Eloy de Jong, Ross Antony, Linda Hesse u. a.: Schlagerprominenz in SAT1-Show „Fort Boyard“ Kommentare deaktiviert fĂĽr Eloy de Jong, Ross Antony, Linda Hesse u. a.: Schlagerprominenz in SAT1-Show „Fort Boyard“

Fort Boyard

Schon zu Beginn der 1990er Jahre präsentierte der TV-Sender SAT1 erstmals in Deutschland eine Show namens „Fort Boyard“. Das Format wurde zuletzt im Jahr 2011 ausgestrahlt. Am morgigen Mittwoch startet nun eine neue Staffel bei SAT1. In den Sendungen geht es darum, dass die Teilnehmer in Fünfer-Teams eine Festungsanlage erobern müssen. In verschiedenen Spielen geht es darum, Zeit für eine Schatzsuche zu gewinnen. Der „Schatz“ ist in einer von Tigern bewachten Schatzkammer bewacht. Das gewonnene Geld wird einem guten Zweck zugeführt.

Was das alles mit Schlagern zu tun hat? Ganz einfach: Gleich mehrere prominente Schlagerstars wirken in dieser Show mit. Das ist umso bemerkenswerter, als bei der letzten Staffel der Show eigentlich gar keine bekannten Schlagerinterpreten mit dabei waren.

Schon in der morgigen Sendung sind mit Ross Antony und Sarah (ehemals Lombardi) zwei Interpreten am Start, die aktuell mit Schlageralben erfolgreich sind. Am 12. September ist Jürgen Milski dabei, der als Mallorca-Sänger einige Erfolge verbuchen konnte.

Besonders interessant für Freunde des klassischen Schlagers dürfte die Show am 26. September sein – dann sind mit Eloy de Jong und Linda Hesse gleich zwei aktuell sehr prominente Schlagerstars am Start.

Wir von den Schlagerprofis sind gespannt, wie sich die Schlagervertreter in den Shows schlagen werden.

Hier eine Ăśbersicht aller Teilnehmer der Show:

05. September 2018: Sarah Lombardi, Nina Moghaddam, Jochen Schropp, Julius Brink, Ross Antony
12. September 2018: Mario Basler, Sarah Knappik, JĂĽrgen Milski, Carina Spack, David Odonkor
19. September 2018: Oliver Pocher, Fabian HambĂĽchen, Evil Jared, Fernanda BrandĂŁo, Jessica Paszka
26. September 2018: Thorsten Legat, Sebastian Fobe, Linda Hesse, Evelyn Burdecki, Eloy de Jong

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM bleibt „Airplay-König“ – vor DJ HERZBEAT und CLAUDIA JUNG 2

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Seit 3 Wochen an der Spitze der Airplaycharts

Auch wenn er zwischenzeitlich erkrankt war und Konzerte bzw. Auftritt absagen musste, ist MATTHIAS REIM im Airplay, was Schlager angeht, das MaĂź aller Dinge. Sein „Bon Voyage“ hat es zum nunmehr dritten Mal in Folge geschafft, an die Spitze der Liste „National Konservativ Pop“ zu kommen – wir gratulieren herzlich.

DJ HERZBEAT und JOEY KELLY: Um einen Platz geklettert

Kurios: Während der Song „Wir sagen Dankeschön (40 Jahre DIE FLIPPERS)“ viral geht und DJ HERZBEAT den Hype wohl mit angestoĂźen hat – schlieĂźlich hat er schon im Februar seine Version des Songs herausgebracht, macht im Airplay ein anderer Song von sich reden: Diesmal sogar auf dem 2. Platz steht die deutsche Version von „Square Rooms“, „Herz Donner“.

CLAUDIA JUNG erfolgreichste Sängerin

Konsequent in den Top-3 der Airplay-Charts hält sich CLAUDIA JUNG mit ihrem Erfolgstitel „TĂĽr an TĂĽr“. Herzlichen GlĂĽckwunsch!

 

Folge uns:

RAMON ROSELLY: Auch die VĂ– seines dritten Albums wird verschoben – auf den 14.10.2022 1

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Nanu!? VĂ–-Termin auf den 14.10.2022 verschoben

Das ist quasi ein Deja-Vu-Erlebnis fĂĽr RAMON ROSELLY. Was bei seinem Album „Lieblingsmomente“ passiert ist (siehe HIER), ist nun auch bei „Träume leben“ der Fall: Die VĂ– des Albums wird verschoben. Eigentlich sollte das Album am 22. Juli und damit einen Tag vor einer groĂźen SILBEREISEN-Show, deren Name vielleicht erst am Ausstrahlungstag bekanntgegeben wird, erscheinen. Da man sich hinsichtlich der Location der SILBEREISEN-Show umentschieden hat, ist durchaus möglich, dass auch die Gästeliste von der ursprĂĽnglichen Planung abweicht. Der VĂ–-Termin 14.10. statt 22. Juli deutet darauf hin, dass RAMON beim Schlagerbooom mitwirken darf. Deshalb „mĂĽssen“ die Fans – so hat es den Anschein – dann noch ein paar Monate länger warten.

Dass die Verschiebung damit zusammenhängt, dass RAMON sich nun auf seine FuĂźball-Karriere konzentrieren wird, dĂĽrfte eher unwahrscheinlich sein…

Kleiner Trost: Heute Abend ist RAMON im rbb zu sehen – bei der Ausstrahlung der „Schlagernacht des Jahres“.

Folge uns: