MAITE KELLY zum Fernsehgarten-„Chaos“: „Ich war pĂĽnktlich“ Kommentare deaktiviert fĂĽr MAITE KELLY zum Fernsehgarten-„Chaos“: „Ich war pĂĽnktlich“

Maite Kelly Ich dreh mich nie wieder um

Kuriose Szenen im Fernsehgarten

Eine kleine Panne gab es beim gestrigen Fernsehgarten, als MAITE KELLY ihren zweiten Auftritt absolvieren sollte. Gewohnt souverän moderierte ANDREA KIEWEL den Schlagerstar an, der aber – so wurde der Anschein erweckt – noch nicht bereit war. Verzweifelt (aber durchaus souverän und selbstsicher) versuchte „KIWI“ die Situation zu retten, indem sie erneut darauf hinwies, dass MAITE mit „Michi“(!) WENDLER in der DSDS-Jury sitze (- wir können das noch immer nicht fassen und hoffen, dass vielleicht doch noch Vernunft einkehrt, das nur am Rande). Nach etwa 1 1/2  Minuten war MAITE dann bereit – eigentlich kein besonders erwähnenswertes Vorkommnis.

Berichterstattungen: „Chaos“ im Fernsehgarten

T-Online und andere Portale sprachen nun von einem „Chaos“, das von MAITE KELLY ausgelöst worden sei – so kann man die Schlagezeilen zumindest interpretieren. Darauf haben sich natĂĽrlich gleich viele andere Webseiten gestĂĽrzt mit dem Tenor, dass MAITE ihren Auftritt erst verspätet angetreten habe.

MAITE KELLY: „Aus Liebe zu meinen Kollegen des ZDF-Fernsehgartens“

Das wäre nun Grund genug, sich zu rechtfertigen und seine Sicht der Dinge klarzustellen. Tenor des MAITE-Statements bei Facebook ist daher natĂĽrlich auch, dass sie „zeitig und ĂĽberpĂĽnktlich“ vor Ort gewesen sei. Recht eindeutig geht aus dem Text hervor, dass die Verzögerung im Ablauf eben NICHT MAITEs Schuld war. Das ist natĂĽrlich ihr gutes Recht, das klarzustellen.

„Aus Liebe zu meinen Kollegen des ZDF-Fernsehgartens“

Kurios hingegen ist die Formulierung von MAITEs Erklärung, die sie „aus Liebe zu meinen Kollegen des ZDF-Fernsehgartens“ abgebe. Mal ganz ehrlich gesagt – ist das nicht schlicht scheinheilig, den Mitarbeitern des Fernsehgartens zu attestieren, es nicht geregelt zu bekommen (nichts anderes geht ja aus den Schilderungen zuvor) und dann so zu tun, als wolle man sich vor das Fernsehgarten-Team stellen? Geht es hier nicht vielmehr um Rechtfertigung der eigenen Person bzw. des eigenen Verhalten? Wir meinen: Das ist ihr gutes Recht – aber bitte nicht derart scheinheilig und unaufrichtig.

„Wir sind alle Profis“

Versöhnlich stimmt uns, dass MAITE in ihrem Statement erwähnt: „Wir sind alle Profis„. (Achtung Ironie!–>) Schön, dass unser Portal so viel Identifikationspotenzial bietet, dass MAITE dazu aufruft: „Wir sind alle Profis!“.

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ROLAND KAISER: Plant er auch fĂĽr „Perspektiven“ wieder ein Release-Konzert wie 2019 in Columbiahalle 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Plattenfirma verlost exklusive Event-Tickets

Die Plattenfirma von ROLAND KAISER macht es spannend. Heute in einer Woche, am Freitag, 26. August 2022, wird es ab 18.30 Uhr ein Event in Berlin geben, bei dem Fans dabei sein können, um schon eine Woche vor der Veröffentlichung die neuen Songs zu hören. Der genaue Ort ist noch nicht bekannt, aber: Tickts gehen nicht in den Handel, sondern sind nur zu gewinnen – auf den sozialen Kanälen von „Mein Herz schlägt Schlager„. 

RĂĽckblick: Bei „Alles oder dich“ gab es ein Releasekonzert

Bild von Schlagerprofis.de

Wir erinnern uns an Donnerstag, den 21. Februar 2019. Damals gab es in der Berliner Columbiahalle ein exklusives Release-Konzert zum Album „Alles oder dich“. Das Konzert wurde damals mitgeschnitten und später gesendet. Ob so etwas vielleicht auch fĂĽr „Perspektiven“ geplant ist – diesmal dann ohne einen offiziellen Vorverkauf dazu? Es wäre erfreulich. Damals war es ja so, dass das Album am 15. März 2019 erschien – am Folgetag gab es eine SILBEREISEN-Show. Dass das diesmal nicht so ist, finden wir schon sehr „merkwĂĽrdig“, aber das soll hier nicht Thema sein. 

Bild von Schlagerprofis.de
(Screenshot Releasekonzert „Alles oder dich“)

Wie dem auch sei – wir drĂĽcken den Teilnehmern der Verlosung die Daumen und finden schön, dass dieses besondere Album auch angemessen vorgestellt wird. 

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer

Folge uns:

MELISSA NASCHENWENG: Tracklist des neuen Albums „GlĂĽck“ ist da 0

Bild von Schlagerprofis.de

MELISSA NASCHENWENG: Das sind ihre neuen Songs

Am 30. September ist es so weit – Ă–sterreichs Superstar MELISSA NASCHENWENG, die „vielleicht“ sogar im Vorprogramm von HELENE FISCHERS Hammerkonzert in MĂĽnchen mit dabei sein könnte, veröffentlicht ihr brandneues Album GlĂĽck. Die Tracklist ist spannend – gespannt sind wir insbesondere auf „Von den blauen Bergen kommen wir“ :-). Zweiter Vorab-Track ist der Song „Wörthersee“, der bereits erhältlich ist. 

Tracklist

  1. Verliabt
  2. GlĂĽck
  3. Traktor
  4. Hirsch
  5. Kompliment
  6. Besserwisser
  7. Amelie
  8. Wörthersee
  9. Luis von do
  10. Truckstop
  11. Schleichdi
  12. Happy Birthday
  13. Von den blauen Bergen kommen wir!
  14. Christkindl
Folge uns: