Mitch Keller – neues Album „20.000 Teile“ kommt am 1. Juni 2018 Kommentare deaktiviert fĂŒr Mitch Keller – neues Album „20.000 Teile“ kommt am 1. Juni 2018

CD Cover mitchkeller 20000teile album cover BVD 1000px

Erinnern Sie sich noch an „Luka“, der vor ĂŒber 20 Jahren gleich drei Mal in der ZDF-Hitparade aufgetreten ist? Der hat sich mehrfach umbenannt – zunĂ€chst hieß er „Lucca“ (mit „cc“ wie „Costa Cordalis – kleiner Scherz
) – und anschließend Mitch Kelly (wie die Kelly Family). Obgleich er mit Songs wie „Klitschnasse Haut“, der u. a. von Ella Endlichs Vater Norbert Endlich geschrieben wurde, recht erfolgreich war, reichte es als „Lucca“ noch nicht ganz an die Schlagerspitze.

FĂŒr den Top-SĂ€nger Mitch Keller kein Problem – seit lĂ€ngerer Zeit steht er u. a. als (sehr beliebter) Background-SĂ€nger Matthias Reims bei dessen Live-Konzerten auf der BĂŒhne. Parallel hat Mitch mit „Einer dieser Tage“ ein veritables Debutalbum hingelegt. Sein letzter Song „Dann bin ich eben verrĂŒckt“ hat uns ausgesprochen gut gefallen. Am 8. Juni erscheint nun auf Stefan Pössnickers Label „Mania“ die zweite CD des beliebten SĂ€ngers: „20.000 Teile“. Hier die Presseinfo dazu:

„20.000 Teile“ heißt das neue Album von Mitch Keller. Der Album-Titel ist mit Bedacht gewĂ€hlt, denn er will beschreiben, wieviel Detailarbeit und Liebe in so einer Albumproduktion steckt. Es geht um ein virtuos gelegtes musikalisches Puzzle, das am Ende zu einem Meisterwerk wird. Jeder Ton sitzt, jedes Wort ist mit Sorgfalt gewĂ€hlt. Immer mit der Zielsetzung das Beste aus den Songs und der Stimme von Mitch Keller herauszuholen.

Mitch Keller (45) wuchs in Berlin und Bremen auf und macht seit er denken kann Musik. Er verfĂŒgt ĂŒber eine faszinierende Stimme und seit frĂŒhester Jugend eine schier grenzenlose Begeisterung fĂŒr die Musik! Wenn der gebĂŒrtige Berliner vor dem Mikrofon steht, dann wird Musik zur Leidenschaft – zum TrĂ€ger aller Gedanken und GefĂŒhle. Mal direkt und gerade aus, mal sanft oder mit einem charmanten Augenzwinkern. Seine Erfahrungen als SolokĂŒnstler, Studiomusiker, Songwriter und Synchronsprecher gaben ihm das nötige RĂŒstzeug, um als SchlagersĂ€nger so richtig durchzustarten. Sein 2015 erschienenes DebĂŒt-Album „Einer dieser Tage“. ließ die Schlagerszene aufhorchen. Sehr gute Airplay-Platzierungen, jede Menge TV-Shows, Live-Auftritte und Presseveröffentlichungen machten den Namen Mitch Keller in Windeseile deutschlandweit bekannt.

„20.000 Teile“ ist das zweite Album des begnadeten SchlagersĂ€ngers. Der emotionale Titelsong weist den Weg in Mitch Kellers Musik und bewegt mit tiefer, aufrichtiger EmotionalitĂ€t. Die rockige Ballade beschreibt den bedrĂŒckenden Abschied von einer großen Liebe. „Mein Herz zerspringt in 20.000 Teile“ singt Mitch Keller mit solcher IntensitĂ€t als ob er die Trennung just selbst erlebt hĂ€tte. Die erste Single „Das ist der Grund“ klingt im Gegensatz dazu fröhlich und poppig. Der Song ist eine witzig-liebevolle LiebeserklĂ€rung an die Frauen, die mit ihren VorzĂŒgen nahezu jeden Mann einfangen können. Es geht um den göttlichen Plan, warum der liebe Gott die Frauen erschuf. Der klassische Discofox mit dem eingĂ€ngigen Mitsing-Refrain bringt musikalisch alles mit, was einen Schlagerhit ausmacht. Der Song ist klar strukturiert, rockt mit einem lockeren Disco-Groove und rhythmischen E-Gitarren Riffs. Dieser innovative Weg zum neuen Schlagersound war die Zielsetzung fĂŒr die Starproduzenten Matze Roska und Jeo, die auch bei diesem Album wieder an den Reglern saßen. Die Experimentierfreude und das Können des Teams hört man auch in der orchestral arrangierten Liebesballade „100.000 Worte“, bei der Mitch Keller sein ganzes gesangliches Können ausspielen kann. Der Song hat GrĂ¶ĂŸe und Leidenschaft und gehört zu den musikalischen Highlights des Albums. Reggae, Sommer, Sonnenschein versprĂŒht der gut gelaunte Song „So ist der Sommer“. „Sonne, Sand und Meer“ sind die heißen Zutaten, die uns die WĂ€rme des SĂŒdens ins Wohnzimmer, in die Clubs und ins Herz holen.

So schließt sich der Kreis zu einem hervorragenden Schlageralbum, das das Leben einfĂ€ngt wie es ist und mit seiner kreativen Kraft wie den modernen Sounds einen neuen Stern am Schlagerhimmel leuchten lĂ€sst.

Das Album „20.000 Teile“ erscheint am 01. Juni.

Quelle: vielen Dank an MCS-Berlin und die Plattenfirma MANIA MUSIC

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

LUCAS CORDALIS in bester Gesellschaft: Schon wieder ist der Drittplatzierte im Dschungelcamp ein Schlagerstar 0

Bild von Schlagerprofis.de

LUCAS CORDALIS: Ehrenwerter Dritter Platz bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“

Es ist schon kurios: Der dritte Platz im Dschungelcamp ist recht oft fĂŒr Schlagerstars reserviert. LUCAS CORDALIS hat damit heute Nacht zwar nicht wie Papa COSTA die Krone des Dschungelkönigs holen können (- dazu reicht dann doch nicht, „Sohn von…“ oder „Mann von…“ zu sein – mit Verlaub), aber auch der dritte Platz ist natĂŒrlich ein sehr toller Erfolg. Spannend ist, dass (manchmal, wie bei DANIEL KÜBLBÖCK, im weitesten Sinnd) Schlagerstars sich sehr oft auf dem Bronze-Platz im Dschungelcamp platzieren. Wir erinnern uns: 

  • DANIEL KÜBLBÖCK (2004)
  • WILLI HERREN (2004)
  • BATA ILLIC (2008)
  • TINA YORK (2018)
  • PETER ORLOFF (2019)
  • LUCAS CORDALIS (2023)

Wenn man bedenkt, dass ein- bis zwei Schlagerstars pro Staffel dabei sind, ist das eine gute Quote, zumal mit COSTA CORDALIS, ROSS ANTONY und PRINCE DAMIEN zwei Dschungelkönige des Genres gestellt werden konnten und ISABEL VARELL auch immerhin Silber holen konnte. Insofern darf man hoffen, dass auch 2024 wieder der eine oder andere SchlagersĂ€nger dabei sein wird – wir lassen uns ĂŒberraschen…

 

Folge uns:

FRANCINE JORDI: Single „Herzburnout“ kĂŒndigt neues Album „Leben“ an 0

Bild von Schlagerprofis.de

FRANCINE JORDI: Premiere von „Herzburnout“ war bei Silvestershow

Auch wenn FRANCINE JORDI hin und wieder wie bei der Silvestershow als charmante Moderatorin in Erscheinung tritt, liegt ihr Fokus natĂŒrlich auf ihrer TĂ€tigkeit als SĂ€ngerin. Mit „Herzburnout“ legt sie nun eine neue Single vor, die 

Pressetext

Mit „Herzburnout“ prĂ€sentiert Francine Jordi die erste Single-Auskopplung aus ihrem brandneuen Studioalbum „Leben“, das im Frühjahr 2023 folgen wird. Nach dem die sympathische Schweizerin mit Ihrem letzten Album „Herzfarben“ bereits große Charterfolge feiern und in Ihrer Heimat sogar Platz 1 erreichen konnte folgt nun ein komplett neu produziertes Album. Mit „Herzburnout“ zeigt Francine Jordi erneut, dass sie genau weiss wie moderner Pop-Schlager klingen muss. Ein starker Groove, stilsichere 80’s Elemente und ein Thema das aktueller nicht sein könnte ergeben einen starken Ohrwurm der natürlich auch wieder extrem gut tanzbar ist.

Die TV Premiere feierte „Herzburnout“ in der Großen Silvestershow welche die Eurovisions-Sender ARD, ORF und SRF gemeinsam am 31.12. ausstrahlten. Bekanntlich moderiert Francine Jordi diese Sendung bereits seit einigen Jahren und feiert in diesem Jahr die Premiere mit dem „Bergdoktor“ Hans Sigl als Moderationspartner an ihrer Seite. Das neue Jahr wird für Francine Jordi also genauso spannend starten wie das alte endet und sie legt direkt mit einem musikalischen Ausrufezeichen los.

Auch im neuen Jahr 2023 wird sich der Superstar aus dem Berner Oberland sehr vielfĂ€ltig prĂ€sentieren. So befindet sich neben der Albumproduktion auch die Arbeit an ihrem ersten Kochbuch in den finalen Zügen. Die Fans dürfen sich unter dem Titel „Francine Jordi’s Schweizer Küche: Schnell – traditionell“ auf ganz besondere familiĂ€re Rezepte im modernen Gewandt freuen. Es bleibt wie immer spannend bei Francine Jordi und wir freuen uns schon auf die tollen neuen Songs in 2023.

Quelle: Heart Of Berlin via Adlmann Promotion

Folge uns: