TOBI REITZ: „Ich habe einen wunderschönen Beruf!“ Kommentare deaktiviert fĂĽr TOBI REITZ: „Ich habe einen wunderschönen Beruf!“

Tobias Reitz

TOBI REITZ: An allen Top-3-Alben des Monats August beteiligt

Am gestrigen Freitag präsentierte Schlagertitan BERNHARD BRINK seinen beliebten Schlager-MonatsrĂĽckblick „Schlager des Monats„. Einer der Zuseher: TOBIAS REITZ, der gerne auch „TOBI“ genannt wird, was wir in der Schlagzeile auch so gehalten haben, weil er in der Branche freundschaftlich so genannt wird und wir ihn einfach mögen. – Also: TOBI rieb sich heute die Augen: Zu allen der Top-3-Alben hat der erfolgreiche und beliebte Textdichter die so genannten „Lyrics“ beigetragen.

OLAF DER FLIPPER, ELOY DE JONG und BEATRICE EGLI

FĂĽr uns etwas ĂĽberraschend: Auf Platz 1 der Schlager des Monats landete tatsächlich OLAF DER FLIPPER – kein Wunder, seine Musik und die der FLIPPERS ist ungebrochen beliebt und demzufolge erfolgreich. TOBI steuerte die Songs „Du hast dem Mond sein Licht geklaut“ und „Ich will 100 Jahre werden“ bei. Silber schnappte sich mit ELOY DE JONG ein weiterer TELAMO-KĂĽnstler. TOBI steuerte gleich drei Lieder bei: „Und dass wir leben“, „Halt mich fest“ und „Das kann nur Liebe sein“. BEATRICE EGLI darf sich ĂĽber August-Bronze in Deutschland freuen (in ihrer Schweizer Heimat hat sie sogar gleich mehrfach die Chartspitze gestĂĽrmt). TOBI textete ihr den Song „Wenn“.

Ehre, wem Ehre gebĂĽhrt

Ganz bewusst ehren wir sehr gerne mit diesem Artikel den Erfolgstextdichter – nicht ganz uneigennĂĽtzig. Manche sind vielleicht genervt, wenn wir oft in unseren Artikeln schreiben, TOBI REITZ sei einer der erfolgreichsten (vorsichtig gesagt) Textdichter Deutschlands. Ein RĂĽckblick auf den August zeigt, warum wir das immer wieder so betonen – eben weil es einfach so ist. Das ist der „geschäftliche“ Teil. Was hinzu kommt – und das ist nicht selbstverständlich: TOBI REITZ ist einfach auch menschlich stark. Er ist immer höflich, verbindlich – nicht aus Berechnung, sondern weil es seinem Naturell entspricht. Es wird ihm selber unangenehm sein, aber warum soll man nicht auch mal „good news“ als solche benennen? – Ăśbrigens, die Lobhudelei heiĂźt nicht, dass es nicht auch andere ganz tolle und liebe Textdichter gibt – im Gegenteil, gerade in der jungen Generation gibt es da ganz viele tolle Auorinnen und Autoren. Gerade diese Vielfalt ist momentan im Schlager auch schön! 🙂

Herzlichen GlĂĽckwunsch

Und daher sagen wir wörtlich „Herzlichen GlĂĽckwunsch“ – herzlich, weil es von Herzen kommt. Es ist schön, wenn sich mit Menschlichkeit gepaarte Qualität durchsetzt.

TOBI REITZ‘ Statement im Wortlaut

Mit freundlicher Abdruckgenehmigung zeigen wir euch gerne, was TOBI REITZ höchstselbst zu seinem umwerfenden Erfolg sagt. Wie es seine Art ist, bedankt er sich bei all denen, ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre:

Es gibt Momente, da reibst du dir die Augen…
Ich bin froh und dankbar, dass ich zu allen drei Sieger-Alben des letzten Monats etwas beitragen durfte:

OLAF: „Du hast dem Mond sein Licht geklaut“ und „Ich will 100 Jahre werden“.
ELOY DE JONG: „Und dass wir leben“, „Halt mich fest“ und „Das kann nur Liebe sein“.
BEATRICE EGLI: „Wenn“.

Noch dazu waren Songs von Anita & Alexandra Hofmann (die mich sogar erwähnt haben!), Florian Silbereisen, Thomas Anders, Daniel Sommer etc. von mir in der Sendung.

Danke an alle Künstler*innen, Labels, Produzenten, Verlage, Managements und vor allem meine lieben Mitautor*innen, die dieses tolle Ergebnis ermöglicht haben! Ich hab einen wunderschönen Beruf! ❤️

Quelle: TOBIAS REITZ

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM: Neues Album „Matthias“ verpasst die Spitze der Charts – immerhin Platz 2 4

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erneut hat es nicht fĂĽr die Spitze der Charts gereicht – dennoch toller Erfolg

Wahrscheinlich (nach unserer Vermutung) hatte man auf die „Schlagerchampions“ als tolles Zugpferd gesetzt – das hat bekanntlich nicht funktioniert, weil die Sendung pandemiebedingt ausfallen musste. Dennoch erschien das neue Album von MATTHIAS REIM namens „Matthias“ am vergangenen Freitag. Vermutlich hatte man die Hoffnung, diesmal vielleicht sogar die Spitze der Albumcharts ĂĽbernehmen zu können, was zuletzt 2013 mit dem Album „Unendlich“ gelungen ist – das hat leider nicht funktioniert, der Rapper GZUZ hatte was dagegen – aber auch Platz 2 ist ein groĂźartiger Erfolg, zumal das Gold-dekorierte Album „MR20“ auch „nur“ auf Platz 3 eingestiegen ist und dennoch Edelmetall einfahren konnte.

Vielleicht wird „Matthias“ ja ein Dauerbrenner?

Das letzte Album von MATTHIAS REIM hielt sich 51 Wochen in den Charts – nur sein erstes Album „Reim“ war noch mal zwei Wochen länger in den offiziellen Albumcharts. Vielleicht gelingt dieser langfristige Erfolg ja auch mit „Matthias“ – wir drĂĽcken feste die Daumen.

Folge uns:

JULIAN REIM und CHRIS CRONAUER verschieben Album-VĂ–s 0

Bild von Schlagerprofis.de

JULIAN REIM: Debutalbum erscheint nun im Mai 2022

Der von FLORIAN SILBEREISEN erwählte „Shootingstar des Jahres 2020“ verschiebt noch einmal die Premiere seines Debutalbums. Eigentlich sollte das Album am 18.02.2022 erscheinen, darĂĽber haben wir bereits HIER am 02.09.2021 als erstes Schlagerportal berichtet. Immerhin 6 der 15 Songs des Albums wurden bereits veröffentlicht. Dennoch hat man sich dafĂĽr entschieden. Neuer VĂ–-Termin ist der 06.05.2022. Als Grund nennt JULIAN REIM in seinen sozialen Kanälen, dass er seine Songs gerne live vorstellen möchte, was sich derzeit ja noch schwierig gestaltet. AuĂźerdem habe er noch ein paar „hammer Ideen“, die er verwirklichen möchte – sollten wir uns sogar auf mehr als 15 Songs freuen dĂĽrfen? Es bleibt spannend…

CHRIS CRONAUER: Auch er verschiebt die VĂ– seines Albums

Auch CHRIS CRONAUER hat die VĂ– seines Albums nach hinten geschoben. Sein neues Album „Dankbar“ wird nun final am 25.03.2022 erscheinen – auch hier war die VĂ– eigentlich schon fĂĽr den Februar geplant.

Folge uns: