MUSIKAPOSTEL: Erstmals Top-10 in Deutschland Kommentare deaktiviert f√ľr MUSIKAPOSTEL: Erstmals Top-10 in Deutschland

Bild von Schlagerprofis.de

√Ėsterreichisches Trio startet in Deutschland durch

Das war nicht unbedingt zu erwarten: Mit ihrem aktuellen Best-Of-Album zum 10-j√§hrigen B√ľhnenjubil√§um haben die Musikapostel es direkt in die Top-10 der Charts geschafft – wir gratulieren dem √∂sterreichischen Trio zu diesem tollen Erfolg, die damit erstmals √ľberhaupt in den deutschen Charts vertreten sind.

Info der Plattenfirma zum Charteinstieg

Das √∂sterreichische Erfolgstrio ‚ÄěMusikApostel‚Äú macht sich zum 10-j√§hrigen B√ľhnenjubil√§um selbst das sch√∂nste Geschenk: Ihr aktuelles Album ‚ÄěMusikApostel ‚Äď Das Beste‚Äú steigt in die Top 10 direkt auf Platz 8 der Offiziellen Deutschen Albumcharts ein. Zum ersten Mal in ihrer Karriere schaffen die drei Musiker damit den Sprung in die Deutschen Charts.
 
MusikApostel: ‚ÄěWas f√ľr ein Hammer, wir sind sprachlos. Zu unserem Jubil√§um gleich in die Top 10 einzusteigen, ist einfach unbeschreiblich! Danke an Ken Otremba und sein tolles TELAMO-Team, an unseren Manager Manfred Wodara und vor allem an unsere Fans. Ohne euch h√§tten wir das nie geschafft!‚Äú
 
Ken Otremba, TELAMO-Gesch√§ftsf√ľhrer: ‚ÄěHerzlichen Gl√ľckwunsch! Wir sind stolz, dass die erste Ver√∂ffentlichung der MusikApostel bei TELAMO auf Anhieb den Sprung in die Top 10 schafft. Mein Dank geht auch unseren Partner Starwatch f√ľr seinen Support.‚Äú
 
Das Motto der MusikApostel „Schlager ist unsere Mission‚Äú¬†kann man ebenso unterstreichen wie die Auszeichnung „Die neuen Diskotheken-K√∂nige“, denn als ebensolche wurden der Vorarlberger Stefan Fehlbar (Keyboards, Akkordeon, Komponist, Bandleader), Thomas Strizek aus der Steiermark (Leads√§nger, Gitarre, Steirische) und der Tiroler Manuel Moser (Leads√§nger, E-Bass, Gitarre, Trompete) Ende M√§rz vergangenen Jahres mit dem „smago! Award √Ėsterreich & S√ľdtirol“ bedacht.
 
Doch auch au√üerhalb der Diskotheken-Szene w√§chst das Publikum der MusikApostel. So landeten sie Anfang dieses Jahres im Duett mit der √∂sterreichischen SaŐąngerin Allessa mit „Ich bin, wer ich sein will“ (√ľber 1 Mio. Youtube Views) einen veritablen Radio-Hit, der es bis auf Platz¬†4 der Radio Charts „Deutschland Konservativ Pop“ schaffte. Ihr Song „Spiel noch einmal f√ľr mich Habanero“¬†erreichte fast 3 Millionen YouTube Views.
 
Ihr aktuelles Album ‚ÄěDas Beste‚Äú ist eine tolle Mischung aus Eigenkompositionen sowie Cover Songs. Alle Titel wurden neu produziert und ‚Äď mit der jetzigen Formation ‚Äď auch neu eingesungen. Alles im typischen MusikApostel Sound, dessen Markenzeichen der mehrstimmige Gesang mit dem modern produzierten Sound eine stetig wachsende Schlagergemeinde √ľberzeugen kann.
 
Am 07.08.2020 ist bei TELAMO unter dem Titel „Das Beste“ eine Doppel-CD mit 41 Songs inklusive 15 neuer Titel erschienen.

…und die Produktinformation zum Album:

Das neue Hit-Album 2020! Die MusikApostel ver√∂ffentlichen zu ihrem 10 J√§hrigen Jubil√§um ‚ÄěDas Beste‚Äú inklusive 15 neuer Hits!

„Jahrelang galten sie in Deutschland als ein Geheimtipp: DIE MUSIKAPOSTEL. Ein Name, der bei vielen DJs erstmal f√ľr Schmunzeln sorgte. Dann aber f√ľr umso mehr Erstaunen. Als ich sie – f√ľr die Branche eben √ľberwiegend unbekannt – auf die gro√üe Show-B√ľhne unserer Events von www.dj-hitparade.de stellte. Vor vielen Fachleuten. ‚Die sind ja richtig sympathisch‘. Und: ‚Die Musik ist wirklich gut zum Abtanzen.‘ So die Reaktionen. Die Jungs kamen an und haben ihre Chance genutzt. Was man wirklich loben muss. Denn inzwischen sind sie nicht nur w√ľrdige Austria-Vertreter der Charts unseres Schwester-Portals von www.dj-hitparade.at, sondern konnten auch auf bundesdeutschen Tanzfl√§chen viele Fans f√ľr sich gewinnen. Von denen es – das w√§re mein aktueller Tipp – bald noch eine Menge mehr geben wird.“ – Uwe H√ľbner

Treffender als Uwe H√ľbner, Erfinder und „Kopf“ der „dj-hitparade“, kann man das Ph√§nomen „MusikApostel“ nicht beschreiben beziehungsweise analysieren. Den Band-Slogan ‚ÄěSchlager ist unsere Mission‚Äú kann man ebenso unterstreichen wie die Auszeichnung „Die neuen Diskotheken-K√∂nige“, denn als ebensolche wurden Stefan Fehlbar (Keyboards, Akkordeon, Komponist, Bandleader), Thomas Strizek (Leads√§nger, Gitarre, Steirische, Moderation) und Manuel Moser (Leads√§nger, E-Bass, Gitarre, Trompete und Moderation) Ende M√§rz vergangenen Jahres mit dem „smago! Award √Ėsterreich & S√ľdtirol“ bedacht.

Doch auch au√üerhalb der Diskotheken-Szene versammeln die MusikApostel mehr und mehr J√ľnger um sich. So landeten sie Anfang diesen Jahres im Duett mit der √∂sterreichischen S√§ngerin Allessa mit „Ich bin, wer ich sein will“ einen veritablen Radio-Hit, der es bis auf Platz 4 der Radio Charts „Deutschland Konservativ Pop“ schaffte.

Am 07.08.2020 ver√∂ffentlichen die MusikApostel unter dem Titel „Das Beste“ eine mit 40 Titeln prall gef√ľllte Doppel-CD – inklusive 15 brandneuer Titel. Hierbei handelt es sich um eine tolle Mischung aus Eigenkompositionen sowie Cover Songs. Alle Titel wurden neu produziert und – mit der jetzigen Formation – auch neu eingesungen. Und das alles im gewohnten, bew√§hrten, typischen MusikApostel Sound, der selbst m√ľdeste Lebensgeister weckt und dauerhaft munter macht. Parallel dazu erscheint (via Shop24Direct) auch eine 4-CD Box-Edition (mit sage und schreibe 80 Songs).

Mit „Ewig“ haben die MusikApostel bereits das n√§chste hei√üe Hit-Eisen in der Pipeline. Lieder wie „Ein bisschen Ti amo“, „Heute spiele ich ein Lied f√ľr dich“, „Liebe in 4-D“ oder „Hoch und sternenweit“ gehen sofort in die Beine und ins Blut. Und mit „K√ľss mich tot“ treten Stefan, Thomas und Manuel den Beweis an, dass es auch bei (Musik-)Aposteln bisweilen gerne auch mal etwas st√ľrmischer zur Sache gehen kann, ganz „unheilig“ sozusagen.

Mit „Update der Liebe“ kredenzen die MusikApostel ihren Fans aber auch einen Schunkelwalzer par excellence. Auch „Tausendmal so sch√∂n“ oder „Bella Rosa“ sind hiezu bestens geeignet. Mit „Was w√§r ich ohne dich“, „In dein Herz gezielt“ und „F√ľr Liebe hat es nie gereicht“ haben es sogar drei astreine Balladen mit auf das Album geschafft. Und aus Elvis Presley’s „Love Me Tender“ haben die MusikApostel keck „Sag noch mal Ti amo“ gemacht. Selbstverst√§ndlich d√ľrfen die gro√üen MusikApostel Hits wie „Wahre Liebe“, ‚ÄěKristina‚Äú oder „Der Einzige“ nicht fehlen.

Ihren Bandnamen erkl√§ren die MusikApostel – augenzwinkernd – damit, dass sie mit himmlischer Begabung gesegnet sind …

Quelle: TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ROLAND KAISER: 2023 legt er mit einem Buch nach: „Live – das Roadbook“ ist ein „Livekonzert in Buchform“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Auch 2023 gibt es ein Buch von ihm – mit gleichem Team

Zum 70. Geburtstag ver√∂ffentlichte ROLAND KAISER bekanntlich seine sehr erfolgreiche Autobiografie „Sonnenseite„, die ein Bestseller geworden ist. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit SABINE EICHHORST.¬†

Das ist wohl Grund genug, mit einem neuen Buch nachzulegen, das am 11. Mai 2023 erneut im Heyne-Verlag erscheinen wird: „Live – das Roadbook“. In dem Buch werden Konzertmomente eingefangen. ROLAND KAISER hat f√ľr das Buch exklusive Einblicke genehmigt, die auch backstage entstanden sind. Nat√ľrlich erz√§hlt er auch¬† von seinen Anfangsjahren, in denen ein derartiger Erfolg wie er ihn heute hat nur schwer vorstellbar waren. Als Fotograf wird PAUL SCHIRNHOFER genannt, der offensichtlich die Fotos f√ľr das Buch gemacht hat.¬†

Zu Wort sollen auch Musikerinnen und Musiker seiner Band und die Tour-Crew – das klingt spannend. Auch wenn wir noch fast ein halbes Jahr warten m√ľssen, d√ľrfte Vorfreude die sch√∂nste Freude sein – und wir freuen uns, als erstes Portal dar√ľber zu berichten – gut m√∂glich, dass das Thema von uns als „DPA des deutschen Schlagers“ dann auch weitere mediale Wellen schlage(r)n k√∂nnte – wir lassen uns √ľberraschen und dr√ľcken die Daumen f√ľr einen Erfolg des neuen Buchprojekts.

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer (!) 

Folge uns:

MAITE KELLY k√ľndigt Arena-Tour 2023 an – Vorverkauf ab Freitag 0

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Auch sie geht 2023 auf Tour

Die n√§chste erfolgreiche Schlagerk√ľnstlerin k√ľndigt eine Tour an. MAITE KELLY geht aufs Ganze: F√ľr 2023 stehen einige Arenakonzerte an. Unter anderem geht es in die K√∂lner Lanxess-Arena und in die Barclays Arena Hamburg. Wir dr√ľcken die Daumen, dass MAITE diese gro√üen Hallen f√ľllen kann und lassen uns √ľberraschen. Folgende Termine hat MAITE bereits angek√ľndigt:¬†

  • 09.11.2023 Lanxess-Arena K√∂ln
  • 10.11.2023 Westfalenhalle Dortmund
  • 23.11.2023 Quarterback-Arena, Leipzig
  • 24.11.2023 Barclays-Arena, Hamburg
  • 25.11.2023 Mercedes-Benz-Arena, Berlin

Vollmundig verspricht MAITE „die gr√∂√üte Show meines Lebens“ mit vielen Hits.¬†

Folge uns: