Viertel der Bevölkerung das noch nicht hat – und dennoch Schlager hören will. Insofern wĂ€re es sehr wĂŒnschenswert, dass SchlagerRadio vor dem Hintergrund, dass der WDR den eigenen GebĂŒhrenzahlern nicht das Programm bietet, baldmöglichst auch via UKW zu empfangen ist.

Presseinformation von SchlagerRadio

Berlin, 25. Oktober 2021.

Der Schlager kommt in Nordrhein-Westfalen zurĂŒck ins Radio. Am Freitag, 29. Oktober gegen 13:00 Uhr startet Schlager Radio landesweit ĂŒber Antenne. Rund zehn Jahre ist es jetzt her, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk in NRW den Schlager unter Protesten seiner Hörer verbannt hatte. Der Privatsender fĂŒllt nun diese FormatlĂŒcke. Geboten wird ein Vollprogramm mit regionalen BeitrĂ€gen, die die Menschen zwischen Aachen und Bielefeld, MĂŒnster und Bonn in den Mittelpunkt stellen. Regionalnachrichten aus NRW, Wetter- und die wichtigsten Verkehrsinfos runden das Programm ab. Spiel, Spaß und gute Laune bieten die Schlager Radio-Moderatoren, angereichert mit vielen aktuellen und Kult-Schlagern.

Zum Start sitzen am Sonntag zwischen 11:00 und 14:00 Uhr die NRW-Kult-Stars Olaf Henning (53) und Norman Langen (36) vor dem Mikrofon.

Nordrhein-Westfalen ist das „Schlagerland“ der Bundesrepublik. Nirgends ist die Begeisterung fĂŒr die Musikrichtung in Deutschland grĂ¶ĂŸer als hier. Wen wundert es, viele beliebte KĂŒnstler kommen aus NRW und haben in ganz Deutschland eine riesige Fangemeinde. Bestes Beispiel ist die gebĂŒrtige Krefelderin Andrea Berg (55). Roland Kaiser (69) ist seit vielen Jahren im westfĂ€lischen MĂŒnster zu Hause.

Schlager Radio sendet in Nordrhein-Westfalen landesweit terrestrisch, also ĂŒber Antenne auf DAB+, Kanal 9B. Das Digitalradio zeichnet sich durch seine hohe Empfangs- und KlangqualitĂ€t aus. Laut Digitalisierungsbericht 2021 besitzen rund ein Viertel der Haushalte in NRW mindestens ein DAB+- fĂ€higes Radio. Schlager Radio ist bereits in vielen BundeslĂ€ndern ĂŒber Antenne auf UKW und DAB+ zu empfangen. Veranstalter ist die radio B2 GmbH aus Berlin.

Quelle: SchlagerRadio

 

Folge uns: